Sie sind hier: Home >

Theresa May

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Theresa May

Minderheitsregierung in Großbritannien: Theresa May trifft Abkommen mit DUP

Minderheitsregierung in Großbritannien: Theresa May trifft Abkommen mit DUP

Die britische Premierministerin  Theresa May hat mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) ein Abkommen über die Duldung einer Minderheitsregierung getroffen. Die Partei der nordirischen Unionisten erklärte sich bereit, die Regierung von Mays konservativen ... mehr
Fünf Hochhäuser, 650 Wohnungen in London evakuiert

Fünf Hochhäuser, 650 Wohnungen in London evakuiert

In London werden 650 Wohnungen in fünf Hochhäusern wegen Brandgefahr geräumt. Die Fassaden der Gebäude sollen dieselbe Verkleidung wie der Grenfell Tower haben. Bis zu vier Wochen sollen die Sanierungsarbeiten dauern. Anderthalb Wochen nach der Brandkatastrophe ... mehr
Brexit: EU-Ratspräsident Tusk weist Mays Angebot zu EU-Bürgern zurück

Brexit: EU-Ratspräsident Tusk weist Mays Angebot zu EU-Bürgern zurück

Die britischen Vorschläge für ein Bleiberecht für EU-Bürger nach dem Brexit stoßen in Brüssel auf Skepsis. EU-Ratspräsident Donald Tusk zeigt sich von dem Angebot von Premierministerin Theresa May enttäuscht. Tusk wies das britische Angebot zu den Rechten ... mehr
Bleiberecht für EU-Bürger: Merkel lobt May-Angebot zum Brexit

Bleiberecht für EU-Bürger: Merkel lobt May-Angebot zum Brexit

Droht in Großbritannien lebenden EU-Bürgern nach dem Brexit die Vertreibung? Nach einem Angebot der britischen Premierministerin Theresa May ist diese Sorge offenbar unbegründet. Großbritannien hat ein erstes konkretes Angebot für die Brexit-Verhandlungen vorgelegt ... mehr
May sichert EU-Bürgern Bleibemöglichkeit zu

May sichert EU-Bürgern Bleibemöglichkeit zu

Die britische Premierministerin Theresa May hat zugesichert, dass Großbritannien nach dem EU-Austritt keinen im Land lebenden EU-Bürger ausweisen wird. May unterbreitete diese Position am Donnerstagabend beim Gipfeltreffen in Brüssel den übrigen EU-Staats ... mehr

Großritannien: 600 Hochhäuser sind akut feuergefährdet

Die britische Regierung geht davon aus, dass rund 600 Hochhäuser allein in England eine ebenso leicht entzündbare Fassadenverkleidung haben wie der ausgebrannte Grenfell Tower in London. Das ergab eine Überprüfung sämtlicher Sozialbauten, die nach dem Inferno ... mehr

Vor EU-Gipfel: Emmanuel Macron setzt auf Bündnis mit Deutschland

Einigkeit wollen die EU-Staats- und Regierungschefs bei ihrem Gipfel wenige Tage nach Beginn der Brexit-Gespräche demonstrieren. Aber auch diesmal lauern Konflikte. Vor seinem ersten EU-Gipfel hat der französische Präsident Emmanuel Macron Deutschland dazu aufgerufen ... mehr

Theresa May: Tories setzen Ultimatum und drohen ihr mit Sturz

Theresa May droht die Absetzung. Ihre eigene Partei hat der britischen Premierministerin offenbar ein Ultimatum gesetzt. Nach der Wahlschlappe in Großbritannien geben Tory-Abgeordnete May einem Bericht zufolge nur noch zehn Tage Zeit, ihre Position als Regierungschefin ... mehr

Hochhausbrand in London: Polizei geht jetzt von 58 Toten aus

Die Zahl der Todesopfer bei dem Hochhausbrand in London ist drastisch nach oben korrigiert worden. Wegen bestehender Vermisstenmeldungen geht die Polizei jetzt von 58 Toten aus. Davor war die Zahl der Todesopfer mit 30 angegeben worden. Berichten zufolge lebten zwischen ... mehr

Experten rechnen mit Rekorden an der Börse

Die Kursverluste der vergangenen beiden Wochen bilden Experten zufolge eine gute Basis für eine neue Börsenrally. Schwung für die Finanzmärkte könnte auch der erwartete Sieg von Emmanuel Macrons Partei bei der Parlamentswahl in Frankreich bringen. "Die politischen ... mehr

Einigung auf Termin: Ab Montag wird über den Brexit verhandelt

Die Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU über den geplanten Brexit starten wie geplant am 19. Juni. Darauf sollen sich beide Seiten nach Angaben von EU-Beamten verständigt haben. Damit bleibt es bei dem schon vor Wochen angepeilten Termin, obwohl ... mehr

Mehr zum Thema Theresa May im Web suchen

Labour will Neuwahlen in Großbritannien erzwingen

Nach der Chaoswahl in Großbritannien wollen Labour-Politiker Neuwahlen erzwingen. Ein Abgeordneter ruft zu Massenprotesten gegen Theresa May auf. Die feilt derweil weiter an einer konservativen Regierung. "Wir brauchen Menschen, die alles tun, um sicherzustellen ... mehr

Großbritannien: Tories und DUP sind sich wohl einig

Knapp eine Woche nach der Parlamentswahl in Großbritannien stehen die Gespräche zwischen den Tories und der nordirischen DUP über eine konservative Minderheitsregierung kurz vor dem Abschluss. Die Bekanntmachung der Vereinbarungen könne sich aber wegen ... mehr

Britische Politiker planen heimlich den "weichen Brexit"

In Großbritannien führen konservative Regierungsmitglieder einem Zeitungsbericht zufolge mit Politikern der oppositionellen Labour-Partei geheime Gespräche über einen "weichen" Brexit. Wie der "Daily Telegraph" berichtet, sind an den Gesprächen mehrere hochrangige ... mehr

Großbritannien: Theresa May will weiter den harten Brexit

In der kommenden Woche sollen die Brexit-Verhandlungen beginnen. Der britische Brexit-Minister will dabei am harten Kurs festhalten. Trotz des Wahldebakels will Großbritannien nach Angaben des Brexit-Ministers David Davis am harten Kurs für den EU-Ausstieg festhalten ... mehr

Theresa May: Wie lange muss sie noch im "Todestrakt" bleiben?

Nach ihrer herben Wahlniederlage nimmt der Druck auf die britische Premierministerin  Theresa May massiv zu. Der frühere Tory-Finanzminister George Osborne sagte am Sonntag der BBC, May sei im politischen Sinn eine "Todgeweihte". Es stelle sich nur noch die Frage ... mehr

Staatsbesuch von Donald Trump in London vor dem Scheitern

Schon im Januar lud Theresa May den neuen US-Präsidenten zu einem Staatsbesuch nach London ein. Inzwischen deutet sich an, dass Donald Trump die Einladung ausschlagen wird. Trump plane keine Reise nach Großbritannien, solange es dort Proteste gegen ihn gebe, berichtet ... mehr

Wahl in Großbritannien: Europa erwartet ein Brexit-Chaos

Mays Plan, ihre Machtposition vor den Brexit-Verhandlungen zu stärken, ist gründlich schief gegangen. Die Konservativen haben massiv Stimmen verloren, Labour kommt gestärkt aus der Neuwahl. Nun drohen chaotische Brexit-Verhandlungen. William Shakespeare ... mehr

Theresa May soll neue Regierung bilden

Die britische Premierministerin Theresa May will ungeachtet des Wahldebakels die künftige Regierung Großbritanniens stellen. Von Königin Elizabeth II. bekam die konservative Politikerin den Auftrag zur Regierungsbildung. Die neue Regierung werde ... mehr

Pressestimmen: "Theresa May hat sich gehörig verzockt"

"Desaster", "schrecklicher Fehler", "Katastrophenwahl": Das internationale Medienecho auf die Abstimmung in Großbritannien ist verheerend. Der Ausgang zeige Theresa Mays persönliches Scheitern. Sie sei Premierministerin aus Zufall, vertrete keine eindeutigen Meinungen ... mehr

Wieder alles offen? Brexit-Gegner schnuppern Morgenluft

Nach der Wahlschlappe von Premierministerin Theresa May keimt neue Hoffnung auf eine Absage des geplanten Brexits. Liberaldemokraten und schottische Nationalisten wollen, dass das Land in der EU verbleibt. Der Chef der Liberaldemokratischen Partei, Tim Farron ... mehr

Wahl in Großbrittanien 2017: Theresa Mays Konservative verpassen Mehrheit

Theresa May wollte die Schwäche der Labour-Partei nutzen und hoffte auf einen großen Wahlsieg. Es kam ganz anders. Jetzt muss sich die Premierministerin massiver Kritik stellen und sogar um ihren Job bangen. Ohne Not hatte May im April eine Neuwahl angekündigt, ermutigt ... mehr

"Hung Parliament" - Wie es in Großbritannien jetzt weitergeht

Die vorgezogene Parlamentswahl in Großbritannien hat zu einem "hung parliament" geführt - einer parlamentarischen Hängepartie, in der keine Partei aus eigener Kraft regieren kann. Die konservativen Tories unter Premierministerin Theresa May blieben ... mehr

Was bedeutet das May-Debakel für den Brexit?

Die Europäische Union erwartet ohnehin schon sehr komplizierte Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens. Mit diesem Wahlergebnis wird es noch viel schwieriger werden. Rückschlag statt Rückenwind: Die britische Premierministerin Theresa May steht ... mehr

Wahlergebnis: Theresa Mays Konservative verlieren Mehrheit

Theresa May versprach eine "starke und stabile" Führung in Zeiten von Brexit und Terror - aber bei den britischen Wählern zog das nicht. Nun stehen die Konservativen ohne Regierungsmehrheit da, Mays Zukunft ist ungewiss. Die konservative Partei ... mehr

Newsblog zur Wahl in Großbritannien: May muss weiter zittern

Großbritannien hat ein neues Parlament gewählt. Premierministerin Theresa May steht ohne Regierungsmehrheit da, Mays Zukunft ist ungewiss. Alle Informationen im Liveticker. mehr

Corbyn fordert May zum Rücktritt auf

Paukenschlag für die Tories in Großbritannien: Bei der vorgezogenen Parlamentswahl fährt die Partei von Premierministerin May nach ersten Hochrechnungen ein schlechtes Ergebnis ein und ihre absolute Mehrheit verlieren. Herausforderer  Jeremy Corbyn fordert ... mehr

Wahl in Großbritannien: May muss um absolute Mehrheit bangen

Die konservative Partei von Premierministerin Theresa May ist bei der britischen Unterhauswahl erneut stärkste Kraft geworden. Unklar ist, ob sie die absolute Mehrheit behält. Hochrechnungen zufolge liegt das Ergebnis der Tories um die absolute Mehrheit. Rechnungen ... mehr

Wahl in Großbritannien: Theresa May gilt als klare Favoritin

Großbritannien stimmt über die künftige Regierung ab.  Premierministerin Theresa May war in Umfragen zuletzt deutlich zurückgefallen. Aussagekräftig sind die Zahlen aber nicht. Die Amtsinhaberin ist die klare Favoritin. Unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen haben ... mehr

May oder Corbyn - Großbritannien wählt seine Brexit-Regierung

Bei der vorgezogenen Wahl zum Unterhaus in Großbritannien muss Premierministerin May um ihre komfortable Mehrheit zittern. Und der Ausgang der Abstimmung gibt auch die Richtung für den  Brexit vor. Ein knappes Jahr nach dem Brexit-Referendum wählen die Briten ... mehr

Wahl in Großbritannien: May wegen Terror-Aussage in Bedrängnis

Der Ton kurz vor der Parlamentswahl in Großbritannien wird rauer. Die Labour-Partei reagierte entsetzt auf den Plan der Konservativen, im Kampf gegen Extremismus die Menschenrechte zu beschneiden. Medien beschimpfen Labour-Chef Corbyn als "Verteidiger des Terrors ... mehr

Theresa May will Menschenrechte für Extremisten einschränken

Kurz vor der Parlamentswahl in Großbritannien verschärft Premierministerin Theresa May noch einmal den Ton. Im Kampf gegen den Terror will sie die Menschenrechte für Extremisten einschränken. Die Behörden müssten in der Lage sein, schärfer gegen Bedrohungen vorgehen ... mehr

Umfrage-Vorsprung schrumpft: Theresa May verspielt ihre politische Zukunft

Für ihre Anhänger ist Theresa May so etwas wie die Margaret Thatcher des 21. Jahrhunderts, eine neue Eiserne Lady, die das Land und ihre gespaltene Partei wieder nach vorne bringen soll. Doch die 60-Jährige sitzt nach zwei schweren Terrorattacken und einem bitter ... mehr

Berater verzweifelt: Trump poltert erneut gegen Londons Bürgermeister

US-Präsident Donald Trump lässt nach dem Terroranschlag in London mit seiner Kritik an Bürgermeister Sadiq Khan nicht locker. Nachdem er Khan am Vortag mit einem offensichtlich aus dem Zusammenhang gerissenen Zitat vorgeworfen hatte, die terroristische Bedrohung ... mehr

Theresa Mays Kampf gegen den Terror: Anschläge überschatten Briten-Wahl

Drei Terroranschläge in drei Monaten: Großbritannien kommt nicht zur Ruhe. Die Bekämpfung von Extremismus dürfte auch den Schlussspurt des Wahlkampfes anheizen. Das Rennen ist ohnehin eng. Nicht einmal eine Woche vor der Parlamentswahl ist Großbritannien wieder ... mehr

Anschlag in London: IS reklamiert Anschlag für sich

Ein Anschlag mit mindestens sieben Toten in der britischen Hauptstadt erschüttert das Land. Premierministerin May kündigt wenige Tage vor der Wahl eine härtere Gangart im Kampf gegen den Terror an. Die Terrormiliz Islamischer Staat reklamiert den Anschlag ... mehr

Anschlag in London: Trump nutzt Terror für eigene Zwecke

Nach den Terrorattacken von London stellt sich US-Präsident Trump demonstrativ an die Seite Großbritanniens und verfolgt doch eigene Ziele. In einem Telefonat in der Nacht zum Sonntag sprach der Präsident der britischen Premierministerin Theresa May sein Beileid ... mehr

Terror in London: "Noch nie hatte ich so viel Angst"

Terroralarm in London: Das Nachtleben südlich der Themse kommt jäh zum Stillstand. Wieder einmal wird die britische Metropole das Ziel eines Terrorangriffs - die Parallelen zur Attacke von Westminster sind frappierend. Ein weißer Kleintransporter rast auf der London ... mehr

May legt Vier-Punkte-Plan zur Terrorbekämpfung vor

Die britische Premierministerin Theresa May hat die Anschläge von London als brutalen Angriff auf unschuldige Bürger gebrandmarkt und eine härtere Gangart gegen den Terrorismus angekündigt. Nach dem dritten Anschlag in Großbritannien binnen weniger Monaten ... mehr

Theresa May: "Lügner"-Song auf Platz vier der britischen Charts

Mit ihrem Protestsong gegen Premierministerin Theresa May scheint die Band Captain Ska einen Nerv getroffen zu haben: "Liar, Liar" (Lügnerin, Lügnerin) kletterte als höchster Neueinstieg in die Top Ten der britischen Singlecharts, obwohl die BBC sich weigert ... mehr

Terror in London: Attentäter töten sieben Menschen bei Anschlägen

Die britische Hauptstadt ist wieder Ziel eines Terrorangriffs geworden. Sieben Menschen kommen ums Leben, als die Attentäter erst in eine Menschenmenge fahren und dann mit Messern angreifen. Nur rund zwei Wochen nach einer Attacke in  Manchester ... mehr

Angreifer von London riefen "Dies ist für Allah"

London ist erneut zum Ziel eines Terroranschlags geworden. Mehrere Menschen wurden getötet, zahlreiche teils schwer verletzt. In der Innenstadt spielten sich chaotische Szenen ab. Ein Lieferwagen rast auf der London Bridge in eine Gruppe von Passanten ... mehr

TV-Debatte Großbritannien: Theresa May hatte "Eier in der Hose"

Kurz vor der Parlamentswahl in Großbritannien stellte sich  Theresa May Fragen im TV - und wird geradezu gegrillt. Bei einem Vorwurf reagierte die  Premierministerin gereizt. Mit einem für sie ungewöhnlichen Kraftausdruck verteidigte May ihre Entscheidung ... mehr

Manchester-Terror: Britische Polizei fahndet nach Abedis blauem Koffer

Eine Woche nach dem Selbstmordanschlag auf ein Pop-Konzert in  Manchester hat der britische Inlandsgeheimdienst MI5 eine interne Untersuchung zu möglichen Pannen im Fall des Attentäters Salman Abedi eingeleitet. Britischen Medienberichten zufolge hatten zwei Bekannte ... mehr

Britische TV-Debatte: Beim Thema Brexit bleibt Theresa May eisern

Im indirekten TV-Duell vor der Wahl in Großbritannien droht Premierministerin Theresa May mit einem Abbruch der EU-Austrittsverhandlungen. Labour-Chef Jeremy Corbyn muss sich dagegen mit Fragen zu seiner Vergangenheit herumschlagen . Die Premierministerin ... mehr

Großbritannien senkt Terrorwarnstufe

Großbritannien hat die seit dem Anschlag von Manchester geltende höchste Terrorwarnstufe von "kritisch" auf "ernst" herabgestuft. Dies sei das Ergebnis intensiver Polizeiarbeit in den vergangenen 24 Stunden, teilte Premierministerin Theresa May mit. Als Folge ... mehr

Gipfel wird zum Debakel: Trump stürzt G7 in schwere Krise

Wie beim Nato-Gipfel in Brüssel brüskiert US-Präsident Trump auch die Partner im Kreis der G7. Die Differenzen stürzen die demokratische Wertegemeinschaft der großen Industrienationen in eine tiefe Krise. US-Präsident Donald Trump blockiert die Gruppe der sieben ... mehr

Melania Trump und die Diplomatie der Gesten

Zumindest mit dem Händchenhalten hat es auf Sizilien geklappt. Als Melania Trump am Vorabend des G7-Gipfels an der Seite ihres Mannes aus der Air Force One steigt, nimmt er ihre Hand - und sie zieht sie nicht zurück. Auf den vorherigen Stationen der ersten Auslandsreise ... mehr

Ausblick auf G7-Gipfel: Weltpolitik vs. Trump-Show

Zum G7-Gipfel im italienischen Taormina stehen wichtige Themen auf der Agenda. Doch nach dem Auftritt des US-Präsidenten beim Nato-Gipfel am Tag zuvor werden inhaltluche und sachliche Gespräche vermutlich schwer.  Die Themen - Klimaschutz / Handel ... mehr

Donald Trump stößt Nato- und EU-Verbündete vor den Kopf

US-Präsident Donald Trump trifft beim Nato-Gipfel in Brüssel erstmals auf die Bündnispartner. Nach seiner Amtsübernahme verärgerte er die Verbündeten in EU und Nato, danach schien alles halb so schlimm. Aber das war wohl ein Trugschluss. US-Präsident Donald Trump ... mehr

Großbritannien: Theresa Mays Vorsprung schmilzt

Die britische Labour-Partei holt auf. Zwei Wochen vor der Parlamentswahl schrumpft einer Umfrage zufolge der Vorsprung der Konservativen von Premierministerin Theresa May.  Einer am Donnerstag veröffentlichte Erhebung des Institutes YouGov zufolge sinkt die Zustimmung ... mehr

Terror in Manchester: Queen Elizabeth besucht Anschlagsopfer

Ein Selbstmordattentäter reißt in Manchester 22 Menschen mit in den Tod. Die britische Regierung ruft die höchste Terrorwarnstufe aus. Soldaten werden zur Sicherung öffentlicher Plätze eingesetzt. Ermittler jagen Hintermänner des Attentäters Salman Abedi ... mehr

Terror in Manchester: May fordert wegen Leaks Antworten von Trump

Nach dem Terroranschlag von Manchester wird die Zusammenarbeit von Großbritannien und den USA auf eine harte Probe gestellt. Wurden wichtige Erkenntnisse durchgestochen? Die Route des Attentäters führte auch über Deutschland. Die Veröffentlichung heikler Informationen ... mehr

Der Attentäter von Manchester: Stiller Typ mit hasserfülltem Gesicht

In Manchester kann sich kaum jemand an Salman Abedi erinnern. Wie ein großes Puzzle setzt sich nun Teil für Teil ein Bild des Attentäters zusammen. Es gibt Parallelen zum Täter von Westminster. Wer war Salman Abedi, der Attentäter von Manchester? Stündlich kommen ... mehr

Terrorismus in Manchester: Polizei nimmt drei weitere Verdächtige fest

Die britische Polizei hat drei weitere Männer festgenommen, die in Verbindung mit dem Anschlag in Manchester stehen sollen. Die Sicherheitsbehörden gehen davon aus, dass der Selbstmordattentäter Salman Abedi Helfer hatte. Bereits am Dienstag ... mehr
 
1 3


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017