Startseite
Sie sind hier: Home >

Ausland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Ausland

EU-Kommission will neuen Verteilungsschlüssel für Flüchtlinge

EU-Kommission will neuen Verteilungsschlüssel für Flüchtlinge

Die EU-Kommission will die Verteilung von Flüchtlingen innerhalb der Mitgliedsländer neu ordnen. Bei Überlastung einzelner Staaten solle ein "korrigierender Verteilungsmechanismus" einsetzten. Außerdem sollten Staaten, die die Aufnahme von Schutzsuchenden verweigern ... mehr
Top-Terrorist

Top-Terrorist "Carlos" muss wieder vor Gericht

Er wurde einst von allen westlichen Geheimdiensten gejagt - der Venezolaner "Carlos". Seit mehr als 20 Jahren sitzt der Terrorist in Frankreich im Gefängnis und muss sich demnächst wegen eines Anschlags auf ein Kaufhaus in Paris im Jahr 1974 erneut vor Gericht ... mehr
Wahlen: Trump bringt Vater von Cruz mit Kennedy-Mörder in Verbindung

Wahlen: Trump bringt Vater von Cruz mit Kennedy-Mörder in Verbindung

Washington (dpa) - Am Rande der wichtigen Vorwahl zur Präsidentschaft im US-Staat Indiana hat der Wahlkampf der Republikaner noch einmal an Schärfe gewonnen. Der texanische Senator Ted Cruz nannte den Spitzenreiter Donald Trump "unmoralisch", einen "Narzissten ... mehr
Türkei: Was die Visafreiheit für Türken bedeutet

Türkei: Was die Visafreiheit für Türken bedeutet

Türken könnten ab Juni visafrei in die EU einreisen. Denn wenn alles nach Plan läuft, wird die EU-Kommission am Mittwoch empfehlen, die Visumpflicht für türkische Staatsbürger aufzuheben. In der EU ist allerdings nicht jedem wohl bei dem Thema. Viele ... mehr
Regierung: Spanier müssen am 26. Juni wieder an die Urnen

Regierung: Spanier müssen am 26. Juni wieder an die Urnen

Madrid (dpa) - Nach dem endgültigen Scheitern der Regierungsbildung müssen die Spanier gut sechs Monate nach der Parlamentswahl vom 20. Dezember wieder an die Urnen. König Felipe VI. rief Neuwahlen für den 26. Juni aus. In der Königsresidenz Palacio de la Zarzuela ... mehr

Islamischer Staat: US-Soldat stirbt bei Kämpfen im Nordirak

Ein US-Soldat ist im Einsatz gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Nordirak getötet worden. Das sagte Verteidigungsminister Ashton Carter bei einem Besuch in Stuttgart. Der Soldat sei in der Nähe der Kurden-Hauptstadt Erbil gefallen. Das US-Zentralkommando ... mehr

US-Wahlen: Trump und Clinton gelten in Indiana als Favoriten

Im US-Bundesstaat Indiana laufen die Vorwahlen. Für die Republikaner könnte das Ergebnis vorentscheidend  sein. D er umstrittene  Immobilienmogul  Donald Trump liegt zwar schon unheilbar vorne. Doch für seinen internen Widersacher Ted Cruz geht es darum, Trump ... mehr

Parlament: Türkei will Immunität von 136 Abgeordneten aufheben

Ankara (dpa) - Die Verfassungskommission im türkischen Parlament hat den Weg zur Aufhebung der Immunität von vielen Abgeordneten geebnet. Die Änderung, der das Parlament allerdings noch mit Zweidrittelmehrheit zustimmen muss, brächte vor allem die kurdenfreundliche ... mehr

"Solar Impulse 2": Bertrand Piccard landet sicher in Arizona

Phoenix (dpa) - Der Schweizer Sonnenflieger " Solar Impulse 2" hat die nächste Etappe geschafft. Der Flieger sei in der Nacht zum Dienstag (Ortszeit) in der Stadt Phoenix im US-Bundesstaat Arizona gelandet, teilten die Betreiber per Kurznachrichtendienst Twitter ... mehr

Regierung: Rund 1,8 Millionen Unterschriften gegen Maduro überreicht

Caracas (dpa) - Venezuelas Opposition hat nach eigenen Angaben rund 1,85 Millionen Unterschriften eingereicht, um ein Referendum zur Absetzung von Präsident Nicolás Maduro auf den Weg zu bringen. Dem Nationalen Wahlrat (CNE) in der Hauptstadt Caracas seien 80 Kisten ... mehr

Barack Obama rechtfertigt Tötung von Osama bin Laden

Fünf Jahre ist es her, dass die USA den Al-Kaida-Chef Osama bin Laden aufspürten und töteten. US-Präsident Barack Obama hat seinen damaligen Einsatzbefehl erneut gerechtfertigt - obwohl die Faktenlage unsicher war. "Es war mir klar, dass das unsere beste Chance ... mehr

Umwelt: Mexiko-Stadt löst wegen hoher Ozonwerte Umweltalarm aus

Mexiko-Stadt (dpa) - Die Millionenmetropole Mexiko-Stadt hat wegen überhöhter Ozonwerte zum dritten Mal innerhalb von zwei Monaten einen Umweltalarm ausgelöst. Als Vorsichtsmaßnahme verschärfte die örtliche Umweltbehörde am Montag (Ortszeit) bereits geltende ... mehr

Justiz - Zuviel Eis im Eiskaffee: Amerikanerin verklagt Starbucks

Washington (dpa) - Viel zu wenig Kaffee, viel zu viel Eis: Dem Vorwurf dieses Missverhältnisses in ihrem geeisten Kaffee sieht sich die US-Kaffee-Kette Starbucks ausgesetzt. Stacy Pincus aus Illinois reichte Klage ein. Sie argumentiert, wer bei Starbucks kalte ... mehr

TTIP-Dokumente: USA reagieren demonstrativ gelassen auf Leak

Washington/Berlin (dpa) - Die USA reagieren demonstrativ gelassen auf die Veröffentlichung bisher geheimer Dokumente über das Handelsabkommen TTIP. Der Sprecher des Weißen Hauses sagte, man sei darüber "nicht beunruhigt". Ein "materieller Einfluss" auf das Abkommen ... mehr

Handel - TTIP: Greenpeace enthüllt geheime US-Papiere

Berlin (dpa) - Auch nach der Aufdeckung bislang geheimer US-Forderungen stellt die Bundesregierung das umstrittene Handelsabkommen TTIP nicht infrage. Regierungssprecher Steffen Seibert erklärte, die Verhandlungen zwischen Brüssel und Washington sollten ... mehr

Konflikte: Berlin und Paris fordern von Mali mehr eigene Anstrengungen

Gao (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat den Bundeswehr-Einsatz im westafrikanischen Krisenstaat Mali als Beitrag zur Stabilisierung des Landes gewürdigt. Bei einem Besuch im deutschen Feldlager "Camp Castor" in der Nähe der nordmalischen Stadt Gao sagte ... mehr

Tourismus: Erste US-Kreuzfahrt seit 50 Jahren erreicht Kuba

Miami/Havanna (dpa) - Erstmals seit mehr als 50 Jahren hat ein US-Kreuzfahrtschiff regulär in Kuba angelegt. Der Besuch gilt als neuer Höhepunkt in den jahrzehntelang gestörten Beziehungen zwischen dem sozialistischen Karibikstaat und den USA. Mit rund 700 Passagieren ... mehr

Konflikte: Kerry und Lawrow fordern Einhaltung der Waffenruhe in Syrien

Moskau/Damaskus (dpa) - Russland und die USA haben die Konfliktparteien in Syrien gemeinsam zur Einhaltung der Waffenruhe aufgerufen. US-Außenminister John Kerry telefonierte deswegen mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow. Nach russischen Angaben stimmten ... mehr

Tiere: Australien will Wildpferde töten

Sydney (dpa) - Australiens Behörden machen rund 6000 Wildpferde in einer Region südwestlich von Sydney für schwere Umweltschäden verantwortlich und wollen die Herde deshalb drastisch reduzieren. Tierfreunde protestieren scharf gegen Pläne, etliche der Tiere ... mehr

Aleppo: Neue Gespräche nähren Hoffnung auf Waffenruhe

Aleppo (dpa) - Nach einer Eskalation der Gewalt in der nordsyrischen Stadt Aleppo laufen nach Angaben aus Moskau neue Verhandlungen über eine Feuerpause. Zuvor hatte US-Außenminister John Kerry eine dauerhafte und landesweit geltende Waffenruhe gefordert. Allerdings ... mehr

Migration - Neue Flüchtlingstragödien im Mittelmeer: Dutzende Vermisste

Rom (dpa) - Bei einer neue Flüchtlingstragödie im Mittelmeer sind nach Angaben von Überlebenden vermutlich 20 bis 30 Menschen ums Leben gekommen. Augenzeugen hätten der Polizei in Pozzallo auf Sizilien erzählt, dass sie am Freitag von ihrem Boot auf ein Handelsschiff ... mehr

Nach Tod von Osama bin Laden: Wie Al-Kaida im Geheimen immer stärker wird

Die Welt zittert vor dem Islamischen Staat. Al-Kaida scheint dagegen tot zu sein. So tot wie ihr Gründer  Osama bin Laden, den ein US-Spezialkommando vor fünf Jahren erschossen hat. Jetzt aber wendet sich das Blatt. Es gibt Fragen, die kann Asiem el Difraoui gar nicht ... mehr

Istanbul: Passant von Wasserwerfer überfahren und getötet

In der türkischen Millionenmetropole Istanbul ist es bei Kundgebungen zum 1. Mai zu schweren Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Die Sicherheitskräfte setzten Wasserwerfer und Tränengas ein. Ein Passant wurde von einem Wasserwerfer ... mehr

Syrien-Konflikt: Russland nährt Hoffnung auf Feuerpause in Aleppo

In der syrischen Stadt Aleppo gibt es offenbar doch Hoffnung auf eine Waffenruhe. Entgegen ersten Signalen aus Moskau arbeitet Russland an einer Lösung. Es liefen "aktive Verhandlungen", zitieren russische Nachrichtenagenturen den Generalleutnant Sergej Kuralenko ... mehr

Verkehr - Reifen geplatzt: Steinmeier kann erst mit Verspätung starten

Berlin (dpa) - Wegen eines geplatzten Reifens hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier erst mit gehöriger Verspätung zu einer Afrika-Reise aufbrechen können. Der Airbus A340 musste auf dem Flughafen Berlin-Tegel, als er gegen 13.20 Uhr gerade abheben wollte ... mehr

CSU freut sich über Aussicht auf verlängerte Grenzkontrollen

So schnell können sich die Zeiten ändern: Wohl kein deutscher Politiker symbolisiert den Schlingerkurs der Regierung in der Flüchtlingskrise so sehr wie Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Vor knapp vier Wochen gab der CDU-Mann angesichts des abebbenden ... mehr

Mehr zum Thema Ausland im Web suchen

Kriminalität: Mutmaßlicher Yakuza-Boss in Thailand festgenommen

Bangkok (dpa) - Ein mutmaßlicher Anführer der japanischen Mafia-Organisation Yakuza ist in der thailändischen Hauptstadt Bangkok festgenommen worden. Er soll versucht haben, ein Netzwerk in Thailand aufzubauen und Geld an seine Gruppe in Japan zu schicken. Das teilte ... mehr

Anschlag in der Türkei: Autobombe explodiert in Gaziantep

In der Stadt Gaziantep im Südosten der Türkei ist eine Autobombe vor einer Polizeiwache explodiert. Die Polizei geht von einem Selbstmordattentäter aus.  Nach ersten Erkenntnissen wurden zwei Polizisten getötet, 13 weitere Menschen wurden verletzt. Gaziantep liegt ... mehr

Notfälle - Hubschrauber-Absturz in Norwegen: Noch zwei Menschen vermisst

Bergen (dpa) - Nach dem Hubschrauber-Absturz in Südnorwegen mit wohl 13 Toten werden zwei der Opfer noch vermisst. Möglicherweise reicht das bisher gefundene Material nicht, um diese Menschen zu identifizieren. Laboranalysen der gefundenen Leichenteile sollten ... mehr

Konflikte: Demonstranten ziehen sich aus irakischem Parlament zurück

Bagdad (dpa) - Nach der Erstürmung des irakischen Parlaments durch eine aufgebrachte Menschenmenge haben sich die Demonstranten wieder aus dem Abgeordnetenhaus zurückgezogen. Hunderte Anhänger des Schiitenpredigers Muktada al-Sadr versammelten sich auf einem zentralen ... mehr

Energie - Gegen den Strommangel: Venezuela dreht an der Uhr

Caracas (dpa) - Im Kampf gegen den Kollaps der Stromversorgung hat das sozialistische Venezuela am Sonntag die Uhren um eine halbe Stunde vorgestellt. So soll nach Angaben von Staatspräsident Nicolás Maduro mehr natürliches Tageslicht genutzt werden können. Gemäß eines ... mehr

Regierung - Wer zuletzt lacht: Obama witzelt über Trump und sich selbst

Washington (dpa) - Mit einem Feuerwerk von Witzeleien über politische Freunde, Gegner und sich selber hat US-Präsident Barack Obama sozusagen seinen Ausstand als "Komödiant der Nation" gegeben. Obama trat zum letzten Mal im Amt als humoriger Gastredner ... mehr

Tiere: Flugzeug mit 33 Löwen aus Südamerika in Afrika gelandet

Johannesburg/Lima (dpa) - Ein Flugzeug mit 33 Löwen aus Südamerika ist am Samstagabend in Johannesburg gelandet. Nach Südafrika hatte die Tierschutzorganisation Animal Defenders International (ADI) die ehemaligen Zirkustiere aus Peru und Kolumbien gebracht ... mehr

Migration - Rat aus Brüssel: Keine neuen Grenzen hochziehen

Berlin (dpa) - EU-Vizekommissionspräsident Frans Timmermans hat die 28 Mitgliedsstaaten aufgefordert, keine neuen Grenzen hochzuziehen. "Wenn wir Europa aufrechterhalten wollen, müssen wir aufhören, immer wieder neue Grenzen einzustellen (zu errichten)", sagte ... mehr

UN rechnen mit 100.000 Flüchtlingen aus Libyen

Während die Zahlen der ankommenden Syrien- Flüchtlinge in den letzten Wochen massiv zurückgegangen sind, rechnen Beobachter mit einem starken Andrang aus Libyen nach Europa. Daran bestehe kein Zweifel, erklärte nun auch der UN-Sondergesandte für das nordafrikanische ... mehr

Bundesregierung will Grenzkontrollen nun doch verlängern

Die Flüchtlingszahlen sind zuletzt deutlich zurückgegangen. Dennoch drängen die Bundesregierung und fünf weitere Staaten in einem gemeinsamen Brief an die EU-Kommission, Grenzkontrollen für sechs weitere Monate möglich zu machen. Für Bundesinnenminister Thomas ... mehr

Demonstrationen im Irak: Parlament in Bagdad gestürmt

Chaos im Irak: Nach dem Eindringen Tausender Demonstranten in die hochgesicherte Grüne Zone und das Parlament in der Hauptstadt Bagdad hat sich die Lage offenbar zugespitzt. Die irakische Nachrichtenseite Alsumaria News berichtet von Schüssen und dem Einsatz ... mehr

Konflikte: Demonstranten stürmen Parlament in Bagdad

Bagdad (dpa) - Aufgebrachte irakische Demonstranten haben bei einer Kundgebung für politische Reformen in Bagdad das hochgesicherte Regierungsviertel und das Parlament gestürmt. Hunderte Anhänger des Schiitenpredigers Muktada al-Sadr stimmten im Abgeordnetenhaus ... mehr

Tiere: Kenia verbrennt über 100 Tonnen Elfenbein

Nairobi (dpa) - Eine dicke graubraune Rauchwolke steigt hoch über dem Nairobi Nationalpark auf. Rund 105 Tonnen Elfenbein und über eine Tonne Nashorn-Hörner stehen in meterhohen Flammen. Es sind Stoßzähne von tausenden Elefanten. Die zahlreichen ... mehr

Notfälle: Mindestens zehn Tote bei Einsturz von Wohnhaus in Nairobi

Nairobi (dpa) - Beim Einsturz eines sechsstöckigen Wohnhauses in der kenianischen Hauptstadt Nairobi sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 130 Überlebende seien aus den Trümmern geborgen worden, teilte Innenminister Joseph Nkaissery am Samstag ... mehr

International: Russisches Flugzeug erneut gefährlich nah an US-Maschine

Washington/Moskau (dpa) - Ein russischer Kampfjet hat US-Angaben zufolge erneut gefährlich nah eine amerikanische Militärmaschine im internationalen Raum über der Ostsee überflogen. Laut dem Europäischen Kommando der USA in Stuttgart ereignete sich der Vorfall ... mehr

Donald Trump: Gewaltsame Proteste bei Auftritt in Kalifornien

Donald Trump ist in Kalifornien mit teils gewaltsamen Protesten empfangen worden. Nach einer Wahlkampfrede des republikanischen Präsidentschaftsbewerbers  im Süden des Bundesstaates kam es in der Nacht zum Freitag zu Krawallen und mindestens 17 Festnahmen ... mehr

Konflikte: Syriens Verbündeter Russland gegen Waffenruhe im Raum Aleppo

Moskau (dpa) - Syriens enger Verbündeter Russland hat sich gegen eine sofortige Waffenruhe im Raum Aleppo ausgesprochen. Der Kampf gegen Terrorgruppierungen in der Region sollte fortgesetzt werden, sagte Vizeaußenminister Gennadi Gatilow in Moskau. "Wir werden keinen ... mehr

Marder legt Teilchenbeschleuniger Cern in Genf lahm

Genf (dpa) - Ein kleiner Marder hat den größten Teilchenbeschleuniger der Welt lahmgelegt: Das Raubtier sei in die unterirdische Riesenmaschine eingedrungen und habe einen Kurzschluss ausgelöst, verzeichnet das Arbeitsprotokoll des Europäischen Kernforschungszentrums ... mehr

Flüchtlinge: Nur wenige neue Flüchtlinge in Griechenland

Athen (dpa) - Trotz eines hohen Abschieberisikos setzen weiterhin Flüchtlinge mit Booten von der Türkei nach Griechenland über. Allerdings sind es weit weniger, seit der EU-Flüchtlingspakt mit der Türkei am 20. März in Kraft getreten ist. 162 Flüchtlinge seien ... mehr

Visafreiheit für Türkei kann in wenigen Tagen kommen

Die in Euopra geltende Visumspflicht für Türken steht offenbar kurz vor dem Aus: Wie "Spiegel Online" berichtet, soll die Reiseeinschränkung schon in der kommenden Woche fallen. Zuvor war bekannt geworden, dass die EU-Kommission bereits 60 der 72 Kriterien ... mehr

Innenpolitik - Medien: Reformer gewinnen auch die Stichwahl im Iran

Die Reformer um Präsident Hassan Ruhani haben nach Informationen mehrerer Medien auch bei der Stichwahl im Iran gewonnen. Die Koalition der Reformer und der gemäßigten Konservativen, die sich die "Liste der Hoffnung" nennt, haben demnach 60 Prozent der Stimmen errungen ... mehr

EU will Flüchtlinge in libyschen Auffanglagern festhalten

Im Sommer könnten Hunderttausende Migranten versuchen, von Nordafrika nach Europa zu kommen.  Vertrauliche Dokumente zeigen, dass die EU darüber nachdenkt, sie schon in Libyen zu stoppen - ein entsprechender Deal wird vorbereitet. In der EU gibt es Planungen ... mehr

Russischer Kampfjet bedrängt US-Maschine über der Ostsee

Erneutes Gerangel über der Ostsee: Ein russischer Kampfjet hat sich  bis auf wenige Meter  einer amerikanischen Militärmaschine genähert. Nach Angaben des Europäischen Kommandos der USA in Stuttgart ereignete sich der gefährliche Vorfall im internationalen Luftraum ... mehr

Wahlen: Einigung auf konservative Minderheitsregierung in Irland

Dublin (dpa)  - In Irland soll es künftig eine Minderheitsregierung unter Führung der konservativen Partei Fine Gael des bisherigen Ministerpräsidenten Enda Kenny geben. Zwei Monate nach der Parlamentswahl hätten die beiden größten Parteien, Fine Gael und die ebenfalls ... mehr

Notfälle - Helikopterabsturz in Norwegen: Wohl alle 13 Insassen tot

Oslo (dpa) - Beim Absturz eines Hubschraubers mit Arbeitern einer Ölplattform sind in Norwegen wohl alle 13 Menschen an Bord ums Leben gekommen. Elf Leichen wurden geborgen. Die Suche nach zwei Vermissten ging zwar weiter - nach Angaben der Rettungsleitstelle aber nicht ... mehr

Lawrow warnt Schweden und Finnland vor NATO-Beitritt

Sicherheitspolitisch sind Schweden und Finnland traditionell neutral. Auch wegen der militärischen Aktivitäten Russlands in der Region haben die beiden Länder ihre Zusammenarbeit mit der NATO in den vergangenen Jahren aber vertieft. Konkrete Bemühungen um einen Beitritt ... mehr

Konflikte: Syriens Armee erklärt neue Waffenruhe

Damaskus (dpa) - Nach einer Eskalation der Gewalt in den vergangenen Tagen hat Syriens Armee eine neue Waffenruhe für Teile des Bürgerkriegslandes erklärt. Sie soll jedoch nur vorübergehend gelten und schließt die zuletzt heftig umkämpfte nordsyrische Stadt Aleppo nicht ... mehr

Innenpolitik - Stichwahl im Iran beendet: Reformer hoffen auf weiteren Erfolg

Im Iran fand die Stichwahl um die restlichen 68 der insgesamt 290 Parlamentssitze statt. Beim ersten Wahlgang im Februar hatten die Reformer um Präsident Ruhani beachtliche Erfolge gegen die Hardliner verbucht und im politisch wichtigsten Wahlbezirk Teheran ... mehr

Niederlande bestellen 15 Millionen Jodtabletten für Atomunfälle

Wie der Nachbar Belgien weiten auch die Niederlande die Versorgung der Bevölkerung mit Jod-Tabletten aus, die bei einem Atomunfall gegen Verstrahlung helfen sollen. Deshalb wurden 15 Millionen Pillen bestellt - ihre Wirkung ist aber umstritten. Alle Kinder ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal