Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gewächshaus >

Tomatenhaus - Lohnt sich die Anschaffung?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tomatenhaus: Lohnt sich die Anschaffung?

14.11.2011, 09:31 Uhr | sc (CF)

Viele Hobbygärtner kaufen ein Tomatenhaus, um ihre Gewächse besser zu schützen. In den meisten Fällen geht die Rechnung auf: Krankheiten und schlechtes Wetter können den Tomaten weniger anhaben, und die Ernte fällt reichhaltiger aus.

Tomaten im eigenen Garten ernten

Frische Tomaten aus dem eigenen Garten: Für viele Feinschmecker gibt es kaum etwas Besseres. Da die Gewächse als nicht besonders anspruchsvoll gelten, können Sie Tomaten in beinahe jedem Garten anbauen. Allerdings sind die Pflanzen bisweilen etwas empfindlich. Zu viel Regen zum Beispiel kann den Ernteerfolg nachhaltig gefährden. Auch für Krankheiten, die über Sporen in der Luft verbreitet werden, sind Tomaten anfällig. Sowohl gegen zu viel Nässe als auch gegen Krankheiten kann ein Tomatenhaus helfen.

Ein Tomatenhaus bietet vielen Gewächsen Schutz

Ein Tomatenhaus können Sie zu relativ günstigen Preisen im Gartenhandel kaufen. Gegenüber Tomatenvlies, mit dem Sie jede Pflanze einzeln umwickeln müssen, ist es deutlich komfortabler in der Anwendung. Sie müssen das Tomatenhaus nur einmal aufstellen. Je nach Größe und Konstruktion bietet es dann einer ganzen Reihe von Tomatengewächsen wirksamen Schutz, insbesondere gegen Fäulnis. Bei Temperaturen unter 18 Grad und gleichzeitig hoher Luftfeuchtigkeit besteht die Gefahr, dass an den Tomaten Krautfäule oder Braunfäule entsteht. Die entstehenden Sporen können etliche Kilometer mit dem Wind durch die Luft zurücklegen und weitere Tomatenpflanzen befallen. Ein gegen die Hauptwindrichtung aufgestelltes Tomatenhaus hält die Sporen ab.

Tomatenhaus kaufen oder selbst bauen

Im Handel können Sie fertige Tomatenhäuser kaufen, die Sie nur noch aufstellen müssen. Mit etwas Geschick können Sie natürlich auch eigene Konstruktionen errichten. Aufgrund des recht günstigen Preises lohnt sich der Mehraufwand allerdings nur selten. Es spricht also einiges dafür, ein fertiges Tomatenhaus zu kaufen. Es besteht im Wesentlichen aus einem Unterbau und einer darüber gespannten Gewächshausfolie. Diese muss UV-beständig sein. Es ist wichtig, dass das Tomatenhaus an einer Seite geöffnet ist. In vollständig geschlossenen Konstruktionen würde die Luftfeuchtigkeit schnell zu hoch. Wenn Sie das Tomatenhaus ausrichten, sollten Sie darauf achten, dass die offene Seite des Hauses nicht in Richtung der Wetterseite zeigt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017