Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Sing meinen Song": Lena patzt bei Silbermond-Song

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ein Abend der Überraschungen  

Mark Forster sorgt bei "Sing meinen Song" für Tränen

31.05.2017, 13:09 Uhr | mho, t-online.de

"Sing meinen Song": Lena patzt bei Silbermond-Song. Mark Forster berührte mit seiner "Irgendwas bleibt"-Performance. (Quelle: VOX / Markus Hertrich)

Mark Forster berührte mit seiner "Irgendwas bleibt"-Performance. (Quelle: VOX / Markus Hertrich)

In der zweiten Folge der diesjährigen "Sing meinen Song"-Staffel standen Stefanie Kloß und ihre Band Silbermond im Mittelpunkt des Geschehens. Vor allem Klassenclown Mark Forster sorgte mit seiner Interpretation eines Silbermond-Liedes für Verblüffung – und für Tränen bei Stefanie. Aber auch sonst war es ein Abend der Überraschungen.

Mark hat sich den Song "Irgendwas bleibt" ausgesucht. Für seinen Auftritt holte er zwei Jungs auf die Bühne, um mit ihnen sechshändig Klavier zu spielen. Dazu eine Menge Leidenschaft und Kreativität. Stefanie konnte ihre Tränen nicht zurückhalten.

"Du bist echt ein ganz schön verrückter Typ. Unglaublich, das war echt schön", fasste sie im Anschluss zusammen. "Wenn ich hier einen kennen gelernt habe, der total anders ist als erwartet, dann ist das Mark. Unter diesem Käppi steckt so viel Kreativität."

Mark Forster holt sich Verstärkung - und uns bleibt dieser einzigartige Moment. 😍 "Irgendwas bleibt" gibt's hier für...

Posted by Sing meinen Song - Das Tauschkonzert on Dienstag, 30. Mai 2017

Seine Performance war wirklich atemberaubend. Stundenlang hätte man da noch zuhören können. Kein Wunder, dass er eine halbe Ukulele für den Song des Abends verliehen bekam.

Lena bricht ihren Song ab

Die andere Hälfte ging an Lena Meyer-Landrut – trotz eines kleinen Missgeschicks. Den Titel "Durch die Nacht" ihrer einstigen Vorbilder wollte die 26-Jährige präsentieren. Doch schon nach zehn Sekunden musste sie aufhören: "Scheiße, ich hab' verkackt. Ich bin zu aufgeregt. Das ist Deutsch und ich bin zu aufgeregt. Ich fang einfach noch mal von vorne an." 

"Durch die Nacht" mit Lena 🌛 💫 Hier gibt's den Song in voller Länge für euch: http://www.vox.de/cms/sing-meinen-song-2017-lena-meyer-landrut-verzaubert-trotz-texthaenger-mit-durch-die-nacht-4115432.html

Posted by Sing meinen Song - Das Tauschkonzert on Dienstag, 30. Mai 2017

Der zweite Versuch begeisterte und berührte. War ja auch nicht anders zu erwarten von der jungen Frau mit der bezaubernden Stimme: "Ich weiß gar nicht warum, aber ich war so nervös, vor dir zu singen", gestand Lena im Nachhinein gegenüber Stefanie. "Das zeigt auch ein bisschen, wie krass die Situation ist, vor echt geschätzten Kollegen zu singen", befand Mark und Lena erklärte: "Mir erschien es richtiger, abzubrechen und neu anzufangen, weil ich es für sie perfekt machen wollte."

BossHoss rühren mit sanfter Silbermond-Interpretation

Alec Völkel und Sascha Vollmer haben sich für den Song "Weiße Fahnen" entschieden, ein ruhiges Lied, das zum Nachdenken anregt. Eigentlich so gar nicht BossHoss-Style, immerhin sind die Cowboys echte Partygaranten. Kein Wunder also, dass die Mitstreiter und Mitstreiterinnen erstmal ganz schön erstaunt waren.

Mit ihrem Auftritt sorgten Alec und Sascha für überraschte Gesichter bei ihren Kollegen. (Quelle: VOX / Markus Hertrich)Mit ihrem Auftritt sorgten Alec und Sascha für überraschte Gesichter bei ihren Kollegen. (Quelle: VOX / Markus Hertrich)

Die beiden sangen mit sanften Stimmen, die man so eigentlich gar nicht von ihnen kennt. "Wisst ihr, was euch so sympathisch macht, das kam wirklich von Herzen. Auch diesen Mut zu haben, aus der Comfortzone rauszukommen, es muss eben nicht immer perfekt sein", resümierte Gentleman nach dem Auftritt der beiden. "Lass uns weiter so Songs schreiben wie 'Weiße Fahnen'", schloss er außerdem. In dem Lied geht es um Krieg und die Sehnsucht nach Frieden.

Auch Stefanie selber konnte kaum fassen, was Alec und Sascha da gerade abgeliefert hatten: "BossHoss haben sich in einem Gefilde bewegt, in dem sie vorher nicht gewildert haben. Sie wollen zeigen, dass sie mehr als Cowboys sind. Das war eine Überraschung, aber perfekt so." 

Und noch eine Überraschung...

We built too many walls and not enough bridges! (Isaac Newton)

A post shared by Gentleman (@gentleman_official) on

Gentleman performte den Song "Heut' hab' ich Zeit". Er hat sogar neue Strophen dazugeschrieben, präsentierte eine Mischung aus Patwah, Englisch und Deutsch – eine absolute Premiere bei "Sing meinen Song". "Das ist echt eine Version, die ich mir noch öfter anhören würde", gestand Stefanie. Na, das war wohl mal wieder ein gelungener Abend in Südafrika. Mit so vielen Überraschungen kann die Staffel nur zu gerne weitergehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017