Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > Wer wird Millionär? >

"Wer wird Millionär?": Angehender Geografie-Lehrer steigt bei Erdkundefrage aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Wer wird Millionär?"  

Angehender Geo-Lehrer steigt bei Erdkundefrage aus

20.09.2016, 16:06 Uhr | t-online.de

"Wer wird Millionär?": Angehender Geografie-Lehrer steigt bei Erdkundefrage aus. Dustin Colle und Günther Jauch. (Quelle: RTL)

Dustin Colle und Günther Jauch. (Quelle: RTL)

"Jetzt will ich aber Leistung sehen", forderte Günther Jauch seinen "Wer wird Millionär?"-Kandidaten bei der 64.000-Euro-Frage auf. Doch selbst die Geografiefrage konnte der angehende Erdkundelehrer nicht richtig beantworten. Das Ende einer zähen Raterunde.

Der Lehramtsstudent Dustin Colle sollte beantworten, bei welchen Nachbarländern die Bevölkerungszahl weniger als 400.000 voneinander abweicht. Spanien/Portugal, Frankreich/Italien, Niederlande/Belgien oder Österreich/Schweiz.

Zugegeben, eine knifflige Aufgabe. Doch der 25-Jährige entschied sich, nachdem er bereits ausgestiegen war, ausgerechnet für jene beiden Länder, deren Einwohnerzahlen am weitesten auseinander liegen. Nämlich Spanien (46,4 Mio) und Portugal (10,6 Mio). Richtig wäre Österreich und Schweiz gewesen.

Hackfrüchte und Späti

Schon nach der 16.000-Euro-Frage stellte Jauch fest, dass sein Kandidat nicht viel Ahnung hat, dafür aber gut durchkommt. Drei der vier Joker waren da schon weg.

Den ersten brauchte der Hamburger, weil er nicht wusste was Hackfrüchte sind. Den zweiten, weil er den Begriff "Späti" für Kioske mit Öffnungszeiten außerhalb des normalen Ladenschlusses hinaus nicht kannte. Den dritten, weil er das Wort Tip-off nicht mit Basketball in Zusammenhang brachte.

Das alte Auto der Eltern soll es sein

Bei 32.000 Euro wollte Dustin Colle schon hinwerfen. Obwohl sein Bruder als Telefonjoker geholfen und die richtige Antwort genannt hatte. Allein der Kandidat traute sich nicht, ließ sich aber von Jauch umstimmen.

So konnte er am Ende immerhin diese Summe mit nach Hause nehmen. Von dem Geld will er seinen Eltern deren altes Auto abkaufen. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017