Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Exklusiver Filmclip: Mel Gibsons Kriegs-Epos "Hacksaw Ridge"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Exklusiver Filmclip  

Mel Gibsons Kriegs-Epos "Hacksaw Ridge"

10.01.2017, 13:41 Uhr | t-online.de, mth

Mel Gibsons Kriegs-Epos "Hacksaw Ridge". (Screenshot: Universum)
Mel Gibsons Kriegs-Epos "Hacksaw Ridge"

Der Australier geht seine fünfte Regie-Arbeit gewohnt kompromisslos an.

Mel Gibsons Kriegs-Epos "Hacksaw Ridge"


Zehn Jahre nach "Apocalypto" hat Mel Gibson wieder einmal auf dem Regiestuhl Platz genommen und seinen fünften Spielfilm inszeniert. Und wie man es von dem nicht immer bequemen Australier erwarten durfte, liefert Gibson mit "Hacksaw Ridge" einmal mehr epische Kinokost ohne Kompromisse ab.

"Hacksaw Ridge  - Die Entscheidung" erzählt die wahre Geschichte des patriotischen Kriegsdienstverweigerers Desmond Doss (Andrew Garfield). Gewillt, den USA im Zweiten Weltkrieg zu dienen, unterscheidet sich Doss dennoch von all seinen Kameraden: Aus Glaubensgründen weigert er sich, eine Waffe zu tragen.

Soldat ohne Waffe

Bereits bei seiner Grundausbildung ist Doss dem Misstrauen der anderen Soldaten ausgesetzt. Wie soll dieser "Feigling" bei einem Einsatz den Kameraden den Rücken freihalten, wenn er nicht bereit ist, eine Waffe zu tragen? Trotzdem erhält Doss die Möglichkeit, sich im Kriegsgeschehen zu bewähren.

Im Frühjahr 1945 nimmt er am Kampf um die japanische Insel Okinawa teil. Hier sollen die US-Soldaten unter gegnerischem Feuer die Hacksaw Ridge genannte Steilwand erobern.

75 Kameraden das Leben gerettet

Während der blutigen Schlacht wird ausgerechnet Desmond Doss zum gefeierten Held. Bei seinen selbstlosen Einsätzen rettet er 75 Kameraden das Leben und wird im Nachhinein mit der Medal of Honor, der höchsten militärischen Auszeichnung der amerikanischen Regierung, geehrt, ohne jemals eine Waffe abgefeuert zu haben.

Bei der Verleihung der Golden Globe Awards, die am 8. Januar in Los Angeles stattfand, war "Hacksaw Ridge" für drei Preise nominiert - in den Kategorien "Bestes Filmdrama", "Beste Regie" und "Bester Schauspieler in einem Filmdrama". Auch bei den Oscars, die am 26. Februar 2017 verliehen werden, zählt der Film zum erweiterten Favoritenkreis.

Kinostart "Hacksaw Ridge - Die Entscheidung": 26. Januar 2017

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verkehrschaos in Vietnam 
Dieser Rollerfahrer muss irre sein

Dieser vietnamesische Rollerfahrer rast mit seinem Zweirad rücksichtslos durch die Straßen von Hanoi. Video

Anzeige
Ihr täglicher TV-Clip
Spätes Babyglück 
Böse Anfeindungen gegen Caroline Beil

Nicht jeder freut sich mit dem Paar über die Schwangerschaft mit 50. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal