Sie sind hier: Home > Auto >

Weltweite Neuzulassungen: Ford Pick-up überholt den VW Golf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltweite Neuzulassungen  

Dieser Pick-up überholt den VW Golf

22.05.2017, 16:51 Uhr | sp-x

Weltweite Neuzulassungen: Ford Pick-up überholt den VW Golf. Die F-Serie von Ford stieg bei den weltweit meistverkauften Autos im ersten Quartal 2017 auf Platz zwei. (Quelle: Hersteller)

Die F-Serie von Ford stieg bei den weltweit meistverkauften Autos im ersten Quartal 2017 auf Platz zwei. (Quelle: Hersteller)

Bei den meistverkauften Autos der Welt steht in den ersten drei Monaten 2017 der Toyota Corolla wie gehabt an erster Stelle. Exakt 297.471 Einheiten wurden laut Marktforschungsunternehmen "focus2move" von Januar bis März global verkauft.

Auf den Plätzen zwei und drei gab es hingegen einen Wechsel: Mit 244.709 Verkäufen setzte sich Fords F-Serie vor den Vorjahreszweiten VW Golf. Während der Pick-up im Vergleich zum ersten Quartal 2016 ein Plus von 9,8 Prozent verzeichnete, ging der Absatz für das Kompaktmodell von VW um 10,1 Prozent auf 220.140 Exemplare zurück.

Drei Viertel der chinesischen Autofahrer kaufen SUV 

Deutliche Zuwächse verzeichnete vor allem das SUV-Segment. Größter Wachstumsmotor war China, wo rund 75 Prozent aller Neuwagen SUV waren. In den Top 10 spielen diese entsprechend eine zunehmend wichtigere Rolle.

VW Tiguan legt um 44,7 Prozent zu

So steht der Honda CR-V auf Platz vier. Er legte mit 214.144 Verkäufen um 14,4 Prozent zu. Von Rang neun rauf auf sechs ging es für den Toyota RAV4, der sich 175.095 Mal verkaufte (+ 9,3 Prozent).

Einen besonders großen Sprung nach vorne machte der VW Tiguan, der sich mit 170.736 Verkäufen (+ 44,7 Prozent) von Position 22 auf Platz neun vorkämpfte.

Honda Civic profitiert vom Generationswechsel

Dank des Markteintritts in Europa legte der Honda Civic um mehr als 30 Prozent zu. Mit 179.948 Verkäufen landete der Japaner auf Rang fünf und macht somit elf Plätze gut.

Der Ford Focus rutschte indes von Position vier auf sieben und büßte mit 172.927 Verkäufen 9,1 Prozent ein. Für den VW Polo ging es mit 170.984 Exemplaren von Platz sechs auf acht (- 4,1 Prozent). Zwei Positionen büßte der Zehntplatzierte Toyota Hilux ein, obwohl dieser mit 168.370 ein Verkaufsplus von 1,8 Prozent verzeichnete.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017