Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Europäische Union >

Wirtschaft - Studie: Bürger angesichts von Globalisierung für mehr EU-Integration

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hohe Erwartungen  

Was die EU-Bürger von Brüssel wollen

11.01.2018, 11:09 Uhr | rok, AFP, dpa, rtr

Wirtschaft - Studie: Bürger angesichts von Globalisierung für mehr EU-Integration. Die Bürger erwarten von der EU, dass sie den Terrorismus bekämpft und die internationale Migration besser steuert. (Quelle: dpa/Federico Gambarini/dpa)

Die Bürger erwarten von der EU, dass sie den Terrorismus bekämpft und die internationale Migration besser steuert. (Quelle: Federico Gambarini/dpa/dpa)

In der Bekämpfung von Terrorismus und der Steuerung der Migration sehen EU-Bürger die Hauptaufgaben der Europäischen Union. Eine uneinheitliche Meinung haben sie zum Thema Globalisierung.

Der Kampf gegen den Terror ist für die Europäer die wichtigste Aufgabe der EU. Ein Viertel (25 Prozent) sieht darin die größte Herausforderung. An zweiter Stelle folgt eine bessere Steuerung der internationalen Migration. Sie ist für 20 Prozent die wichtigste Herausforderung der Gemeinschaft. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Bertelsmann Stiftung in der gesamten EU unter mehr als 10.000 Bürgern.

Europa "als Quelle von Stabilität, Wohlstand und Frieden"

Themen wie Wachstum und Ungerechtigkeit sehen dagegen jeweils nur sechs Prozent der Europäer ganz oben auf der Aufgabenliste der EU. "Europa im Jahr 2017 ist parteiübergreifend als Quelle von Stabilität, Wohlstand und Frieden akzeptiert. Das ist ein Erfolg Europas", sagte Aart De Geus, der Chef der Stiftung.

Eine uneinheitliche Meinung haben die EU-Bürger zum Thema Globalisierung. 44 Prozent der Befragten sehen Globalisierung als Bedrohung, 56 Prozent dagegen eine Chance. Persönlich haben 66 Prozent der Befragten hingegen mit der Globalisierung "eher gute" oder "gute" Erfahrungen gemacht – etwa weil sie günstiger an Waren und Dienstleistungen gekommen sind. 

EU bei der Globalisierung ein "Teil der Lösung"

Jene Europäer, die die Globalisierung als Chance wahrnehmen, sind EU-freundlicher und wünschen sich mit absoluter Mehrheit mehr EU-Integration. Doch auch unter denen, die die Globalisierung als Bedrohung sehen, ist die Gruppe der EU-Unterstützer noch in der Mehrheit. Insgesamt zeigt sich der Untersuchung zufolge ein klarer Trend: "Wenn es um Gestaltung globaler politischer Herausforderungen und Steuerung internationaler Prozesse wie der Globalisierung geht, sieht eine deutliche Mehrheit der Bürger die Europäische Integration als Teil der Lösung". 

Große Ausnahme: Wähler rechter und rechtsextremer Parteien. In Frankreich etwa sind lediglich die Anhänger der rechtsextremen Partei Front National mehrheitlich gegen mehr EU-Integration (64 Prozent). In Polen will die Mehrheit der Anhänger der rechtspopulistischen Oppositionspartei Kukiz'15 weniger europäische Zusammenarbeit.

Mehr europäische Integration wollen 66 Prozent der SDP-Anhänger und nur 35 Prozent der AfD-Sympathisanten. Auch bei der FDP ist der Wert mit 49 Prozent erstaunlich niedrig. (Quelle: Bertelsmann Stiftung)Mehr europäische Integration wollen 66 Prozent der SDP-Anhänger und nur 35 Prozent der AfD-Sympathisanten. Auch bei der FDP ist der Wert mit 49 Prozent erstaunlich niedrig. (Quelle: Bertelsmann Stiftung)

Bei der FDP wackelt das Bekenntnis zur EU

In Deutschland sprechen sich 59 Prozent der AfD-Anhänger deutlich gegen europäische Vertiefung aus. Zudem scheint bei der FDP das Europa-Bekenntnis zu wackeln. Nur knapp die Hälfte der FDP-Anhänger (49 Prozent) ist für mehr europäische Integration. Das ist nach der AfD der niedrigste Wert in Deutschland.

Quellen und weiterführende Informationen:
- dpa, AFP, Reuters
- Studie der Bertelsmann Stiftung: Globalisierung und die europäische Integration: Bedrohung oder Chance?

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018