Startseite
Sie sind hier: Home >

Ausland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Ausland

Wahlen - US-Wahlkampf: Christie und Fiorina sind raus

Wahlen - US-Wahlkampf: Christie und Fiorina sind raus

Washington (dpa) - Nach ihrem schlechten Abschneiden bei der Vorwahl im US-Bundesstaat New Hampshire steigen zwei weitere Republikaner aus dem Rennen um das Weiße Haus aus. Chris Christie und Carly Fiorina beendeten ihre Kampagnen. Christie erklärte, er verabschiede ... mehr
Syrien: Russland und USA diskutieren Waffenruhe

Syrien: Russland und USA diskutieren Waffenruhe

New York/Washington/München (dpa) - Kurz vor der Syrien-Konferenz in München diskutieren Russland und die USA nach Aussage Moskaus über eine mögliche Waffenruhe. Man führe "sehr wichtige" Gespräche mit Washington, sagte der russische UN-Botschafter Witali Tschurkin ... mehr
Flüchtlings-Doku

Flüchtlings-Doku "My Escape": Da kann man nicht wegschauen

Schon in den ersten Sekunden kann man nicht wegschauen: Zu sehen ist ein Kampfjet am Himmel, der näher und näher kommt. Dann fliegen zwei Bomben. Sekunden später ist das Haus gegenüber ein flammendes Inferno - Panik! Die Doku  "My Escape - Meine Flucht ... mehr
Luftangriffe auf Aleppo:

Luftangriffe auf Aleppo: "Russland tötet bewusst Menschen"

Zehntausende Menschen fliehen vor russischen Bomben aus Aleppo. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen, wirft Russland "menschenverachtenden Zynismus" vor. Er kritisiert aber auch die deutsche Außenpolitik. Die Bombardements Russlands ... mehr
Nordkorea: Kim Jong Un lässt hochrangigen Militär hinrichten

Nordkorea: Kim Jong Un lässt hochrangigen Militär hinrichten

Der Generalstabschef der nordkoreanischen Armee ist angeblich hingerichtet worden. Ri Yong Gil seien Korruption und Verschwörung zur Last gelegt worden, melden südkoreanische Nachrichtenagenturen. Gleichzeitig blickt die internationale Gemeinschaft einmal mehr mit Sorge ... mehr

Nato: Nato-Minister diskutieren über Anti-IS-Einsätze

Brüssel (dpa) - In der Diskussion um eine Beteiligung der Nato am Kampf gegen die IS-Terrormiliz soll heute eine Vorentscheidung fallen. Die Verteidigungsminister der Bündnisstaaten wollen am zweiten Tag eines Treffens in Brüssel über eine Anfrage der USA beraten. Diese ... mehr

Konflikte: Irakischer Ministerpräsident zu Gast in Berlin

Berlin (dpa) - Der irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi will sich bei einem Besuch in Berlin um weitere deutsche Unterstützung im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bemühen. Auf dem Programm steht unter anderem ein Treffen ... mehr

US-Vorwahl in New Hampshire: Trump siegt - Niederlage für Clinton

Concord (dpa) - Im Rennen um das Weiße Haus haben die Politikrebellen bei den parteiinternen Vorwahlen wichtige Siege errungen. Bei den Demokraten fügte Partei-Linksaußen Bernie Sanders der etablierten Ex-Außenministerin Hillary Clinton eine krachende Niederlage ... mehr

US-Vorwahlen: Klare Siege für Trump und Sanders in New Hampshire

Deutliche Siege bei den Vorwahlen im Bundesstaat New Hampshire für die US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump für die Republikaner und Bernie Sanders für die Demokraten. Damit musste Hillary Clinton eine schmerzhafte Niederlage hinnehmen. Für den New Yorker ... mehr

Ukraine-Krise: Nato plant weitere Aufrüstung in Osteuropa

Brüssel (dpa) - Die Nato will als Reaktion auf die Politik des russischen Präsidenten Wladimir Putin zusätzliche Truppen ins östliche Bündnisgebiet schicken. Die Verteidigungsminister der Bündnisstaaten beschlossen in Brüssel, entsprechende Planungen voranzutreiben ... mehr

Nato plant weitere Aufrüstung im Osten - Reaktion auf Putins Politik

Die Nato will als Reaktion auf die Politik von Russlands Präsident Wladimir Putin in der Ukraine-Krise zusätzliche Truppen ins östliche Bündnisgebiet schicken. Damit baut sie ihre Präsenz in Osteuropa so stark wie nie seit dem Ende des Kalten Krieges aus. Darauf ... mehr

Laurent Fabius gibt Außenminister-Posten in Frankreich ab

Frankreich muss seine Regierung umbilden. Denn  Außenminister Laurent Fabius gibt seinen Posten ab. Das kündigte der 69-Jährige nach einer Kabinettssitzung in Paris an. Auf die Frage, ob dies seine letzte Kabinettssitzung gewesen sei, antwortete ... mehr

Frankreich: Laurent Fabius verlässt die Regierung

Paris (dpa) - Außenminister Laurent Fabius verlässt die französische Regierung. Der 69-Jährige wechselt von seinem Regierungsposten in den Verfassungsrat des Landes. Präsident François Hollande kündigte an, Fabius zum Präsidenten des obersten Entscheidungsgremiums ... mehr

Südkorea hat sich aus Industriepark Kaesong in Nordkorea zurückgezogen

Nach dem nordkoreanischen Raketenstart hat Südkorea den Rückzug aus dem von beiden Staaten betriebenen Industriepark Kaesong angetreten. Mit dieser Maßnahme werde der Norden von einer wichtigen Geldquelle für seine Raketen- und Atomwaffenprogramme abgeschnitten, sagte ... mehr

Erdogan macht die USA für "Blutbad" in Kurden-Region verantwortlich

Der Streit um die Rolle der Kurden im syrischen Bürgerkrieg sorgt für Unmut zwischen den USA und der Türkei. Die USA unterstützen kurdische Milizen, der Türkei ist das ein Dorn im Auge. Nun findet Präsident  Recep Tayyip Erdogan scharfe Worte.  Washington habe durch ... mehr

International: Syrien-Konferenz hält Russland nicht von Bombardements ab

Damaskus/Berlin (dpa) - Die bevorstehende Syrien-Konferenz in München hält Russland nicht von Luftangriffen auf die Opposition in der umkämpften Region Aleppo ab. Ein Befehlshaber der Rebellen berichtete von mindestens 20 Bombardements der Ortschaft Tel Rifaat ... mehr

Griechenland droht der Kollaps: Krisen setzen dem Land massiv zu

Finanzkrise, Flüchtlingskrise und nun auch noch der Widerstand des eigenen Volkes: Griechenland gerät derzeit immer mehr an den Rand des Machbaren. Dem Land droht der Kollaps. Wohin Alexis Tsipras auch blickt, dem griechischen Regierungschef fliegen die innen ... mehr

Donald Trump attackiert Angela Merkel: "Tragischen Fehler gemacht"

US-Präsidentschaftsbewerber  Donald Trump teilt erneut gegen Kanzlerin Angela Merkel aus: In einem Interview mit der französischen Wochenzeitung "Valeurs Actuelles" warf er ihr Versagen in der  Flüchtlingskrise vor. Auch die französische Regierung attackierte ... mehr

Türkei: Armee stoppt Verdächtige mit Sprengstoff im Gepäck

Die türkische Armee hat an der Grenze zu Syrien mehrere Kilogramm Sprengstoff sichergestellt. Eine Gruppe von 34 Menschen, unter ihnen 20 Kinder und zehn Frauen, sei in der Grenzstadt Karkamis von türkischen Soldaten gestoppt worden, teilte die Armee mit. Neben ... mehr

Migration: Die Balkanroute könnte für Flüchtlinge bald dicht sein

Athen/Skopje (dpa) - In Griechenland und dem südlichen Balkan zeichnet sich eine massive Verschärfung der Flüchtlingskrise ab. Mazedonisches Militär zog weitere mit Stacheldraht bewehrte Zäune an der Grenze zu Griechenland hoch. Sie sollen nach dem Willen ... mehr

Erdbeben Taiwan: 46 Tote - drei Festnahmen nach Hauseinsturz

Tainan (dpa) - Die Zahl der Toten nach dem Erdbeben im Süden Taiwans ist auf 46 gestiegen. 94 Menschen wurden weiter in den Trümmern des 16-stöckigen Wohnhauses in der Metropole Tainan vermisst, in dem allein 44 Menschen ums Leben kamen ... mehr

Syrien: Mindestens 500 Tote bei Gefechten in Aleppo

Seit zwei Jahren ist die ehemals größte Stadt in Syrien, Aleppo, schwer umkämpft. Anfang Februar startete Präsident Baschar al-Assad eine neue Offensive mit russischer Luftunterstützung. Seitdem starben dort 500 Menschen - Kämpfer beider Seiten, aber auch mindestens ... mehr

IISS-Bericht: Technische Überlegenheit westlicher Militärs sinkt

London (dpa) - Aufrüstung in Russland und China sowie zunehmende Verbreitung von High-Tech-Waffen untergraben die technologische Überlegenheit westlicher Militärs. Zu diesem Schluss kommt das Internationale Institut für Strategische Studien (IISS) in seinem neusten ... mehr

Pleite für Barack Obama: Oberstes Gericht stoppt Klimapläne in USA

Die Klimastrategie von US-Präsident Barack Obama droht zu scheiteren. Der Oberste Gerichtshof der USA hat einen Eckstein des Programms wegen rechtlicher Bedenken auf Eis gelegt. Der Supreme Court gab bekannt, dass die Pläne für die angeordnete ... mehr

Kriminalität: Polizei fasst mutmaßliche Finanzchefin von "El Chapo"

Culiacán (dpa) - Die mexikanische Polizei soll die mutmaßliche Finanzchefin der Bande des inhaftierten Drogenbosses Joaquín "El Chapo" Guzmán gefasst haben. Die von den USA gesuchte Guadalupe Fernández Valencia - genannt "La Patrona" - sei in Culiacán in Sinaloa ... mehr

Hunger - UN: Geld zur Bekämpfung drohender Hungersnot im Südsudan fehlt

Juba (dpa) - Die Vereinten Nationen haben nach eigenen Angaben nur einen Bruchteil der nötigen Finanzmittel zur Bekämpfung einer drohenden Hungersnot im Südsudan. Bislang seien erst zwei Prozent der für dieses Jahr benötigten 1,3 Milliarden Dollar (1,15 Milliarden ... mehr

Mehr zum Thema Ausland im Web suchen

Unfälle: Tote bei Absturz von Militärjets in Myanmar und Indonesien

Rangun/Jakarta (dpa) – Beim Absturz zweier Militärjets in Südostasien sind mindestens sieben Menschen getötet worden. Ein Flieger sei kurz nach dem Start in Myanmars Hauptstadt Naypyidaw verunglückt, sagte ein hochrangiger Militär. Vier Besatzungsmitglieder starben ... mehr

Klima - Schwere Niederlage: Supreme Court stoppt Obamas Klimapläne

Washington (dpa) - Der Oberste Gerichtshof der USA hat einen Eckstein der Klimastrategie von Präsident Barack Obama wegen rechtlicher Bedenken auf Eis gelegt. Der Supreme Court gab am Dienstag (Ortszeit) bekannt, dass die Pläne für die angeordnete ... mehr

Nordkorea stellt wieder Plutonium her: Reaktor hochgefahren

In Nordkorea wird nach Informationen des US-Geheimdiensts wieder Plutonium produziert. Aus dem Reaktor Yongbyon könne binnen "weniger Wochen oder Monate" Plutonium verfügbar sein, erklärte US-Geheimdienstkoordinator James Clapper. Das Material könnte für Atomwaffen ... mehr

EU: EU-Kommission zieht Bilanz im Umgang mit der Flüchtlingskrise

Brüssel (dpa) - Im Umgang mit der Flüchtlingskrise zieht die EU-Kommission heute Bilanz. Dabei will sie auch auf die Lage in Italien und Griechenland eingehen. Die Grünen-Europaabgeordnete Ska Keller nimmt Griechenland in der Flüchtlingskrise in Schutz. "Die Griechen ... mehr

Wahlen: US-Bundesstaat New Hampshire wählt Präsidentschaftskandidaten

Concord (dpa) - Mit einem Wahlkampf bis zur letzten Minute ist der US-Bundesstaat New Hampshire in die Vorwahl zur US-Präsidentschaftswahl gestartet. New Hampshire ist nach Iowa der zweite Bundesstaat, in dem die beiden großen Parteien von Demokraten und Republikanern ... mehr

Angela Merkel widerspricht Papst Franziskus: Kein Anruf

Diese Meldung sorgte am Montag für Aufsehen:  Papst Franziskus wurde in der italienischen Zeitung "Corriere della Serra" mit der Aussage zitiert, Bundeskanzlerin Angela Merkel habe ihn nach Äußerungen zu Europa am Telefon kritisiert. "Sie war ein bisschen ... mehr

Migration: Flüchtlingsdrama an syrischer Grenze

Istanbul/Brüssel/Athen (dpa) - Trotz internationaler Appelle verweigert die Türkei Zehntausenden Flüchtlingen an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien die Einreise. Nur Verletzte dürften passieren, sagte Mustafa Özbek, ein Sprecher der regierungsnahen ... mehr

Syrer an der Grenze zur Türkei sind "wütend auf die ganze Welt!"

Tausende Syrer harren an der Grenze zur Türkei aus, seit Russland Aleppo bombardiert. Doch nur Krankenwagen mit Schwerverletzten dürfen passieren. Eine neue Mauer offenbart das Scheitern der Weltpolitik. Ein paar Kinder laufen Hühnern im Matsch hinterher ... mehr

Nordkorea schießt erfolgreich Satellit in die Umlaufbahn

Der nordkoreanische Raketentest ist offenbar gelungen. Das verlautet aus Südkorea. Wie man darauf reagieren soll, ist dagegen strittig: UN-Experten haben die Sanktionen gegen die Diktatur nun als Fehlschlag gewertet. Nordkorea habe mit seinem jüngsten Raketenstart ... mehr

Notfälle: Hai-Attacken erreichen 2015 Rekordhoch

Washington (dpa) - Die Zahl der weltweiten Hai-Attacken hat 2015 ein neues Hoch erreicht. Insgesamt sei es im vergangenen Jahr zu 98 unprovozierten Angriffen auf Menschen gekommen, heißt es in einem Bericht von Forschern der Universität Florida. Sechs davon ... mehr

Gianis Varoufakis gründet EU-weite Bewegung "DiEM25"

Gianis Varoufakis ist auf die politische Bühne zurückgekehrt: Der frühere griechische Finanzminister hat eine Demokratiebewegung vorgestellt, die in ganz Europa agieren soll. Als Partei will er das Bündnis jedoch nicht verstanden wissen. Der linke Ökonom will unter ... mehr

Kirche - Papst: Merkel war nach meiner Rede in Straßburg verärgert

Rom (dpa) - Der Papst hat nach eigenen Angaben Schelte von Angela Merkel bekommen. Grund: 2014 hatte Franziskus in einer Rede vor dem Europaparlament in Straßburg die fehlende Vision des Kontinents angeprangert und Europa mit einer "Großmutter" verglichen, die "nicht ... mehr

Erdbeben - Nach Erdbeben in Taiwan: Hoffnung der Retter schwindet

Peking (dpa) - Mehr als drei Tage nach dem starken Erdbeben in Südtaiwan ist die Zahl der bestätigten Todesopfer auf 41 gestiegen. Und sie wird vermutlich noch weiter steigen. Wie örtliche Medien berichteten, zogen die Retter die Leiche eines 15-jährigen Jungen ... mehr

Konflikte - Seoul: Nordkoreas Rakete bringt Satelliten auf Erdumlaufbahn

Seoul (dpa) - Nordkorea hat mit seinem jüngsten Raketenstart erfolgreich einen Satelliten auf eine Erdumlaufbahn geschossen - doch Signale wurden bisher nicht aufgefangen. Das teilte das südkoreanische Verteidigungsministerium nach Analysen ... mehr

Syrien: Wladimir Putin bombt Aleppo zum zweiten Grosny

Wladimir Putin setzt im Kampf gegen die syrischen Rebellen auf seine Kriegstaktik aus dem Tschetschenien-Feldzug. "Der Syrienkonflikt lässt sich nicht militärisch lösen." Diesen Satz wiederholen westliche Diplomaten und Politiker seit fast fünf Jahren wie ein Mantra ... mehr

UN-Vorwürfe: Tausende Syrer in Gefängnissen systematisch ermordet

Schwere Vorwürfe der Vereinten Nationen: UN-Ermittler haben die syrische Regierung für die Tötung Tausender Häftlinge in den Gefängnissen des Landes verantwortlich gemacht. Das Regime unter Baschar al-Assad weiß offenbar nicht nur davon, sondern geht mittels ... mehr

Hunger - UN warnen: Hungersnot im Südsudan so schlimm wie noch nie

Juba/Mogadischu (dpa) - Im Krisenstaat Südsudan nimmt zu Beginn der Trockenzeit eine Hungersnot ein noch nie dagewesenes Ausmaß an. Rund 2,8 Millionen Menschen - etwa ein Viertel der gesamten Bevölkerung - benötigen dringend Nahrungsmittelhilfe, wie drei Organisationen ... mehr

Islamischer Staat: Russischer Geheimdienst nimmt 7 Verdächtige fest

In Russland wurden sieben mutmaßliche Mitglieder der radikalislamischen IS-Miliz festgenommen. Das teilte der Inlandsgeheimdienst FSB gegenüber der Nachrichtenagentur Interfax mit. Die Extremisten sollen Anschläge mit selbstgebauten Sprengsätzen in Moskau und Sankt ... mehr

Flüchtlinge: Mindestens 35 Menschen ertrinken auf dem Weg nach Lesbos

In der Ägäis hat sich erneut ein Unglück ereignet. Auf ihrer Flucht nach Europa starben dort mindestens 35 Flüchtlinge. Wie so viele vor ihnen hatten sie sich auf den Weg zur griechischen Insel Lesbos gemacht - doch die zwei Boote sanken schon kurz nach dem Start ... mehr

Flüchtlinge: Angela Merkel um Koalition der Willigen in der EU bemüht

Ankara/Berlin (dpa) - Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise setzt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zunehmend auf eine Koalition der Willigen in der EU sowie direkte deutsch-türkische Kooperation. Wichtig sei, dass der Weg der Flüchtlinge aus Syrien über die Türkei nicht ... mehr

Konflikte - UN-Ermittler: Tausende von Gefangenen in Syrien getötet

Genf/Damaskus (dpa) - In Gefängnissen des Assad-Regimes sowie Haftlagern extremistischer Gruppen sind in Syrien nach UN-Angaben Tausende von Menschen gequält und getötet worden. Folter, Vergewaltigungen, Morde und weitere Kriegsverbrechen sowie Verbrechen gegen ... mehr

Wahlen: Haitis Präsident tritt ohne gewählten Nachfolger ab

Port-au-Prince (dpa) - Haitis Präsident Michel Martelly hat sein Amt ohne gewählten Nachfolger niedergelegt. Martelly verabschiedete sich am Sonntag mit einer Ansprache vor dem Parlament in der Hauptstadt Port-au-Prince. Am meisten bedauere er, dass die Wahl seines ... mehr

Syrien: Flüchtlinge aus Aleppo verzweifeln an Grenze zur Türkei

Die Lage im syrisch-türkischen Grenzgebiet droht zu eskalieren. Ankara verwehrt Zehntausenden Flüchtlingen aus Aleppo weiter den Zugang - obwohl Assads Armee näher rückt. Sie hoffen und harren aus - Zehntausende Syrer wollen ins sichere Nachbarland ... mehr

Südkorea feuert Warnschüsse auf Patrouillenboot aus Nordkorea ab

Nach dem nordkoreanischen Raketenstart vom Sonntag ist es in der Region erneut zu einem Zwischenfall gekommen.  Wie das Verteidigungsministerium Südkoreas mitteilte, hat die Marine des Landes Warnschüsse auf ein Patrouillenboot aus dem Norden abgefeuert.  Grund ... mehr

Währung: Notenbankchefs für umfassende Reform der Währungsunion

Berlin (dpa) - Die Notenbank-Präsidenten Deutschland und Frankreichs, Jens Weidmann und Francois Villeroy de Galhau, haben sich für eine umfassende Reform der Währungsunion ausgesprochen. Europa stehe angesichts hoher Defizite und wirtschaftlicher Ungleichgewichte ... mehr

Syrische Truppen melden erneut Erfolg

Im Norden Syriens ist die offizielle Armee von Machthaber Baschar al-Assad weiter auf dem Vormarsch in Richtung türkische Grenze. Nach einer Meldung der staatlichen Nachrichtenagentur "Sana" haben die Truppen das Dorf Kfin nördlich von Aleppo erobert. Aktivisten ... mehr

Nordkorea: USA fordern nach Raketentest harte Sanktionen

Seoul/New York (dpa) - Nach Nordkoreas umstrittenem neuen Raketenstart wollen die USA im UN-Sicherheitsrat die bisher härtesten Sanktionen gegen das Regime in Pjöngjang durchsetzen. Die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen in New York, Samantha Power ... mehr

In China beginnt das Jahr des Affen

Peking (dpa) - Die Chinesen haben das Jahr des Affen mit guten Luftwerten und weniger Feuerwerk als üblich begrüßt. In der Hauptstadt Peking begannen anders als in den Jahren zuvor viele Menschen nicht schon am Sonntagnachmittag (Ortszeit), sondern ... mehr

Finanzen: Geldgeber noch unzufrieden mit Griechenlands Reformen

Berlin (dpa) - Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Nach der Überprüfung des Hilfsprogramms und der damit verbundenen Reformauflagen für den klammen EU-Mitgliedstaat ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal