Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt-News: Werder Bremen nimmt Isländer ins Visier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Transfermarkt-News: Werder Bremen nimmt Isländer ins Visier

26.07.2013, 12:13 Uhr | t-online.de

Transfermarkt-News: Werder Bremen nimmt Isländer ins Visier. Werder Bremen und Coach Robin Dutt suchen noch Verstärkungen auf dem Transfermarkt. (Quelle: dpa)

Werder Bremen und Coach Robin Dutt suchen noch Verstärkungen auf dem Transfermarkt. (Quelle: dpa)

In der Fußball-Sommerpause ist auf dem Transfermarkt die Hölle los. Welcher große Klub schnappt sich welchen Star? Welcher Spieler verlängert seinen Vertrag und wer ist bei welchem Verein im Gespräch? t-online.de gibt einen Überblick im Transfermarkt-Ticker.

+++ Werder Bremen hat Isländer im Visier +++

Werder Bremen wird wohl noch auf dem Transfermarkt tätig werden. Im Fokus stehen die Verpflichtung eines Offensivspielers und eines Linksverteidigers. Zwei Kandidaten für den Angriff sind Alfred Finnbogason vom SC Heeerenveen und Lucas Barrios. Der Isländer Finnbogason wird schon länger an der Weser gehandelt, ein Dementi gab es von Vereinsseite nie. Der 24-Jährige erzielte in der letzten Saison 24 Tore in 31 Spielen - eine starke Quote. Für ihn würden jedoch mindestens fünf Millionen Euro Ablöse fällig. Bei Barrios scheint Werder außen vor zu sein: Am Donnerstag meldete der russische "Sport-Express", der Paraguayer habe bereits heimlich bei Spartak Moskau trainiert.

+++ Bayer Leverkusen bindet Kießling +++

Bayer 04 Leverkusen hat Vertrag mit Torschützenkönig Stefan Kießling vorzeitig verlängert. Das Arbeitspapier des 29-Jährigen ist nun um zwei Jahre länger bis zum 30. Juni 2017 gültig. "Stefan Kießling ist absoluter Leistungsträger, Leader und Gesicht von Bayer 04 Leverkusen geworden. Er ist sicherlich mein Königstransfer. Seine Entwicklung seit dem Jahre 2006 ist phänomenal. Ich hoffe, dass er seine Karriere dann auch bei uns beenden wird", sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser.

+++ Eintracht Frankfurt: Kadlec verlängert in Prag +++

Der von Eintracht Frankfurt umworbene Stürmer Vaclav Kadlec hat seinen Vertrag mit Sparta Prag vorzeitig bis 2016 verlängert. Das teilte der tschechische Spitzenclub am Dienstagabend auf seiner Internetseite mit. Der Fußball-Bundesligist hofft aber immer noch darauf, seinen Wunschspieler in diesem Sommer verpflichten zu können. "Das schreckt uns nicht ab. Wir verfolgen weiter unser Ziel, ihn zu holen", sagte Sportdirektor Bruno Hübner der "Bild"-Zeitung. Die Eintracht und Sparta Prag verhandeln bereits seit Wochen über einen Wechsel des 21 Jahre alten tschechischen Nationalspielers.

+++ Borussia Mönchengladbach: Cheryshev bleibt in Madrid +++

Denis Cheryshev hat seinen Vertrag bei Real Madrid um vier Jahre verlängert. Das bestätigten die Königlichen auf ihrer Webseite. Cheryshev war auch bei einigen anderen Klubs, unter anderem Borussia Mönchengladbach, gehandelt worden. Der 22-Jährige Angreifer kommt bei den Königlichen zumeist in der Reserve zum Einsatz, erzielte in der vergangenen Saison elf Tore und bereitete acht vor.

+++ BVB könnte weitere Transfers tätigen +++

Michael Zorc schließt weitere Transfers der Dortmunder nicht aus. "Wir werden unsere Augen offenhalten bis zum 31. August und schauen, ob es noch etwas zu optimieren gibt", sagte Zorc."Borussia Dortmund wird handeln, falls sich der Bedarf zeigt und sich entsprechende Möglichkeiten ergeben." Mit Verteidiger Sokratis und den beiden Offensivkräften Henrich Mchitarjan und Pierre-Emerick Aubameyang hat der BVB bereits ordentlich eingekauft.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal