Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Die Jugenduntersuchung J2: Was wird überprüft?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorsorgeuntersuchung  

J2: Ärztliche Beratung und Jugenduntersuchung

07.05.2010, 14:53 Uhr | nth, t-online.de

Die Jugenduntersuchung J2: Was wird überprüft?. Jugendliches Mädchen wird von einer Ärztin untersucht.

Bei der J2-Untersuchung geht es auch um Themen wie Lebensführung, Mediennutzung und Drogenkonsum. (Bild: Archiv)

Die Jugenduntersuchung J2 ist die letzte der regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen beim Arzt, die ein Kind beziehungsweise Jugendlicher von der Geburt bis ins Erwachsenenalter als Kassenleistung in Anspruch nehmen kann. Während die Vorsorgeuntersuchungen im Kindesalter noch sehr regelmäßig wahrgenommen werden, beklagen die Kinder- und Jugendärzte eine Abnahme der Beteiligung im Teenageralter. Sie betonen immer wieder die Wichtigkeit der Jugenduntersuchungen J1 und J2, denn gerade auf dem Weg ins Erwachsenenalter sei es wichtig, Fehlentwicklungen früh zu erkennen beziehungsweise Verstärkungen früherer Fehlentwicklungen rechtzeitig zu behandeln.

Rat und Untersuchung vom Arzt bei der Jugenduntersuchung J2

Im Jugendalter verändert sich der Körper sehr stark und auch die Psyche unterliegt beim Heranwachsenden besonderen Belastungen. Der Jugendarzt nimmt sich viel Zeit für eine ausführliche Untersuchung und Beratung. In der Regel kennt er seine Patienten schon seit dem Kindesalter und genießt deshalb eine besondere Vertrauensstellung. Der Zeitraum zur Durchführung der Jugenduntersuchung 2 liegt zwischen dem 17. und 18. Lebensjahr. Wie in der vorangegangen Jugenduntersuchung 1 wird auch bei der Jugenduntersuchung 2 erneut das Gehör und die Sehfähigkeit getestet. Der Haltungs- und Bewegungsapparat wird überprüft, da viele Jugendliche aufgrund des schnellen Längenwachstums zu Haltungsschäden neigen.

Jugenduntersuchung J2: Themen sind auch Lebensführung, Drogen, Medien

Zusätzlich wird eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse durchgeführt, um eine mögliche Kropfbildung zu erkennen. Hinzu kommt aufgrund der steigenden Erkrankungszahlen der letzten Jahre eine Diabetes-Vorsorge. An die körperliche Untersuchung schließt sich ein ausführliches Beratungsgespräch an. Hierbei geht es um Themen der Lebensführung wie zum Beispiel das Rauchen, Drogen, Sport und den Medienkonsum. Der Jugendliche kann auch Fragen zu Verhütung und Sexualität vertrauensvoll mit seinem Jugendarzt besprechen. Häufig geht es in diesem Gespräch auch um familiäre Probleme oder das Thema der anstehenden Berufswahl. Die meisten Jugendlichen ziehen es vor, die Jugenduntersuchungen ohne die Anwesenheit der Eltern durchzuführen. Ein gemeinsames Abschlussgespräch, bei dem auch ein Elternteil zur Verfügung steht, ist jedoch sinnvoll und wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Kinder- und Jugenduntersuchungen geben Aufschluss über die altersgemäße Entwicklung
Die Angst vor der Schuluntersuchung
Schuluntersuchungen für Jugendliche
Gesundheitsvorsorge in den ersten Lebenstagen: die U1 und U2
Untersuchungen nach der Geburt


>> U-Untersuchungen: zurück zur Übersicht <<

 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gesundheit & Ernährung
Die richtige Vorsorge
Gesundheitsvorsorge: In vielen Bundesländern sind die U-Untersuchungen U1 bis J1 sogar verpflichtend. (Quelle: imago)

Alles, was Eltern über die wichtigen U-Untersuchungen wissen sollten. Gesundheitsvorsorge

Gesundheits-Themen
Wann sind Ihre fruchtbaren Tage?
Fruchtbarkeitskalender (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Berechnen Sie die Baby- Chance. mehr

Impfkalender
Diese Impfungen werden für Kinder empfohlen
Impfkalender: Diese Impfungen werden von der Ständigen Impfkommission für Kinder empfohlen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Diphtherie, Keuchhusten, Tetanus und Co. Was wann fällig ist. mehr

Kinderkrankheits-Themen

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal