Startseite
Sie sind hier: Home >

Ausland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Ausland

Regierung: Trauergäste aus aller Welt nehmen Abschied von Schimon Peres

Regierung: Trauergäste aus aller Welt nehmen Abschied von Schimon Peres

Jerusalem (dpa) - Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen haben Gäste aus aller Welt in Jerusalem Abschied von Schimon Peres genommen. Bei der emotionalen Trauerfeier rief US-Präsident Barack Obama zur Fortsetzung der Friedensbemühungen des israelischen ... mehr
Kriminalität: Philippinischer Präsident Duterte vergleicht sich mit Hitler

Kriminalität: Philippinischer Präsident Duterte vergleicht sich mit Hitler

Manila (dpa) - Der philippinische Staatschef Rodrigo Duterte hat seinen blutigen Anti-Drogen-Krieg mit dem millionenfachen Mord an Juden während des Holocaust verglichen. "Hitler hat drei Millionen Juden massakriert. Nun, es gibt (hier) drei Millionen ... mehr
Kinder von Schimon Peres nehmen Abschied bei Trauerfeier

Kinder von Schimon Peres nehmen Abschied bei Trauerfeier

Bei einer Trauerfeier auf dem Herzl-Berg in  Jerusalem haben Gäste aus aller Welt des früheren israelischen Präsidenten Schimon Peres gedacht. Neben zahlreichen Politgrößen nahmen auch die Kinder des Friedensnobelpreisträgers in emotionalen Reden Abschied von ihrem ... mehr
US-Wahlen: Clinton bewundert Merkel - sogar Trump lobt ein bisschen

US-Wahlen: Clinton bewundert Merkel - sogar Trump lobt ein bisschen

Die US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump haben Loblieder für Bundeskanzlerin Angela Merkel angestimmt. Vor allem Trump machte einen seiner berühmt-berüchtigten Schwenks - ohne sich allerdings dieses Mal komplett selbst zu widersprechen. Trump ... mehr
Schweres Zugunglück bei New York: Suche nach Ursache läuft

Schweres Zugunglück bei New York: Suche nach Ursache läuft

Hoboken (dpa) - Nach dem schweren Zugsunglück nahe New York mit einer Toten und mehr als 100 Verletzten suchen die Behörden nach der Ursache. New Jerseys Gouverneur Chris Christie warnte nach dem Unfall in Hoboken vom Donnerstag die Öffentlichkeit davor, voreilige ... mehr

Syrien-Krieg: Obama und Merkel verurteilen Luftangriffe auf Aleppo

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben die Luftangriffe der syrischen und russischen Luftwaffe auf Aleppo aufs schärfste verurteilt. Sie seien sich darüber einig, dass es an Russland und dem syrischen Regime liege ... mehr

Babi Jar: Gauck sieht Nazi-Gräuel in Ukraine als Verpflichtung

Kiew (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat die deutsche Verantwortung für die Gräuel der Nazis als Verpflichtung zum Einsatz für Menschenrechte und europäische Werte hervorgehoben. "In dem ich mich vor all den Opfern von einst verneige, stelle ich mich an die Seite ... mehr

Tod von Schimon Peres: Zehntausende nehmen Abschied in Jerusalem

Jerusalem/Berlin (dpa) - Zehntausende Israelis haben von ihrem Altpräsidenten Schimon Peres Abschied genommen. Die Menschen besuchten den in eine blau-weiße Flagge gehüllten Sarg, der vor dem Parlament in Jerusalem aufgebahrt war. Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton ... mehr

Terror in Ägypten: Vize-Generalstaatsanwalt entgeht Anschlag in Kairo

Kairo (dpa) – Der stellvertretende ägyptische Generalstaatsanwalt ist am Donnerstag nur knapp einem Bombenanschlag entgangen. In einem Außenbezirk der Hauptstadt Kairo explodierte ein mit Sprengstoff beladenes Auto, als der Konvoi von Sakaria Abdel-Asis vorbeifuhr ... mehr

Kampf um Aleppo: Russland wirft USA Terrorismus-Unterstützung vor

Ungeachtet aller Warnungen aus den USA will Russland seine massiven Luftangriffe auf die syrische Stadt Aleppo fortsetzen. Man werde den Anti-Terror-Kampf des syrischen Truppen weiter unterstützen, sagte ein Kreml-Sprecher. Für die scharfe Kritik aus Washington ... mehr

Donald Trump rutscht in "Forbes"-Liste ab

Wie reich ist Donald Trump wirklich? Nach einer neuen Schätzung des " Forbes"-Magazins nicht mehr so reich wie einst angenommen. Trumps Reichtum schrumpfte dem Magazin zufolge im Vergleich zum Vorjahr um 800 Millionen auf 3,7 Milliarden Dollar (3,3 Milliarden ... mehr

Wegen Pkw-Maut: Deutschland von EU-Kommission verklagt

Die EU-Kommission verklagt Deutschland wegen der Pkw-Maut. Die geplante Abgabe stelle eine Diskriminierung ausländischer Autofahrer dar, teilte die Brüsseler Behörde mit. Die Kommission habe daher beschlossen, ein Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof ... mehr

Konflikte - Erdogan: Ausnahmezustand soll um 90 Tage verlängert werden

Istanbul (dpa) - Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan will den nach dem Putschversuch in der Türkei verhängten Ausnahmezustand bis ins kommende Jahr und möglicherweise darüber hinaus verlängern. Erdogan sagte am Donnerstag in Ankara, unter seinem Vorsitz ... mehr

Syrien: Warum Syriens Bürgerkrieg in Aleppo eskaliert

Einen Bombenhagel wie in den vergangenen Tagen hat selbst die gebeutelte Stadt Aleppo noch nicht erlebt. Wieder und wieder tauchten Jets und Hubschrauber am Himmel auf, um über den Rebellengebieten im Osten der früheren Handelsmetropole ihre Bomben abzuwerfen ... mehr

Soldat aus Nordkorea schafft Flucht nach Südkorea

Seoul (dpa) - Einem Soldaten der nordkoreanischen Volksarmee ist nach Militärangaben die Flucht über die streng bewachte innerkoreanische Grenze nach Südkorea gelungen. Der Soldat sei im östlichen Bereich der demilitarisierten Zone (DMZ) über die Grenze ... mehr

Wetter: In Australien sind Zehntausende ohne Strom

Adelaide (dpa) - Im Süden Australiens hat ein schweres Unwetter zeitweise einen ganzen Bundesstaat lahmgelegt. Auch knapp einen Tag später waren im Bundesstaat South Australia noch Zehntausende ohne Strom. Es könnte Tage dauern, bis die Stromversorgung wieder ... mehr

Kriminalität: Teenager schießt auf US-Grundschüler und Lehrerin

Townville (dpa) - Ein Teenager hat auf Kinder und eine Lehrerin einer Grundschule im US-Bundesstaat South Carolina geschossen. Zwei Jungen und die Lehrerin wurden bei der Tat in dem kleinen 4500-Einwohner-Ort Townville verletzt, wie Garland Major vom Sheriff ... mehr

Amnesty International: Sudan setzt Chemiewaffen gegen Bevölkerung ein

New York (dpa) - Die sudanesische Regierung hat nach Angaben von Amnesty International in mindestens 30 Fällen Chemiewaffen gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt. Als Folge seien seit Jahresbeginn in der Krisenregion Darfur mindestens 200 bis 250 ums Leben gekommen ... mehr

Prozesse: Vier Jahre Haft für Waffenkurier

München (dpa) - Ein 51-Jähriger aus Montenegro, der mit einem Auto voller Waffen auf dem Weg nach Paris erwischt wurde, muss für vier Jahre in Haft. Das Münchner Landgericht verurteilte den Waffenkurier unter anderem wegen Verstößen gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz ... mehr

Bürgerkrieg in Syrien: Ban Ki Moon nennt Aleppo ein "Schlachthaus"

Die Lage in Aleppo wird immer dramatischer. Nach den massiven Luftangriffen der vergangenen Tage können die Krankenhäuser in der nordsyrischen Stadt kaum noch Verwundete versorgen. Drastische Worte für die fürchterliche Situation der Bewohner findet ... mehr

Krieg in Syrien: UN-Chef nennt Aleppo ein "Schlachthaus"

Aleppo/New York (dpa) - Die massiven Luftangriffe auf Aleppo in den vergangenen Tagen haben die syrische Großstadt nach Einschätzung des UN-Generalsekretärs in ein Schlachthaus verwandelt. "Stellen Sie sich ein Schlachthaus vor. Das hier ist schlimmer", sagte ... mehr

Jeremy Corbyn bleibt Chef der Labour-Partei

Liverpool (dpa) - Der Vorsitzende der britischen Labour-Partei, Jeremy Corbyn, ist nach monatelangen Grabenkämpfen mit deutlicher Mehrheit im Amt bestätigt worden. 61,8 Prozent der Parteimitglieder stimmten in einer Urwahl für den 67-jährigen Altlinken ... mehr

Syrien: Deutsche und in Geiselhaft geborenes Kind sind frei

Eine in  Syrien entführte Deutsche und ihr Kind sind frei. Ein Jahr war die Journalistin in Geiselhaft, brachte währenddessen das Kind zur Welt. Reporter ohne Grenzen sind ob des glücklichen Ausgangs erleichtert. Die beiden seien in die Türkei gebracht worden, teilte ... mehr

Konflikte: Ermittler sehen russische Spur bei MH17-Abschuss

Utrecht/Moskau (dpa) - Zwei Jahre nach dem tödlichen Abschuss von Flug MH17 über der Ostukraine deuten die Spuren bei der Tätersuche nach Russland . Internationale Strafermittler berichteten am Mittwoch, ein Flugabwehrgeschütz vom Typ Buk sei damals aus Russland ... mehr

Regierungschefin wirft Finanzminister raus

Die polnische Regierungschefin Beata Szydlo hat überraschend ihren Finanzminister Pawel Szalamacha entlassen. Er war gerade einmal ein Jahr lang im Amt. Das Ressort übernimmt der einflussreiche Wirtschaftsminister Mateusz Morawiecki, wie Szydlo mitteilte. Er solle ... mehr

EU: Türkei-Pakt macht Schleppern das Geschäft kaputt

Brüssel (dpa) - Der Flüchtlingspakt mit der Türkei ist nach Einschätzung der EU-Kommission trotz aller Probleme ein Erfolg. Die Zahl der aus der Türkei ankommenden Migranten sei von mehr als 1700 pro Tag auf durchschnittlich 85 pro Tag zurückgegangen, teilte ... mehr

Mehr zum Thema Ausland im Web suchen

Griechenland will Flüchtlinge aufs Festland bringen

Die Situation in den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln ist aufs Äußerste angespannt. Die Regierung in Athen versucht, der Lage mit einer groß angelegten Umsiedlung Herr zu werden. Eine Ankündigung, die nicht überall gut ankommt. Auf Kreta ... mehr

Unwetter: Taifun "Megi" wütet in China

Peking (dpa) - Nach einem durch den Taifun "Megi" ausgelösten Erdrutsch, werden im Osten Chinas viele Menschen vermisst. Die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, der Erdrutsch habe nach starken Regenfällen in einem Ort in der ostchinesischen Provinz Zhejiang ... mehr

Regierung: Weltweite Trauer nach Peres' Tod

Tel Aviv (dpa) - Der Tod des israelischen Altpräsidenten und Friedensnobelpreisträgers Schimon Peres hat am Mittwoch weltweit Trauer ausgelöst. Der 93-Jährige starb zwei Wochen nach einem schweren Schlaganfall in einem Krankenhaus in der Nähe von Tel Aviv. Bei seiner ... mehr

Ermittler: Flug MH17 mit russischer Rakete abgeschossen

Die Buk-Rakete, die im Juli 2014 zum Absturz des Fluges MH17 über der Ukraine führte, stammte nach Erkenntnissen internationaler Ermittler aus Russland. Das gab die internationale Untersuchungskommission bei der Vorstellung der ersten Ergebnisse der strafrechtlichen ... mehr

Entsetzen in Dänemark: Rechte Partei verteilt "Asylspray"

In den Dosen war zwar nur Haarspray, aber die fremdenfeindliche Aktion löste bei den Dänen Entsetzen aus: Die neue ausländerfeindliche Partei Danskernes Parti hat in der Nähe eines Asylzentrums "Asylspray" an Frauen zum Schutz gegen Flüchtlinge verteilt. Das Haarspray ... mehr

Wahlen: Clinton hochzufrieden nach TV-Debatte

White Plains (dpa) - Hillary Clinton hat sich hochzufrieden über die erste TV-Debatte mit Donald Trump geäußert. "Die Menschen konnten sich selber ein Bild machen von seinem Benehmen, seinem Naturell, seinem Verhalten", sagte die strahlende ... mehr

US-Wahlen: Ex-Miss-Universe bringt Donald Trump in Bedrängnis

Durch das TV-Duell zwischen  Hillary Clinton und  Donald Trump ist eine frühere Schönheitskönigin plötzlich in das Zentrum des Wahlkampfs gerückt. Clinton hatte in der Debatte den Fall der früheren Miss Universe Alicia Machado als Beleg für die Frauenfeindlichkeit ihres ... mehr

Rekord im TV-Duell: Hillary Clinton lässt Bill weit hinter sich

Insgesamt 84 Millionen Menschen haben das erste TV-Duell zwischen Hillary Clinton und ihrem Rivalen Donald Trump verfolgt - so viele wie nie zuvor. Und mehr als doppelt so viele Zuschauer, wie bei ihrem Ehemann Bill. Der beliebte Präsident kam in seiner letzten ... mehr

Wetter: Taifun "Megi" legt Teile Taiwans lahm

Taipeh (dpa) - Beim dritten Taifun innerhalb von zwei Wochen sind in Taiwan vier Menschen ums Leben gekommen. Rund 170 wurden verletzt, wie das Krisenzentrum am Dienstag in Taipeh berichtete. Das öffentliche Leben kam weitgehend zum Erliegen. Nach "Meranti ... mehr

Konflikte: Friedensvertrag in Kolumbien unterzeichnet

Cartagena (dpa) - Nach einem halben Jahrhundert der blutigen Kämpfe soll in Kolumbien nur noch mit Worten gerungen werden. Künftig will die linke Guerillaorganisation Farc politisch für ihre Ziele wie eine gerechtere Landverteilung eintreten. "Der Krieg ist vorbei ... mehr

Migration: Amnesty wirft Ungarn Flüchtlingsmisshandlung vor

London/Budapest (dpa) - Kurz vor dem ungarischen Referendum über eine EU-Quote zur Aufnahme von Flüchtlingen erhebt Amnesty International schwere Vorwürfe gegen die Regierung von Ministerpräsident Viktor Orban. Einem Bericht der Menschenrechtsorganisation zufolge werden ... mehr

Konflikte: Neun Jahre Haft für Zerstörung von Weltkulturerbe Malis

Den Haag (dpa) - Zum ersten Mal hat der internationale Strafgerichtshof einen Dschihadisten für die Zerstörung von Weltkulturerbe schuldig gesprochen und zu einer Haftstrafe verurteilt. Vier Jahre nach der Zerstörung von Jahrhunderte alten religiösen Bauwerken ... mehr

TV-Debatte Clinton vs. Trump: "Das grenzte an einen Knock-out"

Beide Kandidaten starteten konzentriert, doch schon bei Minute elf verlor Trump seine Coolness, urteilt die "Washington Post". Trotzdem sieht eine britische Zeitung Trump als Sieger des TV-Duells mit Clinton. Die Presseschau. Hillary Clinton hat die TV-Debatte ... mehr

US-Wahl: Warum Hillary Clinton auf den letzten Metern scheitern könnte

Die erste TV-Debatte mag Hillary Clinton gewonnen haben - die US-Wahl ist damit aber noch lange nicht entschieden. Denn zum einen bleiben ihrem Konkurrenten Donald Trump bleiben noch sechs Wochen, um die Wähler zu mobilisieren. Zum anderen könnten drei Faktoren dabei ... mehr

Schweizer Parlament will Burkaverbot

Das Schweizer Parlament hat sich mit einer knappen Mehrheit für ein landesweites Burkaverbot ausgesprochen. Ob der Vorstoß auch umgesetzt wird, gilt als fraglich. Für eine entsprechende Initiative der nationalkonservativen Schweizerischen Volkspartei (SVP) votierten ... mehr

Nach TV-Debatte: Donald Trump beschwert sich über defektes Mikrofon

Donald Trump hat sich nach seiner ersten TV-Debatte gegen Hillary Clinton darüber geklagt, dass sein Mikrofon kaputt gewesen sei. Er frage sich, "ob dies Absicht" sei, sagte Trump im Anschluss bei einem Besuch im Presseraum. Es war nicht das erste ... mehr

Clinton und Trump im TV-Duell: Das sind die Reaktionen

Im ersten TV-Duell der Rivalen Hillary Clinton gegen Donald Trump hat sich die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin insgesamt besser geschlagen als der Republikaner. Das zeigen die Reaktionen von Experten, Politikern und Prominenten. "Das Ganze ist von Anfang ... mehr

TV-Duell Clinton vs. Trump: Ihre Abgeklärtheit siegt über sein Gebell

Politprofi Hillary Clinton hat bei der ersten TV-Debatte der US-Präsidentschaftskandidaten ihren Kontrahenten Donald Trump auf Distanz halten können. Nach einer teils hitzig geführten, mehr als 90 Minuten langen Debatte wirkte Clinton für die meisten Beobachter ... mehr

Syrien-Krieg: Das falsche Spiel des Wladimir Putin

Seit einem Jahr bombardiert Russland Syrien, Präsident Putin inszeniert einen Anti-Terror-Kampf. Kritik aus dem Westen kontert der Kreml mit Gegenvorwürfen - eine Verwirrstrategie, die aus anderen Konflikten bekannt ist. Dmitrij Kisseljow gab den Ton vor. "Alle zeigen ... mehr

Schießerei in Houston: Anwalt feuert auf Autos - neun Verletzte

Houston (dpa) - Möglicherweise aus Frust und Zorn über das Scheitern seiner Firma hat ein Rechtsanwalt in der texanischen Stadt Houston auf fahrende Autos geschossen und neun Menschen verletzt. Er wurde schließlich selber in einem Schusswechsel mit der Polizei ... mehr

Flüchtlingskrise: Lager in Calais wird endgültig geräumt

Calais (dpa) - Frankreichs Präsident François Hollande hat bei einem Besuch in Calais die endgültige Schließung des Flüchtlingscamps zugesichert. Die Regierung werde "diesen Weg zu Ende gehen", sagte Hollande. In dem als "Dschungel von Calais" bekannten Lager ... mehr

Hillary Clinton - Donald Trump: So lief das TV-Duell in den USA

Clinton und Trump schreiten zum mit Spannung erwarteten ersten TV-Duell. Er muss beweisen, dass er präsidial ist; für sie geht es um ihre Glaubwürdigkeit. In unserem Blog können Sie das Duell live mitverfolgen. mehr

Amnesty International: Ungarn misshandelt Flüchtlinge

Kurz vor dem ungarischen Referendum über verpflichtende Quoten für die Aufnahme von Flüchtlingen am 2. Oktober erhebt Amnesty International schwere Vorwürfe gegen die Regierung von Ministerpräsident Viktor Orbán. Demnach werden Flüchtlinge in Ungarn regelmäßig Opfer ... mehr

Kolumbien: Farc und Regierung schließen historischen Frieden

Als die Jagdbomber über den Hafen von Cartagena hinwegdonnern, zuckt Rodrigo "Timochenko" Londoño kurz zusammen. In seiner Zeit im Dschungel hat der Chef der linken Farc-Rebellen die Luftangriffe der kolumbianischen Streitkräfte zu fürchten gelernt. "Diesmal ... mehr

Wahlen: Erste TV-Debatte hat große Bedeutung

Hempstead (dpa) - Im historischen Vergleich hat das erste Aufeinandertreffen von US-Präsidentschaftskandidaten in einer Fernsehdebatte eine große Bedeutung. In den bisher elf Wahlkämpfen, in denen es zu Fernsehduellen kam, wurde in neun Fällen der in der ersten Debatte ... mehr

Konflikte: EU will Farc von der Terrorliste streichen

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union will die kolumbianische Guerillaorganisation Farc von der Terrorliste nehmen. Das kündigte die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini an. Die Entscheidung werde mit der für den Abend geplanten Unterzeichnung des Friedensvertrags ... mehr

Konflikte: Deutschland wirft Syrien "Barbarei" vor

Aleppo/Berlin (dpa) - Nach den bislang schwersten Bombenhagel auf die nordsyrische Stadt Aleppo hat die Bundesregierung dem Regime in Damaskus "Barbarei" vorgeworfen. Regierungssprecher Steffen Seibert forderte Syriens Verbündeten Russland zugleich eindringlich ... mehr

Medien: Deutsche Welle klagt in der Türkei

Bonn (dpa) - Die Deutsche Welle klagt in der Türkei auf die Herausgabe eines konfiszierten Interviews mit dem türkischen Minister für Jugend und Sport. Nachdem das türkische Ministerium zwei Fristen für die Herausgabe des Videomaterials verstreichen ... mehr

Wahlen: Spannung vor TV-Duell Clinton gegen Trump

Hempstead (dpa) - Schwarze Vorhänge schlucken jeden Lichtstrahl. Nur die Bühne ist hell. An den Seiten erstrahlen zwei amerikanische Flaggen, in ihrer Mitte prangt ein Weißkopfseeadler. Weiße Sterne, blauer Teppich. Mehr Guckkasten als Arena. Da vorne werden sie stehen ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal