Sie sind hier: Home >

Ferrari

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Ferrari

Motorsport: Ferrari an Schumacher-Sohn Mick interessiert

Motorsport: Ferrari an Schumacher-Sohn Mick interessiert

Rom (dpa) - Ferrari wirbt um den Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. "Derzeit ist er weder bei Mercedes noch bei Red Bull. Aber wenn er bei der Ferrari Academy einsteigen will, wird er einen roten Teppich vorfinden", sagte ... mehr
Medien: Paddy Lowe wechselt von Mercedes zu Williams

Medien: Paddy Lowe wechselt von Mercedes zu Williams

Das Formel-1-Team Mercedes verliert zur neuen Saison den nächsten wichtigen Mitarbeiter. Wie der Rennstall bestätigte, verlässt der Technische Direktor Paddy Lowe die Silberpfeile. Medienberichten zufolge soll Lowe vor einem Wechsel zu Williams stehen ... mehr
Das waren die teuersten Oldtimer 2016

Das waren die teuersten Oldtimer 2016

Der Run auf Oldtimer hält an, wie die Auktionsergebnisse des Jahres 2016 zeigen. Vor allem für Ferraris zahlen die Käufer Höchstpreise. Die zehn teuersten Klassiker kamen für 172 Millionen Dollar (160 Mio. Euro) unter den Hammer, damit investierten Sammler noch einmal ... mehr
Ferrari-Präsident macht Sebastian Vettel Druck

Ferrari-Präsident macht Sebastian Vettel Druck

Der Druck auf Sebastian Vettel vor seinem letzten Vertragsjahr bei Ferrari wächst. Sergio Marchionne, Präsident des italienischen Rennstalls, sagte, man werde sich personell "für die Zukunft umschauen, indem wir die Situationen der anderen sorgfältig analysieren ... mehr
Motorsport: Vettels neuer Ferrari wird am 24. Februar vorgestellt

Motorsport: Vettels neuer Ferrari wird am 24. Februar vorgestellt

Maranello (dpa) - Sebastian Vettels neuer Formel-1-Wagen wird am 24. Februar vorgestellt. Ferrari gab als erstes Team aus der Königsklasse des Motorsports schon den Termin für die Präsentation des künftigen Autos bekannt. Drei Tage später beginnen die ersten Testfahrten ... mehr

Motorsport: Giovinazzi neuer Vettel-Ersatzmann bei Ferrari

Maranello (dpa) - Sebastian Vettel bekommt bei Ferrari einen neuen Vertreter. Der Formel-1-Rennstall gab am 19. Dezember die Verpflichtung des Italieners Antonio Giovinazzi als Ersatzpilot für die kommende Saison bekannt. Der 23-Jährige wurde in der abgelaufenen Saison ... mehr

Oldtimer: Diese Autos bekommen 2017 das H-Kennzeichen

Halter von Autos Baujahr 1987 dürften dem Jahreswechsel entgegenfiebern. Ab 2017 können ihre Fahrzeuge ein H-Kennzeichen tragen, sie werden offiziell zum  Oldtimer. Hier ist eine Auswahl der interessantesten Modelle: Ferrari F40 Zum 40. Firmenjubiläum machte ... mehr

Mit dem Lamborghini Miura SV auf der Steirfarm

Der Lamborghini Miura feiert seinen 50. Geburtstag. Eine Fahrt mit dem  Supersportler beeindruckt heute noch genauso wie vor einem halben Jahrhundert. Erst recht kurz vor Weihnachten. Preisfrage: Wo sollte man einen Lamborghini Miura fahren? Rennstrecke? Toskana? Alles ... mehr

Nico Rosberg: Sebastian Vettel lobt "sehr mutige Entscheidung"

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat nur begrenztes Verständnis für den Rücktritt des frischgebackenen Champions Nico Rosberg. "Man hat nur ein Leben, also sollte man es so verbringen, wie man es will. Deshalb verdient diese Entscheidung Respekt ... mehr

Essen Motor Show 2016: Ferrari-Sonderschau und andere Highlights

"Mit Lambo will ich nichts mehr zu tun haben", poltert der ergraute Mittfünfziger im Vorüberlaufen zu seinen Kollegen. Diese Probleme möchte Otto-Normal-Tuner einmal haben. Aber wie passend, dass auf der Essen Motor Show 2016 alles im Zeichen der "Roten" steht ... mehr

Motorsport - Vettel zu Wutausbrüchen: Möchte authentisch sein

Sebastian Vettel wehrt sich gegen die Kritik. Der Formel-1-Star will seinen Emotionen bei den Rennen weiter freien Lauf lassen und auch Wutausbrüche nicht unterdrücken. "Ich denke, es wäre falsch und unehrlich, in diesen Momenten irgendetwas aufzusetzen und eine heile ... mehr

Mehr zum Thema Ferrari im Web suchen

Formel 1 Abu Dhabi: Vettel sehnt sich nach versöhnlichem Finale

Abu Dhabi (dpa) - Im Schatten der gigantischen Ferrari World sollen die Ansprüche von Sebastian Vettel und seiner Scuderia nicht mickrig wirken. "Uns fehlt noch ein Sieg. Es wäre schön, wenn das klappen würde", meinte der viermalige Formel-1-Weltmeister auf die Frage ... mehr

Ferrari 250 GTO vor neuem Rekordpreis

Der Run auf Oldtimer ist ungebrochen. Das gilt vor allem für klassische Ferraris aus den 50-er und 60-er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Nun bietet der britische Ferrari-Spezialist Talacrest einen Ferrari 250 GTO an, der zum teuersten jemals verkauften ... mehr

Formel 1: Ron Dennis muss beim McLaren seinen Posten räumen

Aus für eine Legende der Formel 1: Ron Dennis muss auf Druck der Aktionäre seinen Posten als McLaren-Präsident räumen. Nach mehr als 35 Jahren an der Spitze des Unternehmens, dessen Herz der Formel-1-Rennstall ist, entzog der Vorstand dem Briten das Vertrauen. Dennis ... mehr

Formel 1 in Brasilien: Wütender Alonso droht Vettel mit Crash

Wieder einmal dicke Luft um Sebastian Vettel: Nach dem Großen Preis von Brasilien beschwerte sich der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso lautstark über die Fahrweise seines Nachfolgers bei Ferrari. Der Heppenheimer habe ihm im Zweikampf um den siebten ... mehr

Formel 1 Brasilien: Rosberg groovt sich eins fürs Qualifying

Nico Rosberg hat in Brasilien viel Selbstvertrauen getankt für das Qualifying am frühen Abend. Beim Abschlusstraining gelang dem Mercedes-Piloten in 1:11,740 Minuten die Bestzeit und verwies damit Teamrivale Lewis Hamilton hauchdünn (+ 0,093 Sekunden) auf Platz ... mehr

Motorsport: Vettel-Strafe von Mexiko bleibt

Sao Paulo (dpa) - Der Rennkommissare haben die Forderung von Sebastian Vettels Formel-1-Team Ferrari nach einer Neubetrachtung der Strafe gegen den deutschen Piloten zuletzt in Mexiko abgelehnt, teilte der Internationale Automobilverband mit. Am Rande des Großen Preises ... mehr

Formel 1 Brasilien: Nico Rosberg fährt im 1. Training hinterher

Für die Erfüllung seines WM-Traums schon beim Großen Preis von Brasilien muss sich Nico Rosberg steigern. Der Mercedes-Pilot, der mit einem Sieg im vorletzten WM-Lauf aus eigener Kraft den Titel perfekt machen würde, war im ersten freien Training als Dritter ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel entschuldigt sich wegen "f-Wort"

Reumütiger Südhesse: Sebastian Vettel hat sich öffentlich für seine Beleidigung von Formel-1-Rennleiter Charlie Whiting beim vergangenen Rennen in Mexiko entschuldigt. "Es tut mir leid, was ich gesagt habe", betonte der viermalige Weltmeister bei der Pressekonferenz ... mehr

Motorsport: Ferrari für Neubetrachtung der Vettel-Strafe von Mexiko

Sao Paulo (dpa) - Sebastian Vettels Formel-1-Rennstall Ferrari hat die Rennkommissare aufgefordert, die Strafe gegen den deutschen Piloten beim Rennen zuletzt in Mexiko noch einmal zu überdenken. Vettel hatte wegen eines Spurwechsels beim Bremsen ... mehr

Formel 1 Mexiko: Hamilton macht weiter Punkte auf Rosberg gut

Nico Rosberg bedankte sich auf perfektem Spanisch bei den begeisterten Fans, das britisch-deutsche Gänsehaut-Podium auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez genoss er aber mit eher verhaltener Freude. Nach dem zweiten Sieg binnen acht Tagen von Titelverteidiger Lewis ... mehr

Formel 1 Mexiko City: Sebastian Vettel schimpft über Fernando Alonso

Eigentlich lief es im zweiten Training zum Großen Preis von Mexiko gut für Sebastian Vettel. Der Ferrari-Pilot fuhr Bestzeit. Doch zwischendurch war es aus ihm rausgeplatzt. Adressat von Vettels Wut war Fernando Alonso. "Was für ein Idiot", schimpfte Vettel ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel baut mit Ferrari auf kommende Saison

Mexiko-Stadt (dpa) - Auch wenn der WM-Titel in der Formel 1 in diesem Jahr nur noch zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton ausgemacht wird, will Sebastian Vettel beim Rennen in Mexiko noch einmal alles geben und von den hohen Ansprüchen mit Ferrari nicht ... mehr

Formel 1 in USA: Ferrari-Pilot Räikkönen rollt rückwärts in die Box

Die Saison mit Pleiten, Pech und Pannen geht bei Ferrari weiter. In Austin erlebte Kimi Räikkönen nach einem verkorksten Boxenstopp einen Sonntag zum Vergessen. Ein Mechaniker hatte offenbar unsauber gearbeitet und ein Rad nicht richtig festgezogen. Räikkönen bemerkte ... mehr

Formel 1 - Großer Preis der USA: Ferrari rückwärts bergab

Austin (dpa) - Es ging wieder bergab mit Ferrari, diesmal in den USA auch noch rückwärts. Von Siegen ist die Scuderia weit entfernt, Sebastian Vettel verpasste als Vierter zum zwölften Mal in 18 Rennen das Podest. Und Kimi Räikkönen kam erst gar nicht ... mehr

Formel 1 - Ex-Teammanager: Bei Ferrari herrscht "Terror-Klima"

Rom (dpa) - Ferraris Ex-Teammanger Luca Baldisserri hat bei dem italienischen Formel-1-Rennstall ein "Terror-Klima" als Grund für den ausbleibenden Erfolg ausgemacht. "Sie sind kein Team mehr, sondern eine Gruppe verängstigter Leute. Dort drinnen gibt es ein Klima ... mehr

Formel 1: "Terrorklima" schuld an Ferrari-Krise - Baldisserri klagt an

Ferraris ehemaliger Top-Ingenieur Luca Baldisserri weiß offenbar, warum die Scuderia in dieser Saison nur hinterher fährt und tief in der Krise steckt. " Ferrari ist kein Team mehr, sondern eine Gruppe ängstlicher Personen. Dort herrscht ein Terrorklima", sagte ... mehr

Formel 1 Japan: Das Dauerpech des Sebastian Vettel mit Ferrari

Suzuka (dpa) - Sebastian Vettels Pech mit Ferrari nahm diesmal schon bei der Fahrerparade seinen Lauf. Mitten auf der Ehrenrunde der Formel-1-Piloten vor dem Rennen in Japan blieb sein Ferrari-Oldtimer mit einem Motorschaden liegen. Das passende Bild zur Saison ... mehr

Formel 1 Suzuka: Nico Rosberg siegt souverän, Lewis Hamilton Dritter

Nico Rosberg fliegt mit seinem Silberpfeil scheinbar unaufhaltsam seinem ersten WM-Titel entgegen und bescherte seinem Arbeitgeber Mercedes mit seinem Erfolg beim Großen Preis von Japan in Suzuka bereits den dritten Sieg in Folge in der Konstrukteurs-Wertung ... mehr

Motorsport - Vettel zu Teamchef-Kritik: "Heißer gekocht als gegessen"

Suzuka (dpa) - Sebastian Vettel sieht nach der öffentlichen Kritik von Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene keinen Grund für ein klärendes Gespräch. "Ich habe ein gutes Verhältnis zu ihm. Wenn mir etwas nicht passt, dann sage ich es ihm und umgekehrt", sagte ... mehr

Formel 1: Ferrari-Teamchef erhöht Druck auf Vettel

Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene hat erstmals öffentlich den Druck auf den viermaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel erhöht. "Jeder von uns hat Ziele: ich, das Team und Sebastian. Und jeder, unabhängig davon, wer er ist, muss sich seinen Platz ... mehr

Pressestimmen Formel 1: "Hat Sebastian Vettel sein Talent verloren?"

Am Tag nach der von ihm verschuldeten Startkollision beim Formel-1-Rennen in Malaysia mit Nico Rosberg gingen die italienischen Medien hart mit Sebastian Vettel ins Gericht. "Fest steht, dass Ferrari dringend einen erfolgreichen Piloten braucht", schrieb der "Corriere ... mehr

Formel 1 in Malaysia: Vettel entschuldigt sich bei Rosberg via Telefon

Sebastian Vettel hat den Zwist mit Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg um den Startunfall beim Großen Preis von Malaysia beigelegt - via Telefon. "Sebastian hat mich angerufen, das ist nett. Auch wenn ich davon nicht die Punkte wiederbekomme, die ich verloren ... mehr

Formel 1 Malaysia: Sebastian Vettel für Unfall mit Nico Rosberg bestraft

Sebastian Vettel muss beim nächsten Formel-1-Rennen in Japan drei Plätze weiter hinten starten. Die Rennkommissare beim Großen Preis von Malaysia bestraften den Ferrari-Fahrer nachträglich für seinen Unfall mit WM-Spitzenreiter Nico Rosberg in der ersten Kurve. Vettel ... mehr

Formel 1 Malaysia: Hamilton macht sich heiß fürs Qualifying

Weltmeister Lewis Hamilton ist der Top-Favorit auf die Pole Position für das Rennen in Sepang (Malaysia): Der Mercedes-Pilot setzte im Abschlusstraining in 1:34,434 klar die Bestzeit und war damit fast eine halbe Sekunde schneller als der Zweite Max Verstappen ... mehr

Formel 1 in Malaysia: Lewis Hamilton schlägt im 2. Training zurück

Lewis Hamilton ist beim Formel-1-Training in Malaysia die schnellste Runde gefahren. Der Titelverteidiger verwies den deutschen WM-Spitzenreiter Nico Rosberg im zweiten Mercedes in Sepang auf Rang zwei.  Rosberg fehlten 0,233 Sekunden auf die Tagesbestzeit seines ... mehr

Motorsport - Baustelle Ferrari: Vettel droht in Sepang Negativrekord

Sepang (dpa) - Nur das nächste Malaysia-Wunder kann noch die längste Sieglos-Serie in Sebastian Vettels Formel-1-Karriere verhindern. 18 Monate nach seinem erstaunlichen Premieren-Erfolg im zweiten Rennen für Ferrari in Sepang ist das damalige Flitterwochen ... mehr

Motorsport: Ferrari weist Gerüchte um Bußgeld für Teamchef zurück

Maranello (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Rennstall wehrt sich gegen skurrile Gerüchte um ein Bußgeld für Teamchef Maurizio Arrivabene wegen einer weggeworfenen Zigarette in Singapur. Das italienische Formel-1-Team verbreitete eine Gegendarstellung unter Berufung ... mehr

Formel 1 Singapur: "Rosberg ist der neue Herrscher, Hamilton K.o."

Nach seinem grandiosen Sieg in Singapur wird Mercedes-Pilot Nico Rosberg von der Presse gefeiert, WM-Rivale Lewis Hamilton gleichzeitig als "K.o." bezeichnet. "Rosberg erteilt Hamilton eine Lehre. Die WM hat einen neuen Herrscher", titelt die italienische "La Stampa ... mehr

Formel 1 in Singapur: Hamilton und Rosberg liefern sich Psychospielchen

Sie können es nicht lassen: Vor dem Nachtspektakel in Singapur, bei dem die heiße Phase im WM-Kampf eingeläutet wird, nehmen die Psychospielchen zwischen den Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton und Nico Rosberg wieder Fahrt auf. So reagierte Hamilton auf der Pressekonferenz ... mehr

Nach Formel 1 GP von Singapur: Sebast Vettel zeigt sich kämpferisch

Singapur (dpa) - Leger in Badelatschen trat Sebastian Vettel nach seiner beeindruckenden Formel-1-Aufholjagd von Singapur nochmals vor die Medien. Der Ferrari-Star erzählte auch in dieser Nacht, was er in den vergangenen Monaten so häufig erklärt hat. "Wenn wir alles ... mehr

Formel 1 Singapur: Bestzeit für Rosberg im 2. Training - Vettel schwächelt

Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat etwas überraschend das Tempo im 2. Freien Training zum Großen Preis von Singapur ( Sonntag ab 13.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) vorgegeben. Der WM-Zweite hängte vor seinem 200. Formel-1-Rennen nicht nur seinen Teamrivalen Lewis ... mehr

Formel-1-Verkauf: Was der Liberty-Media-Deal für Fans bedeutet

Die Formel 1 tritt in ein neues Zeitalter ein. Vieles dürfte sich verändern, selbst wenn Bernie Ecclestone die Geschäfte vorerst weiter führen soll. Die Folgen nach der Übernahme durch den US-Milliardär John Malone und sein Unternehmen Liberty Media ... mehr

"Anfängerfehler": Presse rügt Hamilton nach Monza-Rennen

Start verpatzt, Sieg verschenkt: Die internationale Presse ist überzeugt, dass sich der zweite Platz von Lewis Hamilton beim Formel-1-Rennen in Monza am Saisonende für den Briten noch rächen könnte. "Zumindest an diesem Wochenende hatte Hamilton einige Probleme, seinen ... mehr

Formel 1 Monza: Sebastian Vettel hadert mit Platz drei

Die Enttäuschung war Sebastian Vettel nach dem Heimrennen in Monza ins Gesicht geschrieben. Mit ganz viel Glück wäre vielleicht der Sieg drin gewesen. Am Ende blieb dem Ferrari-Piloten ein dritter Platz, weil Doppelsieger Mercedes wieder einmal in seiner eigenen ... mehr

Formel 1 in Monza: Rosberg triumphiert, Vettel auf dem Treppchen

Nico Rosberg hat souverän den Großen Preis von Italien gewonnen. Der Mercedes-Pilot fuhr im Autodromo Nazionale di Monza vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton über die Ziellinie. Dritter wurde Sebastian Vettel im Ferrari. Dahinter folgte ... mehr

Formel 1 in Monza: Alles Wichtige zum Großen Preis von Italien

Monza (dpa) - Die Tifosi wünschen sich nur eines: Die Nationalhymne für Ferrari nach dem Großen Preis von Italien. Die Chancen für Sebastian Vettel oder Kimi Räikkönen sind da. Aber die der beiden Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg sind deutlich ... mehr

Formel-1-Legende Lauda: Ferrari-Verhalten ist bekanntes Problem

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda sieht den Grund für die aktuellen Probleme bei Ferrari im Wesen des traditionsreichen Rennstalls begründet. "Mir scheint, dass die alten, bei Ferrari wohlbekannten Grundprobleme noch immer existieren", sagte ... mehr

Formel 1: Lewis Hamilton fährt auch im 3. Training Bestzeit

Lewis Hamilton hat vor der Qualifikation zum Großen Preis von Italien die schnellste Runde auf dem Autodromo Nazionale di Monza gedreht. Der dreimalige Formel-1-Weltmeister und Titelverteidiger verwies im 3. Training seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg ... mehr

Motorsport: Silber vor Ferrari beim Heimspiel - Hamilton Schnellster

Monza (dpa) - Lewis Hamilton hat im italienischen High-Speed-Mekka Monza bei Warmfahren für das Europafinale seinen deutschen Formel-1-Verfolgern keine Chance gelassen. Der Vorjahressieger und Titelverteidiger fuhr am Freitag die schnellste Runde des Tages und verwies ... mehr

Formel 1: Wie lange fahren die Ex-Weltmeister noch?

Fernando Alonso, zweimaliger Weltmeister, 35 Jahre alt. Jenson Button, ehemaliger Weltmeister, 36 Jahre alt. Kimi Räikkönen, ehemaliger Weltmeister, 36 Jahre alt. Zusammen bringen es die drei auf über 800 Formel-1-Rennen. Ewig werden sie nicht mehr fahren ... mehr

Max Verstappen: "Werde Fahrstil nicht ändern"

Max Verstappen bleibt stur auf Kompromisslos-Kurs. "Ich werde meinen Fahrstil nicht ändern", sagte der Red-Bull-Pilot vor dem Großen Preis von Italien in Monza  (Sonntag ab 13.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de). An seine heißdiskutierten Manöver zuletzt beim Rennen ... mehr

Motorsport: Vettels schweres zweites Ferrari-Jahr

Monza (dpa) - Sebastian Vettel bekam die ganze Leidenschaft der Tifosi schon zu spüren. Ausgepfiffen, ausgebuht. 2011 und 2013 gewann der mittlerweile 29-Jährige im Königlichen Park von Monza den Großen Preis von Italien - aber halt in einem Red Bull. 2008 hatte ... mehr

Felipe Massa beendet Formel-1-Karriere

Felipe Massa beendet nach dieser Saison seine Formel-1-Karriere. Das gab der 35-Jährige im Fahrerlager zum Großen Preis von Italien in Monza ( Sonntag, ab 13.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) bekannt. "Das werden die letzten acht Rennen meiner Karriere", sagte ... mehr

Formel 1 Monza: Ferrari schenkt Vettel Extrapower vor Heimrennen

Ferrari lässt nichts unversucht, um beim Heimrennen in Monza am Sonntag (ab 13.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) vorne mitmischen zu können. Rechtzeitig zum Großen Preis von Italien bekommen die Autos von Vettel und Teamkollege Kimi Räikkönen ein Motoren-Update ... mehr
 
1 3 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017