Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit >

Rollrasen düngen und pflegen: Was ist zu beachten?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rollrasen düngen und pflegen: Was ist zu beachten?

01.03.2012, 11:36 Uhr | pk (CF)

Wenn Sie Rollrasen düngen, sollten Sie einiges beachten, denn nur ein gut gepflegter und gedüngter Rasen wird Ihnen lange Freude bereiten. Doch auf was genau muss bei der Pflege des Rollrasens alles geachtet werden? Folgende Gärtnertipps könnten für Sie hilfreich sein. Was Sie bei Kauf und Pflege von Rollrasen beachten sollten.

Rollrasen düngen: So gehen Sie vor

Ein Rasen, der optimal gepflegt wirkt, entsteht nur wenn Sie ihn regelmäßig düngen, gießen und mähen. Nach der Verlegung darf der Rasen nicht sofort gedüngt werden, sondern erst nach etwa drei Wochen. Beachten Sie auch: Es gibt verschiedene Düngemittel, die in unterschiedlichen Abständen aufzubringen sind. Durch Langzeitprodukte wird Ihr Rollrasen zum Beispiel über mehrere Wochen hinweg mit den nötigen Nährstoffen versorgt und Unkraut sowie die unbeliebte Moosbildung werden effektiv verhindert. Machen Sie die Häufigkeit der Düngung auch von den Eigenschaften des Bodens in Ihrem Garten anhängig. Nicht jeder Boden benötigt hier gleich viel Düngemittel. Tipp: Wird der Rasen gelb, ist es höchste Zeit, Düngemittel aufzutragen. Bei einer schönen grünen Farbe ist der Rasen in der Regel ausreichend versorgt, muss aber weiter gepflegt werden. Vergessen Sie vor allem im Herbst nicht, den Rasen zu düngen, damit er den Winter gut übersteht.

Weitere praktische Tipps

Wenn Sie Rollrasen düngen, haben Sie die Wahl zwischen anorganischem und organischem Düngemittel. Der anorganische Dünger führt bei einer Überdüngung schnell zum Verbrennen des Rasens. Organischer Dünger, wie beispielsweise Fischmehl oder Vogelmist, verhindert eine Überdüngung, der Nachteil besteht hier lediglich darin, dass er ab einer Bodentemperatur von unter acht Grad nicht mehr optimal aufgenommen werden kann. Anorganische Düngung ist eher etwas für den Winter, organische Mittel können in den wärmeren Jahreszeiten eingesetzt werden. Beachten Sie auch, dass Sie den Rollrasen nicht zu oft zu kurz mähen, da die Nährstoffe im Rasen so schneller verloren gehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017