Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

EM 2016: Sat.1 verliert das Einschaltquoten-Duell gegen ZDF

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elf Millionen weniger als ZDF  

Fußball-EM: Quoten-Pleite für Sat.1

20.06.2016, 11:29 Uhr | t-online.de

EM 2016: Sat.1 verliert das Einschaltquoten-Duell gegen ZDF. Die Sat.1-EM-Moderatoren Frank Buschmann (l.) und Matthias Killing (r.). (Quelle: Sat.1)

Die Sat.1-EM-Moderatoren Frank Buschmann (l.) und Matthias Killing (r.). (Quelle: Sat.1)

Pleite für Sat.1 im direkten Fußball-EM-Übertragungsduell mit dem ZDF. Nur 890.000 Zuschauer (2,5 Prozent) sahen am Sonntagabend die Partie Rumänien gegen Albanien (0:1) bei dem Privatsender. Das Spiel Schweiz gegen Frankreich (0:0) im Zweiten schalteten 11,85 Millionen (36 Prozent) ein.

Und das, obwohl die Begegnung Rumänien gegen Albanien für den Endstand in der Vorrundengruppe A eine größere Bedeutung hatte als das andere Spiel. Erst in der zweiten Halbzeit gewann Sat.1 ein paar Zuschauer dazu. Während es zwischen dem EM-Gastgeber und den Eidgenossen 0:0 stand, war Albanien kurz vor der Pause in Führung gegangen. Die Einschaltquote stieg auf 1,42 Millionen (4,7 Prozent).

Frank Buschmann, der die Sat.1-Sendung "ran" moderierte, reagierte via Twitter auf das Ergebnis: "Quoten sind nicht alles, aber sehr ernüchternd! Macht aber Spaß #ranEuro2016. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, ich bald im Urlaub."

Sat.1 zeigt noch fünf EM-Spiele

Zu verdanken ist das sicher nicht nur ein paar ZDF-Zuschauern, die der Nullnummer den Rücken kehrten. Auch der starke ARD-"Tatort" mit 6,83 Millionen (20,1 Prozent) - obwohl nur eine Wiederholung - war inzwischen zu Ende und dürfte dem Kick in Sat.1 etwas auf die Sprünge geholfen haben.

Wenn in dieser Woche die abschließenden Gruppenspiele parallel laufen, zeigt Sat.1 noch fünf weitere EM-Spiele. Am Montag Russland gegen Wales (21 Uhr), am Dienstag Ukraine gegen Polen um 18 Uhr sowie Tschechien gegen die Türkei um 21 Uhr. Am Mittwoch sind dann Island gegen Österreich (18 Uhr) und Italien gegen Irland (21 Uhr) an der Reihe. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017