Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Elektronische Vogelscheuche: So funktioniert sie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elektronische Vogelscheuche: So funktioniert sie

05.08.2013, 08:30 Uhr | nk (CF)

Vögel sind meistens gern gesehene Gäste in jedem Garten – aber in Obstgärten können sie zur Plage werden. Die elektronische Vogelscheuche ist eine bequeme Möglichkeit, die Obsträuber zu vertreiben. Hier erfahren Sie, wie sie funktioniert und für welche Gebiete sie sich eignet.

Funktionsweise

Die elektronische Vogelscheuche ist als Idee nicht neu. Schon seit Langem gibt es alle möglichen Arten von elektronischen Vogelscheuchen, die mit Bewegungen oder Geräuschen die unliebsamen Gäste auf beispielsweise Weinbergen vertreiben sollen. Die neue Generation elektronischer Vogelscheuchen hat eine besondere Funktionsweise: Nahende Vögel werden von einem Bewegungsmelder erkannt, woraufhin die Vogelscheuche die Rufe von Greifvögeln imitiert. Eine Variante dieses Geräts kann sogar per Sprachidentifikation die Rufe der ankommenden Vögel erkennen und wählt dementsprechend die zweckmäßigste akustische Imitation eines Raubvogels, um diese zu verscheuchen. Der Vorteil dieses Geräts ist, dass nur Vögel verscheucht werden, die potenziell Schaden anrichten.

Einsatzgebiete

Die elektronische Vogelscheuche ist in erster Linie für den Einsatz in der Landwirtschaft entwickelt worden, um die großen Vogelscharen von den Feldern zu verscheuchen. Dort können zum Beispiel vorbeiziehende Gänse oder Saatkrähen großen Schaden anrichten, indem sie die Saat fressen. Aber auch in Obstplantagen oder im Garten ist der Einsatz der elektronischen Vogelscheuche sinnvoll, um die Früchte vor den Vögeln zu schützen. Zusätzlich kann das Gerät auch auf Golfplätzen oder Flughäfen eingesetzt werden, um Vogelschlag zu vermeiden.

Alternativen

Gerade im heimischen Garten bietet es sich an, eine Vogelscheuche selbst zu gestalten, da sie optisch ansprechender sein kann als eine elektronische Vogelscheuche. Der Nachteil von selbst gebastelten Vogelscheuchen besteht meistens darin, dass sie die Vögel nur für einen begrenzten Zeitraum verscheuchen, da sich diese an den Anblick gewöhnen. Eine Möglichkeit besteht auch darin, die elektronische Vogelscheuche dem Stil des Gartens entsprechend zu verkleiden – auf diese Weise nutzen sie eine effektive Methode, um die Vögel zu vertreiben, ohne dass der Anblick Ihres Gartens darunter leidet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017