Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Zuckerarme Früchte: Was ist Low-Carb-Obst?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erlaubte Obstsorten  

Zuckerarme Früchte: Was ist Low-Carb-Obst?

20.01.2015, 15:07 Uhr | om (CF)

Zuckerarme Früchte: Was ist Low-Carb-Obst?. Bestimmte Obstsorten, wie Papaya und Avocado sind arm an Kohlenhydraten und gehören daher zu den erlaubten Obstsorten im Rahmen einer Low-Carb-Diät (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bestimmte Obstsorten, wie Papaya und Avocado sind arm an Kohlenhydraten und gehören daher zu den erlaubten Obstsorten im Rahmen einer Low-Carb-Diät (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Früchte sind gesund und gelten als fester Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Mit Low-Carb-Obst müssen Sie auch im Rahmen einer kohlenhydratarmen Ernährung nicht auf die vielen Vorzüge verzichten.

Low-Carb-Diät und Obst

Bei einer Low-Carb-Diät stehen Kohlenhydrate nur in sehr geringen Mengen auf dem Speiseplan. Weil ein Großteil der Früchte einen hohen Anteil an Kohlenhydraten – genauer gesagt an Fruchtzucker – besitzt, sind sie normalerweise bei diesem Ernährungskonzept nicht erlaubt. Denn Zucker versorgt den Körper schnell mit Energie. Im Rahmen von Low-Carb-Diäten ist das allerdings nicht erwünscht. Erhält der Körper keine Kohlenhydrate als Energielieferanten, greift er auf körpereigene Fettdepots zurück und sorgt so für eine Gewichtsabnahme.

Wer Obst während der Low-Carb-Diät nicht vollständig von seinem Speiseplan streichen möchte, kann auf sehr zuckerarme Sorten zurückgreifen. Insbesondere, weil auch Süßigkeiten bei dieser Diät nicht erlaubt sind, lassen sich mit einem Stück Low-Carb-Obst ab und an Heißhungerattacken und Diätrückschläge verhindern. Zudem gestalten Sie Ihre Ernährung auf diese Weise auch weiterhin abwechslungsreich.

Die besten Sorten Low-Carb-Obst

Früchte mit einem Kohlenhydratgehalt von unter zehn Prozent können als kohlenhydratarm bezeichnet werden. Spitzenreiter unter den Low-Carb-tauglichen Obstsorten ist ganz klar die Avocado mit nur 0,4 Gramm Kohlenhydraten auf 100 Gramm. Aber auch Rhabarber mit 1,4 Gramm, Papaya mit 2,4 Gramm und Acerolakirschen mit 3,6 Gramm Kohlenhydraten auf 100 Gramm gehören zu den besten Low-Carb-Obstsorten. Beerenfrüchte wie Himbeeren, Brombeeren und Cranberries sind bei einer Low-Carb-Ernährung ebenfalls empfehlenswert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017