Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Claude-Oliver Rudolph arbeitet für TV-Sender von Putin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer Job für Claude-Oliver Rudolph  

Der Schauspieler arbeitet für Putins Propaganda-Sender

14.04.2016, 10:49 Uhr | t-online.de

Claude-Oliver Rudolph arbeitet für TV-Sender von Putin. Claude-Oliver Rudolph: Der selbsternannte Gesinnungsgenosse Wladimir Putins arbeitet künftig für den russischen Propaganda-Sender RT Deutsch.  (Quelle: imago/Bearing)

Claude-Oliver Rudolph: Der selbsternannte Gesinnungsgenosse Wladimir Putins arbeitet künftig für den russischen Propaganda-Sender RT Deutsch. (Quelle: Bearing/imago)

Nur wenigen deutschen Schauspielern liegt die Rolle des Bösewichts so gut wie Claude-Oliver Rudolph. Jetzt hat der 59-Jährige mit einer Personalie für Aufsehen gesorgt, die sogar ausgewiesene Fans schräger Charaktere kopfschüttelnd zurück lassen dürfte. Gegenüber "Bild" verkündete Rudolph, dass er "kulturpolitischer Ressortleiter" beim umstrittenen russischen Fernsehsender "RT Deutsch" wird.

Der Sender (ehemals "Russia Today") hat seinen Sitz in Moskau. Er gilt als Propaganda-Sender von Russlands Präsident Wladimir Putin. So streuen die vom Kreml gelenkten Medien gezielt Unwahrheiten und haben sich momentan stark auf Deutschland eingeschossen. 

"Bin ja selbst ein bisschen wie Putin"

Seinen hierzulande deshalb sehr kritisch beäugten Job rechtfertigt Rudolph mit fraglichen Argumenten: "Ich bin ja selbst ein bisschen wie Putin. Wir sind beide Judoka, polarisieren und zucken nicht vor ISIS zusammen", sagte er zu "Bild". 

Doch wie kam er überhaupt zu der Stelle? Der Senderchef habe geschaut, "wer in Deutschland kein angepasstes Arschloch ist. Da fiel die Wahl auf mich."

Rolf Zacher angeblich erster Show-Gast

In seiner neuen Tätigkeit will er eine eigene Talkshow gründen und auch moderieren. "Es sind zunächst vier Pilotfolgen geplant. Ich möchte Verlierer-Typen einladen, die aber trotzdem etwas zu sagen haben", kündigt der Darsteller zahlreicher "Tatort"-Krimis und dem Weltkriegsdrama "Das Boot" an. Der Name der Show laute "Clash" - zu deutsch: "Zusammenprall". Einer seiner ersten Gäste sei Ex-Dschungelcamper Rolf Zacher.

Kopfzerbrechen bereite ihm der fragwürdige Ruf des Senders nicht. "Bei mir geht’s nicht um Propaganda, sondern um Rebellion, da bin ich genauso wie der Sender RT Deutsch." Ohnehin habe er schon früh einen engen Bezug zu Russland gepflegt: "Ich habe schon als ganz junger Mensch die Musik der russischen Schwarzmeerflotte geliebt. Und mein Vater war als Pelzhändler oft in der Sowjetunion", so Rudolph zu "Bild".

Russlands manipulative Medien

Die Instrumente der unfreien russischen Medien sind falsche Aussagen bezahlter Zeugen, unwahre Tatsachenbehauptungen und manipulierte Nachrichten-Videos. Verschwörungstheorien werden bewusst verbreitet und rechtspopulistische Experten zitiert. 

Der russische Auslandssender Russia Today startete im November 2014 mit einem deutschsprachiger Ableger. RT hat mit einzelnen deutschen Privatsendern Kooperationen geschlossen, die deren Programm verwenden. Einer ist der Thüringer Sender Salve.TV, ebenso Megaradio. 18 Stunden täglich verbreitet Megaradio Bayern seit Januar 2015 den Ableger Mega Radio SNA. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017