Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko > Landhaus >

Wand-Deko: Welches Bild passt zu welchem Landhaus-Stil?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ölbilder in Goldrahmen  

Landhaus-Wohnung mit Bildern dekorieren

19.04.2017, 17:04 Uhr | Karin Henjes, t-online.de

Wand-Deko: Welches Bild passt zu welchem Landhaus-Stil?. Wanddeko fürs Landhaus (Quelle: Komar)

Wanddeko fürs Landhaus (Quelle: Komar)

Welche Bilder passen eigentlich in ein typisches Landhaus-Wohnzimmer? Oder in den privaten Rückzugsraum? Country-Puristen würden sagen, am besten gar keines. Damit liegen sie gar nicht so falsch. Denn tatsächlich sind traditionelle Landhaus-Refugien eher sparsam bebildert. Ein paar Klassiker gibt es dennoch. Und natürlich auch jede Menge Möglichkeiten, das Landhaus bildtechnisch ein bisschen zu revolutionieren. Wir geben Anregungen, mit welchen Bildern Sie Ihr Landhaus schmücken können.

Durchblättert man Bildbände mit Wohnungseinrichtungen aus ländlichen Regionen, so muss man förmlich nach Porträts und anderen Bildern suchen. Wände in leuchtenden Gewürzfarben, ein allmählich abblätternder Pastell-Verputz oder weiß lasierte Holzpaneele sind oft Schmuck genug im provenzalischen oder mediterranen Landhaus.

Klassisches Landhaus: alte Ölbilder in Goldrahmen

Dennoch gibt es ein paar klassische Bild-Formen, die vom Süden bis in die angelsächsischen Länder hinein verbreitet sind. Alte Landschaftsgemälde in Öl – prachtvoll in Gold gerahmt – gehören dazu, leicht vergilbte, strenge Schwarzweißdrucke im dunklen Holz-Karree, romantische Streublumentapeten und verschiedenste sepiafarbene Fotos im Vintage-Stil.

Traditionelle Motive: Rosen, Schafe, Schlösser

Die beliebtesten Motive sind Landschaften, Rosen und Hortensien, alte Villen und Schlösser, frucht- und vasenreiche Stilleben. Auch Haus- und Nutztiere (sehr gerne Schafe), liebreizende Engel und Ahnenbilder zählen zu den Klassikern des Wandschmucks.

Pep für den neuen Country Style

Doch auch der Landhausstil entwickelt sich weiter und wird heute immer mehr zum ganz persönlichen Ausdrucksmittel. Inspirationen und Material dafür genügend, im Bastelladen, in Deko-Geschäften und immer häufiger auch im Internet in Handarbeits-Marktplätzen wie Etsy oder Dawanda.

Postkarten mit Gipsrahmen

Einen besonderen Tipp hat die 42-jährige Niederländerin Marion auf Lager, die unter dem Pseudonym SistersScrapbooking nostalgische französische Postkarten bei Etsy verkauft. "Ich würde Vintage-Karten in alten verzierten Gipsrahmen aufhängen, und zwar in schwarzen", rät sie. "Das passt meiner Meinung nach perfekt!"

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017