Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Haselnussstrauch im eigenen Garten pflanzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Haselnussstrauch im eigenen Garten pflanzen

09.08.2012, 08:37 Uhr | ps (CF)

Haselnussstrauch im eigenen Garten pflanzen. Die Haselnuss ist zur Erntezeit nicht nur ein Lebensversorger für so manches Eichhörnchen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Haselnuss ist zur Erntezeit nicht nur ein Lebensversorger für so manches Eichhörnchen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Es gibt viele Gründe einen Haselnussstrauch im Garten anzubauen. Er wächst schnell, ist einfach zu pflegen und dient nach einer Weile sogar als attraktiver Sichtschutz. Obendrein besitzt er mit der Haselnuss eine Frucht, die lecker schmeckt und sehr gesund ist.

Die Haselnuss ist eine gesunde Alternative

Einen eigenen Haselnussstrauch im Garten zu besitzen ist der Garant für guten Sichtschutz und reichlich Nüsse. Die Haselnuss ist zur Erntezeit nicht nur ein Lebensversorger für so manches Eichhörnchen, sondern gleichzeitig auch für Sie eine gesunde Mahlzeit. In einer Haselnuss stecken viele lebensnotwendige Nährstoffe. Laut der "Apotheken Umschau" können Nüsse den Cholesterinspiegel um etwa fünf Prozent senken. Das macht sie zu einem hervorragenden Lebensmittel im Rahmen einer herzgesunden Ernährung.

Der Anbau eines Haselnussstrauches: Tipps

Was liegt also näher, als den Garten mit einem eigenen Haselnussstrauch zu bereichern. Für die Pflanze ist ein tiefgründiger, mittelschwerer Boden ideal. Er ist robust und unempfindlich und gedeiht auch in größeren Höhenlagen oder Talsenken. Da die Blüte schon im Februar beginnt, pflanzen Sie den Strauch einfach in einer geschützten, frostunempfindlichen Lage. Ein Platz an der Sonne oder im Halbschatten ist perfekt. Den Boden sollten Sie immer gut bewässern, Staunässe sollten Sie allerdings vermeiden. Die Haselnuss ist nicht selbstfruchtbar, deshalb müssen mindestens zwei Haselnusssträucher immer nebeneinanderstehen. Da der Strauch einen starken Wuchs aufweist, ist er als Sichtschutz für den Garten sehr gut geeignet. Wenn Sie allerdings keinen Wildwuchs möchten, sollten Sie den Haselnussstrauch regelmäßig beschneiden. Die Äste können Sie dann zum Beispiel als Rankgerüst für andere Kletterpflanzen oder als Dekoration für zu Hause verwenden.

Bei der Ernte im Garten gut aussortieren

Erntezeit der Nüsse liegt zwischen August und Oktober. Schütteln Sie den Haselnussstrauch einfach regelmäßig und sammeln Sie den Ertrag auf. Die hartschalige Haselnuss ist erst gelblich und verfärbt sich dann mit der Reife braun. Frische Nüsse sind daran zu erkennen, dass sie beim Schütteln keine Geräusche machen. Eine Nuss, die klingt, ist schon älter und im Geschmack bitter. Eine Haselnuss mit Loch ist von innen hohl. Mit ein wenig Feingefühl sammeln Sie bald die besten Haselnüsse, vorausgesetzt Sie sind schneller als das Eichhörnchen im Garten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
„Dein neuer Lebensmittelpunkt“: Hanseatic Kühlschränke
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017