Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Nürnberg-"Tatort" verliert 3,7 Millionen Zuschauer

...

Talfahrt nach Super-Debüt  

"Tatort" aus Franken verliert 3,7 Millionen Zuschauer

23.05.2016, 15:43 Uhr | t-online.de

Nürnberg-"Tatort" verliert 3,7 Millionen Zuschauer. Die Kommissare Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) und Felix Voss (Fabian Hinrichs) im "Tatort: Das Recht, sich zu sorgen". (Quelle: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Hagen Keller)

Die Kommissare Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) und Felix Voss (Fabian Hinrichs) im "Tatort: Das Recht, sich zu sorgen". (Quelle: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Hagen Keller)

Mit 12,11 Millionen Zuschauern legte der erste "Tatort" aus Franken vor einem Jahr einen ganz starken Einstieg hin. Ein Niveau, das sein Nachfolger nicht halten konnte. Nur 8,41 Millionen Menschen schalteten "Das Recht, sich zu sorgen" ein. 3,7 Millionen weniger.

Lag die Einschaltquote beim Debüt aus Franken am 12. April 2015 bei sensationellen 33,7 Prozent, waren es am 22. Mai 2016 nur noch 25,3 Prozent. Was natürlich immer noch ein sehr guter Wert ist und den Tagessieg beim Gesamtpublikum bedeutete. Zum Vergleich: Tageszweiter wurde der ZDF-Film "Ein Sommer auf Sizilien" mit 14,9 Prozent (4,94 Millionen).

Publikum ist unterschiedlicher Meinung

Beim Publikum kam "Das Recht, sich zu sorgen" unterschiedlich an. Die t-online.de-Leser geben dem Krimi überwiegend die Noten drei und vier. 

UMFRAGE
Welche Schulnote geben Sie dem "Tatort: Das Recht, sich zu sorgen"?

Bei Facebook loben die Zuschauer die Kommissare Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) und Felix Voss (Fabian Hinrichs) als hervorragendes Ermittlerteam. Auch die ruhige Erzählweise und die vielen Lebensweisheiten, die der Fall vermittelte, kamen gut an.

Negative Stimmen fanden den "Tatort" langweilig, verwirrend und monierten die unterschiedlichen Geschichten innerhalb des Krimis, die aber nichts miteinander zu tun hatten.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Um sich alle Inhalte anzeigen lassen zu können, sollten Sie die aktuellste Version nutzen. Diese erhalten Sie hier: Zum Telekom Browser"

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Laufschuhe, Funktionswäsche, LCD-Sportuhr u.v.m.
Immer in Bewegung - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Nur online: Taillierter Stretch-Blazer mit Goldknöpfen
zum ESPRIT-Special
Mode von Esprit
Shopping
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Nachtwäsche gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018