Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-WM 2015: Deutsche Zehnkämpfer sind stark gestartet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hochspringer Onnen im Finale  

Deutsche Zehnkämpfer nehmen Bronze ins Visier

28.08.2015, 12:13 Uhr | t-online.de, sid

Leichtathletik-WM 2015: Deutsche Zehnkämpfer sind stark gestartet. Michael Schrader musste sich im Weitsprung nur Spitzenreiter Ashton Eaton geschlagen geben. (Quelle: dpa)

Michael Schrader musste sich im Weitsprung nur Spitzenreiter Ashton Eaton geschlagen geben. (Quelle: dpa)

Die deutschen Zehnkämpfer um Vizeweltmeister Michael Schrader peilen bei der Leichtathletik-WM in Peking die Bronzemedaille an. Als Bester des Trios liegt Rico Freimuth nach dem Hochsprung mit 3488 Punkten auf Rang vier.

Nach einem guten Kugelstoßen (14,27 Meter) und einem noch besseren Hochsprung (2,10 Meter) verbesserte sich Kai Kazmirek nach kleineren Rückschlägen zu Beginn mit 3434 Zählern auf Platz sechs.

Schrader zeigt bisher eine solide Vorstellung ohne richtigen Ausreißer nach oben. Aber immerhin gelang ihm im Hochsprung mit 1,95 Meter eine Saisonbestleistung. Als bislang Zehnter mit 3403 Punkten kann es für den 28-Jährigen mit seinem starken zweiten Tag aber noch weit nach vorne gehen.

In die Goldhaxen 
Kameramann holt Usain Bolt von den Beinen

Der Segway-Fahrer nietet den Sprintstar nach seinem Sieg im 200-Meter-Sprint um. Video

Eaton auf Goldkurs

Gold und Silber scheinen aber bereits vergeben zu sein. Olympiasieger und Titelverteidiger Ashton Eaton (USA) lässt bisher keine Zweifel aufkommen, dass er erneut ganz oben stehen will. Der 27 Jahre alte Weltrekordhalter führt das Feld souverän an (3643). Dahinter liegt der ebenfalls starke Mitfavorit Damian Warner (3643/Kanada) auf Silberkurs.

Nicht mehr dabei ist Ex-Weltmeister Trey Hardee (USA). Der Jahres-Weltbeste (8725 Punkte) hatte beim Weitsprung mit Rückenproblemen zu kämpfen, erzielte im Kugelstoßen gerade noch 10,20 Meter und trat zum Hochsprung, der vierten Disziplin, nicht mehr an.

Hochspringer Onnen erreicht Finale

Im Hochsprung ist der deutsche Meister Eike Onnen mit einer starken Vorstellung ins Finale eingezogen. Der 33-Jährige übersprang die geforderten 2,31 Meter im zweiten Versuch und kämpft damit am Sonntag um die Medaillen. Allerdings hat er nur Außenseiterchancen.

"Ich bin zufrieden. Das Finale war mein Minimalziel, und das habe ich erreicht", sagte Onnen: "Im Finale will ich meine Bestleistung von 2,34 angreifen - ich denke, eine WM ist ein passender Ort dafür. Peking fühlt sich nach den nicht so tollen Zeiten für mich wie ein Comeback an."

Die beiden großen Favoriten gaben sich im Vorkampf keine Blöße. 2,43-Meter-Springer Mutaz Essa Barshim aus Katar meisterte die 2,31 Meter ebenso im ersten Versuch wie der ukrainische Titelverteidiger Bogdan Bondarenko. Olympiasieger Iwan Uchow aus Russland kam hingegen nicht über 2,26 Meter hinaus und schied aus.

Doppelsieg für Chinas Geherinnen

In der ersten Entscheidung des Tages feierten Chinas Geherinnen gleich einen Doppelsieg. Weltrekordlerin Liu gewann in 1:27:45 Stunden vor der zeitgleichen Olympia-Sechsten Lu Xiuzhi. Das Duo war gemeinsam ins Vogelnest eingebogen, Lu attackierte aber nicht mehr und überließ Favoritin Liu artig den Sieg. Bronze ging an die Vize-Europameisterin Ljudmyla Oljanowska (Ukraine/1:28:13).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal