Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Der Lack ist ab: Haustür renovieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renovierung  

Der Lack ist ab: Haustür renovieren

20.12.2013, 15:46 Uhr | pg (CF)

Wenn der Lack langsam aber sicher abplatzt, ist es notwendig, die Haustür renovieren zu lassen oder es selbst zu tun. Ein neuer Anstrich dient dabei nicht nur der Optik, er schützt auch gegen Umwelteinflüsse.

Die Haustür ist die Visitenkarte des Hauses

Der Eingang gilt als Visitenkarte des Hauses, weil es das erste ist, was jeder Besucher zu Gesicht bekommt. Und der erste Eindruck ist stets einprägsam. Deshalb ist eine alte und abgenutzte Haustür nicht gerade eine Empfehlung. Die Optik ist aber nur eine Seite, undichte alte Türen verursachen höhere Energiekosten und auch mangelnde Sicherheit sind Gründe, warum Sie Ihre Haustür renovieren sollten. Als Vermieter werten Sie mit einer neuen Türanlage die Immobilie optisch auf und schaffen dadurch auch Anreize für neue Mieter.

Notwendige Arbeiten vor dem Anstrich

Wenn Sie Ihre Haustür renovieren möchten, weil der Lack ganz einfach ab ist und die Tür deshalb neu gestrichen werden muss, sollten Sie zunächst die alte Lackfarbe vollständig entfernen. Die alte Farbe wird abgeschliffen, abgebeizt oder Sie benutzen ein Heißluftgerät zum Aufweichen vom alten Lack, der sich dann mit einer Spachtel mühelos beseitigen lässt.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Fehlstellen, Dellen und Risse können Sie mit Spachtelmasse ausfüllen und mit dem Spachtel glätten, wobei bei den Profilen und Kanten wie schon beim Lack entfernen besonders sorgfältig gearbeitet werden muss.

Die Haustür lackieren

Der neue Lackanstrich rundet die Arbeiten ab, wenn Sie Ihre Haustür renovieren. Die Grundierung als erste Streichtätigkeit stellt die Haftbasis zwischen neuer Farbe und Untergrund dar, in dem sie die Poren des Holzes verschließt. Wurden bei der Türrenovierung einzelne Teile an der Tür neu befestigt, sollten diese Teile zweimal grundiert werden. Nach dem vollständigen Trocknen der Grundierung wird dann die Lackschicht aufgebracht. Dabei sollten Sie auf eine gleichmäßige Pinselführung achten, damit keine Absätze entstehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017