Sie sind hier: Home >

Matthias Platzeck

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Matthias Platzeck

"Maybrit Illner": "Bild"-Chef Reichelt zofft sich mit Platzeck

Ist Donald Trump eine Bedrohung für die Demokratie? Das war das Thema, mit der sich die Talk-Runde bei " Maybrit Illner" beschäftigte. "Bild"-Mann Julian Reichelt warf Matthias Platzeck indirekt vor, von Russland gekauft zu sein. Die Gäste: Matthias Platzeck ... mehr
Laschet bei

Laschet bei "Hart aber fair": "Im Osten lief grundlegend was schief"

Nach den Pöbeleien  auf der Dresdner Einheitsfeier suchen Gäste aus Ost und West bei " Hart aber fair" verzweifelt nach Gründen für die Eskalation. Die Gäste Matthias Platzeck (SPD), ehemaliger Ministerpräsident von Brandenburg André Poggenburg ... mehr
Berlin: Rot-Rot keine neue Haftungsprüfung für Flughafen-Aufsichtsrat

Berlin: Rot-Rot keine neue Haftungsprüfung für Flughafen-Aufsichtsrat

Trotz vernichtender Kritik des Brandenburger Landesrechnungshofs an der Kontrolle über den Pannenflughafen BER lehnt die rot-rote Koalition im Landtag eine neue Haftungsprüfung für den ehemaligen Flughafen-Aufsichtsrat ab. Der Rechnungshof hatte dies angeraten ... mehr
BER: Staatsanwaltschaft prüft Rechnungshof-Gutachten

BER: Staatsanwaltschaft prüft Rechnungshof-Gutachten

Den Verantwortlichen für das Bauchaos am Hauptstadtflughafen BER drohen möglicherweise strafrechtliche Konsequenzen. Die Staatsanwaltschaft Cottbus hat den Bericht des Brandenburger Landesrechnungshofes angefordert, in dem mangelnde Steuerung des Pannenprojekts durch ... mehr
Flughafen Berlin-Brandenburg: Staatsanwaltschaft prüft Gutachten

Flughafen Berlin-Brandenburg: Staatsanwaltschaft prüft Gutachten

Den Verantwortlichen für das Bauchaos am Hauptstadtflughafen BER drohen möglicherweise strafrechtliche Konsequenzen. Die Staatsanwaltschaft Cottbus hat den Bericht des Brandenburger Landesrechnungshofes angefordert, in dem mangelnde Steuerung des Pannenprojekts durch ... mehr

SPD-Fraktionschef Klaus Ness bricht im Potsdamer Landtag zusammen

Brandenburgs SPD-Fraktionschef Klaus Ness ist am Donnerstag am Rande eines parlamentarischen Abends im Potsdamer Landtag zusammengebrochen. Die ebenfalls anwesende Grünen-Abgeordnete Ursula Nonnemacher und der CDU-Abgeordnete Michael Schierack, die beide ... mehr

Matthias Platzeck soll Lufthansa-Tarifkonflikt mit Ufo schlichten

FRANKFURT (dpa-AFX) - In die festgefahrenen Tarifauseinandersetzungen bei der Lufthansa kommt etwas Bewegung. Im Konflikt mit dem Kabinenpersonal soll Brandenburgs früherer Ministerpräsident Matthias Platzeck schlichten. Der Chef der Flugbegleitergewerkschaft ... mehr

Tarifkonflikt zwischen der Deutschen Bahn und GDL ist beendet

BERLIN (dpa-AFX) - Der Tarifkonflikt zwischen der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ist nach einem Jahr beendet. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus zuverlässiger Quelle. Fünf Wochen hatten die beiden Schlichter ... mehr

G7-Gipfel: Deutsche Wirtschaft vermisst Wladimir Putin

Wenn in etwa einer Woche die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrienationen der Welt im bayrischen Elmau zusammenkommen, ist Russlands Präsident Wladimir Putin nicht dabei. Nach der Annexion der Krim flog Moskau aus der G8, die jetzt wieder ... mehr

Bahn-Finanzchef: Streiks belasten massiv die Gewinnziele

Die Rekordserie von Lokführerstreiks kommt die Deutsche Bahn nach eigener Einschätzung teuer zu stehen. Finanzvorstand Richard Lutz befürchtet, dass die insgesamt neun Ausstände seit dem vergangenen Herbst den bundeseigenen Konzern finanziell massiv belasten ... mehr

Deutsche Bahn: GDL beginnt Schlichtung - EVG will Entscheidung

BERLIN (dpa-AFX) - Die Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn stehen am Mittwoch vor einer Entscheidung. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft ( EVG) will an diesem Tag einen Abschluss erzwingen. Zugleich beginnt an unbekanntem Ort die Schlichtung zwischen ... mehr

Mehr zum Thema Matthias Platzeck im Web suchen

Bodo Ramelow ganz zahm: "Hauptsache keine neuer Bahnstreik"

Nachdem er wegen seiner polternden Kritik an der Deutschen Bahn in Kritik geraten war , bemüht sich Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) wieder um seine eigentliche Aufgabe: Brücken bauen, Kompromisse schmieden zwischen ... mehr

GDL-Streik beendet - Politiker sollen schlichten

BERLIN (dpa-AFX) - Pfingsten ohne Lokführerstreiks und auch danach noch mindestens drei Wochen Ruhe: Millionen Bahnkunden können erstmal aufatmen. Die Lokführergewerkschaft GDL willigte in der Nacht zum Donnerstag überraschend in eine Schlichtung ein und brach ... mehr

Bahnstreik beendet: Ramelow und Platzeck sollen schlichten

BERLIN (dpa-AFX) - Pfingsten ohne Lokführerstreiks und auch danach noch mindestens drei Wochen Ruhe: Millionen Bahnkunden können erstmal aufatmen. Die Lokführergewerkschaft GDL willigte in der Nacht zum Donnerstag überraschend in eine Schlichtung ein und brach ... mehr

Bahnstreik aktuell: Platzeck hat als Schlichter große Ziele

POTSDAM (dpa-AFX) - Brandenburgs Ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) will sich als Schlichter im Tarifkonflikt der Bahn für "ein gutes, ein tragfähiges Ergebnis" einsetzen. "Dabei müssen für die Mitarbeiter ordentliche Bedingungen beim Entgelt ... mehr

Bahnstreik: Bodo Ramelow kritisiert Deutscher Bahn heftig

Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn haben sich die frisch berufenen Schlichter geäußert. Bodo Ramelow (Linke) hat dabei die Bahn heftig kritisiert: "Es war ein Fehler der Deutschen Bahn, so lange auf Vollkonfrontation zu setzen. " Lesen Sie hier die Ereignisse ... mehr

Bahnstreik wird beendet: Platzeck und Ramelow schlichten

BERLIN (dpa-AFX) - Millionen Bahnkunden können aufatmen: Die Lokführergewerkschaft GDL und die Bahn haben sich auf ein Ende des Streiks noch am (heutigen) Donnerstag verständigt. Beide Seiten einigten sich auf ein Schlichtungsverfahren in dem festgefahrenen ... mehr

Bahnstreik: Platzeck & Ramelow als Schlichter gut geeignet

BERLIN (dpa-AFX) - Die beiden Schlichter im Bahn-Tarifkonflikt sind nach Ansicht des früheren Bundesverkehrsministers Wolfgang Tiefensee (SPD) gut geeignet. "Ich denke, die beiden können sich gut zusammensetzen. sie sind moderat", sagte Tiefensee am Donnerstag ... mehr

Bahnstreik beendet: GDL und Deutsche Bahn einigen sich auf Schlichtung

Aufatmen für Bahnfahrer: Der Streik der Lokführergewerkschaft GDL wird noch am (heutigen) Donnerstag beendet. Beide Seiten einigten sich auf ein Schlichtungsverfahren in dem festgefahrenen Tarifkonflikt, teilten Deutsche Bahn und GDL am Morgen mit. Die notwendigen ... mehr

Brief an GDL-Mitglieder: Claus Weselsky wirbt intern um Verständnis

GDL -Chef Claus Weselsky wirbt intern um Verständnis für seinen Kurs im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn. Das berichtet die "Bild"-Zeitung und zitiert dabei aus einem fünfseitigen Schreiben der GDL-Führung an alle Mitglieder der Lokführer- Gewerkschaft ... mehr

Bahnstreik der Lokführer gefährdet Ölversorgung

Nach dem vorerst gescheiterten Vermittlungsversuch der Bahn geht der Lokführer streik auch am Donnerstag unverändert weiter. Noch bis Sonntag wollen die in der Gewerkschaft GDL organisierten Arbeitnehmer den Zugverkehr in Deutschland möglichst großflächig lahmlegen ... mehr

Bahnstreik: GDL streikt weiter - Platzeck bringt keinen Frieden

Nach dem vorerst gescheiterten Vermittlungsversuch der Bahn geht der Lokführerstreik unverändert weiter. Noch bis Sonntag wollen die in der Gewerkschaft GDL organisierten Arbeitnehmer den Zugverkehr in Deutschland möglichst großflächig lahmlegen. Erneut ... mehr

Bahnstreik: Deutsche Bahn schlägt Platzeck als Vermittler vor

BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Bahn will im festgefahrenen Tarifkonflikt mit der Lokführergewerkschaft GDL mit Hilfe eines externen Vermittlers vorankommen. Künftig solle "eine unabhängige Persönlichkeit" an den Tarifverhandlungen teilnehmen, sagte Bahnchef ... mehr

GDL-Streik: Bahn schlägt Matthias Platzeck als Vermittler vor

BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Bahn hat im Tarifkonflikt mit der Lokführergewerkschaft GDL eine Vermittlung mit einer "unabhängigen Persönlichkeit" vorgeschlagen. Dies könnte der brandenburgische Ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) sein. Dieser habe dazu seine ... mehr

Ukraine-Krise: Frank-Walter Steinmeier attackiert Egon Bahr

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier ( SPD) hat sich von den Äußerungen seines Parteifreundes Egon Bahr zur Annexion der Krim durch Russland distanziert. "Egon Bahr, den ich sehr schätze, argumentiert aufgrund seiner Erfahrungen in der Ostpolitik der sechziger ... mehr

Günther Jauch: Talk über Dämonisierung von Wladimir Putin

Nachgeben oder Härte zeigen? Günther Jauch wollte es nach seinem Coup in der Vorwoche ganz genau wissen und stellte die Putin-Frage: Wie kommt der Westen aus der Sackgasse mit Russland wieder heraus? Die Antwort: Mit allem, nur nicht mit solchen Diskussionsrunden ... mehr

Umfrage: Viele Deutsche für Anerkennung der Krim-Annexion

Während die westlichen Regierungschefs die Krim-Annexion durch Russland noch immer mehrheitlich kritisch sehen, scheinen sich viele Deutsche damit längst abgefunden haben. 39 Prozent der Bundesbürger sind dafür, die Aufnahme der ukrainischen Halbinsel ... mehr

Schwarz-Rot streitet: Was tun mit Moskau?

Dialog? Oder Konfrontation? Die Russland-Politik sorgt zunehmend für schlechte Stimmung in der Großen Koalition. In der SPD ist man inzwischen ziemlich genervt von den Sticheleien des "kleinen Koalitionspartners" CSU. Berlin ... mehr

SPD-Parteitag ebnet Weg für Rot-Rot in Brandenburg

Brandenburg wird in den nächsten fünf Jahren weiter von Rot-Rot regiert. SPD und Linke stimmten auf ihren Sonderparteitagen in Wildau und Potsdam dem Koalitionsvertrag zu. Nachdem die Linkspartei bei der Landtagswahl im September ein Drittel der Stimmen verloren hatte ... mehr

Russlandtag in Rostock ist ausgebucht

Trotz teils heftiger Kritik: Das von der Schweriner Landesregierung veranstaltete deutsch-russische Unternehmertreffen in der kommenden Woche in Rostock ist überbucht. Es hätten sich mehr als 400 Teilnehmer für den Russland tag angemeldet, sagte Regierungssprecher ... mehr

Landtagswahl Thüringen: Merkel warnt Grüne vor Koalition mit Linken

Apolda/Erfurt/Potsdam (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) hat die Grünen in Thüringen vor der Beteiligung an einer Landesregierung unter Führung der Linken gewarnt. Sie habe Achtung vor den Grünen, von denen sich viele vor 25 Jahren im Neuen Forum und anderen ... mehr

Merkel warnt Gruene vor Koalition mit Linken in Thüringen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Grünen in Thüringen vor der Beteiligung an einer Landesregierung unter Führung der Linken gewarnt. Sie habe Achtung vor den Grünen, von denen sich viele vor 25 Jahren im Neuen Forum und anderen ... mehr

Die SPD, die Altkanzler und die Russland-Politik

Nicht immer kommt in Parteien Freude auf, wenn sich pensionierte Politiker wieder in das Alltagsgeschäft einmischen. In der Ukraine-Krise entsteht derzeit sogar der Eindruck, als ob eine ganze Garde früherer SPD-Politiker wieder aktiv wird - um gegen den Russland ... mehr

Schwieriges Erbe wird wieder aufgebaut

Zum Reformationsjubiläum 2017 soll die Potsdamer Garnisonkirche wieder stehen. Doch ob das pünktlich klappt, ist nicht nur eine Frage der Finanzen. Das Gotteshaus ist architektonisches Juwel und schweres Erbe zugleich. Seit fast 50 Jahren fehlt die Potsdamer ... mehr

Platzeck: Ostdeutsche haben zu wenig Selbstbewusstsein

Der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck ( SPD) hat beklagt, dass Ostdeutsche zu wenig Selbstbewusstsein zeigen. "Ich bin wohl zunehmend militanter geworden in dem Wunsch, den Leuten zu vermitteln: Kinder, wir haben allen Grund stolz ... mehr

Dietmar Woidke übernimmt in Brandenburg - Das war's für Platzeck

Dietmar Woidke hat den gesundheitlich angeschlagenen Matthias Platzeck als Regierungschef von Brandenburg abgelöst. Der Neue startet unter guten Voraussetzungen ins Amt: Bei seiner Wahl erhielt er auch Stimmen von der Opposition. Potsdam (dpa/bb) - Dietmar Woidke ... mehr

Dietmar Woidke ist neuer Ministerpräsident von Brandenburg

Potsdam (dpa) - Dietmar Woidke ( SPD) ist Brandenburgs neuer Ministerpräsident. Der Landtag hat den bisherigen Innenminister am Donnerstag gewählt - mit einem Vertrauensvorschuss. Der 51-Jährige erhielt 59 von 87 abgegebenen Stimmen, vier mehr als die rot-rote Koalition ... mehr

Klaus Wowereit betont Zusammenarbeit von Berlin und Brandenburg

Berlin (dpa/bb) - Berlin hat zum Amtsantritt des brandenburgischen Ministerpräsidenten Dietmar Woidke (SPD) die Zusammenarbeit beider Länder hervorgehoben. Sie sei für die Region außerordentlich wichtig, teilte der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit ... mehr

Dietmar Woidke wird als neuer Ministerpräsident in Brandenburg gewählt

Im Brandenburger Landtag wird heute (Mittwoch/10.00) ein neuer Ministerpräsident gewählt. Amtsinhaber Matthias Platzeck (SPD) gibt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen auf. Die Wahl seines Wunschnachfolgers - Innenminister Dietmar Woidke (SPD) - gilt als sicher. Woidke ... mehr

Aus dem Stall an die Spitze - Brandenburgs neuer Landeschef Woidke

Der erste Schock ist verdaut, großer Respekt vor dem Amt geblieben. Brandenburgs designierter Ministerpräsident Dietmar Woidke tritt die Nachfolge des beliebten Parteifreunds Matthias Platzeck an. Die Menschen werden sich an einen anderen Typen gewöhnen müssen. Dietmar ... mehr

Matthias Platzeck tritt 2014 wieder in Brandenburg an

Trotz seines Rückzugs als Ministerpräsident Brandenburgs will Matthias Platzeck bei der Landtagswahl 2014 wieder ins Parlament einziehen. Das kündigte der gesundheitlich angeschlagene SPD-Politiker in der "Märkischen Allgemeinen" an. "Wenn meine Freunde in der Uckermark ... mehr

CDU: Woidke ist entscheidungsfreudiger als Platzeck

Die brandenburgische Opposition hat die Wahl von Dietmar Woidke (SPD) zum designierten Ministerpräsidenten gelobt. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Dieter Dombrowski sagte am Dienstag im Inforadio des RBB, er schätze Woidke persönlich für seine Bodenhaftung ... mehr

Matthias Platzeck: Arzt riet nach Schlaganfall zu Rücktritt an

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) ist auf ärztliches Anraten zurückgetreten. "40-50 Stunden kannst Du gut und gerne arbeiten", zitierte Platzeck bei seiner ersten öffentlichen Äußerung zum Rückzug am Montagabend seinen Arzt, "aber 80 - vergiss ... mehr

Matthias Platzeck: Rückzug nach Schlaganfall bedrückt SPD-Genossen

Ausgesprochen gedrückt war die Stimmung, nachdem Brandenburgs Ministerpräsident und SPD-Chef Matthias Platzeck am Montag den eigenen Genossen seinen Rückzug angekündigt hatte. Er habe das "mit Bestürzung" gehört, sagte der Landtagsabgeordnete und frühere Innenminister ... mehr

Matthias Platzeck tritt zurück: "Zwei Jahrzehnte zeigen Wirkung"

Der Schritt fällt ihm schwer und ist seiner angeschlagenen Gesundheit geschuldet: Nach elf Jahren als Ministerpräsident in Brandenburg gibt Matthias Platzeck (SPD) sein Amt auf. Auch den SPD-Landesvorsitz legt der 59-Jährige nieder."40-50 Stunden kannst Du gut und gerne ... mehr

Matthias Platzeck: ruhig, zupackend, unprätentiös

Er gilt als der nachdenkliche, der leise, der bodenständige SPD-Politiker. Matthias Platzeck ist keiner, der sich in den Vordergrund oder in jede Talkshow drängt. Seine ruhige und freundliche Art hat ihm große Sympathien bei seinen Landsleuten in Brandenburg ... mehr

Matthias Platzeck: Brandenburgische SPD berät über seine Zukunft

Überraschung am ersten Arbeitstag von Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD): Landesvorstand und Landtagsfraktion der brandenburgischen SPD sind überraschend zu einer gemeinsamen Sitzung für den späten Montagnachmittag einberufen worden. Dabei ... mehr

Matthias Platzeck meldet sich nach Schlaganfall aus Urlaub zurück

Gleich mehrfach hat sich Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) am Sonntag nach seinem dreiwöchigen Urlaub zurückgemeldet. Er gratulierte per Mitteilung dem ehemaligen Bundesumweltminister Klaus Töpfer (CDU) zu dessen 75. Geburtstag, bewilligte ... mehr

Steinmeier geht nicht nach Brandenburg

Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Frank-Walter Steinmeier, schließt einen Wechsel in die Landespolitik aus. "Mein Platz ist und bleibt in der Bundespolitik", sagte Steinmeier der "Bild am Sonntag". Er trat damit Spekulationen entgegen, er könne Nachfolger ... mehr

Platzeck lässt Zukunft erst einmal offen: Noch Erholung notwendig

Brandenburg s Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) hat nach seinem Schlaganfall seine politische Zukunft fürs erste offen gelassen. Er wolle seine Aufgaben auch künftig uneingeschränkt wahrnehmen, sagte er am Donnerstag in Potsdam. Allerdings machte ... mehr

Schlaganfall bei Michael Platzeck: SPD rechnet mit völliger Genesung

Nach dem leichten Schlaganfall des Brandenburger Ministerpräsidenten Matthias Platzeck (SPD) rechnet seine Partei damit, dass der SPD-Landeschef seine Aufgaben wieder ganz wahrnehmen kann. "Offensichtlich hat er verdammt viel Glück gehabt", sagte ... mehr

Matthias Platzeck hat "leichten Linksdrall" nach Schlaganfall

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck ( SPD) hat einen leichten Schlaganfall erlitten. Das sagte der 59-Jährige der "Märkischen Allgemeinen Zeitung". Er war Anfang vergangener Woche mit Kreislaufproblemen in ein Potsdamer Klinikum gekommen. Sowohl ... mehr

Matthias Platzeck nach Kreislaufzusammenbruch in Klinik

Wegen eines Kreislaufzusammenbruchs ist Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) ins Krankenhaus eingeliefert worden. Regierungssprecher Thomas Braune sagte, Platzeck werde in einer Klinik in der Landeshauptstadt Potsdam behandelt ... mehr

Hochwasser 2013: Matthias Platzeck ist wieder in seinem Element

Die Karriere des Brandenburger Ministerpräsidenten Matthias Platzeck (SPD) ist eng mit dem Kampf gegen Hochwasser verbunden. Bei der Oderflut 1997 und bei der Hochwasser-Katastrophe der Elbe 2002 zeigte er sich als zupackender Macher, bewies sich als "Deichgraf ... mehr

100 Kinder besuchen Ministerpräsident Matthias Platzeck

Zwei Tage nach dem Kindertag dürfen heute rund 100 Mädchen und Jungen von Brandenburger Grundschulen ihren Regierungschef Matthias Platzeck (SPD) besuchen. Sie haben sich bei einem Wettbewerb für die Teilnahme qualifiziert und kommen aus Cottbus ... mehr
 
1 3


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017