Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Vierschanzentournee 2014/2015: Sven Hannawald kritisiert DSV-Adler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kritik an deutschen Skispringern  

Sven Hannawald: DSV-Adler "kriegen nichts gebacken"

31.12.2014, 11:49 Uhr | dpa, sid, t-online.de

Vierschanzentournee 2014/2015: Sven Hannawald kritisiert DSV-Adler. Skisprung-Legende Sven Hannawald findet deutliche Worte für den erfolglosen Tournee-Auftakt der DSV-Adler. (Quelle: imago/Ulmer)

Skisprung-Legende Sven Hannawald findet deutliche Worte für den erfolglosen Tournee-Auftakt der DSV-Adler. (Quelle: Ulmer/imago)

Nach dem Absturz bei der Vierschanzentournee folgt die harsche Kritik: Der ehemalige Tournee-Sieger Sven Hannawald hat die deutschen Skispringer nach ihrem schwachen Abschneiden beim Auftakt in Oberstdorf kritisiert. "Es ist der Fluch der neuen Generation: Immer, wenn Tournee ist, kriegen sie nichts gebacken. Sie sind wieder am Kopf gescheitert, da kann niemand etwas anderes erzählen", sagte der 40-Jährige der "Bild"-Zeitung.

Hannawald hatte vor 13 Jahren den bislang letzten deutschen Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee gefeiert und dabei als erster und nach wie vor einziger Springer alle vier Wettbewerbe gewonnen.

Bei der aktuellen Auflage landete Severin Freund im ersten Springen als bester DSV-Adler nur auf Rang 13 und konnte damit die in ihn gesetzten Erwartungen nicht annähernd erfüllen. "Oberstdorf war unser Wohnzimmer, jetzt ist es die Abstellkammer. Freund wollte es erzwingen, das ging voll in die Hose", sagte Hannawald.

UMFRAGE
Wer gewinnt die Vierschanzentournee?

"Tournee-Trauma" verhindern

Vor dem Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen (Donnerstag, ab 13.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) haben Freund und Co. nur noch theoretische Chancen auf den Gesamtsieg. Oberstdorf-Sieger Thomas Kraft aus Österreich hat vor dem zweiten Wettbewerb bereits 36,9 Punkte Vorsprung auf Freund.

"Das war eine Ohrfeige", sagte Bundestrainer Werner Schuster nach dem schlechtesten Tournee-Start seit der Wiedervereinigung: "Wir müssen das jetzt lösen, damit wir kein Tournee-Trauma kriegen." Auch Freund selbst räumte kleinlaut ein: "Wir stehen bei der Tournee ziemlich dämlich da, und das schon seit Jahren."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
BONITA Sale: Aktuelle Looks zu Top-Preisen

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsartikel mit bis zu 50 % Rabatt! Jacken, Strick, Blusen u. v. m. bei BONITA. Shopping

Shopping
Markenmäntel: wärmende Begleiter für kalte Zeiten

Für jedes Wetter ein passender Mantel: von kurz bis lang, von Daune bis Wolle. auf otto.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal