Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Millionen lasen die Bücher: "Angélique"-Erfinderin Anne Golon ist tot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

13 Erfolgsbände  

Millionen lasen die Bücher: "Angélique"-Erfinderin ist tot

16.07.2017, 22:58 Uhr | AFP, t-online.de, JSp

Millionen lasen die Bücher: "Angélique"-Erfinderin Anne Golon ist tot. Anne Golon verstarb im Alter von 95 Jahren. (Quelle:     picture-alliance/ dpa)

Anne Golon verstarb im Alter von 95 Jahren. (Quelle: picture-alliance/ dpa)

Anne Golon ist verstorben. Die Autorin der weltweit erfolgreichen "Angélique"-Romane verstab am Freitag in Versailles. Die französische Schriftstellerin wurde 95 Jahre alt.

Golon starb an den Folgen einer Bauchfellentzündung, wie ihre Tochter Nadine Goloubinoff am Sonntag der Nachrichtenagentur AFP sagte. Ihre Mutter sei bis vor Kurzem noch sehr aktiv gewesen. Im April sei sie bei einer Signierstunde aufgetreten, im Mai habe sie ihr letztes Interview gegeben.

Anne Golon erfand die Idee zusammen mit ihrem Mann. (Quelle: dpa)Anne Golon ist die Erfinderin der "Angélique"-Romane. (Quelle: dpa)

Es war ein Gemeinschaftsprojekt

Golon hatte sich die Figur der Angélique mit ihrem Mann Serge ausgedacht, der leider bereits 1972 verstarb. Der erste Band über die Erlebnisse der verarmten Adligen im Frankreich des 17. Jahrhunderts erschien 1956 zuerst in Deutschland, bevor er 1957 auch in Frankreich in die Läden kam. Danach folgten bis 1985 zwölf weitere Bände.

Anne Golon ist die Erfinderin der "Angélique"-Romane. (Quelle: dpa)Anne Golon ist die Erfinderin der "Angélique"-Romane. (Quelle: dpa)

Weltweiter Erfolg und Romanverfilmung

Die Romanreihe, die mitunter der Trivialliteratur zugeordnet wird, wurde in etwa 30 Sprachen übersetzt und gewann etwa hundert Millionen Leser in aller Welt. Zudem wurden in den 60er Jahren fünf "Angélique"-Abenteuer mit Michèle Mercier in der Hauptrolle verfilmt. 2013 kam ein neuer "Angélique"-Film in die Kinos. Golon hatte allerdings beklagt, dass die Verfilmungen und einige Buchübersetzungen die Figur der Angélique verzerrt hätten. In Wirklichkeit handele es sich bei ihr um eine freiheitsliebende Kämpferin.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017