Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel > Alternative Heilmethoden > Akupunktur >

So läuft eine Akupunkturbehandlung ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorgehensweise  

So läuft eine Akupunkturbehandlung ab

27.03.2013, 15:06 Uhr | lm (CF)

Akupunktur ist eine weitverbreitete alternative Heilmethode. Der Ablauf der Akupunkturbehandlung kann klassisch nach den Vorstellungen der Traditionellen Chinesischen Medizin an den Meridianen, also den Energieleitbahnen des Körpers, oder auch unspezifisch erfolgen. Wichtig ist, dass Sie Ihrem Therapeuten vertrauen und sich während der Behandlung wohlfühlen.

Akupunkturnadeln in unterschiedlichen Formaten

Der Therapeut verwendet bei der Akupunktur spezielle Akupunkturnadeln, die meist aus rostfreiem Stahl bestehen und in Größe und Gewicht je nach Einsatzgebiet variieren können. Bei Akupunktur für Kinder kommen beispielsweise sehr dünne Nadeln zum Einsatz, deren Einstich schmerzfrei ist. Akupunkturnadeln weisen jedoch auch grundsätzlich oft einen speziellen Schliff oder eine Beschichtung auf, damit die Einstiche beim Ablauf der Akupunkturbehandlung weniger schmerzhaft sind. Achten Sie vor der Behandlung darauf, dass Ihr Therapeut sterile Nadeln wie etwa Einwegprodukte verwendet und Ihren Körper vorher desinfiziert. (Akupunkturbehandlung: Wer darf sie ausführen?)

Ablauf der Akupunkturbehandlung: Stimulation durch Einstiche

Diese Nadeln sticht der Therapeut dann in bestimmte Akupunktur-Punkte des Körpers, um diese zu stimulieren. Die Punkte befinden sich in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) auf den Leitbahnen beziehungsweise Meridianen des Körpers, die sich bestimmten Organen zuordnen lassen sollen. Die Auswahl der zu stimulierenden Stellen trifft der Therapeut je nach Befund. Allerdings ist eine Akupunktur auch ohne die Behandlung speziell dieser Punkte möglich: Diese sogenannte Sham-Akupunktur orientiert sich nicht an der TCM kann aber genauso wirksam sein – ein gewisser Placebo-Effekt lässt sich bei beiden Behandlungsformen nicht ausschließen.

Die Nadeln bleiben bei der Behandlung nach dem Einstich etwa 20 bis 30 Minuten stecken. Die Einstiche können eine angenehme Wirkung bei Schmerzen erzielen. Der anfangs leichte Schmerz soll einem aufkommenden Schwere- oder Wärmegefühl weichen. Für einen stärkeren Effekt erhitzen viele Therapeuten die Nadeln zusätzlich. Akupunkteure können die Stimulation auch weiter intensivieren, indem sie die Nadeln drehen oder auf und ab bewegen. (Laserakupunktur bei Nadelphobie: Strahlen als Alternative)

Im Sitzen und Liegen entspannen

Sie können sich bei einer Akupunkturbehandlung in der Regel im Sitzen oder auf einer Liege behandeln lassen. Häufig bieten Ärzte und Heilpraktiker auch sehr entspannend eingerichtete Räume an. Es ist beim Ablauf der Akupunkturbehandlung schließlich wichtig, dass Sie sich wohlfühlen und ausgiebig entspannen können. (Kosten für Akupunktur: Was zahlt die Krankenkasse?)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel > Alternative Heilmethoden > Akupunktur

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017