Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

DEL: Fan stirbt während Partie EHC München gegen Kölner Haie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fan stirbt vor Eishockeyspiel

04.02.2013, 12:18 Uhr | t-online.de

Tragischer Zwischenfall in der Deutschen Eishockey-Liga: Nach übereinstimmenden Medienberichten ist ein Fan vor dem Spiel des EHC München gegen die Kölner Haie - die Münchner gewannen 2:1 nach Penaltyschießen - verstorben.

Demnach war der 60-jährige Mann auf der Tribüne plötzlich zusammengebrochen. Der sofort herbeigeeilte Notarzt reanimierte den langjährigen Fan des EHC 45 Minuten und brachte ihn noch in den Krankenwagen. Doch in der Klinik konnten ihm die Ärzte dann nicht mehr helfen.

Klub-Verantwortliche geschockt

Warum der Mann in der Fankurve das Bewusstsein verlor, ist noch unklar. Vermutet wird ein Herzinfarkt. Die Verantwortlichen beider Klubs reagierten geschockt. "Es ist tragisch und schlimm. Mein Beileid an die Familie", sagte EHC-Manager Christian Winkler.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal