Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

RTL-"Sommerhaus der Stars": "Es gab immense Eskalationen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chris Töpperwien verrät  

"Immense Eskalationen" in der Promipaar-WG von RTL

13.07.2016, 09:34 Uhr | Denis Mohr

RTL-"Sommerhaus der Stars": "Es gab immense Eskalationen". Im "Sommerhaus der Stars" gab es Zoff. (Quelle: RTL)

Im "Sommerhaus der Stars" gab es Zoff. (Quelle: RTL)

Für "Das Sommerhaus der Stars" steckte RTL sieben Promipaare 13 Tage lang in eine WG - ohne Privatsphäre, ohne Rückzugsort. Konnte das gut gehen? t-online.de sprach vor Sendestart mit Teilnehmer Chris Töpperwien und erfuhr: Es gab mächtig Zoff.

"Ich darf natürlich keine Namen nennen, aber es gab immense Eskalationen", berichtet der Currywurst-König von Los Angeles, der die Show gemeinsam mit seiner Frau Magey bestritt.

Der einzige Ort, an dem die Teilnehmer nicht von Kameras überwacht wurden, war eine kleine Gästetoilette. Dorthin floh Chris, wenn die Luft im Haus zu dick wurde. "Das war mein Rückzugspunkt, wenn ich mal durchatmen musste und zwei Minuten Ruhe brauchte."

"Ich hatte keinen Bock mehr"

Doch auch die Atempausen auf dem Klo brachten nicht immer alles ins Lot. "Teilweise sind im Haus ziemliche Kindereien gelaufen. Ich selbst war einmal an einem Punkt, an dem ich raus wollte, weil ich keinen Bock mehr hatte."

Den Auszug des "Goodbye Deutschland"-Lieblings konnte nur noch seine Gattin verhindern: "Magey hat mich wieder runtergebracht und gesagt: Wir machen das jetzt bis zum Ende durch und basta!"

"Dann sollen das auch alle mitbekommen"

Wer im Haus mit wem im Clinch lag, kann bislang nur spekuliert werden. Lediglich ein Streithahn gab sich im Vorfeld zu erkennen: Thorsten Legat. "Ich hatte schon einen Moment kommen sehen, an dem Leute anecken werden. Daran war ich auch beteiligt", verriet der frühere Fußballprofi gegenüber t-online.de.

"Ich bin ein offener und ehrlicher Mensch und sage immer meine Meinung. Dann sollen das auch alle mitbekommen", so Legat. Getreu diesem Grundsatz hatte er ja bereits im Dschungelcamp bewiesen, dass er um Konfrontation nie verlegen ist.

"Ziemlich angefressen"

Mit dieser Masche kommt allerdings nicht jeder klar, auch im "Sommerhaus" nicht: "Der Betroffene hat sich das ein wenig zu Herzen genommen und dann auch gegen mich geschossen. Ich fand das nicht so schlimm, glaube aber, die Person selbst war davon ziemlich angefressen."

Da es sich RTL sicher nicht nehmen lässt, sämtliche Reibereien ausführlich in Szene zu setzen, dürfen sich die Zuschauer wohl auf jede Menge fliegende Fetzen freuen.

Die erste Folge von "Das Sommerhaus der Stars" startet am 13. Juli um 20:15 Uhr auf RTL

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017