Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Peugeot 508 SW Autotest: Nagelneu, aber nicht nagelnd

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Peugeot 508 2,0 BlueHDI 180  

Nagelneu, aber nicht nagelnd

22.10.2014, 15:36 Uhr | , t-online.de

Peugeot 508 SW Autotest: Nagelneu, aber nicht nagelnd. Peugeot hat dem 508 ein Facelift verpasst (Quelle: t-online.de)

Peugeot hat dem 508 ein Facelift verpasst (Quelle: t-online.de)

Das ist schon ärgerlich: Da lädt Peugeot in den wunderschönen Rheingau ein, und der Oktoberregen will einfach kein Ende nehmen. Aber - soviel sei verraten - der neue Peugeot 508 SW entschädigt mit einer "Lichtdusche" für prasselnde Regenmassen.

Der 508 ist in der Tat nagelneu, zeigt doch der Kilometerzähler bei Testbeginn tatsächlich nur 1,4 gefahrene Kilometer an. Mehr als vom Band gerollt sein kann das Fahrzeug also nicht. "Noch nicht ganz gefinished". Na dann mal los.

Peugeot 508: neues Auto, neuer Diesel

Der 508 schaut jetzt aus zackiger geschnittenen Scheinwerfern und wirbt mit einem stärker konturierten Grill um die Gunst der Käufer. Auch das Heck ist knackiger geworden. Bei der Limousine wetzt der Löwe jetzt noch stärker seine Krallen - in Form von LED-Rückleuchten. Insgesamt streckt sich der Kombi-Mittelklässler jetzt um knapp vier Zentimeter mehr in die Länge - auf 4,83 Meter. Das Facelift steht dem frischen Franzosen gut - Limousine wie Kombi.

Foto-Serie mit 11 Bildern

Nagelneu im Angebot ist der 180 PS starke 2,0 BlueHDi. Der nagelt aber nicht, sondern erfreut im Gegenteil mit kaum spürbaren Vibrationen, Laufruhe und akustischer Defensive. Gleichwohl ist der SW damit aber bestens ausgerüstet. Kraftvoll schiebt der 2,0 BlueHDI den Wagen die Steigungen im Rheingau hinauf.

Bulliges Drehmoment

Dass das Euro-6-Aggregat auf auf Autobahnetappen eine gute Figur macht, versteht sich fast von selbst. Mit den anvisierten 4,6 Litern Verbrauch wird es naturgemäß nichts - eine Sechs vor dem Komma ist allemal hinzubekommen. Wer vorausschauend fährt und die maximalen 400 Newtonmeter nicht allzu oft abruft, darf sich auch über eine Fünf freuen. Und die erreicht er, während die Räder weich gefedert über den regennassen Asphalt rollen.

Da stört es auch nicht, dass der Sechsgang-Automat zwar rüttelfrei, aber zuweilen doch etwas spät die Gänge wechselt.

Hochwertiger Innenraum

Freuen darf sich der Fahrer über den geschmackvoll eingerichteten und tadellos verarbeiteten Innenraum. Die weichen Materialien schmeicheln Augen und Händen gleichermaßen, die soft gepolsterten Sitze sind eine Wohltat für den Rücken, und die weiß hinterlegten Instrumente sind auch bei Gegenlicht exakt abzulesen. Kurzum: Man sitzt einfach entspannt wie im Fernsehsessel.

Foto-Serie mit 4 Bildern

Ebenso funktional wie elegant ist der mittig platzierte 7-Zoll-Touchscreen, über den die meisten Funktionen gesteuert werden können. Dafür braucht es nur ein bisschen Eingewöhnungszeit.

Hinten ist bequem viel Platz

Ein Kombi muss aber mehr können als nur bequeme Sitzmöglichkeiten bieten, werfen wir also einen Blick auf die hinteren Ränge. Ohne Beulen an Knien oder Kopf befürchten zu müssen, lässt es sich im Fond sehr gut aushalten.

UMFRAGE
Was ist Ihre Meinung zum Peugeot 508?

Mit 560 Litern beziehungsweise 1598 bei umgeklappten Rücksitzlehnen rangiert der Franzosen-Kombi im Mittelklasse-Mittelfeld. (Zum Vergleich: Der neue VW Passat schluckt 1780 Liter, der Mazda6 kann 1664 Liter verstauen, und Opels Insignia Kofferraumvolumen liegt bei 1530 Litern.)

Fazit Peugeot 508 SW

Summa summarum ist der Peugeot 508 ein Kombi, der gelassen und gleichzeitig gediegen seine Aufgaben erfüllt. Das Schönste am 508 SW ist ein Detail - und das gibt es in Serie ab der "Ausstattungslinie Allure": Die "Lichtdusche". Das gewaltige weiße Panorama-Glasdach mit elektrischem Stoffschiebevorgang zaubert offen und geschlossen ein wunderbar weiches Licht in den Innenraum. Gerade bei Regen. Bonjour Peugeot 508, Au revoir tristesse!

Technische Daten und Preise Peugeot 508 SW

Motor2,0 BlueHDi
Leistung180 PS
Drehmoment400 Nm
Vmax226 km/h
0 - 100 km/h8,6 s
CO2 120 g/km
Verbrauch / Testverbrauch4,6 / 6,0 Liter
Preisab 26.300 Euro

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal