Sie sind hier: Home >

Ausland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Ausland

Sarah Wagenknecht kritisiert sozialliberale Politik Macrons

Sarah Wagenknecht kritisiert sozialliberale Politik Macrons

Sahra Wagenknecht hat das gute Abschneiden des sozialliberalen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron in Frankreich bedauert. Sie hatte einem linken Kandidaten die Daumen gedrückt. Wäre der Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon in die Stichwahl gekommen ... mehr
Migration: Nur noch jeder zweite afghanische Flüchtling erhält Asyl

Migration: Nur noch jeder zweite afghanische Flüchtling erhält Asyl

Kabul/Berlin (dpa) - Erneut sollen abgelehnte Asylbewerber von Deutschland nach Afghanistan abgeschoben werden. Der Flug mit den Migranten an Bord werde die afghanische Hauptstadt Kabul am frühen Dienstagmorgen erreichen, teilte das afghanische ... mehr
Wahlen: Macron und Le Pen kämpfen um Einzug in Élysée

Wahlen: Macron und Le Pen kämpfen um Einzug in Élysée

Paris (dpa) - Frankreich steht mit dem Präsidentschafts-Duell zwischen der Rechtspopulistin Marine Le Pen und dem sozialliberalen EU-Freund Emmanuel Macron vor einer Abstimmung über Europa. Die beiden in fast jeder Hinsicht sehr unterschiedlichen Politiker gehen ... mehr
Gabriele Del Grande: Türkei entlässt italienischen Journalisten

Gabriele Del Grande: Türkei entlässt italienischen Journalisten

Rund zwei Wochen nach seiner Festnahme ist ein italienischer Journalist in der Türkei wieder freigelassen worden. Gabriele Del Grande hatte zuvor syrische Flüchtlinge in der Türkei interviewt und war ohne Anklage festgehalten worden. Der Vorfall erinnert stark ... mehr
Nordkorea: USA, Japan und China warnen vor neuer Provokation

Nordkorea: USA, Japan und China warnen vor neuer Provokation

Peking/Tokio (dpa) - Aus Sorge über einen bevorstehenden neuen nordkoreanischen Raketen- oder Atomtest haben die USA, China und Japan den isolierten kommunistischen Staat vor weiteren Provokationen gewarnt. Die Spannungen mit Pjöngjang standen im Mittelpunkt ... mehr

Pressestimmen: "Die Republik ist dabei, unfähig zu werden"

Mit dem Duell zwischen der Rechtspopulistin Marine Le Pen und dem Politjungstar Emmanuel Macron wird Frankreichs Präsidentenwahl zu einer Abstimmung über Europa. Die beiden setzten sich bei der ersten Wahlrunde am Sonntag gegen neun weitere Kandidaten durch und stehen ... mehr

Konflikte: Mogherini fordert vollständige Waffenruhe im Donbass

Kiew (dpa) - Nach dem Tod eines OSZE-Beobachters in der Ostukraine hat die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini eine vollständige Waffenruhe und den Abzug von Kriegsgerät gefordert. "Ich kann nicht genug betonen, wie dringend das ist", sagte sie der Agentur Interfax ... mehr

Jemen erhofft Hilfe von UN-Geberkonferenz

Der Bürgerkrieg in Jemen hat fatale Auswirkungen auf die Einwohner. Den Gebieten, die von Rebellen oder Regierungstruppen besetzt sind, fehlt es an Nahrung, Ausbildungsmöglichkeiten und ärztlicher Versorgung.  Eine UN-Geberkonferenz in Genf soll Abhilfe schaffen ... mehr

Konflikte - Protestwelle in Venezuela: Maduro droht Opposition

Caracas (dpa) - Venezuelas Präsident Nicolás Maduro will trotz Massenprotesten und mehreren Toten die sozialistische Revolution um jeden Preis verteidigen. "Sie wissen nicht, was wir in der Lage sind zu tun", betonte der 54-Jährige in seinem TV- und Radioprogramm ... mehr

Tiere - Jagd auf Zugvögel: Zyperns Naturschützer schlagen Alarm

Athen/Nikosia (dpa) - Die Luft ist erfüllt von verzweifeltem Flattern und Fiepen. Dazwischen hört man die lauten Rufe zweier Wilderer, die immer mehr Vögel in ein weit aufgespanntes Netz treiben. Anschließend pflücken die Männer die Tiere mit geübten Griffen ... mehr

Militär: USA geben wieder mehr Geld für Rüstung aus

Stockholm (dpa) - Nach Jahren sinkender Militärausgaben haben die USA 2016 wieder mehr Geld für Rüstung ausgegeben. Die Ausgaben stiegen leicht um 1,7 Prozent auf 611 Milliarden US-Dollar (knapp 570 Mrd. Euro). Das geht aus einem Bericht des Stockholmer ... mehr

Mehr zum Thema Ausland im Web suchen

Prognose zur Frankreich-Wahl: Macron und Le Pen ziehen in Stichwahl ein

Frankreich hat gewählt. Die erste Runde der Präsidentschaftswahl konnten Emmanuel Macron und Marine Le Pen für sich entscheiden. Beide Kandidaten gehen Anfang Mai in eine Stichwahl. Macron kommt nach Auszählung aller Stimmen dem Innenministerium zufolge ... mehr

Reaktionen auf Frankreich-Wahl: "Ein schwerer Schlag für die Demokratie

Die Stichwahl in Frankreich am 7. Mai wird spannend. Laut Prognosen deutet alles auf ein Duell zwischen dem Sozialliberalen Emmanuel Macron und der Rechtspopulistin Marine Le Pen hin. Das sind die Reaktionen zur Wahl: Marine Le Pen nennt das Wahlergebnis "historisch ... mehr

Macron vs. Le Pen: Zwei völlig verschiedene Welten

Emmanuel Macron und Marine Le Pen stehen in der Stichwahl um die französische Präsidentschaft. Beide könnten nicht unterschiedlicher sein. Neben ihren politischen Positionen unterscheidet sich auch ihr Werdegang völlig. Macron ist der Senkrechtstarter ... mehr

Liveticker zur Frankreich-Wahl: Macron liegt offenbar vor Marine Le Pen

Prognosen sehen den Sozialliberalen Emmanuel Macron zwei Prozentpunkte vor der Rechtspopulistin Marine Le Pen. Macron und Le Pen ziehen offenbar in die Stichwahl ein. Es zeichnet sich eine hohe Wahlbeteiligung ab. Das französische Ifop-Institut schätzte diese ... mehr

Donald Trump ist der unpopulärste US-Präsident aller Zeiten

Donald Trump geht als unpopulärster US-Präsident der modernen Geschichte in sein 100-Tage-Amtsjubiläum am Samstag. Doch seine Basis ist zufrieden mit ihm. Allerdings konnte er sie in den ersten drei Monaten im Weißen Haus nicht verbreitern. Das sind die Kernergebnisse ... mehr

Labour-Chef Corbyn verpricht Briten mehr Feiertage

Im Kampf um Wählerstimmen hat der in die Defensive geratene Chef der britischen Labour-Partei, Jeremy Corbyn, den Briten zusätzliche freie Tage in Aussicht gestellt. Corbyn versprach den Briten vier weitere gesetzliche Feiertage, sollten sie ihn bei der vorgezogenen ... mehr

Türkei: EU will Abbruch zum Beitritt auf Tagesordnung setzen

Nach dem kontroversen Verfassungsreferendum werden in der Europäischen Union die Stimmen lauter, die für ein Ende der Beitrittsgespräche mit der Türkei votieren. Schon im Juni könnte darüber entschieden werden. Die "Welt" zitiert einen EU-Diplomaten mit den Worten ... mehr

Patrioten-Park in Russland: Wo täglich der Reichstag erstürmt wird

Für umgerechnet rund 300 Millionen Euro hat Russland einen Patrioten-Freizeitpark errichtet. Neueste Attraktion ist ein Mini-Reichstag, der vor Zuschauern live erstürmt wird. Vielen Russen gefällt das. In Deutschland sorgt die Kriegsshow hingegen für Irritationen ... mehr

Hat der IS versehentlich ein Attentat verhindert?

Verwirrung um die Täter von Paris. Der Islamische Staat ging bei seinem Bekennerschreiben offenbar von einem anderen Attentäter aus und führt die Behörden so versehentlich zu "Abu Yussef dem Belgier". Bei einer Razzia finden Beamte Waffen und ein Zugticket ... mehr

Erneut sorgt US-Airline für Kopfschütteln

Knapp zwei Wochen nach dem gewaltsamen Rauswurf eines Passagiers bei United Airlines sorgt ein neuer Vorfall bei einer anderen großen US-Fluggesellschaft für Aufsehen. Das ruppige Verhalten eines Mitarbeiters bringt die Passagiere auf die Barrikaden. In einem ... mehr

Frankreich: Die Wahl zwischen Pest und Cholera

Gegen den einen wird ermittelt. Die andere will Frankreich aus der EU führen. Der nächste aus der Nato. Wen soll man da zum Präsidenten wählen? Viele Franzosen zögern. Zur Wahl gehen sie trotzdem. "Ich hab mich in letzter Minute umentschieden", sagt Guillaume ... mehr

Wahl in Frankreich: 50.000 Polizisten im Einsatz

Unter einem beispiellosen Sicherheitsaufgebot hat am Sonntag in Frankreich die erste Runde der Präsidentschaftswahl begonnen. Die Wahllokale sind seit 08.00 Uhr geöffnet, in einigen Überseegebieten konnten die Menschen schon früher abstimmen. Rund 50.000 Polizisten ... mehr

Regierung: Umfragewerte von Trump auf Rekordtief

Washington (dpa) - Donald Trump geht als unpopulärster US-Präsident der modernen Geschichte in sein 100-Tage-Amtsjubiläum am Samstag. Doch seine Basis ist zufrieden mit ihm. Allerdings konnte er sie in den ersten drei Monaten im Weißen Haus nicht verbreitern ... mehr

Migration - Papst: Flüchtlingszentren gleichen Konzentrationslagern

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat die Aufnahmezentren für Migranten in Griechenland mit Konzentrationslagern verglichen. Mit Blick auf die sogenannten Hotspots, etwa auf der Insel Lesbos, sagte er am Samstag in Rom: "Viele Flüchtlingslager sind Konzentrationslager ... mehr

Unfälle: Fähre kracht in Kaimauer - Ölteppich vor Gran Canaria

Madrid (dpa) - Vor der spanischen Urlaubsinsel Gran Canaria hat sich nach dem Unfall einer Fähre ein großer Ölteppich gebildet. Beim Auslaufen aus dem Hafen der Inselhauptstadt Las Palmas fuhr ein Schiff mit Ziel Teneriffa am Freitagabend mit rund 140 Passagieren ... mehr

Präsidentschaftswahl Frankreich 2017: Alles ist offen

Die Wahl in Frankreich gilt als Richtungsentscheidung für ganz Europa. Denn extreme Kandidaten stellen die EU in Frage. Nach einer tödlichen Attacke auf Polizisten wird unter akuter Terrorgefahr abgestimmt. Die Nerven liegen blank. Die mit Spannung erwartete Wahl eines ... mehr

Russland: Panzer an Nordkoreanische Grenze?

Russland verlegt Berichten zufolge möglicherweise Kriegsgerät an die Grenze zu Nordkorea. Kremlsprecher Dmitri Peskow wollte dies weder bestätigen noch klar dementieren. Die Frage von Truppenverschiebungen innerhalb Russlands werde nicht öffentlich diskutiert, sagte ... mehr

Finanzminister Mnuchin warnt: Trumps Steuerreform könnte teuer werden

Die Pläne von US-Präsident Donald Trump zur Senkung der Steuern könnten sich nach den Worten von Finanzminister Steven Mnuchin kurzfristig negativ auf den Haushalt der weltgrößten Volkswirtschaft auswirken. Dies sei der Fall, wenn die Reform unter traditionellen ... mehr

Chaos in Venezuela: Fast 1300 Festnahmen und 21 Tote

Im erbitterten Machtkampf in Venezuela hat es bereits rund 1300 Festnahmen gegeben. Seit dem Ausbruch der Proteste am 4. April seien mindestens 1289 Menschen festgenommen worden, teilte der Direktor der Organisation "Foro Penal Venezolano", Alfredo Romero, in Caracas ... mehr

Konflikte: Verkleidete Taliban töten über 140 Menschen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem ungewöhnlich heftigen Angriff der Taliban auf eine Militärbasis in der afghanischen Nordprovinz Balch sind mindestens 140 Soldaten getötet und mehr als 160 verwundet worden, sagte der Vorsitzende des Provinzrates, Mohammed Ibrahim Chair Andesch ... mehr

Wahlen: Hohe Sicherheitsvorkehrungen für Frankreich-Wahl

Paris (dpa) - Frankreich wählt seinen neuen Staatschef - und Europa hält den Atem an: Die Wahl des französischen Präsidenten hat in einigen französischen Überseegebieten bereits am Samstag begonnen. Wegen der Zeitverschiebung wählen die Menschen ... mehr

Geladene Waffe auf Bordtoilette gefunden

Ein Passagier hat während eines Atlantikflugs auf der Toilette einer Delta-Airlines-Maschine eine geladene Waffe gefunden. Der Reisende übergab seinen Fund dem Bordpersonal, das diesen dann an die Besitzerin gab: eine Luftsicherheitsbeamtin, die ihre Waffe ... mehr

Russland hatte Trump-Berater im Visier

Russische Agenten haben einem CNN-Bericht zufolge versucht, über einen Berater von Donald Trump Einfluss auf den US-Wahlkampf zu nehmen. Ex-Investmentbanker Carter Page gerät erneut in den Fokus der Ermittler. Dies geht aus Geheimdienstunterlagen der Bundespolizei ... mehr

Konflikte: Schweigemarsch für Todesopfer in Venezuela

Caracas (dpa) - Trotz der Sperrung vieler Metrostationen und Zufahrtsstraßen haben sich Tausende Menschen in der venezolanischen Hauptstadt Caracas zu einer erneuten Demonstration gegen Präsident Nicolás Maduro versammelt. Mit einem Schweigemarsch in weißer Kleidung ... mehr

Rassismus in Florida: Senator stürzt über das "N"-Wort

Nach rassistischen Ausfällen gegenüber zwei schwarzen Kollegen hat der Senator im US-Bundesstaat Florida, Frank Artiles, seinen Rücktritt eingereicht. In seinem Rücktrittsschreiben entschuldigte sich der 43-jährige Republikaner für sein Verhalten ... mehr

Irakische Truppen erobern weiteren Stadtteil von Mossul

Irakische Regierungstruppen haben eigenen Angaben zufolge einen weiteren Bezirk im Westen der Stadt Mossul von Kämpfern der Terrormiliz Islamischer Staat zurückerobert. Der Bezirk Al-Thaura werde jetzt von der Eliteeinheit CTS kontrolliert, teilten ... mehr

Trump: Diese illegalen Einwanderer dürfen bleiben

Die US-Regierung will hart gegen kriminelle Einwanderer vorgehen und diese vehement abschieben. Junge Erwachsene, die als Kinder ohne Papiere ins Land gekommen sind, brauchen sich jedoch nicht zu sorgen. Im Kindesalter illegal in die USA eingereiste junge Erwachsene ... mehr

NATO fliegt Rekordzahl an Kampfjet-Einsätzen

Die Spannungen zwischen der NATO und Russland haben die Zahl der Alarmstarts von Kampfjets drastisch ansteigen lassen. Im vergangenen Jahr wurde ein neuer Rekord in der Ära nach dem Kalten Krieg registriert. Kampfflugzeuge der NATO haben 2016 so viele Alarmstarts ... mehr

Terrorismus: Moskau sieht fremdenfeindliches Motiv bei Angriff auf FSB

Moskau/Chabarowsk (dpa) - Nach dem Überfall auf ein Büro des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB in Ostsibirien gehen die Behörden weiter von einem fremdenfeindlichen Tatmotiv aus. Bei dem Angriff in der Großstadt Chabarowsk vom Freitag hatte ein Bewaffneter ... mehr

ExxonMobil: Ölkonzern will Ausnahme von Russland-Sanktionen

Der Ölkonzern ExxonMobil  hat bei der US-Regierung einem Medienbericht zufolge um eine Ausnahme von den Sanktionen gegen Russland gebeten. Trumps Außenminister Rex Tillerson war dort noch bis zum Januar 2017 Konzernchef.  Hintergrund sei die Zusammenarbeit ... mehr

100 Tage Donald Trump: US-Präsident kündigt Steuerreform an

Donald Trump lobt die "unglaubliche Chemie" zwischen ihm und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Gegenüber dem Iran schlägt der US-Präsident einen weit härteren Ton an und schließt auch eine Aufkündigung des Atomabkommens nicht aus. In einem Interview ... mehr

Frankreich: Marine Le Pen holt nach Anschlag in Paris in Umfragen auf

Nach dem Anschlag auf die Pariser Polizei kann die rechtsextreme Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen einer Umfrage zufolge in der Wählergunst leicht zulegen. Nach der am Freitag veröffentlichten Erhebung des Institutes Odoxa für das Wochenmagazin "Le Point ... mehr

Syrien: USA töten Vertrauten des IS-Chefs

Die USA haben in Syrien nach eigenen Angaben einen hochrangigen IS-Kämpfer und Vertrauten des Extremisten-Anführers Abu Bakr al-Baghdadi getötet. Offenbar handelte es sich um eine Boden-Operation. Der vermutlich aus Usbekistan stammende Abdurachmon Usbeki ... mehr

Kritik an Enthüllungsbericht: Russland wirft Reuters Lügen vor

Mit scharfen Worten weisen russische Staatsmedien einen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zurück, Moskau habe eine Beeinflussung der US-Wahl geprüft. Insider sollen von entsprechende russischen Strategiepapieren berichtet haben. Heftige Kritik ... mehr

Erdogan ließ offenbar 18 Deutsche in der türkei verhaften

Deniz Yücel ist nicht allein: Mindestens 18 deutsche Staatsbürger wurden seit dem Putschversuch im vergangenen Sommer in der Türkei festgenommen. Fünf von ihnen seien derzeit noch in Haft. Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf eine Antwort ... mehr

Terroranschlag in Paris: Deutsche Touristin verletzt

Bei dem Anschlag auf den Pariser Champs-Elysées ist auch eine Deutsche verletzt worden. Die Frau wurde am Donnerstagabend durch eine Kugel am Fuß getroffen, wie das Auswärtige Amt in Berlin bestätigte.  Die Frau habe sich zufällig am Tatort aufgehalten. Ihr Zustand ... mehr

Wikileaks: USA wollen gegenwerden Wikileaks-Gründer Julian Assange klagen

Die US-Regierung hat die Festnahme von Julian Assange sowie den Kampf gegen die Veröffentlichung von Staatsgeheimnissen zu einer "Priorität" erklärt. Behörden bereiten bereits eine Anklage des  Wikileaks-Gründers vor. "Wir werden unsere Anstrengungen gegen ... mehr

Kommentar: Wir haben Erdogan geholfen, Diktator zu werden

Recep Tayip Erdogan ist am Ziel: Die Türkei bekommt nach dem Referendum ein Präsidialsystem. Der türkische Präsident hat im „Spiel der Macht“ die Emotionen der Menschen in seinem Land und in Europa ausgenutzt und ist dabei, die türkische Demokratie zu begraben ... mehr

Tesla ruft knapp 53.000 Fahrzeuge wegen Bremsproblemen zurück

Der Elektroautobauer Tesla hat wegen eines möglichen Defekts der Standbremse weltweit rund 53.000 Wagen zurückgerufen. Für die Autobesitzer soll jedoch keine Gefahr bestehen. Das Problem könne zu einem Fehler beim elektrischen Parkbremssystem ... mehr

Trump nach Paris-Anschlag: Frankreich "lässt sich das nicht länger gefallen"

US-Präsident Donald Trump glaubt, dass der Anschlag auf Polizisten in Paris den Ausgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich beeinflussen wird. Bundesinnenminister De Maizière erfüllt die Tat "mit Trauer und Abscheu" und die verurteilt den Terroranschlag scharf ... mehr

Konflikte - Eskalation in Caracas: Zwölf Tote nach Unruhen

Caracas (dpa) - Der Machtkampf in Venezuela fordert immer mehr Opfer: Bei nächtlichen Unruhen und Plünderungen sind in der Hauptstadt Caracas zwölf Menschen getötet worden. Das bestätigte die Generalstaatsanwalt. Sechs Menschen seien verletzt worden. Besonders ... mehr

Anschlag in Paris: Polizist stirbt bei Schießerei, Attentäter war vorgestraft

Mitten in Paris eröffnet ein Attentäter das Feuer auf Polizeibeamte und tötet einen von ihnen. Der Mann war den Behörden bereits bekannt - wegen einer ähnlichen Tat. Der mutmaßliche Angreifer von den Champs-Élysées ist nach Angaben aus Polizeikreisen ... mehr

Wahlen: Terroranschlag auf Polizisten überschattet Frankreich-Wahl

Paris (dpa) - Der tödliche Anschlag auf Polizisten in Paris hat das Wahlkampf-Finale vor der ersten Runde der französischen Präsidentenwahl überschattet. Die Staatsanwaltschaft bezeichnete die Attacke des 39-jährigen Karim C. am Freitag als "terroristische ... mehr

Buntes: Geheimnisvoller Goldschatz in Schulklavier

Shropshire (dpa) - Geheimnisvoller Fund: Die Herkunft eines Goldmünzen-Schatzes in einem alten Klavier einer britischen Schule bleibt unklar. Trotz monatelanger Recherchen habe der rechtmäßige Besitzer der wertvollen 913 Geldstücke nicht ausfindig gemacht werden ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal