Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympische Spiele 2016: Gewichtheber-Team aus Russland zieht vor den CAS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Acht Athleten betroffen  

Russisches Gewichtheber-Team zieht vor den CAS

02.08.2016, 11:37 Uhr | sid

Olympische Spiele 2016: Gewichtheber-Team aus Russland zieht vor den CAS. Auch die russische Gewichtheberin Tatjana Kaschirina darf vorerst nicht in Rio starten.  (Quelle: dpa)

Auch die russische Gewichtheberin Tatjana Kaschirina darf vorerst nicht in Rio starten. (Quelle: dpa)

Das russische Gewichtheber-Team wehrt sich gegen den Olympia-Ausschluss durch den Weltverband (IWF) und ist vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS gezogen.

Vier Tage vor dem Start der Olympischen Spiele wollen die Gewichtheber ihren Start in Rio demnach erzwingen. Entsprechende Anträge von drei russischen Schwimmern liegen der Ad-hoc-Kammer des CAS in Rio bereits vor.

Weltverband will nominierte Athleten nicht zulassen

Die IWF hatte zuvor bereits mitgeteilt, dass sie keinem der acht nominierten russischen Gewichtheberinnen und Gewichthebern - drei Frauen und fünf Männer - eine Startberechtigung für die Rio-Spiele erteilen werde.

Olympia 2016 
Hrubesch über den Kader seiner Medaillen-Mission

Der DFB-Trainer ist mit der Zusammenstellung seines Olympia-Kaders sehr zufrieden. Video

Nach Bekanntwerden des McLaren-Berichts hatte das Internationale Olympische Komitee (IOC) angeordnet, dass alle Weltverbände ihre russischen Athleten erneut auf Verstöße gegen die Doping-Richtlinien überprüfen sollten.

Auch russische Ruderer wollen klagen

Auch die russischen Ruderer wollen ihren Start einklagen. Das kündigte Wenijamin But, Präsident des russischen Ruderverbandes, im Gespräch mit der russischen Nachrichten-Agentur Tass an.

Der Weltverband FISA hatte hart durchgegriffen und nur sechs der insgesamt 28 Ruderern das Startrecht für die Rio-Spiele erteilt. "Es ist eine Kollektiv-Klage von 17 Personen, die wir eingebracht haben", sagte But. Der CAS bestätigte den Eingang der Klage allerdings noch nicht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal