Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Himalaya-Birke: Kleiner Baum mit strahlend weißer Rinde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baum  

Himalaya-Birke: Kleiner Baum mit strahlend weißer Rinde

28.04.2014, 10:05 Uhr | jb (CF)

Himalaya-Birke: Kleiner Baum mit strahlend weißer Rinde. Die Himalaya-Birke fühlt sich in Heidegärten am wohlsten. (Quelle: imago/blickwinkel)

Die Himalaya-Birke fühlt sich in Heidegärten am wohlsten. (Quelle: blickwinkel/imago)

Die Himalaya-Birke setzt mit ihrem strahlend weißen Stamm Akzente vor grünen Hecken und Sträuchern. Wo Sie den hübschen Zierbaum am besten im Garten platzieren können und was er benötigt, erfahren Sie hier.

Himalaya-Birke als Hingucker

Die Himalaya-Birke stammt, wie es ihr Name bereits verrät, aus den Höhenlagen des Himalayas. Ihr auffälliges Merkmal ist die meist weiße Rinde, die vor allem im Winter neben kahlen Bäumen Akzente im Garten setzt. Am besten macht sich der 8 bis 10 Meter große Zierbaum in einer Dreiergruppe, dann wirkt sie neben kleinen Sträuchern nicht unnatürlich und deplatziert. Da die Himalaya-Birke mit 20 bis 30 Zentimetern pro Jahr eher schwach wächst, eignet sie sich auch für kleinere Gärten. Wenn Sie sich dazu entscheiden, eine oder mehrere Himalaya-Birken in Ihrem Garten wachsen zu lassen, können Sie sich auf eine Blütezeit von Mai bis Juli einstellen. In dieser Zeit schmücken sich die Zierbäume auch mit den so genannten Kätzchen, die wie Tropfen von den Blättern hängen.

Anspruchsloser Zierbaum

Sie haben sich sofort in die Himalaya-Birke verguckt? Dann sollten Sie Folgendes vor der Anschaffung beherzigen: Der schöne Baum mit der weißen Rinde fühlt sich in Heidegärten am wohlsten. Denn diese haben die Boden-Beschaffenheit, den die Himalaya-Birke benötigt. Der Zierbaum mit den tropfenförmigen Blättern gedeiht auf neutralen bis sauren Böden. Stellen Sie sicher, dass Ihr neuer pflanzlicher Bewohner ausreichend Sonne bekommt oder an einem halbschattigen Standort steht. Pflegeleicht zeigt sich der Zierbaum auch im Winter. Wenn Väterchen Frost naht, brauchen Sie sich keine Sorgen um Ihre Himalaya-Birke machen. Sie trotzt selbst eisigen Temperaturen und wird Ihnen das ganz Jahr über selbst blattlos Freude bereiten.      

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017