Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

Niederländisches Königspaar beginnt Deutschlandbesuch in Eisenach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Königspaar an sagenumwobenem Ort  

Máxima und Willem-Alexander auf der Wartburg

07.02.2017, 18:35 Uhr | dpa

Niederländisches Königspaar beginnt Deutschlandbesuch in Eisenach . Niederländisches Königspaar besucht Deutschland. (Quelle: dpa)

Das niederländische Königspaar Willem-Alexander und Maxima besucht die Wartburg in Eisenach. (Quelle: dpa)

Auf den Spuren Martin Luthers: Das niederländische Königspaar Willem-Alexander und Máxima ist zu einem mehrtägigen Besuch in Deutschland eingetroffen.

Zum Auftakt besuchten beide die sagenumwobene Wartburg bei Eisenach. Die 950 Jahre alte Burg - seit 1999 Unesco-Weltkulturerbe - ist durch die Bibelübersetzung Martin Luthers ein wichtiger Ort zum Jubiläum "500 Jahre Reformation". Der geächtete Reformator hatte dort 1521/22 das Neue Testament ins Deutsche übersetzt - und damit zugleich eine der Grundlagen für eine einheitliche deutsche Schriftsprache gelegt.

Die karg eingerichtete Stube, in der Luther als Junker Jörg inkognito lebte, ist der Höhepunkt des Rundgangs von Willem-Alexander und Máxima durch die 950 Jahre alte Veste. Das Luther-Stübchen in der Vogtei wurde zum Jubiläum "500 Jahre Reformation" sorgfältig restauriert. 

Willem-Alexander und Máxima folgen bei ihrem Gang durch den Burghof und dem Hauptgebäude Palas mit seinen einzigartigen romanischen Säulen auch verwandtschaftlichen Spuren. Der Weimarer Großherzog Carl Alexander - verheiratet mit der niederländischen Königstochter Sophie - ließ das halb zerfallene und in Vergessenheit geratene Gemäuer wieder aufbauen. Goethe hatte wenige Jahrzehnte zuvor die Wartburg noch als nüchternen und öden Kasten bezeichnet.

Tour durch Deutschlands Osten

Am 4. Mai öffnet dort eine zentrale Ausstellung "Luther und die Deutschen".
Das Königspaar will in Thüringen auch Erfurt, Weimar und Jena besuchen und dann nach Sachsen und Sachsen-Anhalt weiterreisen.

Auf dem dicht gedrängten Programm stehen noch weitere originale Wirkungsstätten des Reformators sowie familiäre Bande der königlichen Familie nach Mitteldeutschland. In Weimar und Leipzig wird das Königspaar der Opfer des Zweiten Weltkriegs gedenken. Begleitet wird es von einer 70-köpfigen Handelsdelegation.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017