Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen rechnen mit TV ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Alles außer Joko und Klaas ist langweilig"  

Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen rechnen mit TV ab

25.08.2016, 07:12 Uhr | t-online.de

Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen rechnen mit TV ab. Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen finden die TV-Moderatoren Kerner, Geissen und Pflaume "langweilig". (Quelle: dpa)

Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen finden die TV-Moderatoren Kerner, Geissen und Pflaume "langweilig". (Quelle: dpa)

Seit knapp 30 Jahren mischen Hella von Sinnen (57) und Hugo Egon Balder (66) im deutschen TV-Programm mit. Vom aktuellen Fernsehen halten sie herzlich wenig, wie sie im "Gala"-Interview verrieten.

"Alles muss immer schneller und billiger werden. Heute sind es Joko und Klaas, die einen tollen Job machen. Der Rest im Fernsehen ist aber langweilig geworden", sagt Balder.

"Kerner, Geissen, Pflaume haben alle denselben Schneider und Friseur"

Sie vermissen Charakterköpfe und markante Typen, die TV-Formate seien alle zum Einheitsbrei verkommen: "Ob es Herr Kerner, Herr Geissen oder Herr Pflaume ist – alle stehen in einem blauen Studio, sind perfekt ausgeleuchtet, alle haben denselben Schneider und denselben Friseur", erklärt von Sinnen.

"Schade, dass nicht mehr Mut gezeigt wird"

Zwar findet Show-Dino Balder die genannten Moderatoren "alle lieb und nett", dennoch sei es schade, dass nicht ein bisschen mehr Mut gezeigt werde. Die Briten hätten das besser drauf, Balder lobt  beispielsweise das Unterhaltungsprogramm der BBC.

Mehr Mut bei den "Kirmes-Königen"?

Ob von Sinnen und Balder ein besseres und mutigeres Programm zustande bringen als die kritisierten Kollegen, können sie ab dem 27. August zeigen. Dann startet die nämlich ihre neue RTL-Show "Die Kirmes-Könige". Zwölf mehr oder weniger prominente Kandidaten treten auf der Düsseldorfer Rhein-Kirmes gegeneinander an und müssen verschiedene Kirmes-Attraktionen unter erschwerten Bedingungen bezwingen.

"Zehn von den zwölf Promis kannte ich gar nicht"

Unter den Kandidaten sind sind Massimo Sinató, Paul Janke, Gülcan Kamps, Konny Reimann, Larissa Marolt, Sarah Lombardi und Joey Heindle. Auch hier teilte von Sinnen vorab schon kräftig aus. Ihr Kommentar: "Zehn von den zwölf Promis kannte ich gar nicht." Sie habe sich abfragen lassen, um sich die Namen merken zu können.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017