Sie sind hier: Home >

Airbus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Airbus

Mit doppelter Schallgeschwindigkeit nach New York

Mit doppelter Schallgeschwindigkeit nach New York

Schon in einigen Jahren könnten Reisende in nur dreieinhalb Stunden nach New York fliegen. Ein US-Unternehmen plant einen neuen Überschall-Passagierjet und hat bereits Dutzende Bestellungen. Über 13 Jahre nach dem Aus für die Concorde ... mehr
Börse: Dax dank Frankreich im Rekord-Bereich

Börse: Dax dank Frankreich im Rekord-Bereich

Wegen guter Export-Daten aus Japan und der absoluten Parlamentsmehrheit für den französischen Präsidenten und Hoffnungsträger Emmanuel Macron, hat d er Dax wieder Kurs auf sein jüngst erreichtes Rekordhoch genommen.  Zudem erreichten an der Wall Street ... mehr
Airbus will die Flügel des A380 knicken

Airbus will die Flügel des A380 knicken

Das kaum noch gefragte Flaggschiff A380 des Flugzeugbauers Airbus soll durch Umbauten wieder attraktiver für die Luftfahrt werden. Airbus stellte vor Beginn der Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris Ergebnisse der Entwicklungsstudie "A380plus" vor. Durch ... mehr
Wird die russische Irkut MC-21 zum A320-Jäger

Wird die russische Irkut MC-21 zum A320-Jäger

Ein Prototyp des kommerziellen russischen Mittelstreckenflugzeugs Irkut MC-21 hat am Sonntag im sibirischen Irkutsk erfolgreich seinen ersten Testflug absolviert. Es habe keine Probleme gegeben, teilte der Hersteller mit. Der je nach Version für 132 bis 211 Passagiere ... mehr
Airbus C919: Chinas erste selbstgebaute Passagiermaschine hebt ab

Airbus C919: Chinas erste selbstgebaute Passagiermaschine hebt ab

Mit heulenden Turbinen ist Chinas selbstgebaute Passagiermaschine erstmals in Shanghai abgehoben. Der staatliche Hersteller Comac bläst mit dem Flugzeug zum Angriff auf Airbus und Boeing. Wie lange hält die Dominanz der westlichen Luftfahrtgiganten ... mehr

Neue "Sea Lion"-Hubschrauber für die Bundesmarine im Plan

Anderthalb Jahre nach der Bestellung ist der neue Transporthubschrauber für die Bundesmarine am Donnerstag zum ersten Mal in die Luft gestiegen. Airbus-Helicopters-Deutschlandchef Wolfgang Schoder betonte vor dem Start des "Sea Lion"-Hubschraubers im bayerischen ... mehr

Neue "Sea Lion"-Hubschrauber für die Bundesmarine im Plan

Anderthalb Jahre nach der Bestellung sollte der neue Transporthubschrauber für die Bundesmarine am Donnerstag zum ersten Mal in die Luft steigen. Airbus-Helicopters-Deutschlandchef Wolfgang Schober betonte vor dem Start des "Sea Lion"-Hubschraubers im bayerischen ... mehr

Erstflug des "Sea-Lion"-Hubschraubers für die Bundeswehr

Die Bundeswehr wartet auf den Nachfolger des rund 40 Jahre alten Marinehubschraubers "Sea King" - heute soll der neue "Sea Lion" nun seinen Erstflug absolvieren. Zu dem 15-minütigen Flug bei Airbus im bayerischen Donauwörth wird auch Marineinspekteur Andreas Krause ... mehr

Airbus-Chef Tom Enders schließt Kündigungen nicht aus

Mitarbeiter von Airbus müssen um ihre Jobs fürchten. Bei der Umstrukturierung des europäischen Luftfahrt- und Raumfahrtkonzerns sollen fast 1200 Stellen gestrichen werden. Airbus-Chef Tom Enders schließt Entlassungen nicht aus.  Er könne nicht garantieren, dass es keine ... mehr

Airbus erhält Milliardenauftrag: Vietnam bestellt 40 Maschinen

Der europäische Flugzeugbauer Airbus wird 40 Maschinen nach Vietnam liefern. Dafür erhält Airbus mehrere Milliarden Euro. Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat sich Milliardenaufträge in Vietnam gesichert. Die Verträge wurden anlässlich eines Staatsbesuchs ... mehr

Airbus: Anti-Korruptions-Behörde SFO ermittelt gegen Flugzeugbauer

Airbus steht im Verdacht unsauberer Geschäftspraktiken: Die britische Anti-Korruptions-Behörde hat wegen Hinweisen auf Betrug und Bestechung Ermittlungen gegen Europas größten Flugzeughersteller eingeleitet. Die Anschuldigungen ... mehr

Mehr zum Thema Airbus im Web suchen

Britische Anti-Korruptionsbehörde ermittelt gegen Airbus

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Anti-Korruptionsbehörde "Serious Fraud Office" (SFO) ermittelt wegen Korruption beim Luftfahrtkonzern  Airbus  Group. Wie die Behörde am Sonntag mitteilte, geht es um "Betrug, Bestechung und Korruption ... mehr

FARNBOROUGH: Flugzeugbauer Airbus streicht A380-Produktion kräftig zusammen

FARNBOROUGH (dpa-AFX) - Düstere Aussichten für den weltgrößten Passagierjet A380: Der Flugzeugbauer Airbus streicht die Produktion des Fliegers um mehr als die Hälfte zusammen. Wegen ausbleibender Neubestellungen sollen ... mehr

Airbus A400M: Tom Enders sieht große Zukunft für Pannen-Projekt

Berlin (dpa) - Die Probleme beim Bundeswehr-Transportflugzeug A400M nehmen kein Ende - dennoch sieht Airbus-Vorstandschef Tom Enders eine große Zukunft für den Militärtransporter. "Die A400M wird, wenn wir die jetzige Talsohle durchschritten, die Kinderkrankheiten ... mehr

Airbus-Motorrad "Light Rider" kommt aus dem 3D-Drucker

Es ist nur 35 Kilogramm leicht und bringt es auf 80 Kilometer pro Stunde: Die Airbus-Tochter Apworks hat das weltweit erste Elektromotorrad aus dem 3D-Drucker vorgestellt. Airbus-Chef Thomas Enders drehte eine Runde auf dem "Light Rider" genannten Gefährt. Laut Apworks ... mehr

Airbus-Chef dreht Jungfernrunde auf gedrucktem Motorrad

Der Flugzeughersteller Airbus baut jetzt auch Elektro-Motorräder. Um genau zu sein: Der Konzern "druckt" Motorräder. Dass das Gefährt, dessen Metallrahmen vollständig aus einem 3D-Drucker stammt, auch fahrtüchtig ist, führte Airbus-Chef Tom Enders ausstaffiert ... mehr

Wirtschaft: Airbus verzeichnet Gewinnanstieg

LONDON (dpa-AFX) - Gestiegene Flugzeugverkäufe und weniger Ärger beim Militärtransporter A400M haben dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus 2015 einen Gewinnanstieg beschert. Der fortschreitende Abschied vom Rafale-Hersteller Dassault brachte ... mehr

Auftragsvolumen bei Luftfahrtmesse in Singapur eingebrochen

SINGAPUR (dpa-AFX) - Bei der größten asiatischen Luftfahrtmesse in Singapur haben Firmen zwar insgesamt mehr Aufträge verkündet - der Wert ist aber eingebrochen. Die entsprechende Summe belief sich auf 12,3 Milliarden US-Dollar (11,06 Mrd Euro), wie die Veranstalter ... mehr

Airbus setzt auf Geschäft mit Grenzsicherung

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Airbus will seine Rüstungselektronik-Sparte in den nächsten Wochen verkaufen, das Geschäft mit der Grenzsicherung aber überraschend doch selbst behalten. Das geht aus einem Brief des für Rüstung zuständigen Airbus-Vorstands ... mehr

Airbus behält Grenzsicherungs-Elektronik und will sie ausbauen

Airbus will seine Rüstungselektronik-Sparte in den nächsten Wochen verkaufen, das Geschäft mit der Grenzsicherung aber überraschend doch selbst behalten. Das geht aus einem Brief des für Rüstung zuständigen Airbus-Vorstands Bernhard Gerwert und seines designierten ... mehr

Boeing kündigt Streichungen an: Führungskräfte müssen zuerst gehen

Im Kampf um Marktanteile mit Konkurrent Airbus will der US-Flugzeugbauer Boeing seine Kosten senken. Dazu sollen Jobs in der Zivilflugzeug-Sparte abgebaut werden.  Die Kosten müssten gesenkt werden, gab der Chef der Sparte, Ray Conner, am Mittwoch bekannt ... mehr

Von der Leyen rüstet auf: Panzer und Panzerhaubitzen für die Bundeswehr

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen macht ernst und will ihren Ankündigungen, die Bundeswehr aufzurüsten, nun Taten folgen lassen. Dem Bundestag liegen ihre Pläne zur Aufstockung der Hauptwaffensysteme vor. Demnach werden bis 2030 etliche zusätzliche Panzer ... mehr

Airbus-Großauftrag aus dem Iran wird konkreter - Auch A380 möglich

Der angepeilte Großauftrag für Airbus aus dem Iran könnte auch den weltgrößten Passagierjet A380 umfassen. Unter den 114 Airbus-Jets, mit denen das Land seine zivile Luftfahrt modernisieren will, könnten sowohl Mittelstreckenjets der Modellfamilie ... mehr

Iran bestellt bei Airbus mehr als einhundert Flugzeuge

Das Ende der Wirtschaftssanktionen gegen den Iran beschert dem Flugzeugbauer Airbus einen Großauftrag. Weit mehr als 100 Maschinen verschiedener Typen möchte das Land in den kommenden Jahren kaufen. Für die Luftfahrtbranche bietet der iranische Markt ein gewaltiges ... mehr

Flaute am Flugzeugmarkt: Boeing baut weniger Jumbos

Die Flaute im Luftfrachtgeschäft kommt den US-Flugzeugbauer Boeing teuer zu stehen. Der Konzern werde die Produktion der Frachtmaschinen vom Typ 747-8 ab September um die Hälfte kürzen. In der Bilanz schlägt das mit über einer halben Milliarde Dollar zu Buche ... mehr

Airbus lässt Boeing bei Aufträgen 2015 hinter sich

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat seinen US-Rivalen Boeing beim Rennen um Neuaufträge im vergangenen Jahr deutlich abgehängt. Airbus-Chef Fabrice Brégier konnte sich über Aufträge für 1036 neue Flugzeuge freuen - 268 mehr als die Amerikaner. "Wir haben ... mehr

Boeing schlägt Airbus: deutlich mehr Auslieferungen als 2014

CHICAGO (dpa-AFX) - Der Flugzeugbauer Boeing hat im abgelaufenen Jahr deutlich mehr Flugzeuge ausgeliefert als 2014 und seine eigene Zielmarke übertroffen. Die Zahl der Auslieferungen stieg um 39 Stück auf 762 Maschinen, wie der Airbus-Rivale ... mehr

Airbus A320neo: Auslieferung wird verschoben

TOULOUSE/HAMBURG (dpa-AFX) - Nach erneuten Problemen mit der A320neo muss der europäische Flugzeugbauer Airbus die ursprünglich bis Jahresende geplante erste Auslieferung seines Verkaufsschlagers wieder verschieben. Airbus und die Lufthansa ... mehr

Air Berlin: Handy-Akku verursacht außerplanmäßige Landung

Handy-Akkus können bekanntlich recht heiß werden. Nun musste sogar  eine Air-Berlin-Maschine umgeleitet werden, weil ein  Handy-Akku an Bord zu qualmen begann. Der Airbus A321 legte auf dem Weg von Düsseldorf nach Las Palmas einen unplanmäßigen Stopp in Bordeaux ... mehr

Bombendrohung gegen Condor-Flug war Fehlalarm

Budapest/Frankfurt/Main (dpa) - Ein Condor-Flugzeug ist nach dem Start in Deutschland wegen einer telefonischen Bombendrohung außerplanmäßig in Budapest gelandet. Die Maschine war am Montagvormittag auf dem Weg von Berlin-Schönefeld in den ägyptischen Urlaubsort ... mehr

Lufthansa-Maschine muss notlanden

Zweiter Notfall für eine deutsche Maschine binnen eines Tages: Wegen eines medizinischen Notfalls an Bord ist eine Lufthansa-Maschine in Manchester zwischengelandet. Flug LH408 sei am Montagnachmittag um 15.30 Uhr von Düsseldorf aus gestartet, sagte ... mehr

Airbus erhält Milliardenauftrag von Spring Airlines

Der Flugzeugbauer Airbus hat einen Großauftrag aus China eingeheimst. Die Billigfluglinie Spring Airlines bestellte 60 Passagierjets im Gesamtwert von 6,3 Milliarden Dollar, teilte die Fluggesellschaft mit. Die Mittelstreckenmaschinen vom Typ A320neo und A321neo sollen ... mehr

AirAsia-Absturz: Drei Minuten führten zur Katastrophe

Am 28. Dezember 2014 verunglückte ein Airbus A320 der Fluglinie Air Asia auf dem Weg nach Singapur. 162 Menschen starben, die Ursache für den Absturz blieb unklar. Nun wollen Ermittler herausgefunden haben, was die Katastrophe auslöste. Probleme mit der Ruderkontrolle ... mehr

Sinai-Absturz: IS-Terroristen zeigen angebliche Bombe

Verursachte eine Bombe in einer Getränkedose den Absturz des russischen Passagierflugzeugs Ende Oktober über dem Sinai?  Der Islamische Staat ( IS) hat ein Foto veröffentlicht, das den Sprengsatz zeigen soll. Das Foto ist in dem Propaganda-Magazin "Dabiq" erschienen ... mehr

Russland setzt Millionen-Kopfgeld auf Sinai-Attentäter aus

Der russische Geheimdienst FSB hat den Absturz der Passagiermaschine in Ägypten offiziell als Terrorakt eingestuft. Russland schwört nun Rache und hat ein Millionen-Kopfgeld ausgesetzt. Die selbstgebaute Bombe habe eine Sprengkraft von bis zu 1,5 Kilogramm TNT gehabt ... mehr

Milliardenauftrag für Airbus aus Vietnam

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat einen Milliardenauftrag an Land gezogen. Die vietnamesische Fluglinie VietJet bestellte über 30 Flugzeuge des Typs A321, wie Airbus in Toulouse mitteilte. Während der Dubai Airshow bestellte die Billigfluglinie neun A321ceo ... mehr

Flugzeugabsturz Ägypten: Bundesegierung vermutet Anschlag

Die Bundesregierung geht bei dem Absturz der russischen Passagiermaschine auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel inzwischen von einem Anschlag der Terrororganisation " Islamischer Staat" aus. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung ... mehr

Flugzeugabsturz Sinai: Airbus aus Russland könnte explodiert sein

Nach dem Absturz der russischen Passagiermaschine über der Sinai-Halbinsel in Ägypten verdichten sich die Hinweise auf eine Explosion an Bord. Nach russischen Berichten sind auf dem Cockpit-Stimmenrekorder ungewöhnliche Geräusche zu hören. Zwei US-TV-Sender berichteten ... mehr

USA: Keine Hinweise auf Terror-Anschlag bei Airbus-Absturz

Die USA gehen nicht davon aus, dass der Absturz einer russischen Passagiermaschine in Ägypten einen Terroranschlag als Ursache hat. "Wir haben bislang keine direkten Beweise für eine Verwicklung von Terroristen", sagte der Nationale Geheimdienstdirektor ... mehr

Unfälle: Russland rätselt über Flugzeugabsturz

Moskau (dpa) - Nach dem Absturz einer Passagiermaschine in Ägypten hat die russische Fluggesellschaft eine technische Störung und einen Pilotenfehler "völlig ausgeschlossen". Die Katastrophe mit 224 Toten sei durch "mechanische Einwirkung" erfolgt, sagte ... mehr

Eurowings schickt Airbus auf ersten Langstreckenflug

KÖLN (dpa-AFX) - Premiere bei Eurowings: Vom Flughafen Köln Bonn ist am Montag der erste Langstreckenflug der Lufthansa -Billigtochter gestartet. Der Airbus A330 hob gegen 11.20 Uhr in Richtung Varadero auf Kuba ab, wie der Flughafen ... mehr

China präsentiert eigenen Jetliner - Angriff auf Airbus und Boeing

Die Flugzeugbauer Boeing und Airbus bekommen Konkurrenz aus Fernost. In Shanghai hat  China seinen ersten zivilen Jetliner präsentiert. Das Düsenverkehrsflugzeug wurde auf Geheiß der Regierung in Peking gebaut. Rund 4000 Beamte und andere Gäste waren ... mehr

Flugzeugabsturz Ägypten: Airbus wohl während des Flugs zerbrochen

Moskau hat erste Erkenntnisse zum Flugzeugunglück gewonnen: Die in Ägypten abgestürzte russische Passagiermaschine mit 224 Menschen an Bord ist nach Einschätzung der Behörden vermutlich schon während des Flugs in recht hoher Flughöhe auseinandergebrochen ... mehr

Flugzeugabsturz Sinai: Ursache unklar - Ermittler prüfen Benzin

Die Ermittlungen nach dem schwersten Flugzeugunglück des Jahres laufen auf Hochtouren. Doch noch ist die Ursache für den Absturz der russischen Passagiermaschine über der Sinai-Halbinsel , bei dem 224 Menschen ums Leben kamen,  nicht gefunden. Jetzt ... mehr

Flugzeugabsturz Sinai: Russland hält Abschuss für unwahrscheinlich

Nach dem Absturz eines russischen Flugzeuges in Ägypten mit 224 Toten behauptet die Terrormiliz Islamischer Staat (IS), die Maschine abgeschossen zu haben. Russland hält dies für unwahrscheinlich. "Allen Daten zufolge, die uns Ägypten zur Verfügung gestellt ... mehr

Sinai: Russisches Flugzeug abgestürzt - alle 224 Passagiere tot

Auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel ist ein russisches Passagierflugzeug abgestürzt. Dabei sind alle 224 Insassen ums Leben gekommen. Die Terrormiliz Islamischer Staat behauptet auf Twitter, das Flugzeug abgeschossen zu haben. Die ägyptischen Behörden gehen nach Angaben ... mehr

Airbus baut Produktion nach Gewinnsprung aus

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus dreht angesichts der Auftragsflut für seine modernisierten Mittelstreckenjets seine Produktion kräftig auf. Ab Mitte 2019 sollen monatlich 60 Maschinen der A320- und A320neo-Familie ... mehr

Airbus plant nach Gewinnsprung großen Aktienrückkauf

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus dreht angesichts der Auftragsflut für seine modernisierten Mittelstreckenjets die Produktion kräftig auf. Bis Mitte 2019 soll die Produktionsrate von derzeit 42 auf 60 Maschinen pro Monat ... mehr

Airbus baut die Produktion des A320 in Hamburg aus

Der europäische Flugzeugbauer Airbus weitet seine Produktion in Hamburg aus. Dort soll eine vierte Produktionslinie für den Mittelstreckenjet A320 entstehen, wie das Unternehmen heute mitteilte. Wegen der Auftragsflut für den Flugzeugtyp will Airbus in seinen Werken ... mehr

Airbus verkauft 130 Flugzeuge nach China

Großauftrag für Airbus: Am Rande des Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel in China hat der europäische Luftfahrtkonzern einen Vertrag im Umfang von mehreren Milliarden Euro unterzeichnet. Airbus vereinbarte die Lieferung von insgesamt 130 Flugzeugen mit einem ... mehr

Germanwings-Maschine legt Sicherheitslandung hin

Ein Airbus der Fluggesellschaft  Germanwings mit 75 Passagieren an Bord musste in Berlin-Tegel notlanden. Grund war Vogelschlag, wie eine Sprecherin der  Lufthansa -Tochter am Abend sagte. Verletzt worden sei niemand. Ob es Schäden am Triebwerk gab, ist noch unklar ... mehr

Airbus holt Siemens-Manager für Rüstungssparte

Der Siemens-Manager Dirk Hoke wechselt zu Airbus und soll dort im nächsten April Chef der Rüstungs- und Raumfahrtsparte werden. Der heutige Spartenchef Bernhard Gerwert wolle Mitte nächsten Jahres in den Ruhestand gehen, sagte Airbus-Konzernchef Tom Enders am Dienstag ... mehr

Rüstungsindustrie finanziert Reisen für Abgeordneten-Mitarbeiter

Mitarbeiter von Bundestagsabgeordneten gehen auf Kosten deutscher und europäischer Rüstungskonzerne auf exklusive Exkursionen. Das berichten der "Spiegel" und das "manager magazin". Nächste Woche sind demnach Abgeordnetenmitarbeiter zu einer ... mehr

Singapore Airlines will mit A350 Nonstop-Rekord zurückholen

Rekordjagd am Himmel: Singapore Airlines will die längste Nonstop-Flugverbindung der Welt wieder aufnehmen. Möglich wird das mit den neuen Airbus A350, allerdings frühestens 2018. Ab Anfang 2016 wird zunächst Emirates den neuen Nonstop-Rekord stellen. Die neu bestellten ... mehr

Triebwerk brennt: Cathay-Pacific-Airbus muss in Indonesien notlanden

Ein Airbus A330 der Fluggesellschaft Cathay Pacific ist nach einem Triebwerksbrand in Indonesien notgelandet. Das Flugzeug war auf dem Weg vom australischen Perth nach Hongkong. Der Großraumjet sei sicher in Denpasar auf Bali gelandet, bestätigte die Airline ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017