Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Umzug >

Mietkautionssparbuch als Mieter anlegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umzug  

Mietkautionssparbuch als Mieter anlegen

30.01.2014, 16:41 Uhr | sm (hp)

Fordert Ihr Vermieter vor dem Einzug eine Kaution, kann eine durchdachte Anlage lukrativ für Sie sein. Nach dem Auszug erhalten Sie das Geld mit allen Zinsen ausgezahlt, wenn die Wohnung nicht beschädigt wurde und keine Mietrückstände angefallen sind. Mieter und Vermieter entscheiden sich vor der Geldanlage zwischen verpfändetem, gemeinsamem und gesperrtem Mietkautionssparbuch.

Gesetzliche Bestimmungen zur Mietkaution

Mietkaution wird gesetzlich nicht gefordert. Der Vermieter ist bei Bestehen auf eine Kaution aber verpflichtet, den Betrag zu einem üblichen Zinssatz anlegen zu lassen. Zwar erlauben nicht alle Vermieter dem Mieter das selbstständige Anlegen der Kaution, seriöse Vermieter sollten gegen ein gemeinsames Anlegen aber keine Einwände haben.

Ausgeben darf der Vermieter die Summe ohnehin nicht. Die Kaution ist nur dazu da, eventuelle Mietrückstände Ihrerseits abzufangen. Nach Auszug kann der Vermieter auf den Einbehalt einer angemessenen Summe bestehen, falls Schäden an der Wohnung entstanden sind oder die Nebenkostenabrechnung eine Nachzahlung verlangt. Beliebig verfügen aber darf der Vermieter nicht über das Geld – offiziell handelt es sich noch immer um Ihr Geld. Sie haben es lediglich als Sicherheit "verpfändet".

Das verpfändete Mietkautionssparbuch

Manchmal entscheiden Mieter und Vermieter sich beim Anlegen der Kautionssumme für ein verpfändetes Mietkautionssparbuch. Sie legen Ihr Geld in Ihrem eigenen Namen an, unterzeichnen aber ein Formular, durch das die angelegte Geldsumme an Ihren Vermieter verpfändet wird. Bis zur Aufhebung der Verpfändung gelangen Sie nun nicht mehr an das Geld.

Ihr Vermieter dagegen kann auch ohne Ihre Zustimmung jederzeit über das Geld verfügen. Ähnlich verhält es sich bei einem Sparbuch mit Sperrvermerk. Eine fairere Lösung für beide Parteien ist deshalb ein gemeinsames Sparbuch.

Das gemeinsame Sparbuch eröffnen

Um ein gemeinsames Kautionssparbuch zu eröffnen, müssen Sie zusammen mit Ihrem Vermieter und der Kautionsgeldsumme in einer Bank Ihrer Wahl erscheinen und ein Formular über die Eröffnung des Sparbuchs unterzeichnen. Das Dokument gibt neben Ihrer beider Namen und etwaiger Informationen zu Zinsen die genaue Summe wieder, die Sie angelegt haben.

Weder Sie noch Ihr Vermieter können fortan ohne die Zustimmung der anderen Partei über das Geld verfügen. Möchten Sie sich zusätzlich absichern, fordern Sie Ihren Vermieter auf, das gemeinsame Mietkautionssparbuch und die Auszahlung nach dem Mietverhältnis explizit im Mietvertrag festzuhalten.

Bürgschaften als Mietkaution

In seltenen Fällen wenden Mieter sich an Ihre Bank, um diese für die Miete bürgen zu lassen. Die Bank verspricht Ihrem Vermieter in diesem Fall, anfallende Kosten auszugleichen. Das kann für Sie nachteilig sein: Falls tatsächlich etwas bezahlt werden muss, erhebt die Bank hohe Zinsen. Sie zahlen im Endeffekt deutlich mehr Kaution, als Sie eigentlich müssten.

Außerdem kostet ein Bürgschaftsservice der Bank meist Servicegebühren. Möchten Sie die Mietkaution durch eine Bürgschaft aufbringen, versuchen Sie es deshalb lieber mithilfe von Verwandten oder Freunden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Umzug

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017