Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Nach Leichenfund: Polizei informierte Sohn von Schlagerstar Andreas Martin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ehefrau von Andreas Martin  

Nach Leichenfund: Polizei informiert Sohn Alexander

21.11.2017, 21:56 Uhr | lc, t-online.de

Nach Leichenfund: Polizei informierte Sohn von Schlagerstar Andreas Martin. Sänger Andreas Martin: Gesundheitlich ist er schon seit einiger Zeit angeschlagen. (Quelle: imago)

Sänger Andreas Martin: Gesundheitlich ist er schon seit einiger Zeit angeschlagen. (Quelle: imago)

Für Schlagerstar Andreas Martin muss es ein Schock gewesen sein! Am Sonntag fanden Spaziergänger laut "Bild" nur 650 Meter von seinem Haus entfernt eine Frauenleiche. Der Sänger vermisst seit dem 15. Juni seine Ehefrau Juliane. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse von Seiten der Polizei.

Nachdem "Bild" gestern erstmals über den Leichenfund in einem Waldstück bei Neunkirchen-Seelscheid berichtete, zitiert die Zeitung nun Polizeisprecher Burkhard Rick mit neuen Erkenntnissen: "Die Leiche war bekleidet, Handtasche und Personalausweis lagen bei ihr am Fundort. Die Leiche war stark verwest", so der Sprecher. Auch aufgrund dieser Tatsache will die Polizei erst die Obduktion abwarten, bevor bestätigt wird, dass es sich bei der Frauenleiche um Juliane Martin-Krause handelt. 

Keine Aussage über die Todesursache

Zur Todesursache kann der Polizeisprecher derweil keine Aussage machen. "Die ist noch unklar. Es gab keine offensichtlichen Verletzungen. Wir erwarten das Ergebnis der Gerichtsmedizin in den nächsten Tagen", so Rick, der weiter erklärte, dass die Frau von Andreas Martin auf Medikamente angewiesen gewesen sei. Der Sohn von Andreas Martin, Alexander, soll mittlerweile informiert worden sein. 

Der Schlagerstar selbst hat mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Sein Managment bestätigte "Bild", dass ihn eine starke Virus-Erkrankung geschwächt habe. Dazu kam noch das Verschwinden seiner Frau. Äußern zu dem Fund wollte sich vor dem Abschluss der Untersuchung weder der Sänger, noch sein Sohn. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017