Sie sind hier: Home >

Katalonien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Katalonien

Konflikte: Spanien will Krise um Katalonien mit Neuwahl beilegen

Konflikte: Spanien will Krise um Katalonien mit Neuwahl beilegen

Madrid/Barcelona (dpa) - Im Streit zwischen der Zentralregierung Spaniens und der nach Unabhängigkeit strebenden Region Katalonien zeichnet sich eine Neuwahl des Regionalparlaments in Barcelona ab. Politiker der sozialdemokratischen PSOE und der liberalen Partei ... mehr
Katalonien Unabhängigkeit: Bürger sollen ihr Geld von der Banken nehmen

Katalonien Unabhängigkeit: Bürger sollen ihr Geld von der Banken nehmen

Im Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien haben separatistische Organisationen die Bürger der spanischen Region zu einem Sturm auf die Banken aufgerufen. Es soll massiv Geld von Konten der fünf größten Banken abgehoben werden. Die Aktion ... mehr
Konflikte: Rajoy bereitet Zwangsmaßnahmen gegen Separatisten vor

Konflikte: Rajoy bereitet Zwangsmaßnahmen gegen Separatisten vor

Barcelona/Madrid (dpa) - Spanien will mit Zwangsmaßnahmen die Pläne der Katalanen für einen eigenen Staat stoppen. Regierungschef Mariano Rajoy reagierte damit auf die Weigerung der politischen Führung in Barcelona, sein Ultimatum zu erfüllen und das Streben ... mehr
Katalonien-Streit eskaliert: Spanien fürchtet eine offene Konfrontation

Katalonien-Streit eskaliert: Spanien fürchtet eine offene Konfrontation

Nie seit dem Ende der Franco-Diktatur war Spanien in einer größeren Krise als jetzt. Im Konflikt um Katalonien schüren auf beiden Seiten Hardliner das Feuer. Gemäßigte Stimmen finden kaum Gehör. Der katalanische Regierungschef hat es spannend gemacht ... mehr
Katalonien: Das bedeutet der Entzug der Autonomierechte

Katalonien: Das bedeutet der Entzug der Autonomierechte

Im Streit mit der autonomen Region Katalonien hat die spanische Regierung die Anwendung des Artikels 155 der Verfassung angekündigt. Damit könnte sie Zwangsmaßnahmen gegen die Regionalregierung ergreifen. Welche Auswirkungen hätte dieser Schritt? Was ist Artikel ... mehr

Spanien will Krise um Katalonien mit Neuwahl beilegen

Madrid (dpa) - Im Konflikt zwischen der spanischen Zentralregierung und Katalonien zeichnet sich eine Neuwahl des Regionalparlaments in Barcelona ab. In Madrid wird damit die Hoffnung verbunden, dass es danach eine neue Regionalregierung gibt, die nicht ... mehr

Protest gegen Spanien: Katalanen ziehen Geld von Banken ab

Madrid (dpa) - Nach der Androhung von Zwangsmaßnahmen hat die katalanische Unabhängigkeitsbewegung neue Protestaktionen gestartet, die auf die Wirtschaftskraft der Region zielen. Zahlreiche Menschen folgten einem Aufruf, Geld von ihren Bankkonten abzuheben ... mehr

Protest an Geldautomaten: Separatisten weiten Aktionen aus

Madrid (dpa) - Aus Protest gegen das Vorgehen der spanischen Regierung haben katalanische Separatisten reihenweise Geld von den Banken abgehoben. Die Menschen folgten einem Aufruf der Organisationen Katalanische Nationalversammlung und Omnium Cultural und zogen Guthaben ... mehr

Protest in Katalonien: Separatisten rufen zu Sturm auf Banken auf

Barcelona (dpa) - Im Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien haben separatistische Organisationen die Bürger der spanischen Region zu einem Sturm auf die Banken aufgerufen. Die Bürgerinitiative Katalanische Nationalversammlung und der Kulturverein ... mehr

Konflikt um Katalonien: Madrid droht mit Zwang

Barcelona/Madrid (dpa) - Die spanische Regierung will unter allen Umständen eine Abspaltung der reichen Region Katalonien verhindern und greift deswegen zu Zwangsmaßnahmen. Regierungschef Mariano Rajoy reagierte damit auf die Weigerung der politischen ... mehr

Barcelona und Madrid gehen auf Konfrontationskurs

Barcelona (dpa) - Im Streit um die Unabhängigkeit von Katalonien steuern beide Seiten auf eine direkte Konfrontation zu. Die politische Führung in Barcelona weigerte sich heute, das Ultimatum der Zentralregierung zu erfüllen und ausdrücklich auf die Bildung eines ... mehr

Mehr zum Thema Katalonien im Web suchen

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid (dpa) - Die spanische Regierung will mit Zwangsmaßnahmen gegen die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens vorgehen. Ministerpräsident Mariano Rajoy zog damit in einer Erklärung die Konsequenzen aus der Weigerung der Regionalregierung in Barcelona ... mehr

Spanien hält vor Ultimatum an Katalonien den Atem an

Barcelona (dpa) - Wenige Stunden vor Ablauf des Ultimatums im Konflikt um Katalonien sind Madrid und Barcelona im gespannten Warten auf den Ausgang des Kräftemessens vereint. Der Chef der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont ... mehr

Katalanische Regierung nur zu Dialog mit Zentralregierung bereit

Madrid (dpa) - Im Streit mit der spanischen Zentralregierung will die katalanische Regierung nicht auf die Forderungen nach einem Bekenntnis zum gemeinsamen Staat eingehen und lediglich an ihrem Angebot zum Dialog festhalten. Das teilte der katalanische ... mehr

Katalonien-Krise: 200.000 gehen aus Protest auf die Straße

Die Lage in Katalonien wird immer dramatischer. Aus Protest gegen die Inhaftierung von zwei Unabhängigkeits-Aktivisten gehen rund 200.000 Menschen in Barcelona auf die Straße. Kurz vor Ablauf eines Ultimatums aus Madrid verschärft die Inhaftierung zweier ... mehr

Konflikte - Katalonien-Krise: Proteste gegen Aktivisten-Inhaftierung

Barcelona (dpa) - Kurz vor Ablauf eines Ultimatums aus Madrid verschärft die Inhaftierung zweier Anführer der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung die Spannungen zwischen der spanischen Zentralregierung und den Separatisten in Barcelona. Zehntausende Menschen ... mehr

Katalonien: Rund 200 000 protestieren gegen Aktivisten-Inhaftierung

Barcelona (dpa) - Zehntausende Menschen haben in Barcelona gegen die Inhaftierung von zwei führenden Aktivisten der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung protestiert. Die Demonstranten skandierten am späten Abend Parolen wie «Ihr seid nicht allein!» und «Spanische ... mehr

Katalonien Unabhängigkeit: Proteste wegen Inhaftierung von Aktivisten

Der Katalonien-Konflikt spitzt sich weiter zu. Nach der Verhaftung zweier Separatisten-Anführer kam es in der Region erneut zu Protesten. Die Regierung in Barcelona spricht von "politischen Gefangenen". Die spanische Justiz erließ am Montag Haftbefehl gegen ... mehr

Konflikte: Katalanische Aktivisten verhaftet - Aufruf zu Protesten

Barcelona/Madrid (dpa) - Mit der Inhaftierung zweier prominenter Aktivisten der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung haben sich die Spannungen zwischen der Zentralregierung in Madrid und den Seperatisten in Barcelona weiter verschärft. Der Sprecher ... mehr

Spanien erlässt Haftbefehl gegen katalanische Aktivisten

Barcelona (dpa) - Die spanische Staatsanwaltschaft hat gegen zwei Anführer und Organisatoren der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung Haftbefehl erlassen. Medienberichten zufolge verordnete die Justiz Untersuchungshaft gegen Jordi Sánchez und Jordi Cuixart wegen ... mehr

Kataloniens Unabhängigkeit: Weiteres Ultimatum für Puigdemont

Wollen sie oder wollen sie nicht? Spanien wartet gespannt auf die Antwort Kataloniens auf ein Ultimatum der Zentralregierung in Madrid. Es sollte Klarheit darüber schaffen ob sich die wirtschaftsstarke Region im Nordosten des Landes ... mehr

Letztes Ultimatum an Separatisten: Madrid fordert Klarheit

Madrid (dpa) - Die Regierung von Spanien hat im Konflikt um die nach Unabhängigkeit strebende Region Katalonien den Separatisten ein letztes Ultimatum gestellt. Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont habe bis Donnerstag ... mehr

Konflikte: Madrid stellt Separatisten in Katalonien letztes Ultimatum

Madrid/Barcelona (dpa) - Die Regierung von Spanien hat im Konflikt um die nach Unabhängigkeit strebende Region Katalonien den Separatisten ein letztes Ultimatum gestellt. Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont habe bis Donnerstag ... mehr

Spanische Regierung setzt Barcelona Frist bis Donnerstag

Madrid (dpa) - Die spanische Regierung hat sich enttäuscht über die Erklärung des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont geäußert. Dieser hatte in einem Brief an Ministerpräsident Mariano Rajoy ausweichend auf die Frage geantwortet, ob er nun in der vergangenen ... mehr

Puigdemont gibt ausweichende Antwort auf Ultimatum Madrids

Barcelona (dpa) - Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hat ausweichend auf die mit einem Ultimatum verbundene Frage der spanischen Zentralregierung geantwortet, ob er die Unabhängigkeit seiner Region erklärt hat oder nicht. In einem Brief an den spanischen ... mehr

Katalonien-Krise: Ultimatum an Separatisten läuft ab

Madrid (dpa) - Im Konflikt um die nach Unabhängigkeit strebende Region Katalonien läuft heute das Ultimatum der spanischen Zentralregierung an die Separatisten ab. Bis 10.00 Uhr muss der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont die Frage beantworten ... mehr

Katalonien: Puigdemont hoffnungsvoll vor Ultimatum-Ablauf

Barcelona (dpa) - Einen Tag vor Ablauf des Ultimatums der spanischen Regierung hat der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont seine Ablehnung von Gewalt bekundet. «Ich bekräftige unsere Verpflichtung zum Frieden, zum Bürgersinn und zur Gelassenheit ... mehr

Konflikte - Ultimatum an Katalanen: Madrid akzeptiert nur klare Antwort

Madrid/Barcelona (dpa) - Im Streit um eine Abspaltung Kataloniens wächst kurz vor Ablauf des Ultimatums der spanischen Regierung der Druck auf den katalanischen Regionalregierungschef Carles Puigdemont. Ministerpräsident Mariano Rajoy hatte Puigdemont ultimativ ... mehr

Konflikte - Kataloniens Separatisten streiten: Dialog oder Konfrontation

Barcelona (dpa) - Bei den katalanischen Separatisten ist Streit über das weitere Vorgehen angesichts der vom spanischen Regierungschef Mariano Rajoy gestellten Ultimaten ausgebrochen. Kräfte um Regionalregierungschef Carles Puigdemont hoffen weiter auf einen Dialog ... mehr

Katalonien: Die Separatisten sind sich nicht einig

Unter den katalonischen Separatisten ist Streit über das weitere Vorgehen im Streit mit Madrid ausgebrochen. Während Regierungschef Carles Puigdemont auf Zeit spielt, wollen radikalere Gruppen die sofortige Autonomie. Puigdemont bleibt nur noch wenig Zeit bis zum Ablauf ... mehr

Juncker gegen Unabhängigkeit Kataloniens

Barcelona (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat sich gegen eine Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien ausgesprochen. «Wenn wir erlauben, dass Katalonien unabhängig wird, dann werden das auch andere wollen und das gefällt mir nicht», sagte Juncker ... mehr

Streit bei Kataloniens Separatisten

Barcelona (dpa) - Bei den katalanischen Separatisten ist Streit über das weitere Vorgehen angesichts der vom spanischen Regierungschef Mariano Rajoy gestellten Ultimaten ausgebrochen. Kräfte um Regionalregierungschef Carles Puigdemont hoffen weiter auf einen Dialog ... mehr

Katalonien-Krise und Absturz überschatten Spaniens Nationalfeiertag

Barcelona (dpa) - Die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag in Spanien sind von einer der schwersten Krisen der jüngeren Geschichte des Landes und dem Absturz eines Kampfjets überschattet worden. Während auf Madrids Prachtboulevard Paseo de la Castellana ... mehr

Kampfjet-Unglück in Spanien: Eurofighter stürzt nach Feiertagsparade ab

Ein tödlicher Kampfjet-Absturz erschüttert Spanien am Nationalfeiertag. Das Unglück ereignet sich nach einer Militärparade, an der auch König Felipe VI teilnahm. Wie das spanische Verteidigungsministerium mitteilte, kam der Pilot dabei ums Leben. Der Unfall ... mehr

Konflikte: Katalonien-Konflikt überschattet Spaniens Nationalfeiertag

Madrid/Barcelona (dpa) - Überschattet von einer der schwersten Krisen in der jüngeren Geschichte des Landes hat Spanien seinen Nationalfeiertag begangen. Die Zeitung "El Mundo" nannte die Katalonien-Krise die "größte Herausforderung der vergangenen vier Jahrzehnte ... mehr

Rajoy stellt Katalonien Ultimaten

Madrid (dpa) - Dem katalanischen Regionalregierungschef Carles Puigdemont läuft die Zeit davon: Wenn er nicht bis spätestens Donnerstag kommender Woche die Segel streicht und auf die Unabhängigkeitsforderung für die wirtschaftsstarke Region verzichtet ... mehr

Rajoy stellt Kataloniens Regierung Ultimaten

Madrid (dpa) - Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy hat der Regionalregierung Kataloniens Medienberichten zufolge zwei Ultimaten gestellt. Bis Montag solle Regionalregierungschef Carles Puigdemont die von Rajoy bereits gestellte Frage beantworten, ob er bei seiner ... mehr

Katalonien: Puigdemont warnt vor seiner eigenen Festnahme

Nach der Rede von Kataloniens Regierungschef bereitet die spanische Zentralregierung die Entmachtung von Carles Puigdemont vor. Der warnt seinerseits davor, ihn verhaften zu lassen. "Meine Festnahme wäre ungerechtfertigt und ein Fehler, sagte der Separatistenpolitiker ... mehr

Separatisten-Chef Puigdemont: «Festnahme wäre ein Fehler»

Madrid (dpa) - Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hat die spanische Zentralregierung davor gewarnt, ihn festnehmen zu lassen. «Meine Festnahme wäre ungerechtfertigt und ein Fehler», sagte der separatistische Politiker im CNN-Interview. Es sei nicht ... mehr

Madrid bereitet Entmachtung von Kataloniens Regierung vor

Madrid (dpa) - Im Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien hat der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy den Druck auf die Separatisten erhöht. Er forderte die Regionalregierung offiziell auf, die verfassungsmäßige Ordnung zu respektieren ... mehr

Rajoy bereitet Entmachtung von Kataloniens Regierung vor

Madrid (dpa) - Im Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien hat Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy die separatistische Regionalregierung aufgefordert, die verfassungsmäßige Ordnung zu respektieren. Diese Mahnung gilt als Vorstufe für die Anwendung ... mehr

Rajoy verlangt Klarheit über Unabhängigkeitserklärung

Madrid (dpa) - Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat die separatistische Regionalregierung von Katalonien aufgefordert, die verfassungsmäßige Ordnung zu respektieren. Die Regionalregierung müsse zudem klarstellen ... mehr

Katalonien-Krise: Rajoy berät mit Ministern

Madrid (dpa) - Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy ist mit den Ministern seiner Regierung zusammengekommen, um über die nächsten Schritte im Konflikt um Katalonien zu beraten. Bei der Sitzung sollte nach Medienberichten unter anderem ... mehr

Katalonien schiebt Forderung nach Unabhängigkeit auf

Zehntausende hatten sich in der Nähe des katalanischen Parlaments in Stellung gebracht. Im Gepäck Unabhängigkeitsflaggen und Rosen. Sie hofften, nach Jahren des Wartens endlich die Trennung von Spanien bejubeln zu können. Dann folgte ... mehr

Brok rät zu Neuwahlen in Spanien und Katalonien

Berlin (dpa) - Nach der verschobenen Unabhängigkeitserklärung in Katalonien rät der CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok zu Neuwahlen in Spanien und damit auch in Katalonien. Er würde Neuwahlen als den geeigneten Weg ansehen, sagte ... mehr

Nach Puigdemont-Rede: Scharfe Reaktion aus Madrid erwartet

Barcelona (dpa) - Nach der Rede des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont vor dem Parlament in Barcelona richten sich nun die Augen der Spanier und der Katalanen nach Madrid. Dort will der Ministerrat am Morgen zu einer Sondersitzung zusammenkommen ... mehr

Rätselraten über Kataloniens gleich wieder suspendierte Abspaltung

Barcelona (dpa) - Die Rede des katalanischen Präsidenten Carles Puigdemont zur Unabhängigkeit seiner Region hat für erhebliche Verwirrung gesorgt. Bei der Ansprache im Parlament erklärte Puigdemont die Unabhängigkeit, setzte sie aber gleich wieder aus. Damit solle ... mehr

Katalonien: Madrid beruft Kabinettssitzung für Mittwoch ein

Madrid (dpa) - Die spanische Zentralregierung hat die Erklärung des Regierungschefs der Region Katalonien, Carles Puigdemont, als «inakzeptabel» zurückgewiesen. Puigdemont habe Katalonien «in die größtmögliche Ungewissheit gestürzt», sagte ... mehr

Kataloniens Regierungschef setzt Unabhängigkeit aus

Barcelona (dpa) - Der Regierungschef von Katalonien, Carles Puigdemont, hat die angekündigte Unabhängigkeit von Spanien verschoben und zu Gesprächen aufgerufen. Er setze den Unabhängigkeitsprozess aus, um in den nächsten Wochen einen Dialog und eine Vermittlung ... mehr

Katalonien verschiebt Unabhängigkeit für Dialog mit Spanien

Barcelona (dpa) - Der Regierungschef von Katalonien, Carles Puigdemont, will am Ziel einer Unabhängigkeit von Spanien festhalten. Er setze diesen Prozess aber aus, um in den nächsten Wochen einen Dialog und eine Vermittlung einzuleiten, sagte ... mehr

Puigdemont ruft zu Deeskalation auf - «Demokratie und Frieden»

Barcelona (dpa) - Der Chef der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont, hat vor dem Parlament in Barcelona zunächst zur Deeskalation in dem Konflikt mit der Zentralregierung aufgerufen. «Demokratie und Frieden sind der einzige Weg. Erwartet von mir keine ... mehr

Merkel: Jede Eskalation in Spanien vermeiden

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat angesichts der Spannungen in Spanien wegen der Unabhängigkeitspläne Kataloniens zur Besonnenheit aufgerufen. «Jede Eskalation muss vermieden werden», sagte sie dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Spanien durchlebe einen ... mehr

Puigdemonts Rede vor Kataloniens Parlament um eine Stunde verschoben

Barcelona (dpa) - Der Parlamentsauftritt des Chefs der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont, ist um eine Stunde verschoben worden. Der 54-Jährige wolle nun um 19.00 vor den Abgeordneten in Barcelona sprechen, berichtete der Fernsehsender La Sexta ... mehr

Countdown in Spanien vor Puigdemonts Parlamentsauftritt

Barcelona (dpa) - Kurz vor dem geplanten Auftritt des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont vor dem Regionalparlament in Barcelona steigen in Spanien Spannung und Nervosität. Sollte Puigdemont tatsächlich die Unabhängigkeit der Region ausrufen, droht ... mehr

Nervosität in Spanien vor Puigdemonts Parlamentsauftritt

Barcelona (dpa) - Wenige Stunden vor dem geplanten Auftritt des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont vor dem Regionalparlament blickt Spanien gebannt und nervös nach Barcelona. Nach dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendums vom 1. Oktober ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017