Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Sarah Knappik und Ingo Nommsen: Glücklick trotz Fernbeziehung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das Model und der Moderator  

Sarah Knappik und Ingo Nommsen: Glücklich trotz Fernbeziehung

12.12.2016, 11:37 Uhr | t-online.de

Sarah Knappik und Ingo Nommsen: Glücklick trotz Fernbeziehung. Sarah Knappik und Ingo Nommsen bei der Verleihung der Goldenen Kamera 2016. (Quelle: imago/Future Image)

Sarah Knappik und Ingo Nommsen bei der Verleihung der Goldenen Kamera 2016. (Quelle: Future Image/imago)

Bei der Verleihung der "Goldenen Kamera" im Februar outeten sich Sarah "Dingens" Knappik und "Volle Kanne"-Moderator Ingo Nommsen überraschend als Paar. Zehn Monate später sind die beiden nach wie vor glücklich. Die Fernbeziehung funktioniert, wie das Model jetzt der "Bild"-Zeitung erzählte.

Die 30-Jährige lebt in Berlin, ihr 45 Jahre alter Freund in Düsseldorf. "Wir sehen uns regelmäßig. Das funktioniert ganz gut", erzählt Sarah.

An ein Zusammenziehen denken sie derzeit nicht. "Das machen wir irgendwann bestimmt. Aber noch nicht jetzt", so Sarah. Beide hätten in ihren Städten beruflich gut zu tun, so dass der aktuelle Zustand für sie okay sei.

Und solange es noch keine gemeinsame Wohnung gibt, sind auch weitere bedeutsame Schritte in ihrer Beziehung kein Thema. "Kinder sind immer eine schöne Sache. Aber noch nicht jetzt", so das Model.

Die GNTM-Teilnehmerin und der "Volle Kanne"-Moderator

Sarah Knappik dürfte TV-Zuschauern vor allem durch "Germany's Next Topmodel" und das "Dschungelcamp" bekannt sein: An der Klum-Show nahm sie im Jahr 2008 teil - und landete auf dem achten Platz. 2011 ging sie dann für RTL in den Dschungel, wo sie als "Sarah Dingens" für Aufmerksamkeit sorgte. Daneben war sie in diversen weiteren Formaten ("Die Model-WG", "Wild Girls - auf High Heels durch Afrika") zu sehen. 

Ingo Nommsen moderiert seit 2001 im ZDF die Morgensendung "Volle Kanne - Service täglich". Seit 2005 steht er darüber hinaus für das Boulevardmagazin "hallo deutschland" vor der Kamera, seit 2008 zudem für "Kult am Sonntag". 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017