Sie sind hier: Home >

Theresa May

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Theresa May

Brexit: So geht es jetzt im Scheidungsstreit mit Großbritannien weiter

Brexit: So geht es jetzt im Scheidungsstreit mit Großbritannien weiter

EU und Großbritannien haben erste Scheidungsdetails geklärt. Jetzt sind die Handelsfragen dran. Es geht um Jobs und Exporte in Milliardenhöhe. Bis März 2019 muss eine Einigung her. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und die britische Regierung haben ... mehr
Terror in Großbritannien: Polizei vereitelt offenbar Anschlag auf Theresa May

Terror in Großbritannien: Polizei vereitelt offenbar Anschlag auf Theresa May

Die britischen Geheimdienste sind im Dauereinsatz gegen Terroristen. Dennoch wurde das Land dieses Jahr von fünf Anschläge erschüttert. Ein Attentat auf Premierministerin May soll vereitelt worden sein. Die Sicherheitsbehörden in  Großbritannien haben in den vergangenen ... mehr
Brexit-Verhandlungen scheitern erneut – an Splitterpartei

Brexit-Verhandlungen scheitern erneut – an Splitterpartei

Eigentlich wollten die EU und Großbritannien am Montag den Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen schaffen. Doch daraus wurde nichts. Beim Brexit ist Großbritannien und der EU am Montag trotz angebahnter Kompromisse kein Durchbruch gelungen. Dies teilten ... mehr
Peinliche Verwechslung: Trump twittert gegen falsche Theresa May

Peinliche Verwechslung: Trump twittert gegen falsche Theresa May

Der US-Präsident Donald Trump hat sich vertwittert. Anstatt gegen die britische Premierministerin Theresa May zu schimpfen, adressierte er seine Nachricht an eine andere Twitter-Nutzerin.  Dass Donald Trump wegen des Teilens von islamfeindlichen Hetzvideos von Theresa ... mehr
Irland: Sinn-Fein-Chef Gerry Adams gib Vorsitz ab

Irland: Sinn-Fein-Chef Gerry Adams gib Vorsitz ab

Gerry Adams gilt als einer der Väter des Karfreitagsabkommens. Doch Behauptungen, er habe zum Führungszirkel der Untergrundorganisation IRA gehört, wollten nie ganz verstummen.  Der Chef der katholischen Sinn-Fein-Partei in Irland, Gerry Adams, zieht ... mehr

Deutsche Wirtschaft überbringt May deutliche Warnung

Im Brexit-Poker werden deutsche und europäische Wirtschaftsvertreter bei der britischen Premierministerin vorstellig. Sie haben eine dramatische Warnung im Gepäck. Europäische Wirtschaftsverbände haben bei einem Treffen mit der britischen Premierministerin Theresa ... mehr

Großbritannien: Minister drängen May zu "hartem Brexit"

In einem geheimen Brief an Theresa May haben zwei prominente Kabinettsmitglieder einem Medienbericht zufolge die britische Premierministerin aufgefordert, einen "harten Brexit" durchzuziehen. Jegliche Übergangsregelungen nach einem Austritt aus der Europäischen Union ... mehr

Bitter für Theresa May: Kabinettsmitglied Priti Patel ist zurückgetreten

Nach dem Verteidigungsminister traf es nun die Entwicklungsministerin: Binnen einer Woche ist ein zweites Kabinettsmitglied aus der Regierung von Premierministerin May zurückgetreten. Und weitere Spitzenpolitiker stehen unter Beschuss. Die britische Ministerin ... mehr

Paradise Papers: Die Marktwirtschaft lässt die Demokratie im Stich

Wenn Unternehmen und Superreiche ihr Geld in Steueroasen parken, ist der Staat der Dumme. Dabei stünden den Regierungen im Kampf gegen die Steuerflucht effektive Mittel zur Verfügung. Ein Essay von Ursula Weidenfeld Wo liegt das Paradies? Die meisten Menschen denken ... mehr

"Forbes" kürt Merkel zur mächtigsten Frau der Welt

Das US-Magazin "Forbes" hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zum siebten Mal in Folge zur mächtigsten Frau der Welt gekürt. Die CDU-Politikerin "hält ihren Platz nach einem Sieg in einer heftig umkämpften Wahl", schreibt die Zeitschrift. " Deutschland ... mehr

Nach Belästigungsvorwürfen: Britischer Verteidigungsminister tritt zurück

Der britische Verteidigungsminister Michael Fallon ist nach Vorwürfen sexueller Belästigung zurückgetreten. Dies gab sein Ministerium am Mittwochabend in London bekannt. Zuvor war Fallon vorgeworfen worden, er habe im Jahr 2002 bei einem Abendessen am Rande eines ... mehr

Mehr zum Thema Theresa May im Web suchen

Nach Fallons Rücktritt: Theresa May beruft neuen Verteidigungsminister

Die britische Premierministerin Theresa May hat Gavin Williamson zum neuen Verteidigungsminister berufen. Das teilte der Regierungssitz Downing Street mit. Der 41-Jährige tritt die Nachfolge von Michael Fallon an, der gestern wegen sexueller Belästigung einer ... mehr

Großbritannien: Frauen werfen Politikern sexuelle Übergriffe vor

Die Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen britische Politiker nehmen zu. Als vorerst letzte Opfer äußern zwei Frauen schwere Anschuldigungen. Eine Labour-Aktivistin wirft einem Parteimitglied Vergewaltigung vor, ein weitere Frau sagt, sie sei von einem Abgeordneten ... mehr

Skandal in London: Minister ließ Sekretärin Sexspielzeug kaufen

Ein Mitglied der britischen Regierung hat seine Sekretärin beauftragt, für ihn Sex-Spielzeug zu kaufen. Offenbar war es damit aber nicht getan. Jetzt spricht das ganze Königreich über den Politiker. Investitions-Staatssekretär Mark Garnier habe seine ... mehr

"Theresa May mit all ihren Freunden": Premierministerin erntet Spott für Foto

Mit ihren Brexit-Vorstellungen beißt Premierministerin Theresa May in Brüssel bisher auf Granit. Wie isoliert sie dort ist, zeigt sinnbildlich ein aktuelles Foto. Nach den Brexit-Gesprächen auf dem EU-Gipfel hat die britische Premierministerin Theresa ... mehr

Brexit-Poker: Theresa May kann EU nicht umstimmen

Theresa Mays Rede beim EU-Gipfel ist auf taube Ohren gestoßen. Die Europäische Union bleibt hart im Streit über den Brexit. Weil die britische Premierministerin Theresa May beim EU-Gipfel in Brüssel konkrete Zusagen vermied, will die Union die Austrittsverhandlungen ... mehr

Hochgefährlich und abgrundtief dumm

Newsletter cc-smartphone-Chefredaktions-Newsletters mehr

Harter Brexit: Das "No deal"-Szenario wird wahrscheinlicher

In den Brexit-Gesprächen gibt es keinen Fortschritt und die Zeit bis zum Ausscheiden aus der EU läuft ab. Ein möglicher harter Brexit erscheint zunehmend möglich. Die Konsequenzen wären drastisch. Knapp eineinhalb Jahre vor dem geplanten Austritt ... mehr

EU-Gipfel in Brüssel: Angela Merkel will Kürzung der Türkei-Hilfen erreichen

Die Kanzlerin erhofft sich vom Gipfel in Brüssel ein deutliches Zeichen an die türkische Regierung. Dabei geht es vor allem um geplante Finanzhilfen in Milliarden-Höhe. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will beim EU-Gipfel in Brüssel über eine weitere ... mehr

Brexit-Forderungen: EU-Partner wollen Briten abblitzen lassen

Der britischen Premierministerin Theresa May droht ein unangenehmer EU-Gipfel. Die europäischen Partner wollen ihren Forderungen nach einer Beschleunigung der Brexit-Gespräche nicht nachgeben. Der Entwurf für ihre Abschlusserklärung ist deutlich ... mehr

Brexit: Juncker und May wollen Gespräche beschleunigen

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Premierministerin Theresa May wollen die stockenden Brexit-Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU schneller voranbringen. Dabei sollen vor allem die Milliardenanforderungen an London geklärt werden ... mehr

May droht mit hartem Brexit: Verhandlungen festgefahren

Die britische Regierung trifft Vorbereitungen für einen EU-Austritt ohne neues Abkommen mit Brüssel – einen harten Brexit. Die Risiken für Großbritannien und die EU sind immens. Obwohl es "fundamental" im Interesse Londons liege, dass die Austrittsverhandlungen ... mehr

Revolte in der Tory-Partei: Theresa May erhält Rückendeckung

Der Brexit trennt nicht nur Großbritannien und die EU, auch die Tory-Fraktion zeigt sich gespalten. Immer mehr Abgeordnete wollen Theresa Mays Absetzung. Doch viele stärken ihr auch den Rücken.  Der Unterhausabgeordnete Grant Shapps sagte, er habe eine Liste ... mehr

Machtkampf in Großbritannien: Wie lange kann sich May noch halten?

Theresa May hat in den letzten Monaten eine unglückliche Figur gemacht. Ihr von Pannen überschatteter Auftritt auf dem Parteitag der Tories setzte dem Ganzen die Krone auf. Hinter vorgehaltener Hand macht das Wort Rücktritt die Runde. Die britische Premierministerin ... mehr

Boris Johnson zu Libyen: "Sie müssen nur die Leichen wegräumen"

Der britische Außenminister Boris Johnson hat mit einer flapsigen Bemerkung über Tote in Libyen für Empörung gesorgt. Johnson sagte beim Parteitag der konservativen Tories in Manchester, Libyen könne zu einem attraktiven Ziel für Touristen und Investoren werden - vorher ... mehr

Machtkampf in Großbritannien: Theresa Mays hält Pannenrede

Theresa May hat sich mit einer Rede an ihre Partei gewandt. Die britische Premierministerin wollte dabei ihre Position bei den Tories festigen, doch nicht alles lief wie geplant. Unterbrochen von Hustenanfällen, einem Störenfried und einer Bühnenpanne hat die britische ... mehr

Brexit: Zehntausende Gegner demonstrieren in Manchester

Zehntausende Demonstranten haben am Rande des Parteitags der britischen Konservativen in Manchester gegen den geplanten Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union demonstriert. Mit EU-Fahnen zogen sie am Sonntag durch die nordenglische Stadt und forderten ... mehr

Parteien: Protest zu Auftakt des Tory-Parteitags

Manchester (dpa) - Tausende Brexit-Gegner und Kritiker der konservativen Regierung sind zum Auftakt des Parteitags der britischen Konservativen in Manchester auf die Straße gegangen. Insgesamt nahmen nach Angaben der Polizei etwa 30 000 Menschen an zwei verschiedenen ... mehr

Brief veröffentlicht: Labour-Partei im Brexit-Kurs uneins

In der britischen Labour-Partei droht wieder Ärger wegen des Brexits. Beim Parteitag in Brighton forderten dutzende Parteimitglieder der britischen Labour-Partei den dauerhaften Verbleib Großbritanniens im EU-Binnenmarkt und in der Zollunion. Auch viele Parlamentarier ... mehr

Grundsatzrede: Theresa May will Übergangsphase nach Brexit

Die britische Premierministerin Theresa May geht im Streit um die Modalitäten des Brexit auf die EU zu. In einer Grundsatzrede kündigte sie an, für Rechtssicherheit von EU-Bürgern zu sorgen – auch nach dem Austritt Großbritanniens. "Ich möchte, dass die britischen ... mehr

WhatsApp verweigert Zugriff für britische Regierung

Mit der Begründung des Kampfes gegen den Terrorismus forderte die britische Regierung immer wieder Zugriff auf verschlüsselte WhatsApp-Nachrichten. Laut "SkyNews" wehrt sich die Facebook-Tochter dagegen, den Geheimdiensten eine "Hintertür" einzubauen ... mehr

Brexit: London bietet der EU angeblich 20 Milliarden Euro

Großbritanniens Premierministerin  Theresa May will der Europäischen Union in den Brexit-Verhandlungen offenbar die Zahlung von 20 Milliarden Euro für bestehende Verpflichtungen anbieten. Das wäre deutlich weniger, als Brüssel veranschlagt hatte. May werde das Angebot ... mehr

Anschlag auf Londoner U-Bahn: Zweiter Verdächtiger festgenommen

Nach dem Anschlag auf die Londoner U-Bahn mit 30 Verletzten hat die britische Polizei einen zweiten Verdächtigen festgenommen. Das teilte Scotland Yard am Sonntag mit. Der 21-jährige Mann wurde demnach am späten Samstagabend in Hounslow im Westen der britischen ... mehr

London: Zehntausende demonstrierengegen den Brexit

Am Samstag haben zehntausende Demonstranten in London gegen den EU-Austritt Großbritanniens demonstriert. Der Protestzug mit zahlreichen EU-Flaggen zog mitten durch die Metropole bis zum Parlament. Die Demonstration wurde von Popmusiker Bob Geldof ... mehr

Theresa May will auch nach Brexit wieder antreten

Die britische Premierministerin Theresa May kündigt entgegen den Spekulationen über Ihren Rücktritt eine Kandidatur für 2022 an. Sie will, über den Brexit hinaus, längerfristig Pläne für Großbritannien schmieden. Das wundert selbst Parteifreunde. May hat damit ... mehr

Wirtschaft - Brexit mit Folgen: Viele EU-Ausländer verlassen Großbritannien

Die Netto-Einwanderung nach Großbritannien ist deutlich zurückgegangen – vor allem bei den EU-Ausländern. Sie sank demnach binnen eines Jahres bis Ende März bei allen Ausländern um 81.000 auf 246.000. Dies ist der niedrigste Wert seit drei Jahren ... mehr

Britische Regierung drohte EU-Bürgern mit Abschiebung

Das britische Innenministerium hat etwa 100 Menschen aus der EU und anderen europäischen Ländern versehentlich mit Abschiebung gedroht. Das teilte das Ministerium mit. Man werde sich mit den Betroffenen in Verbindung setzen und "klarstellen, dass sie das ignorieren ... mehr

Brexit: Regierung von Theresa May veröffentlicht Positionspapiere

Die britische Regierung will in den nächsten Tagen eine Reihe von "detaillierten Positionspapieren" für die Brexit-Verhandlungen veröffentlichen. In ihnen gehe es sowohl um die Trennung Großbritanniens von der Europäischen Union als auch um die künftige Partnerschaft ... mehr

Umfrage in Großbritannien: Briten zweifeln an Mays Brexit-Strategie

Mit Blick auf den Brexit verlieren die Briten laut einer Umfrage zusehends das Vertrauen in eine erfolgreiche Verhandlungsstrategie von Premierministerin Theresa May. 61 Prozent von 2000 Befragten sind einer Studie des Instituts ORB zufolge nicht mit Mays Vorgehen ... mehr

Theresa May: "Freizügigkeit für EU-Bürger endet mit Brexit 2019"

Ein Sprecher der britischen Premierministerin Theresa May hat Berichten über eine vorübergehende Beibehaltung der Arbeitnehmerfreizügigkeit nach dem Brexit widersprochen.  "Die Personenfreizügigkeit wird im März 2019 ein Ende haben", sagte der Sprecher.  Es werde ... mehr

Brexit: Kommen die Briten da ohne Akten zur Verhandlung?

Großbritannien und die Europäische Union haben die heiße Phase im Poker um den EU-Austritt eingeläutet. Dabei starteten beide Seiten mit großen Differenzen in die ersten konkreten Verhandlungen über den Brexit. Über ein Bild davon machen sich jetzt die britischen Medien ... mehr

Brexit: Kritik an britischen Vorschläge zu EU-Ausländern

Eine EU-Parlamentsgruppe lehnte einen britischen Entwurf über die Regelung zum Aufenthalt von EU-Ausländern in Großbritannien entschieden ab. Nicht nur, dass ein gesichertes Bleiberecht für EU-Ausländer in dem Plan fehlte, der Vorschlag hätte zur Folge gehabt ... mehr

G20-Gipfel: Melania Trump von Deutschlands "First Man" empfangen

Melania Trump kommt nach Deutschland - und alle Augen richten sich auf die First Lady der USA. Wird das ehemalige Model shoppen gehen oder sich lieber den Klimawandel erklären lassen? Melania Trump, die Ehefrau von US-Präsident Donald Trump, ist zum ersten Mal offiziell ... mehr

Getötete Siebenjährige: 16-Jährige Engländerin bekennt sich schuldig

In England hat eine Jugendliche ein siebenjähriges Mädchen tödlich verletzt. Der Fall sorgte im Januar für Schlagzeilen. Jetzt bekannte sich die Angreiferin schuldig. Eine 16-jährige im nordenglischen Leeds hat zugegeben, ein siebenjähriges Mädchen getötet zu haben ... mehr

Angela Merkel zu Trump: "Unterliegt einem gewaltigen Irrtum"

Knapp eine Woche vor dem G20-Gipfel in Hamburg äußert Kanzlerin  Angela Merkel scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump. Dessen Abschottungspolitik sei der falsche Weg.   "Wer glaubt, die Probleme dieser Welt mit Isolationismus und Protektionismus ... mehr

Theresa May gewinnt Abstimmung: Minderheitsregierung bestätigt

Theresa May konnte ihr Regierungsprogramm nur mit Kompromissen und einer knappen Mehrheit von 323 zu 309 Stimmen durchsetzen.  Die Abstimmung galt als Lackmustest für die Minderheitsregierung der Konservativen um May. Die Partei hatte bei der Parlamentswahl ... mehr

Putin und Trump treffen sich bei G20-Gipfel in Hamburg

Jetzt ist es offiziell: US-Präsident Donald Trump und Russlands Staatschef Wladimir Putin treffen sich beim G20-Gipfel in Hamburg. Das bestätigte der Nationale Sicherheitsberater im Weißen Haus, Herbert Raymond McMaster, am Donnerstag in Washington. Es wäre das erste ... mehr

Minderheitsregierung in Großbritannien: Theresa May trifft Abkommen mit DUP

Die britische Premierministerin  Theresa May hat mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) ein Abkommen über die Duldung einer Minderheitsregierung getroffen. Die Partei der nordirischen Unionisten erklärte sich bereit, die Regierung von Mays konservativen ... mehr

Fünf Hochhäuser, 650 Wohnungen in London evakuiert

In London werden 650 Wohnungen in fünf Hochhäusern wegen Brandgefahr geräumt. Die Fassaden der Gebäude sollen dieselbe Verkleidung wie der Grenfell Tower haben. Bis zu vier Wochen sollen die Sanierungsarbeiten dauern. Anderthalb Wochen nach der Brandkatastrophe ... mehr

Brexit: EU-Ratspräsident Tusk weist Mays Angebot zu EU-Bürgern zurück

Die britischen Vorschläge für ein Bleiberecht für EU-Bürger nach dem Brexit stoßen in Brüssel auf Skepsis. EU-Ratspräsident Donald Tusk zeigt sich von dem Angebot von Premierministerin Theresa May enttäuscht. Tusk wies das britische Angebot zu den Rechten ... mehr

Bleiberecht für EU-Bürger: Merkel lobt May-Angebot zum Brexit

Droht in Großbritannien lebenden EU-Bürgern nach dem Brexit die Vertreibung? Nach einem Angebot der britischen Premierministerin Theresa May ist diese Sorge offenbar unbegründet. Großbritannien hat ein erstes konkretes Angebot für die Brexit-Verhandlungen vorgelegt ... mehr

May sichert EU-Bürgern Bleibemöglichkeit zu

Die britische Premierministerin Theresa May hat zugesichert, dass Großbritannien nach dem EU-Austritt keinen im Land lebenden EU-Bürger ausweisen wird. May unterbreitete diese Position am Donnerstagabend beim Gipfeltreffen in Brüssel den übrigen EU-Staats ... mehr

Großritannien: 600 Hochhäuser sind akut feuergefährdet

Die britische Regierung geht davon aus, dass rund 600 Hochhäuser allein in England eine ebenso leicht entzündbare Fassadenverkleidung haben wie der ausgebrannte Grenfell Tower in London. Das ergab eine Überprüfung sämtlicher Sozialbauten, die nach dem Inferno ... mehr

Vor EU-Gipfel: Emmanuel Macron setzt auf Bündnis mit Deutschland

Einigkeit wollen die EU-Staats- und Regierungschefs bei ihrem Gipfel wenige Tage nach Beginn der Brexit-Gespräche demonstrieren. Aber auch diesmal lauern Konflikte. Vor seinem ersten EU-Gipfel hat der französische Präsident Emmanuel Macron Deutschland dazu aufgerufen ... mehr

Theresa May: Tories setzen Ultimatum und drohen ihr mit Sturz

Theresa May droht die Absetzung. Ihre eigene Partei hat der britischen Premierministerin offenbar ein Ultimatum gesetzt. Nach der Wahlschlappe in Großbritannien geben Tory-Abgeordnete May einem Bericht zufolge nur noch zehn Tage Zeit, ihre Position als Regierungschefin ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017