Sie sind hier: Home >

Ausland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Ausland

Trump äußert erstmals leise Selbstkritik

Trump äußert erstmals leise Selbstkritik

Als sonderlich selbstkritsch war US-Präsident Donald Trump bislang nicht bekannt. Kurz vor seiner ersten Rede im Kongress hat er nun erstmals Probleme bei der Kommunikation seiner Politik eingeräumt. Ob er damit seine miesen Umfragewerte aus dem Keller holen ... mehr
Regierung - Trump-Selbstkritik: Mauerpläne nicht gut kommuniziert

Regierung - Trump-Selbstkritik: Mauerpläne nicht gut kommuniziert

Washington (dpa) - Vor seiner ersten Rede vor den beiden Kammern des US-Kongresses hat Präsident Donald Trump erstmals Probleme bei der Kommunikation seiner Politik eingeräumt. "Vielleicht ist es mein Fehler", sagte Trump in einem Interview des konservativen TV-Senders ... mehr
Kuala Lumpur: Mutmaßlichen Kim-Attentäterinnen droht Todesstrafe

Kuala Lumpur: Mutmaßlichen Kim-Attentäterinnen droht Todesstrafe

Nach dem mutmaßlichen Giftanschlag auf den Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Malaysia droht den beiden mutmaßlichen Attentäterinnen die Hinrichtung. Die Justiz in Malaysia kündigte an, gegen die Frauen aus Vietnam und Indonesien Mordanklage zu erheben ... mehr
Prozesse: 70-Jähriger bestellt Livestreams von Kinder-Vergewaltigungen

Prozesse: 70-Jähriger bestellt Livestreams von Kinder-Vergewaltigungen

Glostrup (dpa) - Ein Rentner aus Dänemark soll hunderte Vergewaltigungen an Kindern über das Internet bestellt haben. Dafür muss sich der 70-Jährige in Glostrup bei Kopenhagen vor Gericht verantworten. Der Mann habe die Missbrauchstaten, die sich zwischen ... mehr
Luftverkehr - Kleinflugzeug stürzt in Kalifornien in Wohnhäuser: Drei Tote

Luftverkehr - Kleinflugzeug stürzt in Kalifornien in Wohnhäuser: Drei Tote

Riverside (dpa) - Bei dem Absturz eines Leichtflugzeugs in einem Wohngebiet im US-Bundesstaat Kalifornien sind drei Insassen ums Leben gekommen. Zwei weibliche Passagiere überlebten das Unglück und wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht ... mehr

Kabinett: US-Senat bestätigt Investor Ross als Wirtschaftsminister

Washington (dpa) - Der Milliardär Wilbur Ross wird neuer US-Wirtschaftsminister. Der Senat bestätigte den von Präsident Donald Trump nominierten Investor mit 72 zu 27 Stimmen. Der als "König der Konkurse" bekanntgewordene 79-Jährige erhielt damit auch viele Stimmen ... mehr

Hochspannung vor Trumps Rede vor dem US-Kongress

Die Reden von Präsidenten vor dem US-Kongress gehören zu den großen nationalen Momenten, die Anstand, Würde und Benimm gebieten. Auch bei Donald Trumps erstem Auftritt in der Nacht zum Mittwoch (MEZ) vor den beiden Kammern des Kapitols soll dies so sein. Wegen ... mehr

Extremismus: Welle von Drohungen gegen jüdische Einrichtungen in den USA

Washington (dpa) - Eine neue Welle von Gewaltandrohungen hat jüdische Einrichtungen in den USA erreicht. Mehrere jüdische Gemeindezentren und Tagesschulen wurden am Montag wegen Bombendrohungen vorsichtshalber evakuiert. Bei der Hauptstadt Washington wurden ... mehr

Verteidigung: Israel schlägt Golfstaaten Nato-ähnliche Allianz vor

Berlin (dpa) - Israel hat den sunnitischen arabischen Staaten wie der Golfmonarchie Saudi-Arabien die Bildung eines Verteidigungsbündnisses nach Nato-Vorbild vorgeschlagen. Als gemeinsamer Gegner wurde der schiitische Iran identifiziert ... mehr

Konflikte: Pentagon übergibt Weißem Haus Plan zum Kampf gegen IS

Washington (dpa) - US-Verteidigungsminister James Mattis hat dem Weißen Haus einen Plan zur Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) vorgelegt. Das bestätigte Pentagon-Sprecher Jeff Davis in Washington. Mattis unterrichtete noch am selben Tag das sogenannte ... mehr

Ehemaliger US-Präsident George W. Bush kritisiert Trump

Donald Trumps vehemente Attacken gegen die Medien stoßen dem ehemaligen republikanischen US-Präsidenten George W. Bush bitter auf. Bush, der in seiner Amtszeit selbst oft mit den Medien im Zwist lag, sagte in einem Fernsehinterview, die freie Presse ... mehr

Mehr zum Thema Ausland im Web suchen

Terrorismus: Deutsche Geisel von Terrorgruppe Abu Sayyaf ermordet

Manila/Berlin (dpa) - Islamistische Terroristen haben auf den Philippinen einen Deutschen nach mehr als drei Monaten Geiselhaft brutal ermordet. Die Terrorgruppe Abu Sayyaf veröffentlichte ein Video, das die Enthauptung des 70 Jahre alten Mannes zeigt. Bundeskanzlerin ... mehr

Regierung: Trump will Verteidigungsbudget massiv erhöhen

Washington (dpa) - Es soll ein optimistisches Bild voller Tatkraft und Sicherheit werden: Begleitet von historisch schlechten Umfragewerten will US-Präsident Donald Trump mit seiner ersten Rede vor dem Kongress die Ecksteine seiner Politik umreißen. Ein Schwerpunkt ... mehr

Trump stockt Wehretat massiv auf

Die neue US-Regierung plant eine massive Erhöhung des Verteidigungshaushalts. Dafür wird bei nahezu allen anderen Einrichtungen gespart.  Die Ausgaben sollten um 54 Milliarden Dollar (rund 51 Milliarden Euro) steigen, hieß es aus dem Weißen Haus in Washington ... mehr

Wetter: 1,4 Millionen ohne Trinkwasser nach Überflutungen in Chile

Santiago de Chile (dpa) - Mehr als 1,4 Millionen Menschen sind nach heftigen Unwettern in den Anden in der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile zeitweise ohne Trinkwasser gewesen. Wie der Versorger Aguas Andinas mitteilte, sei der Rio Maipo zum reißenden Strom ... mehr

So will die Bundesregierung Flüchtlinge zur Rückkehr in ihre Heimatländert motivieren

Die Bundesregierung will Menschen ohne Bleibeperspektive zur Rückkehr in ihre Heimatländer motivieren. Mit einem dreistelligen Millionenbetrag soll von März an ein umfangreiches Projekt des Bundesentwicklungsministeriums starten. Es sollen Anreize geschaffen werden ... mehr

Regierung: Trumps Kandidat für Marineministerium lehnt Job ab

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trumps Kandidat für das Marineministerium hat sich selbst aus dem Rennen genommen. Wie das Pentagon mitteilte, zog der Geschäftsmann Philip Bilden seine Kandidatur unter Hinweis auf "private Gründe" und mögliche Konflikte mit Blick ... mehr

Karnval in Rio: Karnevalswagen fährt in Menschenmenge

Ein schwerer Unfall mit einem Karnevalswagen hat den Wettstreit der berühmten Sambaschulen in Rio de Janeiro beim berühmten Karneval in Brasilien überschattet. Gleich zu Beginn des Finales der besten Sambaschulen geriet der festlich geschmückte Wagen der Schule ... mehr

Terrorgruppe Abu Sayyaf zeigt Enthauptung deutscher Geisel auf Philippinen

Auf den Philippinen hat die islamistische Terrorgruppe Abu Sayyaf am Montag ein Video veröffentlicht, das die Enthauptung ihrer deutschen Geisel zeigt.  Die Terrororganisation Abu Sayyaf hatte mit der Ermordung des Deutschen gedroht, wenn sie nicht bis Sonntag ... mehr

Staatsoberhaupt: Südkoreas Regierungschef beendet Sonderermittlungen

Seoul (dpa) - Die Untersuchungen eines Sonderermittlers in Südkorea zum Korruptionsskandal um eine Vertraute der vorläufig entmachteten Präsidentin Park Geun Hye nähern sich dem Ende. Ministerpräsident Hwang Kyo Ahn weigerte sich, einer ... mehr

Religion - Philadelphia: Gräber auf jüdischem Friedhof geschändet

Philadelphia (dpa) - Nach der Schändung eines jüdischen Friedhofs in der US-Metropole Philadelphia ist eine Belohnung zur Ergreifung der Täter ausgesetzt worden. Unbekannte hatten auf dem Mount Carmel Friedhof 460 Grabsteine zerschlagen oder umgestürzt, berichtete ... mehr

Regierung: Trump sagt Teilnahme an Korrespondenten-Galadinner ab

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump fährt bei seiner Fehde mit etablierten Medien immer schwere Geschütze auf. Die "Fake News Media" würden wissentlich lügen - "eine große Gefahr für unser Land", twitterte der Republikaner. Zuvor hatte das Weiße Haus am Freitag ... mehr

Frankreich: Busse mit Le-Pen-Anhängern angegriffen

Gegner der rechtsextremen Front National haben in der Nähe von Nantes im Nordwesten des Landes mehrere Busse mit Anhängern der Rechtspopulistin Marine Le Pen angegriffen. Eines der Fahrzeuge sei mit Farbe beschmiert worden, zwei weitere sollen die Angreifer ... mehr

Demonstrationen: Tausende demonstrieren im Gedenken an ermordeten Nemzow

Moskau (dpa) - In einer seltenen Protestaktion in Moskau haben Tausende Oppositionelle gegen die russische Regierung demonstriert. Mit Fotos erinnerten die Teilnehmer des Gedenkmarsches am Sonntag an den ermordeten Politiker Boris Nemzow. "Russland ohne Putin ... mehr

Unfälle: Auto rast bei Karneval in New Orleans in Zuschauer

New Orleans (dpa) - Ein Autofahrer ist bei einem Karnevalsumzug in der US-Stadt New Orleans in die Zuschauermenge gerast. Er sei wahrscheinlich "stark alkoholisiert" gewesen und habe zwei Autos gerammt, bevor er in die Menge gefahren sei, sagte Polizeichef Michael ... mehr

Türkei stellt 290 Kilometer langen Mauerabschnitt fertig

Die Türkei hat an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien bereits eine 290 Kilometer lange Mauer errichtet. Damit sei mehr als die Hälfte des geplanten 511 Kilometer langen Mauerabschnitts fertiggestellt, sagte ein Verantwortlicher des Bauprojekts. Demnach erstreckt ... mehr

Entführte deutsche Archäologen in Nigeria wieder frei

Die beiden entführten deutschen Archäologen in Nigeria sind wieder frei. Wenige Tage nach ihrer Entführung seien die beiden Forscher im Ort Katari an der Schnellstraße nördlich der Hauptstadt Abuja freigelassen worden, teilte der Polizeisprecher des Bundesstaats Kaduna ... mehr

Konflikte - Irak: Armee erobert erstes Wohnviertel im Westen von Mossul

Mossul (dpa) - Irakische Streitkräfte haben der Terrormiliz IS eigenen Angaben zufolge ein erstes Wohnviertel im Westen ihrer Hochburg Mossul entrissen. Der Bezirk Al-Mamun im Südwesten der Stadt sei vollständig befreit und die irakische Flagge auf den Gebäuden gehisst ... mehr

Hunger: Hungerkrise in Somalia spitzt sich weiter zu

Mogadischu (dpa) - Angesichts einer anhaltenden Dürre warnen Hilfsorganisationen immer eindringlicher vor einer Hungersnot in Somalia. Die Warnzeichen seien überdeutlich, sagte die Leiterin für Öffentlichkeitsarbeit von Save the Children Deutschland, Martina ... mehr

Parteien: Ex-Minister Perez soll US-Demokraten neuen Schwung geben

Atlanta (dpa) - Ein Bürgerrechtsanwalt und früherer Arbeitsminister soll die US-Demokraten nach ihrer Wahlschlappe im November wieder aufmöbeln. Der 55-Jährige Tom Perez, der im Vorwahlkampf zur Präsidentschaftskandidatur für Hillary Clinton geworben hatte, wurde ... mehr

Terrorismus: Philippinisches Militär greift Entführer deutscher Geisel an

Manila (dpa) - Das Schicksal eines auf den Philippinen entführten Deutschen ist nach Ablauf eines Ultimatums der Kidnapper unbekannt. Die Terrororganisation Abu Sayyaf hatte mit der Ermordung des Deutschen gedroht, wenn sie nicht bis Sonntag ... mehr

Donald Trump sagt Teilnahme an Korrespondentendinner ab

In seinem Streit mit den Medien bricht US-Präsident Donald Trump mit einer jahrzehntelangen Tradition: Per Mitteilung auf dem Kurznachrichtendienst Twitter hat er seine Teilnahme am Dinner der Korrespondenten im Weißen Haus abgesagt. Einen Grund nannte er nicht. "Bitte ... mehr

Tom Perez neuer Parteichef der US-Demokraten

Die US-Demokraten haben den Bürgerrechtsanwalt und früheren Arbeitsminister Tom Perez zu ihrem neuen Parteivorsitzenden gewählt. Der 55-jährige, der im Vorwahlkampf zur Präsidentschaft aktiv für Hillary Clinton geworben hatte, setzte sich gegen den muslimischen ... mehr

Regierung: Trump greift weiter die Medien an

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump setzt seinen Machtkampf mit den Medien mit unverminderter Härte fort. Am Freitag wurde das tägliche Pressebriefing im Weißen Haus kurzerhand auf eine kleine Fragerunde mit ausgewählten Medienvertretern begrenzt. Renommierte ... mehr

Terrorismus - Nach Anschlag in Berlin: Spediteur will Lastwagen zurück

Warschau (dpa) - Der polnische Spediteur Ariel Zurawski, dem der Unglückslastwagen des Terroranschlags auf einen Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember gehört, will sein Fahrzeug zurück. Dass der Lastwagen noch immer in Deutschland als Beweismittel beschlagnahmt ... mehr

Kriminalität: Gift statt Babyöl? Kim-Attentäterin glaubte an Scherz

Kuala Lumpur (dpa) - Eine der Verdächtigen im Mord am Halbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un glaubte nach eigenen Angaben, sie sei Teil eines Streichs für eine Fernsehsendung. "Sie sagte, sie erhielt 400 Ringgit (85 Euro) für ihre Aktion", sagte ein Vertreter ... mehr

Verdächtige bekam 90 Dollar für Kim Jong Nam Attentat

Malaysia droht einem nordkoreanischen Diplomaten nach dem Mord an Kim Jong Nam mit Haftbefehl. Eine Verdächtige hat außerdem zugegeben, für das Attentat 90 Dollar bekommen zu haben. Sollte der zweite Sekretär an der nordkoreanischen Botschaft in Kuala Lumpur nicht ... mehr

Syrien: Dutzende Tote bei Anschlägen in Homs

Mehrere Selbstmordattentäter haben in der zentralsyrischen Stadt Homs nach Angaben von Aktivisten mehr als 40 Menschen mit in den Tod gerissen. Die Anschläge hätten sich gegen Gebäude des Militärgeheimdienstes und der Staatssicherheit gerichtet, berichtete die syrische ... mehr

Migration: US-Behörde sammelt Entwürfe für Mauer zu Mexiko

Washington (dpa) - Die US-Grenzschutzbehörde CBP hat zu einem Ideenwettbewerb für die von Präsident Donald Trump geplante Grenzmauer zu Mexiko aufgerufen. Die entsprechende Aufforderung solle bis zum 6. März veröffentlicht werden ... mehr

Konflikte: UN-Sicherheitsrat weiter uneins über Syrien-Sanktionen

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat sich erneut uneins im Hinblick auf Sanktionen gegen das syrische Regime wegen dessen Chemiewaffeneinsätzen gezeigt. Die USA, Frankreich und Großbritannien kündigten bei einer Sitzung am Freitag (Ortszeit ... mehr

Kolumbien: Präsident Santos hilft Achtjähriger bei Hausaufgaben

Bogotá (dpa) - Diese Hilfe bei Hausaufgaben würden sich viele Schüler wünschen: Weil sie Fragen zur Arbeit der Regierung hatte, hat sich eine Achtjährige in Kolumbien direkt an Staatschef Juan Manuel Santos gewandt. "Herr Präsident Santos, ich heiße Gabriela ... mehr

USA: Behörde CBP sucht Entwürfe für Trump-Mauer zu Mexiko

Ideenwettbewerb der etwas anderen Art: Die US-Grenzschutzbehörde CBP sucht den besten Entwurf für die von Präsident Donald Trump geplante Grenzmauer zu Mexiko. Bewerber sollen Konzeptstudien oder Prototypen "für das Design und den Bau" der Mauer nahe der Grenze ... mehr

Donald Trump und Weißes Haus schließen CNN und New York Times aus

US-Präsident Donald Trump führt seinen Machtkampf mit den Medien unvermindert hart. Am Freitag wurde das tägliche Presse-Briefing im Weißen Haus kurzerhand auf eine kleine Fragerunde mit ausgewählten Medienvertretern begrenzt. Renommierte ... mehr

Flüchtlinge: Kauder dringt auf Abkommen mit Tunesien und Marokko

Berlin (dpa) - Vor der Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel kommende Woche nach Ägypten und Tunesien verteidigt Unionsfraktionschef Volker Kauder das Streben nach Flüchtlingsabkommen mit nordafrikanischen Ländern. " Flüchtlinge, die auf dem Mittelmeer gerettet ... mehr

Australien: Gewaltige Menge Spinnen-Gegengift rettet Kind das Leben

Gosford (dpa) - Eine immense Menge Gegengift hat einem zehnjährigen Australier nach einem Spinnenbiss das Leben gerettet. Ärzte einer Klinik in der kleinen Küstenstadt Gosford nahe Sydney verabreichten ihm zwölf Ampullen des rettenden Stoffes ... mehr

Frankreich: Staatsanwalt ermittelt gegen Francois Fillon

In der Job-Affäre um den konservativen französischen Präsidentschaftskandidaten François Fillon hat die Justiz ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eröffnet. Das teilte die französische Finanz-Staatsanwaltschaft mit. Damit werden die Untersuchungen jetzt unter ... mehr

Recep Tayyip Erdogan will über Todesstrafe in Türkei abstimmen lassen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat erstmals erklärt, möglicherweise einen Volksentscheid über die Einführung der Todesstrafe abhalten zu lassen. "Was verlangt das Volk?", fragte Erdogan die Menge während einer Veranstaltung in der westtürkischen Stadt ... mehr

Donald Trump will Atomwaffen-Arsenal der USA ausbauen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit der Aussage, sein Land müsse führende Atommacht sein, Kritik auf sich gezogen. Abrüstungsbefürworter warfen dem Republikaner vor, die Fakten zu ignorieren. Jeder Staatschef auf der Welt außer Trump wisse ... mehr

Frankreich: Ermittlungsrichter nehmen François Fillon unter die Lupe

Paris (dpa) - Die Scheinbeschäftigungs-Vorwürfe gegen den konservativen französischen Präsidentschaftskandidaten François Fillon beschäftigen nun drei Ermittlungsrichter. Die französische Finanz-Staatsanwaltschaft eröffnete ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt ... mehr

USA: Donald Trump attackiert Medien - Neue Enthüllungen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat eine Rede vor einem konservativen Kongress für einen neuen scharfen Angriff auf die Medien genutzt. Trump unterstellte ihnen am Freitag, sie würden Geschichten erfinden. "Sie haben keine Quellen, sie denken ... mehr

Homöpathie: Kinder in USA möglicherweise an Präparaten gestorben

Berlin (dpa) - In den USA sind möglicherweise mehrere Kinder an bestimmten homöopathischen Präparaten gestorben - für Deutschland gibt die zuständige Behörde Entwarnung. "Mit Blick auf den Patientenschutz gibt es in Deutschland weitergehende Regelungen ... mehr

Streit um Erdogans Präsidialsystem erreicht Deutschland

Der Konflikt um die massive Ausweitung der Kompetenzen des türkischen Präsidenten  Recep Tayyip Erdogan wird zunehmend auch in Deutschland ausgetragen. Kürzlich hieß es, Erdogan plane, für eine Wahlkampfveranstaltung nach Deutschland zu kommen. Jetzt ... mehr

Parteien: Trumps Chefstratege Bannon will die USA radikal umkrempeln

Washington (dpa) - Der Chefstratege im Weißen Haus, Stephen Bannon, sieht im radikalen Rückbau des Staates eines der obersten Ziele der US-Regierung. Gemeint ist damit das Prinzip von "weniger Staat" und weniger Regulierungen. Priorität hätten außerdem die Bereiche ... mehr

Wahlen: Le Pen verweigert Befragung durch Polizei

Paris (dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat eine Befragung durch die Polizei in der Affäre um die Bezahlung von Assistenten im Europaparlament verweigert. Die Präsidentschaftskandidatin kam einer Vorladung der Polizei nicht ... mehr

Bundesregierung findet Idee für russischen Mini-Reichstag merkwürdig

Russland hat kürzlich angekündigt, einen Mini-Reichstag zu bauen, den militärbegeisterte "Patrioten" in einem Freizeitpark erstürmen können. Die Bundesregierung hat auf diesen Plan nun mit Befremden reagiert. Regierungssprecherin Ulrike Demmer sagte ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal