Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Kreuzfahrten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Papenburg: Kreuzfahrtschiff Disney Fantasy fährt über die Ems

Das neue Kreuzfahrtschiff "Disney Fantasy" ist zu seiner ersten Fahrt von Papenburg über die Ems in Richtung Nordsee aufgebrochen. "Die Rahmenbedingungen waren gut. Das Manöver konnte genau nach Zeitplan beginnen", sagte der Sprecher der Meyer Werft, Peter Hackmann, am Freitag. Gegen 12 Uhr passierte der Ozeanriese mit der Dockschleuse im Hafen das erste Nadelöhr. Sehen Sie das Schiff auch in unserer Foto-Show. Kein Feuerwerk wegen Concordia-Unglück Die 32 Kilometer lange Emspassage fährt das 340 Meter lange Schiff wegen der besseren Manövrierfähigkeit rückwärts. ... mehr

Das neue Kreuzfahrtschiff "Disney Fantasy" ist zu seiner ersten Fahrt von Papenburg über die Ems in Richtung Nordsee aufgebrochen.

Nach Costa-Concordia-Havarie: Reederei bietet kostenlose Stornierungen an

Die Reederei Costa Crociere bietet nach dem Unglück der " Costa Concordia" vor der italienischen Insel Giglio seinen Kunden an, gebuchte Kreuzfahrten kostenlos zu stornieren. Das geht aus einer Meldung hervor, die die Reederei auf der an Vertriebspartner gerichteten Website www.costa-inside.com veröffentlichte. Die Kulanzregelung ist an einige Bedingungen geknüpft. Stornierung bis zum 7. Februar möglich "Sollten Ihre Kunden aufgrund der aktuellen Berichterstattung nicht mehr mit Costa reisen wollen, bieten wir ihnen an, bis zum 7. ... mehr

Die Reederei Costa Crociere bietet nach dem Unglück der "Costa Concordia" vor der italienischen Insel Giglio seinen Kunden an, gebuchte Kreuzfahrten kostenlos zu stornieren.

Erste Costa-Kreuzfahrt nach "Concordia"-Unglück

Die Gangway ist herabgelassen, alle Decks sind festlich beleuchtet, Passagiere gehen an Bord: Vom Mittelmeerhafen Civitavecchia ist am Mittwochabend die erste Kreuzfahrt des Unternehmens Costa seit dem Unglück des Kreuzfahrtschiffs " Costa Concordia" vor der Toskana-Küste gestartet. ... mehr

Die Gangway ist herabgelassen, alle Decks sind festlich beleuchtet, Passagiere gehen an Bord: Vom Mittelmeerhafen Civitavecchia ist am Mittwochabend die erste Kreuzfahrt des Unternehmens Costa seit dem Unglück des Kreuzfahrtschiffs "Costa Concordia" vor der Toskana-Küste gestartet.

Costa Concordia: Ende der Illusion von absoluter Sicherheit

Die " Costa Concordia" ist havariert - und mit ihr eine Illusion in den Tiefen des Meeres vor Italien versunken. Die Ozeanriesen galten unter Touristen bislang eigentlich als absolut sicher. Doch Experten wissen schon lange: "Kein Schiff ist unsinkbar", sagt Sven Dreeßen, Professor für Maritime Verkehrssicherheit von der Hochschule Wismar, im Gespräch mit dem dpa-Themendienst. Welches Schiff hätte das überstanden? Rund 70 Meter lang ist der Riss im Bug der "Costa Concordia". "Mit großer Wahrscheinlichkeit hätte dies kein Schiff überstanden", so Dreeßen. ... mehr

Die "Costa Concordia" ist havariert - und mit ihr eine Illusion in den Tiefen des Meeres vor Italien versunken.

Nach dem Unglück der Concordia: Richtiges Verhalten bei Schiffbruch

Schiffbruch zu erleiden, ist eine Horrorvorstellung für jeden Passagier. Wie Sie sich in Fällen wie der Havarie der "Costa Concordia" richtig verhalten, erklärt ein Experte für Schiffssicherheit. Chaotische Szenen an Bord Das Schiffsunglück der "Costa Concordia" vor der italienischen Küste mit mindestens sechs Toten ist ein Alptraum für jeden Kreuzfahrtpassagier. Hinzu kommt, dass Passagiere über chaotische Szenen geklagt haben, als das Schiff am Freitag mit mehr als 4200 Passagieren auf Grund gelaufen war und evakuiert werden musste. ... mehr

Schiffbruch zu erleiden, ist eine Horrorvorstellung für jeden Passagier.

Kreuzfahrtschiffe in deutschen Häfen 2012

Nicht nur an Bord sind die riesigen Kreuzfahrtschiffe eine Attraktion. Zu Ausdockungen und Emsüberführungen der Meyer Werft in Papenburg kommen regelmäßig viele Schaulustige, bei Hafenfesten wie dem Hamburger Hafengeburtstag oder der Kieler Woche sind die Megaliner Hingucker Nummer eins. Wir verraten, wann Sie an den deutschen Kreuzfahrthäfen welche Schiffe zu sehen bekommen. Einige Termine haben wir auch in unserer Klick-Show zusammengestellt. Hamburg: Der erste Star war schon da Am 8. ... mehr

Nicht nur an Bord sind die riesigen Kreuzfahrtschiffe eine Attraktion.

Kreuzfahrt in der Antarktis: Eis am Kiel

Schon wenige Sonnenstrahlen erschaffen eine Sinfonie aus Blau und Grün: Mit ihren prächtigen Farbenspielen verzaubern die Eisberge der Antarktis auch Michael Martin. Doch zuvor durchleidet der Fotograf stürmische Zeiten an Bord seines Kreuzfahrtschiffes. Schauen Sie sich seine Reise auch in unserer Foto-Show an. Mit dem Forschungsschiff durch das Polarmeer Ich bin fertig mit der Welt. Meine Augen suchen Halt am Horizont, während der Bug gerade mal wieder in einem tiefen Wellental eintaucht und die Gischt bis zur Brücke hochspritzen lässt. ... mehr

Schon wenige Sonnenstrahlen erschaffen eine Sinfonie aus Blau und Grün: Mit ihren prächtigen Farbenspielen verzaubern die Eisberge der Antarktis auch Michael Martin.

Hamburger Hafen erwartet zehn Prozent mehr Kreuzfahrtschiffe

2012 sollen im Hamburger Hafen gut zehn Prozent mehr Kreuzfahrtschiffe festmachen als im vergangenen Jahr. Wie der Radiosender NDR 90,3 unter Berufung auf das Hamburg Cruise Center berichtet, sind rund 140 Schiffe auf der Segelliste für das Jahr verzeichnet. Den Anfang macht am 8. Januar die "Queen Elisabeth", die im Juni vergangenen Jahres erstmals Hamburg anlief. Gleichzeitig sollen mit der "AidaMar" und der "Columbus" im Hamburger Hafen zwei Kreuzfahrtschiffe ihre Taufe erhalten. Während die "Columbus" den neuen Namen "Hamburg" erhält, ist die "AidaMar" ein Neubau. mehr

2012 sollen im Hamburger Hafen gut zehn Prozent mehr Kreuzfahrtschiffe festmachen als im vergangenen Jahr.

"Alexander von Humboldt" bald in der Karibik

"Sail away, dream your dream" - Mit diesem Slogan und ihren charakteristischen grünen Segeln zog der Großsegler " Alexander von Humboldt" jahrelang ihren Werbezug über unsere Fernsehbildschirme. Der Windjammer wird nun in diesen Tagen verkauft. Künftig wird das über 100 Jahre alte Schiff vor den Bahamas kreuzen. Unsere Foto-Show gibt einige Einblicke in die prächtige Bark. Tagestörns von den Bahamas aus Die "Alexander von Humboldt" steht offenbar kurz vor einem Verkauf. ... mehr

"Sail away, dream your dream" - Mit diesem Slogan und ihren charakteristischen grünen Segeln zog der Großsegler "Alexander von Humboldt" jahrelang ihren Werbezug über unsere Fernsehbildschirme.

Die zehn ungewöhnlichsten Kreuzfahrten: Von FKK bis Frachtschiff

Vom eisigen Abenteuer Nordwestpassage über paradiesische Fracht schiffreisen in Polynesien bis hin zur freizügigen Nudisten-Kreuzfahrt gibt es eine unglaubliche Vielfalt an ausgefallenen und teils auch ziemlich schrägen Kreuzfahrt-Angeboten, die man im normalen Reisebüro meist nicht angeboten bekommt. Das Kreuzfahrtportal cruisetricks.de hat die zehn ungewöhnlichsten Kreuzfahrten zusammengestellt. Sehen Sie die Schiffe für diese Fahrten auch in unserer Foto-Show. ... mehr

Vom eisigen Abenteuer Nordwestpassage über paradiesische Frachtschiffreisen in Polynesien bis hin zur freizügigen Nudisten-Kreuzfahrt gibt es eine unglaubliche Vielfalt an ausgefallenen und teils auch ziemlich schrägen Kreuzfahrt-Angeboten, die man im normalen Reisebüro meist nicht angeboten bekommt.

"Monarch of the Seas" - Kreuzfahrtschiff von Royal Caribbean fällt durch Gesundheitskontrolle

Zu den Dingen, die Urlauber auf einem Kreuzfahrtschiff ganz sicher nicht sehen möchten, gehören unter anderem verdrecktes Geschirr mit den Resten der letzten Speise, tote und lebendige Fruchtfliegen am Buffet und Arbeitsflächen in der Kombüse, die ewig nicht gewischt scheinen. Doch genau diese schockierenden Dinge fanden nun Kontrolleure der US-Gesundheitsbehörde CDC auf einem Kreuzfahrtschiff der Reederei Royal Caribbean - auf der "Monarch of the Seas". Das berichtet das Portal "Cruisecritic". ... mehr

Zu den Dingen, die Urlauber auf einem Kreuzfahrtschiff ganz sicher nicht sehen möchten, gehören unter anderem verdrecktes Geschirr mit den Resten der letzten Speise, tote und lebendige Fruchtfliegen am Buffet und Arbeitsflächen in der Kombüse, die ewig nicht gewischt scheinen.

MSC Splendida: Mit dem Butler auf Kreuzfahrtreise

"Herzlich Willkommen an Bord der "MSC Splendida" - am Hafen angekommen, steht ein Butler bereit und nimmt einem das schwere Gepäck entgegen. Was für eine Wohltat. Eingecheckt wird ebenfalls im Schnellverfahren. Schließlich genießen Passagiere des "Yacht Clubs" eine besondere Behandlung. Ihnen steht ein 24-Stunden-Butlerdienst zur Verfügung, der fast keine Wünsche offen lässt. Gewohnt wird zudem fürstlich, in einem von den Massen abgetrennten Erste-Klasse-Bereich in den oberen Etagen des Kreuzfahrtschiffes. ... mehr

"Herzlich Willkommen an Bord der "MSC Splendida" - am Hafen angekommen, steht ein Butler bereit und nimmt einem das schwere Gepäck entgegen.

100 Jahre Titanic: Ausstellungen, Musicals, Gedenkkreuzfahrten

Sie galt als unsinkbar und wurde als neues Weltwunder gepriesen - dennoch endete bereits die Jungfernfahrt der " Titanic" mit einer Katastrophe. Nach der Kollision mit einem Eisberg fanden mehr als 1500 Menschen den Tod. 100 Jahre nach dem Untergang des Ozeandampfers treibt der Titanic-Kult bunte Blüten. Jubiläumstouren starten und neue Museen eröffnen in England, Frankreich und Irland. ... mehr

Sie galt als unsinkbar und wurde als neues Weltwunder gepriesen - dennoch endete bereits die Jungfernfahrt der "Titanic" mit einer Katastrophe.

"Queen Mary 2" verlässt Hamburg mit Verspätung

In der Nacht zum Dienstag konnte sie dann doch ablegen: Die "Queen Mary 2" verließ Hamburg mit mehrstündiger Verspätung. Sturmböen an der Elbmündung hatten das für Montagmittag geplante Ausdocken der "Queen Mary 2" im Hamburger Hafen verhindert. In der Nacht dockte der Luxusliner dann aus dem Trockendock "Elbe 17" der Traditionswerft Blohm + Voss aus. Die " Queen Mary 2" nimmt Kurs auf den Heimathafen Southampton, um anschließend zu einer Transatlantik-Passage nach New York aufzubrechen. Sehen Sie Bilder des Hamburg-Besuchs der "Königin" auch in unserer Foto-Show. ... mehr

In der Nacht zum Dienstag konnte sie dann doch ablegen: Die "Queen Mary 2" verließ Hamburg mit mehrstündiger Verspätung.

Mehr Kreuzfahrt für alle: Zwölf Schiffe für 2012

Echt riesig: Auch dieses Jahr bauen die Reedereien noch gigantischere und extravagantere Kreuzfahrtschiffe, die Hunderte von Millionen Euro kosten. Dazu kommt jedoch ein zweiter Trend: Vorhandene Schiffe werden umgebaut, gute alte Bekannte kommen im neuen Kleid und mit neuem Namen nach Jahren wieder auf den Markt. Wir stellen die interessantesten neuen Schiffe und Wiedereinsteiger auf den Weltmeeren vor. Schauen Sie sich die neuen Schiffe auch in unserer Foto-Show an. ... mehr

Echt riesig: Auch dieses Jahr bauen die Reedereien noch gigantischere und extravagantere Kreuzfahrtschiffe, die Hunderte von Millionen Euro kosten.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017