Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel > Homöopathie >

Halsschmerzen lindern mit Homöopathie: Empfohlene Mittel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hepar sulfuris, Belladonna & Co.  

Halsschmerzen lindern mit Homöopathie: Empfohlene Mittel

21.09.2015, 16:50 Uhr | om (CF)

Halsschmerzen lindern mit Homöopathie: Empfohlene Mittel. Verschiedene Arten von Globuli können bei Halsbeschwerden helfen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Verschiedene Arten von Globuli können bei Halsbeschwerden helfen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Halsschmerzen sind meist auf virale oder bakterielle Entzündungen des Rachenbereichs zurückzuführen. Mit Homöopathie können Sie die Beschwerden zusätzlich oder alternativ zu Medikamenten der Schulmedizin behandeln.

Homöopathie bei Halsschmerzen: Zuerst zum Hausarzt

Halsschmerzen sind unangenehm: Betroffene können nicht mehr so leicht schlucken, spüren ein ständiges Kratzen im Rachen, sind heiser. Zur Behandlung mit Mitteln der Homöopathie empfiehlt der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) eine Vielzahl an Präparaten. Die Verwendung hängt jeweils von der Art der Halsschmerzen ab.

Achtung: Wenn Sie eine Therapie mit Produkten aus der Homöopathie in Betracht ziehen, sollten Sie vorher unbedingt mit Ihrem Hausarzt darüber sprechen. Nicht für jeden sind homöopathische Präparate geeignet. Weiterhin sollten Sie Ihren Hausarzt ebenfalls konsultieren, wenn die Halsschmerzen nicht nachlassen oder sich Ihr Zustand verschlechtert.

Homöopathie: Gängige Mittel bei Halsschmerzen

Wenn Sie unter starken Halsschmerzen leiden, die eventuell mit Fieber einhergehen, können Sie es mit Belladonna versuchen. Laut dem Gesundheitsmagazin "Baby und Familie" eignen sich hier vor allem die Potenzen D30 und C30.

Bei splitterartigem, stechendem Schmerz empfiehlt sich laut dem DZVhÄ Hepar sulfuris, auch bekannt als Kalkschwefelleber. Wählen Sie hier die Potenzen D6 oder C6.

Halsschmerzen, die vor allem im Kehlkopf spürbar sind, behandeln Sie mit Arum triphyllum: Verwenden Sie die Zehrwurzel in den Potenzen D6 und C6. Weitere Informationen zu möglichen Präparaten erfragen Sie bei Ihrem Homöopathen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017