Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Der bittere Rosenkrieg um Chris Roberts (†73)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Streit bis in den Tod  

Der bittere Rosenkrieg um Chris Roberts (†73)

09.07.2017, 09:26 Uhr | rix, t-online.de

Der bittere Rosenkrieg um Chris Roberts (†73) . Claudia und Chris Roberts waren 20 Jahre lang verheiratet. (Quelle: imago)

Claudia und Chris Roberts waren 20 Jahre lang verheiratet. (Quelle: imago)

Anfang Juli erlag Schlagerstar Chris Roberts seiner Krebserkrankung. Seine Kinder wichen ihm bis zum Schluss nicht von seiner Seite. Nur seine Ex-Frau durfte nicht in seiner Nähe sein. Bis zu seinem Tod wollte sich der "Du kannst nicht immer 17 sein"-Interpret nicht mit Claudia versöhnen.

Es war eine Ehe wie aus dem Bilderbuch: 20 Jahre lang schwebten sie gemeinsam auf Wolke sieben. 1989 gab sich das Paar das Jawort. Damals war Claudia gerade einmal 22 Jahre alt, Chris bereits 44. Im selben Jahr erblickte die erste gemeinsame Tochter Jessica das Licht der Welt, ein Jahr später kam Jerome.

"Ich musste da raus"

Claudia war für Chris nicht nur eine Ehefrau, auch seine Managerin. Sie kümmerte sich um seine Auftritte vor allem um die Finanzen. "Chris war ein großer Träumer, der mit den Menschen, die er liebte, eine gute Zeit verbringen wollte. Aber vor Rechnungen, Schulden und Pflichten hat er immer die Augen verschlossen. Das musste dann ich schultern", verriet die mittlerweile 51-Jährige der "Bild am Sonntag". "Irgendwann wäre ich unter dieser Last zusammengebrochen. Ich musste da raus. Der wahrscheinlich schmerzhafteste Schritt meines Lebens."

2009 zog sie den Schlussstrich, doch erst vier Jahre später ließen sie sich scheiden. Rosenkrieg inklusive. "Er hat mir die Trennung bis zum Schluss sehr übel genommen. Ich wollte eigentlich immer nur Frieden, aber Chris hat immer weiter geklagt und den Rosenkrieg provoziert. Er lebte in seiner eigenen Welt", so die dreifache Mutter.

Vor einem Dreivierteljahr wollte sie sich noch einmal mit ihm versöhnen, schrieb ihm sogar einen langen Brief. "Ich wollte ihm noch einmal klarmachen, wie wichtig mir unsere Zeit trotz allen Ärgers war. Er hat ihn leider nicht beantwortet."

"Am Ende ging es ganz rapide bergab" 

Am 2. Juli starb der Schlagerstar an Lungenkrebs. Die Diagnose hatte der 73-Jährige bereits 2016 bekommen, erzählt hatte er es jedoch fast niemandem. "Er hat Jessica und Jerome vor einem Jahr gesagt, dass er schwer krank sei. Sie mussten ihm versprechen, es niemandem zu erzählen. Erst drei Wochen vor seinem Tod erfuhr Chris, wie es wirklich um ihn stand."

"Am Ende ging es ganz rapide bergab." Zuletzt lag er auf der Intensivstation, wurde nur noch gegen die Schmerzen behandelt. "Trotzdem hat er noch ein paar friedliche Tage mit seinen Kindern verbracht, jeder konnte sich verabschieden. Sie haben zusammen Musik gemacht und viel geredet", so Claudia.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017