Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Light-Getränke machen dick

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Light-Getränke machen dick

13.07.2011, 10:40 Uhr | ts

. Light-Getränke machen dick. (Foto: Archiv)

Schaden der Figur: Light-Getränke. (Foto: Archiv)

Wer regelmäßig Light-Getränke konsumiert, um schlank zu bleiben, erreicht damit das Gegenteil. Eine neue Studie der Universität von Texas in San Antonio zeigt, dass Testpersonen, die täglich zu Light-Getränken greifen, deutlich an Körpergewicht zulegen.

Erschreckende Gewichtszunahme durch Light-Getränke

Für ihre Studie untersuchten die Wissenschaftler das Gewicht und den Taillenumfang von 474 Testpersonen über einen Zeitraum von fast zehn Jahren. Das Ergebnis ist erschreckend: Der Taillenumfang jener Personen, die täglich Light-Getränke konsumierten, wuchs im Vergleich zu anderen Probanden um 70 Prozent. Wer gar zwei oder mehr Light-Drinks pro Tag zu sich nahm, legte im Durchschnitt fast 5 Zentimeter um die Taille herum zu. Dabei wurden andere Faktoren, welche eine Gewichtszunahme begünstigen können, wie Alter, Bildung oder körperliche Aktivität, bereits berücksichtigt. Der Effekt, der bis dahin nur in Tierversuchen beobachtet worden war, ist damit erstmals bei Menschen nachgewiesen worden.

Light-Produkte verwirren unser Gehirn

Frühere Studien an Tieren konnten die Ursache für die Gewichtszunahme erklären. Light-Produkte verwirren offenbar durch die enthaltenen Süßstoffen den Organismus. Der süße Geschmack signalisiert dem Gehirn die Zufuhr einer großen Kalorienmenge. Diese bleibt jedoch aus. Heißhunger ist die Folge. So werden zwar beim Getränk Kalorien eingespart, dafür wird aber in der Folge mehr gegessen und damit insgesamt eine höhere Kalorienmenge verzehrt. Zum Abnehmen eignen sich Light-Getränke folglich nicht. Wer auf seine Taille achten möchte, sollte lieber zu Mineralwasser, ungesüßten Tees oder verdünnten Fruchtsäften greifen.

Light-Getränke erhöhen Diabetes-Risiko

In einer weiteren Studie der Universität von Texas in San Antonio konnte an Mäusen gezeigt werden, dass Light-Getränke das Diabetes-Risiko erhöhen. Verantwortlich ist der synthetische Süßstoff Aspartam. Der Zusammenhang sei auch auf Menschen übertragbar, so Dr. Gabriel Fernandes von der texanischen Universität in der Veröffentlichung.

Lightprodukte: Warum Sie sie meiden sollten

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017