Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: VfB mit Ginczek einig, Hoffenheim holt wohl Bruno

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt-Ticker  

Transfermarkt: VfB mit Ginczek einig, Hoffenheim holt wohl Bruno

06.06.2014, 12:55 Uhr | dpa, t-online.de, sid

Transfermarkt: VfB mit Ginczek einig, Hoffenheim holt wohl Bruno. Ivan Rakitic. (Quelle: imago/Ulmer)

Mit dem FC Sevilla gewann Ivan Rakitic in diesem Jahr die Europa League. (Quelle: Ulmer/imago)

Im Sommer ist auf dem Fußball-Transfermarkt traditionell die Hölle los. Welcher große Klub schnappt sich welchen Star? Welcher Spieler verlängert seinen Vertrag und wer ist bei welchem Verein im Gespräch? t-online.de gibt einen Überblick im Transfermarkt-Ticker.

+++ Banovic von Cottbus nach Halle +++

Der frühere kroatische Nationalspieler Ivica Banovic wechselt vom Zweitliga-Absteiger Energie Cottbus ablösefrei zum künftigen Drittliga-Rivalen Hallescher FC. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler erhält bei den Sachsen einen Zweijahresvertrag. Für den Routinier ist es seit 2000 bereits die sechste Station in Deutschland.

+++ Hoffenheim kurz vor Verpflichtung von Massimo Bruno +++

1899 bastelt offenbar weiter am Kader für die kommende Saison. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung wechselt Massimo Bruno vom RSC Anderlecht in den Kraichgau. Der offensive Mittelfeldspieler soll bereits den Medizincheck absolviert haben und die TSG stolze 6,5 Millionen Euro wert sein.

+++ VfB Stuttgart mit Ginczek einig +++

Der Wechsel von Daniel Ginczek vom 1. FC Nürnberg zum VfB Stuttgart scheint so gut wie perfekt. Laut mehreren Medienberichten vom Freitag fehlt nur noch die Unterschrift des derzeit verletzten Stürmers unter einen Vertrag beim schwäbischen Bundesligisten. Dank einer Ausstiegsklausel im Abstiegsfall soll der 23-Jährige den "Club" für eine Ablöse von 2,5 Millionen Euro verlassen können. Der frühere U-21-Nationalspieler ist nach dem österreichischen Rechtsverteidiger Florian Klein (Red Bull Salzburg) und dem ebenfalls aus Nürnberg kommenden tschechischen Mittelfeldspieler Adam Hlousek der dritte Neuzugang des VfB für die kommende Saison.

+++ Ex-Schalker Rakitic wechselt zu Barca +++

Ivan Rakitic verlässt den FC Sevilla und spielt ab der neuen Saison für den FC Barcelona. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Der ehemalige Profi vom FC Schalke 04 unterzeichnet demnach einen Vertrag bis 2019, der ihm bis zu acht Millionen Euro Gehalt pro Jahr garantiert: Rakitic soll 20 Millionen Euro Ablöse kosten. Der kroatische Nationalspieler hatte sich nach seinem Wechsel in die Primera Division prächtig entwickelt und gehört beim Europa-League-Sieger zu den absoluten Leistungsträgern.

+++ Aalen holt nächsten Neuzugang +++

Der VfR Aalen hat Linksverteidiger Dennis Chessa vom Regionalliga-Team des FC Bayern München verpflichtet. Nach Vereinsangaben erhält er einen Vertrag bis 30. Juni 2016. Chessa ist der zehnte Neuzugang der Aalener, die nach der zurückliegenden Saison einige Leistungsträger verloren haben

+++ Klarheit bei Lasogga in der nächsten Woche +++

Der Poker um Stürmer Pierre-Michel Lasogga soll in der nächsten Woche vorbei sein. Der 22-Jährige, der in der vergangenen Saison den Hamburger SV mit seinen Toren vor dem Abstieg bewahrt hatte, wird von Hertha BSC, dem HSV und angeblich auch vom VfL Wolfsburg sowie vom Premier-League-Klub Newcastle United umworben. "Ich verstehe die ganze Hektik nicht", sagte Lasoggas Mutter und Beraterin Kerstin der "Bild"-Zeitung: "Nach dem Urlaub werden die Sachen alle geklärt. Wo ist denn bitte das Problem? Er hat doch bis 2015 Vertrag bei Hertha." Der bullige Angreifer urlaubt noch bis zur kommenden Woche im türkischen Belek. Hertha hat dem Stürmer bereits ein Angebot über eine vorzeitige Vertragsverlängerung vorgelegt.

+++ Cottbus verpflichtet Gottschick +++

Drittligist Energie Cottbus hat Mittelfeldspieler Nils Gottschick verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt von Germania Halberstadt in die Lausitz und erhält beim Zweitliga-Absteiger einen Einjahresvertrag. In der abgelaufenen Saison in der Regionalliga Nordost hatte Gottschick in 32 Spielen fünf Tore erzielt.

+++ Zoller will nur nach Köln +++

Wohin führt der Weg von Simon Zoller? Der Stürmer des 1.FC Kaiserslautern ist definitiv "erstligareif". Nach 13 Toren in der abgelaufenen Zweitliga-Saison für die "Roten Teufel" kann er sich seinen neuen Verein praktisch aussuchen. Und Zoller weiß auch wohin er möchte: "Ich will nur nach Köln! Das war immer mein Wunsch", sagt er nun der "Bild"-Zeitung. Lange war wohl auch Borussia Mönchengladbach in der Verlosung um den 22-Jährigen. Nun positioniert sich der Stürmer klar zum FC Köln. Der Wechsel geht wohl bald über die Bühne, es geht nur noch um die Ablöse. Drei Millionen Euro sind im Gespräch. Zoller hofft, dass es jetzt schnell geht: "Ich hoffe, dass es mit dem Wechsel jetzt möglichst schnell geht und ich Klarheit über meine Zukunft habe."

+++ Dortmund an Promes interessiert +++

Angelt sich der BVB das nächste Offensiv-Ass? Nach Ciro Immobile und Adrian Ramos sind die Borussen nach Informationen des "Express" nun an Quincy Promes von Twente Enschende dran. Der Flügelstürmer reist zwar mit der Niederlande nicht zur WM, erzielte in dieser Saison jedoch elf Tore und bereitete weitere acht vor. Sein Berater äußert sich zu den Gerüchten vielsagend: "Es gibt viele Bundesligisten, die an Quincy Interesse haben." Anscheinend auch der BVB.Der soll den 22-Jährigen nach Informationen der "Bild"-Zeitung auch schon beobachtet haben. Auf dem Absprung steht derweil Julian Schieber. Nachdem Manager Michael Zorc bereits erklärte, man würde dem Stürmer keine Steine in den Weg legen, sieht es jetzt nach einer Ausleihe aus. Nach Informationen von "Sky Sport News HD" sind gleich drei Klubs von der Insel interessiert: West Ham United, Wigan Athletic und Celtic Glasgow. Ausgang weiter offen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal