Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Ausland

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Ausland

    Demonstrationen: Sprit-Blockaden treffen jede dritte Tankstelle in Frankreich

    Demonstrationen: Sprit-Blockaden treffen jede dritte Tankstelle in Frankreich

    Paris (dpa) - Angesichts anhaltender Blockaden vieler Kraftstofflager in Frankreich bemüht sich die Regierung, die landesweite Versorgung mit Sprit sicherzustellen. "Entschlossen und ruhig" werde man dabei vorgehen, sagte Präsident François Hollande nach Angaben eines ... mehr
    Schulen - An Schweizer Schule: Handschlagpflicht auch für Muslime

    Schulen - An Schweizer Schule: Handschlagpflicht auch für Muslime

    Basel (dpa) - Dürfen Schüler aus religiösen Gründen ihren Lehrern den Handschlag verweigern? Ein Fall zweier junger Muslime in der Schweiz sorgte kürzlich für Empörung über die Landesgrenzen hinaus. Nun hat die Schulbehörde entschieden: Im Schweizer Kanton ... mehr
    Notfälle - 200 Meter langes Erdloch: Autos in Florenz sacken in Krater

    Notfälle - 200 Meter langes Erdloch: Autos in Florenz sacken in Krater

    Florenz (dpa) - Schreckmoment in Florenz: Mitten in der Innenstadt der toskanischen Kunstmetropole ist am Mittwochmorgen eine Straße abgesackt und hat die dort parkenden Autos mehrere Meter in die Tiefe gerissen. In das etwa 200 Meter lange und sieben Meter breite ... mehr
    EU-Türkei-Abkommen: Angela Merkel reagiert auf Erdogan-Drohung

    EU-Türkei-Abkommen: Angela Merkel reagiert auf Erdogan-Drohung

    Der Flüchtlingsdeal mit der Türkei ist Angela Merkels Plan gewesen, die europäische Antwort der deutschen Kanzlerin auf die zahlreichen nationalen Alleingänge innerhalb der EU (Sperrung der Balkanroute, Zaunbau durch Ungarn und andere). Jetzt droht ... mehr
    US-Vorwahlen 2016 New Mexico: Trump-Gegner werfen Steine

    US-Vorwahlen 2016 New Mexico: Trump-Gegner werfen Steine

    Donald Trump sammelt in den USA bei den Vorwahlen zur US-Präsidentschaft zwar kräftig Stimmen - beliebt ist der Kandidat aber dennoch nicht überall. Ein Wahlkampfbesuch Trumps im US-Staat New Mexico ist von gewalttätigen Protesten begleitet worden ... mehr

    Nadeschda Sawtschenko: Russland lässt ukrainische Kampfpilotin frei

    Die in Russland inhaftierte ukrainische Kampfpilotin Nadeschda Sawtschenko ist frei. Mit einem Gefangenenaustausch hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko nach monatelangen Geheimverhandlungen die Freilassung erreicht. Die 35-Jährige landete sicher ... mehr

    Konflikte: Moskau überstellt verurteilte Pilotin Sawtschenko an Ukraine

    Kiew (dpa) - Russland hat die verurteilte ukrainische Kampfpilotin Nadeschda Sawtschenko begnadigt und an ihr Heimatland überstellt. Die 35-Jährige landete am Mittwoch in der Ukraine, wie Präsident Petro Poroschenko über Twitter mitteilte. Kremlchef Wladimir Putin ... mehr

    Rechtsruck in Israel: Netanjahu besiegelt Bündnis mit Beitenu

    Jerusalem(dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat ein Bündnis mit der ultrarechten Partei Israel Beitenu besiegelt. Der umstrittene Parteivorsitzende Avigdor Lieberman wird Israels neuer Verteidigungsminister. Damit rückt Netanjahus Bündnis noch weiter ... mehr

    Migration: Erdogan-Berater droht EU mit Aufkündigung aller Abkommen

    Istanbul (dpa) - Ein Berater des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat der EU im Visastreit mit der Aufkündigung sämtlicher Abkommen gedroht. Sollte die EU ihr Versprechen zur Visumfreiheit nicht halten, "könnte es sein, dass kein einziges Abkommen zwischen ... mehr

    Im Schweizer Kanton Basel-Landschaft gilt an Schulen die Handschlagpflicht

    Die Ablehnung eines Handschlags ist im Schweizer Kanton Basel-Landschaft nicht mehr möglich. Dort darf künftig kein Schüler mehr aus religiösen Gründen seinen Lehrern den Handschlag verweigern. Die zuständige Schulbehörde reagierte damit auf die Weigerung zweier ... mehr

    Migration - Erdogan: Ohne Fortschritte im visa-Streit kein Flüchtlingspakt

    Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan droht in der Flüchtlingskrise mit dem Bruch der Abmachungen mit der EU. Ohne Fortschritte im Streit um die EU-Visumfreiheit werde er das Abkommen ... mehr

    Amnesty International: EU ignoriert Stopp für Waffenlieferungen nach Ägypten

    Offiziell besteht ein Lieferstopp der Europäischen Union für Waffen und Munition nach Ägypten. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International berichtet aber nun, dass fast die Hälfte der EU-Mitglieder dieses Embargo ignoriert - darunter auch Deutschland. Demnach ... mehr

    Konflikte: Religiöser Gelehrter und Richter wird neuer Taliban-Anführer

    Kabul (dpa) - Nach der Tötung des Talibanchefs Mullah Achtar Mansur bei einem US-Drohnengriff haben die Islamisten einen neuen Anführer gewählt. In einer am Morgen versandten E-Mail heißt es, einer der bisherigen Mansur-Stellvertreter, Mullah Haibatullah Achundsada ... mehr

    Ischinger: Putin-Rauswurf war falsch - "G7 kann Krisen nicht lösen"

    Vor zwei Jahren schloss die Gruppe der acht wichtigsten Industriestaaten ( G8) ein wichtiges Mitglied aus: Russland. Wladimir Putin hatte die Krim annektiert. Den Rauswurf hält Wolfgang Ischinger für einen Fehler, denn: "Die G7-Gruppe ist nicht im Stande ... mehr

    Taliban in Afghanistan haben neuen Chef

    Mullah Haibatullah Achundsada ist der neue Chef der afghanischen Taliban. Laut einer Erklärung der radikalen Islamisten habe sich der Oberste Rat einstimmig auf den religiösen Führer und hochrangigen Richter der Terrorbewegung geeinigt. Alle Mitglieder der sogenannten ... mehr

    Flüchtlingskrise: Erneut 3000 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet

    Rom (dpa) - Internationale Rettungskräfte haben am Dienstag erneut etwa 3000 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet. Die Zahl der seit Montag geretteten Flüchtlinge sei damit auf 5600 gestiegen, teilte die italienischen Küstenwache mit. Unter anderem hätten Schiffe ... mehr

    Österreich-Präsident Van der Bellen: "FPÖ spielt mit dem Feuer"

    Nach seiner Wahl zu Österreichs neuem Bundespräsidenten hat Alexander Van der Bellen die rechtspopulistische FPÖ scharf kritisiert. Die Partei "spielt mit dem Feuer", sagte der Ex-Grünen-Chef in der ARD. Zugleich sprach er sich in der Flüchtlingspolitik für einen ... mehr

    Donald Trump holt sich bei US-Vorwahl in Washington weitere Delegierte

    Seattle (dpa) - Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat sich bei einer Vorwahl im US-Bundesstaat Washington weitere Delegierte für den Parteitag im Juli geholt. Trump gewann die Vorwahl nach Auszählung von 68 Prozent der Stimmen voraussichtlich ... mehr

    Amnesty-Bericht: EU-Staaten versorgen Ägypten weiterhin mit Waffen

    Berlin (dpa) - Der Lieferstopp der EU für Waffen und Munition nach Ägypten wird von fast der Hälfte der EU-Mitglieder ignoriert, darunter auch Deutschland. Nach einem Bericht von Amnesty International versorgen 12 von 28 Mitgliedsstaaten Ägypten weiterhin ... mehr

    5600 Flüchtlinge aus Mittelmeer vor Libyen gerettet

    Die italienische Küstenwache hat innerhalb von 48 Stunden rund 5600 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Die Menschen waren in nicht seetüchtigen Booten auf dem Weg von Libyen in die EU. An den Rettungsaktionen seien zivile und militärische Schiffe beteiligt ... mehr

    EU - Wissenswert im Sommer: EU-Bericht zu sicheren Badegewässern

    Kopenhagen (dpa) - Der Badegewässer-Bericht der Europäischen Union gibt heute Aufschluss darüber, wo Europäer in diesem Sommer unbekümmert baden können. Für den Report haben Experten die Wasserqualität an mehr als 21 000 Badestellen in der EU sowie in der Schweiz ... mehr

    Migration: Gut 2000 Flüchtlinge aus Idomeni umgesiedelt

    Athen/Idomeni (dpa) - Friedliche Räumung des Flüchtlingscamps im griechischen Idomeni: Am Dienstag haben gut 2000 Menschen das wilde Lager an der Grenze zu Mazedonien verlassen. Sie wurden mit Bussen in Auffanglager gebracht. Widerstand gab es nicht. Die Evakuierung ... mehr

    Visafreiheit: Erdogan droht EU mit Scheitern des Flüchtlingsdeals

    Ohne Fortschritte bei den Verhandlungen zur EU-Visafreiheit will der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan das Abkommen zur Rücknahme von Flüchtlingen platzen lassen. Sollten die Visagespräche keine Fortschritte bringen, werde das türkische Parlament ... mehr

    Demonstrationen: Paris setzt auf Härte gegen Sprit-Blockaden

    Paris (dpa) - Während Franzosen aus Sorgen vor einer Benzinknappheit die Tankstellen stürmen, hat die Pariser Regierung eine harte Linie gegen Blockierer von Treibstoffdepots angekündigt. Polizisten räumten die Blockade einer Raffinerie und eines Kraftstofflagers ... mehr

    US-Vorwahlen: Donald Trump überholt Hillary Clinton in Umfragen

    Trump ist eine Katastrophe, aber Clinton liegt ja vorne - so beruhigten sich bisher die Gegner des Immobilien-Unternehmers im warmlaufenden Vorwahlkampf um das Präsidentenamt in den USA. Wer zu dieser Kategorie gehört, dürfte heute einen schlechten Tag haben: Erstmals ... mehr

    "Staat Erdogan": Türkei läutet Umbau zum Präsidialstaat ein

    Die neue türkische Regierung will keine Zeit verschwenden und den von Staatsoberhaupt Recep Tayyip Erdogan geforderten Umbau des Landes zu einer Präsidialrepublik unverzüglich einleiten. Die Verfassung müsse widerspiegeln, dass der Präsident vom Volk gewählt werde ... mehr

    Mehr zum Thema Ausland im Web suchen

    Islamischer Staat: US-Medien enttarnen letzten "Terror-Beatle"

    Als folternde "Terror-Beatles" wurden vier britische IS-Extremisten weltbekannt. Drei von ihnen sind bereits enttarnt - nun ist auch die Identität des vierten Mannes bekannt. Die "Beatles" - so haben die Geiseln ihre Entführer heimlich genannt: Ringo, Paul, George ... mehr

    Luftverkehr: Ermittler sehen Hinweise auf Explosion in Egyptair-Maschine

    Kairo (dpa) - Informationen über eine mögliche Explosion an Bord der Egyptair-Maschine vor ihrem Absturz haben für Verwirrung gesorgt. Forensische Untersuchungen der geborgenen Körperteile von Insassen deuteten auf eine Explosion ... mehr

    Getränke - Zuckermangel: Cola-Krise in Caracas

    Caracas (dpa) - Nicolás Maduro verteufelt gern die USA, er wirft ihnen vor, einen Putsch gegen ihn zu unterstützen. Sozialismus vs. Kapitalismus. Da kann es dem Präsidenten Venezuelas nicht schmecken, dass sein Volk ganz vernarrt ist in eines der US-Produkte schlechthin ... mehr

    Freizeit: Zahl der Todesopfer am Mount Everest steigt auf fünf

    Kathmandu (dpa) - Am Mount Everest sind in diesem Jahr bereits fünf Bergsteiger gestorben. Das bestätigte das Tourismusministerium von Nepal. Am Dienstag wurden die Leichen von zwei am Montag als vermisst gemeldeten Indern gefunden Am Montag war ein weiterer Inder ... mehr

    Griechenland: Flüchtlinge von Idomeni räumen das Camp

    Es ist vorbei: Monatelang harrten die Flüchtlinge von Idomeni im Dreck aus in ihren kleinen Zelten, den Nato-Stacheldraht zur Grenze von Mazedonien fest im Blick. Nun wurde auch ihre letzte Hoffnung zerschlagen, die Grenze nach Mitteleuropa ... mehr

    Bundespräsident: FPÖ-Kandidat sieht keinen Grund für Wahlanfechtung

    Wien (dpa) - Der knapp geschlagene Kandidat der rechten FPÖ, Norbert Hofer, sieht keinen Grund für eine Anfechtung des Ergebnisses der Bundespräsidentenwahl in Österreich. Es gebe keine Anzeichen für einen Wahlbetrug, sagte der 45-Jährige vor Beginn eines Treffens ... mehr

    Griechenland: Flüchtlinge räumen Lager in Idomeni

    Die griechischen Behörden hatten es angekündigt, jetzt machen sie ernst: Die Räumung des berüchtigten Flüchtlingslagers Idomeni hat begonnen. Einheiten der Bereitschaftspolizei riegelten das Gelände am frühen Morgen weiträumig ab, ein Hubschrauber überflog die Region ... mehr

    Österreich-Wahl versetzt Deutschland in Sorge vor Hofer-Effekt

    FPÖ-Kandidat Hofer hat knapp verloren - doch mehr als zwei Millionen Menschen wählten ihn. Der Rechtspopulismus boomt in Österreich. Die deutsche Politik ist alarmiert. Noch nie hat Österreich eine so nervenaufreibende Bundespräsidenten-Stichwahl erlebt ... mehr

    Wahl in Österreich: FPÖ-Politiker Hofer will Wahlergebnis nicht anfechten

    Der österreichische Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer plant nach seiner hauchdünnen Wahlniederlage keine Anfechtung des Ergebnisses. Der FPÖ-Politiker stellte vor einem Treffen des Bundesparteivorstands  klar, dass es keine Anzeichen für einen Wahlbetrug ... mehr

    Iran: Konservativer Ajatollah ist neuer Leiter des Expertenrats

    Teheran (dpa) – Ein erzkonservativer Ajatollah ist zum Leiter des iranischen Expertenrats gewählt worden. Der 89-jährige Ajatollah Ahmad Dschannati erhielt 51 der insgesamt 88 Stimmen der Ratsmitglieder. Der Expertenrat wählt und kontrolliert die Arbeit des obersten ... mehr

    Wahl in Österreich: Das Ergebnis und seine Folgen

    Selten wurde die Wahl eines österreichischen Bundespräsidenten international mit solcher Spannung verfolgt. Mit 50,3 Prozent der Stimmen setzte sich Ex-Grünen-Chef Van der Bellen knapp gegen FPÖ-Kandidat Norbert Hofer durch. Doch was bedeutet das Ergebnis ... mehr

    International: Menschenrechtler in Vietnam von Gespräch mit Obama abgehalten

    Hanoi (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat sich von den Sicherheitskräften im kommunistischen Einparteienstaats Vietnam streng überwacht in Hanoi mit sechs Regimekritikern getroffen. Andere seien von der Teilnahme abgehalten worden, monierte Obama. Einer davon ... mehr

    Flüchtlingskrise: 2600 Boots-Flüchtlinge aus Mittelmeer gerettet

    Rund 2600 Flüchtlinge sind auf dem Weg von Nordafrika nach Europa aus nicht seetüchtigen Booten im Mittelmeer gerettet worden. Über die Nationalität der Flüchtlinge wurden keine Angaben gemacht. Rettungskräfte und Organisationen mehrerer Länder hätten die Menschen ... mehr

    Syrien-Krieg: Islamischer Staat tötet über 150 Menschen bei Anschlägen

    Damaskus (dpa) - Bei mehreren Anschlägen in den vom Assad-Regime kontrollierten Küstengebieten Syriens sind nach Berichten von Aktivisten mindestens 153 Menschen getötet worden. Mindestens 103 Menschen seien in der Stadt Dschabla umgekommen, mindestens 50 Menschen ... mehr

    Flüchtlingsdeal: Merkel will Erdogan nicht die Spielregeln bestimmen lassen

    Es seien Fragen offen geblieben, sagte Angela Merkel nach ihrem Treffen mit dem türkischen Präsidenten  Recep Tayyip Erdogan in Istanbul. Was zunächst eher vage klingt, ist bei genauerer Betrachtung ein klares Signal der Kanzlerin. Demnach ist es nicht ... mehr

    Migration: Dutzende Migranten verlassen Idomeni und verstecken sich

    Athen (dpa) - Aus Angst vor einer Zwangsevakuierung haben Dutzende Migranten das wilde Lager von Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze verlassen und sich offenbar in der umliegenden Region versteckt. Dies berichteten übereinstimmend griechische Medien ... mehr

    Irakische Armee erobert Teile von Falludscha vom IS zurück

    Irakische Streitkräfte haben nach eigenen Angaben Außenbezirke der IS-Hochburg Falludscha im Westen des Landes von der Terrormiliz Islamischer Staat zurückerobert. Die USA sehen den IS in der Defensive, Iraks Regierungschef Haider Al-Abadi zeigt sich bereits ... mehr

    Bundespräsident: Ex-Grünen-Chef Van der Bellen neuer Präsident Österreichs

    Wien (dpa) - Zittersieg für Alexander Van der Bellen in Österreich: Bei der Bundespräsidentenwahl hat der 72-jährige Wirtschaftsprofessor und frühere Grünen-Chef hauchdünn gewonnen - und damit den Kandidaten der rechtspopulistischen FPÖ im letzten Moment hinter ... mehr

    Österreich-Wahl: Alexander Van der Bellen gewinnt hauchdünn

    Alexander Van der Bellen hat die Zitterpartie um die Präsidentschaft in Österreich für sich entschieden. Der Unabhängige landete hauchdünn vor dem rechtspopulistischen  FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer. Auf den Ex-Chef der Grünen entfielen 50,3 Prozent der Stimmen ... mehr

    Nach Österreich-Wahl 2016: "Volkes Stimme" FPÖ macht Angst

    Die ganz große Katastrophe aus der Sicht der etablierten Parteien ist ausgeblieben. Ein Grund zum Jubel ist das Wahlergebnis in Österreich trotzdem nicht. Zu stark sind die Rechtspopulisten in der Flüchtlingskrise geworden. "Volkes Stimme" macht Angst. Davon ... mehr

    Barack Obama in Vietnam - US-Präsident hebt Waffenembargo auf

    Hanoi (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat bei seinem ersten Besuch in Vietnam ein seit 50 Jahren bestehendes Waffenembargo aufgehoben. Alle Bestellungen unterlägen aber weiter strikten Auflagen, betonte Obama heute bei einer Pressekonferenz mit dem vietnamesischen ... mehr

    Angela Merkel trifft Erdogan: Ohne Umkehr keine schnelle Visafreiheit

    Istanbul (dpa) - Als Konsequenz aus den umstrittenen Anti-Terror- Gesetzen in der Türkei hat Kanzlerin Angela Merkel den geplanten Termin für die EU-Visafreiheit am 1. Juli als unhaltbar bezeichnet. In einem persönlichen Gespräch mit Präsident Recep Tayyip Erdogan ... mehr

    Nach Treffen mit Erdogan: Merkel stellt Visafreiheit zum 1. Juli infrage

    Das EU-Parlament gab sich bereits unnachgiebig, nun hat Angela Merkel dessen Einschätzung in Sachen Visa-Freiheit für die Türkei grundsätzlich bestätigt. Diese könne nach aktuellem Stand zum 1. Juli noch nicht in Kraft treten, sagte die Kanzlerin nach einem ... mehr

    Hilfsorganisationen: UN wollen mehr Einsatz für Notleidende

    Istanbul (dpa) - Angesichts der größten humanitären Krise seit dem Zweiten Weltkrieg hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die Weltgemeinschaft zu mehr Einsatz für notleidende Menschen aufgerufen. Es gebe heute eine Rekordzahl an Menschen, die Hilfe ... mehr

    Syrien: Viele Tote bei Anschlagsserie in Tartus und Dschableh

    Blutige Anschlagsserie in den syrischen Küstenstädten Tartus und Dschableh: Dabei sind offenbar Dutzende Menschen getötet worden. Laut der Beobachtungsstelle für Menschenrechte gingen insgesamt sieben Autobomben hoch. Tartus und Dschableh liegen am Mittelmeer und werden ... mehr

    Angela Merkel beklagt Entwicklung in der Türkei

    Istanbul (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in einem persönlichen Gespräch mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan den Umgang mit Freiheitsrechten in seinem Land kritisiert. Merkel sagte nach einem Treffen mit Erdogan in Istanbul ... mehr

    Angehörige von MH17-Opfern verklagen Putin und Russland

    Knapp zwei Jahre nach dem Abschuss eines Passagierflugs über der Ostukraine macht ein bekannter Luftfahrt-Anwalt Wladimir Putin für das Unglück verantwortlich. Die Angehörigen von 33 Passagieren der im Juli 2014 abgeschossenen Malaysia-Airlines-Maschine haben Klage ... mehr

    Neuer Taliban-Führer Siradschuddin Hakkani: Tödlich und gewissenlos

    Nach dem Tod von Taliban-Führer Mullah Achtar Mansur rückt sein Stellvertreter Siradschuddin Hakkani wohl zunächst zum neuen Chef der Terror-Organisation auf. Fraglich ist, ob er sich dort halten kann. Doch wer ist der Mann, dem sie nachsagen, der grausamste unter ... mehr

    Österreich-Wahl: FPÖ-Chef wirft ORF Manipulation vor

    Der Chef der rechtspopulistischen FPÖ hat dem Sender ORF vorgeworfen, am Wahlabend falsche Zahlen verbreitet zu haben. Allerdings verschwieg Heinz-Christian Strache ein wichtiges Detail.  Der Vorsitzende der rechtspopulistischen Partei FPÖ hatte am Abend ... mehr
     
    1 2 3 4 ... 100 »


    Anzeige
    shopping-portal