Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Größen-Tabelle: Wie groß wird mein Kind?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Körpergröße  

Unsere Jugend wächst: Wie groß wird Ihr Kind?

20.11.2015, 15:08 Uhr | sca; rev, t-online.de, ots, dpa

Größen-Tabelle: Wie groß wird mein Kind?. Wie groß werde ich mal?  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wie groß werde ich mal? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Immer mehr XXL-Kids: In den letzten 20 Jahren sind männliche Teenager durchschnittlich um zwei und Mädchen sogar um 2,5 Zentimeter größer geworden. Wenn auch Sie gerne wissen möchten, wie groß Ihr Kind einmal wird, können Sie das annäherungsweise mit untenstehender Tabelle berechnen.

Im Alter von 20 Jahren ist heute, laut "Welt Online", jeder zweite Mann 180,2 Zentimeter groß oder größer. Etwas mehr als jeder Dritte überragt sogar die 185 Zentimeter. Auch bei den Frauen sind die Werte verhältnismäßig hoch: Jede zweite 20-Jährige ist mindestens 1,68 Meter groß, jede sechste misst 1,75 Meter oder mehr.

Kinder wachsen schneller als früher

Eine Entwicklung, die auch praktische Folgen hat. 2005 mussten wegen der zunehmenden durchschnittlichen Körpergröße die seit 1986 geltenden deutschen Normen geändert werden. Laut Norm sind seitdem 90 Prozent der Frauen in Deutschland zwischen 153 und 172 und 90 Prozent der Männer zwischen 165 und 185 Zentimeter groß.

Kindesentwicklung 
Die Meilensteine der Kindheit

Krabbeln, Sprechen, Denken - das sind die Richtwerte. mehr

Die Sieben- bis Zehnjährigen sind den Angaben zufolge einen bis 1,5 Zentimeter größer als noch in den 1970er Jahren, erklärten Bettina Gohlke und Joachim Wölfle vom Zentrum für Kinderheilkunde der Universität Bonn vor einiger Zeit im "Deutschen Ärzteblatt". Die Größe der Neugeborenen zwischen 1984 und 1997 veränderte sich allerdings nur geringfügig um plus 0,2 Zentimeter. Das bedeutet, dass sich die Wachstumsgeschwindigkeit im Kindesalter erhöht hat. Nach der Pubertät sei dieser Trend nicht mehr so ausgeprägt. Insgesamt habe sich die im 20. Jahrhundert beobachtete Größenzunahme inzwischen verlangsamt. Vor 120 Jahren waren Jugendliche immerhin noch 15 Zentimeter kleiner als heutzutage.

Jungen wachsen langsamer

Mit untenstehender Tabelle können Sie ausrechnen, wie groß Ihr Sohn oder Ihre Tochter einmal sein wird. Diese Tabelle zeigt, wie viel Prozent der "Endgröße" Kinder durchschnittlich in welchem Alter erreicht haben. Sie müssen nur wissen, wie groß Ihr Kind momentan ist und schon können Sie ausrechnen, wie groß es als Erwachsener einmal sein wird. Das Wachstum von Mädchen dauert kürzer als das von Jungen und schon von Geburt an sind Mädchen Ihrer endgültigen Größe näher als Jungen. In manchen Jahren gibt es bis zu sieben Prozentpunkte Unterschied. So haben Mädchen mit elf Jahren schon 88,4 Prozent des Wachstums abgeschlossen, Jungen aber nur 81,1 Prozent.

Eine Beispielberechnung

Ist Ihre dreijährige Tochter 95 cm groß, wird sie voraussichtlich 95 x 100 / 57,0 = 166 cm groß werden.

Jungen Mädchen
Geburt28,6%30,9%
3 Monate33,9%36,0%
6 Monate37,7%39,8%
9 Monate40,1%42,2%
1 Jahre42,2%44,7%
1½ Jahre45,6%48,8%
2 Jahre49,5%52,8%
2½ Jahre51,6%54,8%
3 Jahre53,8%57,0%
4 Jahre58,0%61,8%
5 Jahre61,8%66,2%
6 Jahre65,2%70,3%
7 Jahre69,0%74,0%
8 Jahre72,0%77,5%
9 Jahre75,0%80,7%
10 Jahre78,0%84,4%
11 Jahre81,1%88,4%
12 Jahre84,2%92,9%
13 Jahre87,3%96,5%
14 Jahre91,5%98,3%
15 Jahre95,1%99,1%
16 Jahre98,3%99,6%
17 Jahre99,3%100,0%
18 Jahre99,8%100,0%

(Quelle: www.webfamilie.at)

Die Tabelle beruht auf statistischen Beobachtungen und ist daher natürlich nur ein Anhaltspunkt wie groß ein Kind werden könnte. Trotzdem kann man sagen: Je älter das Kind ist, desto genauer wird die Voraussage.

Körpergröße: Was gibt den Ausschlag?

Was aber genau entscheidet eigentlich über die Körpergröße eines Menschen? Zu 90 Prozent sind das die Gene, das fanden Wissenschaftler kürzlich heraus. Es spielen aber auch die Lebensumstände eine Rolle, also zum Beispiel die Ernährungsweise oder die Luftqualität. Außerdem können Kinder bei psychosomatischem Stress klein bleiben, da die Stresshormone auf die Hirnanhangdrüse einwirken und die kontrolliert das Wachstum.

Auch der Zeitpunkt des Wachstums kann vererbt sein: Manche Kinder sind im Kindergarten und der Grundschulzeit immer die Kleinsten, um dann doch noch alle zu überholen. Wenn ein Elternteil erst sehr spät gewachsen ist, steigt natürlich auch die Wahrscheinlichkeit bei ihren Kindern für ein spätes Wachstum.

Welche Rolle die Größe spielt

Schon wenn Kinder noch sehr jung sind, beeinflusst die Körpergröße ihr Leben, nämlich dadurch wie die Umwelt auf sie reagiert. Ist ein Zweijähriger so groß wie seine dreijährigen Nachbarn und überragt alle anderen Zweijährigen, wird er schnell überschätzt. Erwachsene stellen dann schnell höhere Ansprüche an sie. Auch das Selbstbild des Kindes wird durch seine Größe und die Reaktion des Umfeldes geprägt. Die eher Kleingeratenen werden dafür von anderen Kinder schnell als Baby behandelt. Dafür dürfen sie sich eher mal Blödsinn erlauben.

Stefanie Becker, Chefredakteurin des Apothekermagazins "Baby und Familie" erklärt, welche Rolle die Größe im Leben von Erwachsenen spielt: "Forscher fanden zum Beispiel heraus, dass kleine Männer schneller eifersüchtig sind als größere, das liegt daran, dass Frauen vorwiegend große Partner bevorzugen. Die Körpergröße hat auch Auswirkung beispielsweise auf die Karriere. Pro zusätzlichen Zentimeter verdienten Erwachsene, laut einer Erhebung, rund 200 Euro mehr im Jahr." Eine Erklärung sieht Becker in dem größeren Selbstbewusstsein großer Menschen. Allerdings träfe man in Führungspositionen häufiger kleine als große Menschen, weil diese mit besserer Schulleistung punkteten, oft auch die größere Klappe haben und häufiger die Klassenclowns sind.

Ab wann eine Hormonbehandlung möglich ist

Groß gewachsene Menschen sind nicht gleich auch hochwüchsig, ein Krankheit ist Hochwuchs aber nicht. Trotzdem entwickeln Hochwüchsige oft Haltungsschäden und leiden eher an Rücken- und Gelenkbeschwerden. Auch deshalb wird immer wieder über hormonelle Behandlungen, die die Reifung der Kinder beschleunigen und damit das Wachstum frühzeitig bremsen, diskutiert. Manche Ärzte lehnen einen solchen Eingrifft strikt ab, andere sind sich uneins bei welcher angenommenen Endgröße eines Menschen die Behandlung gerechtfertigt ist. Hierbei schwanken die Empfehlungen zwischen einer vorhersehbaren Endgröße von 1,95 und 2,05 Meter bei Jungs und zwischen 1,75 und 1,85 Meter bei Mädchen.

Wie "Welt Online" berichtete, erwägen die Experten der Arbeitsgemeinschaft pädiatrische Endokrinologie eine Wachstumstherapie ab einer erwarteten Körperhöhe von 2,02 Metern bei Jungs und 1,85 Metern bei Mädchen - insofern bei Eltern und den betroffenen Kindern der Wunsch besteht. Bei einem frühzeitigen Beginn einer solchen Behandlung und bei einer Therapiedauer von 1,5 bis zwei Jahren werde die Endgröße, von der man zuvor ausgegangen ist, um 4,8 bis 12,7 Zentimeter verringert, bei Mädchen um 3,6 bis 5,3 Zentimeter.

Das sind die Nebenwirkungen einer Wachstumstherapie

Jedoch sollten sich Eltern und Kinder vor einer Wachstumsbehandlung unbedingt über mögliche Folgen informieren. Zwar sei die Hormontherapie wahrscheinlich nicht gesundheitsgefährdend, allerdings häufig mit Nebenwirkungen verbunden, so Welt Online: Bei Mädchen komme es zu einer anfänglichen Gewichtszunahme von fünf bis zehn Kilogramm und es drohten Übelkeit, Akne, Hautpigmentierung, unregelmäßige Blutungen, nächtliche Beinkrämpfe und erhöhter Blutdruck. Bei Jungs kommt es ebenfalls oft zu Akne, verstärkter Aggressivität und die Hoden können zeitweise kleiner werden. Über eine mögliche spätere Schädigung der Prostata herrscht noch Unklarheit unter den Experten.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal