Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Will Smith in Netflix teuerster Filmproduktion

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Teuerstes Filmprojekt bei Netflix  

Will Smith übernimmt Hauptrolle

07.03.2017, 13:36 Uhr | mam

Will Smith in Netflix teuerster Filmproduktion. Will Smith spielt Ward in "Bright" - der bisher teuersten Produktion von Netflix (Quelle: Netflix)

Will Smith spielt Ward in "Bright" - der bisher teuersten Produktion von Netflix (Quelle: Netflix)

Die letzte Action-Rolle spielte der Schauspieler Will Smith in dem Blockbuster "Suicide Squad". Jetzt kommt der Schauspieler in seiner langersehnten Filmrolle als Ward in Netflix-Film "Bright" zurück.

Es ist das teuerste Filmprojekt, das Netflix bisher vorangetrieben hat. Dafür hat das Unternehmen tief in die Tasche gegriffen und Superstar Will Smith und Regisseur David Ayer („Suicid Squad“) engagiert. Und das nur um einen Science-Fiction-Blockbuster zu drehen, der exklusiv auf dem Streaming-Dienst erscheinen wird. Rund 100 Millionen Dollar hat Netflix angeblich in das Filmprojekt gesteckt, das im Dezember ausgestrahlt wird

„Bright“ wird der Film heißen, in dem Smith einen Polizisten spielt, der in einem fiktivem Los Angeles auf Streife geht, in der Monster und Feen zum Alltag gehören.

 Der außergewöhnliche Polizist und Ork Jakoby wird gespielt von Joel Edgerton (Quelle: Netflix) Der außergewöhnliche Polizist und Ork Jakoby wird gespielt von Joel Edgerton (Quelle: Netflix)

Die Story

Im Mittelpunkt des NETFLIX Original Films stehen zwei Polizisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Der Mensch Ward, gespielt von Will Smith und der Ork Jakoby gespielt von Joel Edgerton. Die beiden machen bei einer nächtlichen Routinepatrouille eine düstere Entdeckung, welche die Zukunft ihrer Welt für immer verändern könnte.

Mensch und Ork - ein Dreamteam? Mehr sehen sie ab Dezember in "Bright" (Quelle: Netflix)Mensch und Ork - ein Dreamteam? Mehr sehen sie ab Dezember in "Bright" (Quelle: Netflix)

Neben ihren persönlichen Differenzen müssen sie auch Heerscharen von Feinden überwinden, wobei eine junge Elfin und ein längst verschollen geglaubtes Relikt in ihre Obhut geraten, das in den falschen Händen die gesamte Welt zerstören könnte. Die Premiere ist im Dezember auf dem Streaming-Dienst Netflix.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017