Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Dieses Video zeigt Christina Grimmie kurz vor ihrem Tod

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Letzte Performance in Orlando  

Kurz nach diesem Auftritt war Sängerin Christina Grimmie tot

13.06.2016, 16:58 Uhr | t-online.de

Dieses Video zeigt Christina Grimmie kurz vor ihrem Tod. Letzter Auftritt von Christina Grimmie in Orlando, Florida. Kurz danach wird die 22-Jährige von einem verwirrten Fan erschossen. (Quelle: WENN)

Letzter Auftritt von Christina Grimmie in Orlando, Florida. Kurz danach wird die 22-Jährige von einem verwirrten Fan erschossen. (Quelle: WENN)

Am vergangenen Freitag wurde die ehemalige amerikanische "The Voice"-Kandidatin Christina Grimmie von einem verwirrten Fan erschossen. Jetzt gibt es ein Fan-Video, das die 22-Jährige bei ihrem letzten Auftritt zeigt. Gut gelaunt animiert sie ihre Fans zum Mitklatschen und singt mit Hammer-Stimme. Nichts deutet auf die bevorstehende Tragödie hin.

Kurz nach ihrer Performance gab Christina Grimmie noch eine Autogrammstunde für ihre Fans. Auch dabei: der 27-Jährige Kevin James Loibl. Er richtete eine Waffe auf die Sängerin und drückte ab.

Wie die Polizei berichtete, versuchte Grimmies Bruder sofort, den Angreifer zu überwältigen, wodurch er Schlimmeres verhindert habe. Kurz darauf erschoss Loibl sich selbst. Grimmie erlag wenig später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Inzwischen scheint festzustehen, dass es keinerlei Verbindungen zwischen Täter und Opfer gab.

Fassungslose Fans

Fans von Grimmie waren nach der Tat fassungslos. Die 17-jährige Kaitlin Martin etwa hörte laute Knallgeräusche, als sie nach dem Konzert mit anderen Fans vor dem Plaza Live stand und auf Mitglieder der Band Before You Exit wartete, mit der Grimmie aufgetreten war.

"Wir dachten erst, es wären Ballons gewesen", berichtete sie. "Aber dann rannten die Sicherheitskräfte überall herum und riefen, dass die Leute herauskommen sollten, weil jemand eine Waffe habe und schieße."

Dritte bei "The Voice 2014"

Grimmie hatte bei der sechsten US-Ausgabe von "The Voice" auf NBC im Jahr 2014 den dritten Platz erreicht. Schon als Teenager hatte sie Youtube-Videos mit Coverversionen großer Hits veröffentlicht, die Aufnahmen haben sich bislang Millionen Nutzer angeschaut.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017