Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Hecke > Sichtschutz >

Anleitung - So können Sie eine Hecke ziehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Anleitung: So können Sie eine Hecke ziehen

17.02.2012, 10:33 Uhr | kk (CF)

Wenn Sie eine neue Hecke ziehen, müssen Sie die Stecklinge mit Bedacht einsetzen: Bleibt eine standortgerechte Artenauswahl sowie eine sinnige Anordnung aus, werden Sie am Sichtschutz, der Winddämmung oder dem Refugium für diverse Vogelarten nicht lange Freude haben.

Stecklinge aus der Eigenproduktion

Grundsätzlich können Sie heute alle gängigen Heckenarten als Stecklinge in der Gärtnerei Ihres Vertrauens erwerben. Alternativ dazu können Sie diese aber auch mühelos selbständig ziehen: Brechen Sie vom Buxus oder anderen Heckenpflanzen einige wenige Zweige sowie Blätter vom unteren Drittel ab. Anschließend können Sie diese an der gewünschten Stelle vergraben – es wird nicht lange dauern, bis diese Maßnahme im wahrsten Sinne des Wortes Früchte trägt.

Welcher Abstand zwischen den Stecklingen vonnöten ist, hängt von der gewählten Heckensorte ab. Bevor Sie Ihre Hecke ziehen, sollten Sie Feinheiten wie diese durch eine Internetrecherche oder mit einem Gärtner eindeutig abklären.

Standort beachten

Die Standortvorlieben der gewählten Heckenart können den eigenen gestalterischen Ideen einen Strich durch die Rechnung machen. Wohlgemerkt gibt es so gut wie keine Heckenart, die wirklich jeden Standort innerhalb des Gartens gut verträgt. Wichtige Parameter, die es ebenfalls im Vorfeld zu klären gilt, sind die Sonnen- und Schattenverträglichkeit, der Feuchtigkeitsgrad des Bodens sowie das Umfeld in Form anderer, bereits gesetzter Pflanzen. Wenn diese Punkte klar sind, können Sie Ihre Hecke ziehen.

Bei größeren Gärten machen Sie sich idealerweise eine kleine Skizze. Der Kreativität sind dabei grundsätzlich keine Grenzen gesetzt: Sofern nur der Sichtschutz zum Nachbarsgarten gewährleistet werden soll, reicht natürlich eine gerade, möglichst hohe Hecke vollkommen aus.

Viel spannender ist jedoch das Spiel mit unterschiedlichen Formen, Farben und Linienführungen. Mit einer sinnigen Heckenanordnung führen Sie den Besucher des Gartens unbewusst zu bestimmten Stellen. Wichtige Faktoren wie diese sollten Sie sich vor dem Anpflanzen vor Augen führen – eine nachträgliche Änderung der Heckenanordnung kann nämlich sehr mühselig sein.

Zuhause.de: Hecke und Heckenpflanzen richtig pflegen und schneiden

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Hecke > Sichtschutz

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017