Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps >

Putzen muss nicht Stunden dauern: schneller und billiger putzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tricks und Kniffe  

Schneller und billiger putzen

09.08.2017, 09:49 Uhr | jlu, t-online.de, dpa

Putzen muss nicht Stunden dauern: schneller und billiger putzen. Besonders für Besuch von Freunden und Eltern wird der Haushalt auf Vordermann gebracht.

Besonders für Besuch von Freunden und Eltern wird der Haushalt auf Vordermann gebracht. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa. (Quelle: dpa)

Dreckiges Geschirr in der Küche, Fusseln und Staub in den Zimmerecken, Kalk und Wasserränder auf den Badamaturen: So sieht die Wirklichkeit in allzu vielen Wohnungen aus. Putzen wird von vielen Menschen nicht nur als lästige Pflicht empfunden, sondern ist wegen der Unmengen an Spezialreinigern auch noch teuer. Mit einigen kleinen Tricks und Kniffen, kann man schneller und billiger putzen.

Nur die wichtigen Stellen putzen

Fokussieren – das ist das Zauberwort für alle, die wenig Zeit und Lust zum Putzen haben. Damit ist gemeint, dass man zuerst die wichtigsten Stellen saubermacht: Der Teppich wird schnell gesaugt und die Armaturen im Bad mit Küchentüchern und Badreinigern abgewischt. Die Reinigung der Arbeitsfläche in der Küche geht mit einem Feuchttuch am schnellsten, mit diesem kann man anschließend gleich noch kurz die Spüle polieren. Ein entscheidendes Utensil für Schnellputzer sind Mikrofasertücher. Diese gibt es in verschiednen Größen für fast alle Zwecke. Zum Beispiel werden Fußböden und Fenster schneller sauber, da man nicht nachwischen muss. Außerdem sind zum Putzen mit Mikrofasertüchern wenig Wasser und kein Putzmittel nötig.

Aufgeräumte Wohnung erleichtert das Putzen

Auch Kisten und Kästen helfen, beim Putzen Zeit zu sparen. In ihnen lassen sich Kleinigkeiten, die sonst verstauben oder im Weg stehen würden, ideal aufbewahren. Aber auch andere Dinge des täglichen Lebens wie Bettwäsche, Handtücher, Saisonkleidung, Schuhe oder Taschen kann man gut in Boxen verstauen. Dadurch ist die Wohnung aufgeräumter, übersichtlicher und lässt sich leichter und rascher saubermachen. Am besten sind übrigens stapelbare Kästen mit Deckel: Sie können am schnellsten abgestaubt werden und sparen Platz.

Verkrustete Töpfe mit Orangensaft putzen

Wer keine Spülmaschine hat, muss nicht nur die Wohnung schrubben, sondern auch noch das dreckige Geschirr mit der Hand spülen und abtrocknen. Um das Abwaschen kommt man zwar noch nicht herum, das Trocknen mit dem Handtuch kann man sich aber sparen. Und zwar mit einem Geschirrkorb: Teller, Tassen und Gläser trocknen hier von alleine. Mit dem Reinigen angebrannter Töpfe haben hingegen auch Spülmaschinenbesitzer oft ihre Schwierigkeiten: Nur mit viel Mühe und nach langem Scheuern verschwinden die verkrusteten Speisereste. Der Trick: Orangensaft auf den Topfboden gießen und mindestens eine Stunde einwirken lassen. Danach kann man die schwarze Kruste problemlos entfernen.

Putzen dauert im Schnitt drei Stunden

Drei Stunden und 17 Minuten pro Woche wenden die Deutschen durchschnittlich für das Putzen ihrer Wohnung auf. Das hat eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Research Now ergeben.

Besonders lange wird der Lappen geschwungen, wenn sich Besuch ankündigt: 26 Prozent der Befragten geben sich am längsten Mühe, die Wohnung reinlich zu machen, wenn Freunde vorbeikommen wollen. Für 21 Prozent ist der Besuch der Eltern eine ausgiebige Putzmotivation, für 13 Prozent eine Visite der Schwiegereltern. Für ein Date würden 19 Prozent die längste Zeit fürs Putzen aufwenden. Für Arbeitskollegen würden 10 Prozent am meisten Zeit in die Reinigung investieren, für den Immobilienmakler 7 Prozent und für die Nachbarn noch 4 Prozent.
Für die repräsentative Online-Umfrage im Auftrag der Firma Kärcher wurden vom 19. bis 29. Juni 1008 Menschen ab 18 Jahren befragt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017