Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

"Momo"-Star Radost Bokel Opfer von Rassismus im Supermarkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fremdenhass gegen "Momo"-Star  

Radost Bokel im Supermarkt attackiert

17.03.2017, 15:16 Uhr | mho

"Momo"-Star Radost Bokel Opfer von Rassismus im Supermarkt. Offenbar wurde Radost Bokel Opfer einer fremdenfeindlichen Attacke. (Quelle: WENN/Patrick Hoffmann)

Offenbar wurde Radost Bokel Opfer einer fremdenfeindlichen Attacke. (Quelle: Patrick Hoffmann/WENN)

Radost Bokel wurde 1986 durch die Titelrolle im Film "Momo" zum Kinderstar, trat später noch in einigen Serien auf. Mittlerweile ist es karrieretechnisch ruhiger um die Schauspielerin geworden. Jetzt schafft sie es allerdings mit einer unerfreulichen Nachricht in die Schlagzeilen: Sie wurde offenbar Opfer einer Rassismus-Attacke.

Genauere Details zu diesem schlimmen Vorkommnis, bei dem auch ihr siebenjähriger Sohn anwesend war, teilt die heute 41-Jährige über ihre Social-Media-Plattform und zeigt sich sichtlich schockiert.

Hitlergruß und Beschimpfungen

"Hab ich euch eigentlich schon erzählt, dass ich diese Woche im Lidl von einer Kundin als 'Kanakenschlampe' beschimpft wurde, gefolgt von einem Hitlergruß", schreibt die Ex-Dschungelcamp-Kandidatin auf Facebook und lässt ihrer Wut freien Lauf. 

Die Attacke durch eine andere Supermarktbesucherin soll quasi aus dem Nichts entstanden sein: "Es fing alles damit an, dass sich mein kleiner Sohn an der SB-Theke einen Kreppel nahm und gleich reingebissen hat."

Eine kindliche Tat von Radosts Sohn Tyler jr. habe die Attacke ausgelöst. (Quelle: dpa)Eine kindliche Tat von Radosts Sohn Tyler jr. habe die Attacke ausgelöst. (Quelle: dpa)

Mit den Beschimpfungen der Kundin, die Bokels Aussage nach anschließend folgten, hätte die TV-Darstellerin nicht gerechnet: "Dann folgte: 'Das muss bezahlt werden.' Und: 'Es ist nicht alles umsonst in Deutschland...'"

Die Fans zeigen sich betroffen. "Wie bitte?! Unfassbar" oder "Ohne Worte. Oh man, echt schlimm", sind nur einige Kommentare, die unter dem entsprechenden Post zu lesen sind.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017