Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Wasserschwertlilie - Eine besonders edle Teichpflanze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wasserschwertlilie: Eine besonders edle Teichpflanze

16.08.2011, 16:31 Uhr | ah (CF)

Wasserschwertlilie - Eine besonders edle Teichpflanze. Wasserschwertlilie: Beliebt bei Mensch und Tier.  (Quelle: imago)

Wasserschwertlilie: Beliebt bei Mensch und Tier. (Quelle: imago)

Die Wasserschwertlilie ist wohl eine der schönsten Pflanzen im Gartenteich. Mit über zweihundert Arten zeigt sich die Lilie auch besonders vielfältig, daher lohnt es sich, sich vor der Auswahl ein wenig über die verschiedenen Lilienarten zu informieren. Welche Besonderheiten bietet die Wasserschwertlilie für Ihren Gartenteich?

Wasserschwertlilie: Beliebt bei Mensch und Tier

Einmal eingepflanzt verbreitet sich die Lilie sehr schnell am Sumpfrand Ihres Gartenteiches. Ihre Samen fallen dabei einfach ins Wasser und entwickeln immer neue, nährstoffreiche Triebe. Auch das Wurzelwerk der Wasserpflanze beeindruckt, denn hier finden eine Vielzahl von kleinen Tieren Schutz und Nahrung. Die Pflanze ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn es um die Wasserregulierung geht. Sie kann bis in eine Tiefe von dreißig Zentimetern gepflanzt werden, dies ist allerdings nur bei ausgewachsenen, starken Lilien zu empfehlen. Neupflanzungen und kleine Gattungen bleiben lieber etwas abseits des fließenden Wassers. Ihr Lieblingsstandort ist das Sumpfland, das in sonniger Lage steht. Die winterharte Wasserlilie wird im Herbst lediglich von welken Blättern und Stängeln befreit, sonst benötigt sie keinen weiteren Schutz.

Varianten der Wasserschwertlilie

Unterschiedlicher könnte sie gar nicht erscheinen, so viele Gattungen gibt es von der Lilie. Die Pflanze blüht in gelb, blau und weiteren Farben, meist unterscheiden sich die vielen Varianten lediglich noch in der Größe. Die blaue Sumpfschwertlilie besitzt beispielsweise einen kleineren Blütenkopf und zeigt ihre Blüte etwa zwei Monate länger als ihre gelbe Verwandte. Die verschiedenen Arten können auch gut untereinander vermischt werden. Ihre Heimat sind England und Amerika, ihr „Spargelstengel“ richtet sich am Gartenteich von vierzig bis zu 150 Zentimetern auf. Eine äußerst anspruchslose und schöne Wasserpflanze.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017