Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Wegen Trump: Jürgen Prochnow zieht aus den USA nach Berlin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wegen Trump  

Jürgen Prochnow verlässt die USA

22.01.2017, 07:55 Uhr | dpa

Wegen Trump: Jürgen Prochnow zieht aus den USA nach Berlin. Schauspieler Jürgen Prochnow mit seiner Ehefrau Verena Wengler.  (Quelle: dpa)

Schauspieler Jürgen Prochnow mit seiner Ehefrau Verena Wengler. (Quelle: dpa)

Der Schauspieler Jürgen Prochnow verlässt die USA und zieht nach Berlin - auch wegen des neuen US-Präsidenten Donald Trump.

"Die Entscheidung zurückzukommen, ist schon vorher gefallen, meine Frau wollte drüben nicht leben", sagte Prochnow der "Süddeutschen Zeitung". "Aber Trump macht es leichter. Selbst im Freundeskreis haben mir Leute erklärt, dass sie Trump wählen - Leute, die vorher Obama gewählt hatten." Dies habe ihn "wahnsinnig enttäuscht und verletzt", sagt der 75-Jährige, der mit dem Film "Das Boot" den internationalen Durchbruch schaffte.

Erst München, dann Berlin

"Das Haus in Los Angeles ist verkauft, das Mobiliar ist verpackt und steht im Lager", sagte Prochnow. Bis Ende Februar spielten er und seine Frau Verena Wengler noch Theater in München - "danach beziehen wir eine Wohnung in Berlin". Die US-amerikanische Staatsbürgerschaft wolle er aber neben der deutschen behalten.

In dem Film "Kundschafter des Friedens" (Kinostart 26.1.) spielt Prochnow einen BND-Agenten. Die starbesetzte Komödie nimmt die deutsch-deutsche Agentengeschichte aufs Korn.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal